[eMule-Web]

[eMule-Web] (http://www.emule-web.de/board/)
-   eMule für Neulinge - und auch alte Hasen (http://www.emule-web.de/board/emule-fuer-neulinge-und-auch/)
-   -   Wie sollte man die Datei-Prioritäten (UL) wählen? (http://www.emule-web.de/board/10824-wie-sollte-man-die-datei.html)

Ulrich 5. April 2006 20:28

Wie sollte man die Datei-Prioritäten (UL) wählen?
 
Hallo,

wieviel Bedeutung muss man der Einstellung "Priorität" schenken ?
Ich habe es seit eh und jeh auf Auton stehen und heute meinte ein "Experte" das muss man immer auf Hoch stellen.

Welche Einstellung habt ihr da, Auto, Hoch, Normal, Niedrig ?

Verwendete Version: emule0.47a-Xtreme5.0.1



[edit by Pathfinder: Überschrift aussagekräftiger gemacht, Verschoben nach 'Einsteiger']

aalerich 5. April 2006 20:58

Zunächst einmal: Damit wird beeinflußt, wie lange jemand warten muß, bis er bei Dir in den Upload kommt. Wer eine Datei von Dir herunterladen möchte, die Du auf "Hoch" gesetzt hast muß nicht so lange warten wie jemand, der eine niedriger priorisierte Datei haben möchte. Im Laufe der Zeit kommt der, der die höhere Datei haben möchte also öfter in Deinen Upload, wer andere Dateien von Dir möchte muß dementsprechend länger warten und kommt dann halt seltener zum Zuge.
Dein Gesamtupload verändert sich dadurch nicht; Du lädst also nicht ein Bit mehr hoch! Du beeinflußt nur den Upload in den einzelnen Dateien im Verhältnis zu den anderen freigegebenen Dateien. Eine Datei heraufsetzen bedeutet, die anderen Dateien herunterzusetzen, auch wenn Du deren Einstellungen nicht veränderst! (Ich schreibe das mal ausdrücklich dazu; es gibt wirklich Idioten, die alle Dateien auf "Release" setzen.)

Du mußt selbst entscheiden, welche Dateien Du stärker und welche Dateien Du weniger hochladen möchtest, da kann Dir niemand einen Tip geben. Ganz allgemein ist es sinnvoller, alle Dateien auf "Normal" zu stellen als sie auf "Auto" laufen zu lassen. Letztlich mußt Du dabei aber Deine eigenen Erfahrungen sammeln, beobachte Dein Muli etwas intensiver und mit der Zeit wirst Du die Auswirkungen erkennen.

Mit freundlichen Grüßen
aalerich

Verlierer 5. April 2006 21:09

Zitat:

Zitat von aalerich
Ganz allgemein ist es sinnvoller, alle Dateien auf "Normal" zu stellen als sie auf "Auto" laufen zu lassen.

Warum das? Unterstützt man mit der Auto Prio nicht effektiv das Netzwerk?

Ulrich 5. April 2006 21:22

thx für die Super Erklärung :clap

Xman 5. April 2006 21:51

also ich sehe es sinnvoller die Dateien auf Auto zu stellen, statt normal. ;-)
Klar, wenn man sich auskennt und desöfteren den Upload seiner Files ansieht dann macht die Auto-Prio keinen Sinn mehr, selbst kann man da oft besser entscheiden. Kennt man sich aber nicht aus oder läßt es einfach nur laufen, dann ist Auto schon gar nicht so verkehrt.

aalerich 6. April 2006 09:14

Ja gut, es kommt wirklich immer darauf an, wie man das Muli nutzt. Wer es laufen läßt und nur am Abend nachsieht, ob etwas fertiggeworden ist (die Nutzungsart, für die das Muli ja eigentlich gemacht ist... :mrgreen: ), der fährt mit Autoprioritäten sicherlich nicht falsch.
Wenn man viel Zeit mit seinem Langohr verbringt will man in der Regel ja auch bewußt steuern und dann sind die Uploadprioritäten eines der wichtigsten Werkzeuge überhaupt.

Nicht zuletzt hängt das auch davon ab, welche Arten von Dateien man lädt; hauptsächlich große wie Filme, hauptsächlich kleine wie CDs, weitverbreitete, die auch von vielen anderen geladen werden oder seltene, für die es kaum Quellen und Interessenten gibt... Der Normalnutzer wird wohl einen Mix aus allem fahren, vermutlich mit Schwerpunkt weitverbreitete Filme. Und wer sich nicht allzuviel um sein Muli kümmern kann oder will macht bei einem solchen üblichen Mix mit Autopriorität auch nichts falsch.
Nichtsdestotrotz sind die Uploadprioritäten auch das effektivste Mittel, den eigenen Download einzelner Dateien zu Lasten anderer Dateien zu beschleunigen... :twisted: Lädt man in einer Datei mehr hoch erarbeitet man sich in ihr mehr Kredite und kommt bei den anderen schneller zum Zuge. Die anderen Dateien "leiden" zwar darunter, aber manchmal will man ja eine bestimmte Datei auch schneller fertighaben als andere.

Kurz: Die Uploadprioritäten sind eines der mächtigsten Instrumente im Muli. Und im Grunde auch recht einfach zu handhaben, nach ein paar Tagen ganz entspannten (also nicht ständig umstellen, sondern einstellen, laufenlassen und beobachten, was passiert) Herumprobierens hat man das auch ganz brauchbar im Griff. Und wenn man dabei feststellt, daß die Autoprioritäten das schon ganz gut machen, nun ja, dann hat man auch etwas gelernt und kann sich ruhig zurücklehnen. :mrblue:

Mit freundlichen Grüßen
aalerich

Verlierer 6. April 2006 12:53

Und mit dem "alles auf Normal lassen" meintest du, dem Credit System nicht ins Handwerk zu fuschen?

aalerich 6. April 2006 13:26

Hmmm, na hauptsächlich meine ich damit, daß bei "Auto" seltene Dateien verstärkt hochgeladen werden. Wer guten Upload hat und nicht zu viele Leute, die etwas von ihm wollen, kann diese seltenen Dateien damit totmachen. Sobald jemand sie haben will bekommt er sie relativ schnell komplett und nimmt sie aus dem Share...

Mit freundlichen Grüßen
aalerich

Jok3r 6. April 2006 14:11

Moin
Gegen diesen Fall wirkt doch Xtremes Multiqueue ziemlich gut oder?

Verlierer 6. April 2006 17:26

Hat glaube ich die gleiche Funktionsweise wie Morph's equal chance for each file. Das ist in der Tat die wohl beste Methode das Netzwerk zu unterstützen, aber dann bist du meist der reinste Uploadsamarita indem du dir selbst die Downloadraten versaust weil du nix mehr für deine eigenen Download hochlädst.

seppl12 6. April 2006 20:41

@Verlierer - dem möchte ich fehement wiedersprechen! :-)

Seit es Multiqueue im Xteme gibt, hab ich es aktiviert. Files mit wenigen Quellen (bis 30) lade ich im Schnitt zweimal wieder hoch. Bei Releases auch bis zu achtmal (files < 500kB). Und trotzdem hab ich eine Ratio knapp über 1:1 (bei 60 kB up). Das geht bei mir zu Lasten von mainstream mit ein paar hundert Quellen und entsprechend vielen in der Warteschlange. Ohne Multiqueue könnte ich die files und Releases mit wenigen Quellen auch gleich aus dem share nehmen.

aalerich 6. April 2006 20:58

Grundsätzlich eben nein. Das Problem ist, daß die Interessenten bei seltenen Dateien eben nicht deutlich länger warten müssen, seltene Dateien werden gepusht. Wenn ich in jeder Datei pro Tag 500 mb hochlade ist das bei einer weitverbreiteten Datei nicht viel pro Interessent, bei einer Datei, die nur drei Leute haben wollen sind die bei einem Film nach zwei Taqen fertig und nehmen sie aus dem Share. Ich bin wieder die einzige volle Quelle und habe richtig was gekonnt; nehme ich sie auch noch raus bleibt eine Leiche zurück.

Leute, die die nötige Zeit aufzuwenden bereit sind sollten solche Funktionen wie Multiqueue und/oder Autoprioritäten abschalten, das ist mein ganz klarer Rat. Wer sich nicht um das Muli kümmern will oder sich nicht für den Upload interessiert kann es auch anschalten/anlassen; die Leute, die sich zu kümmern bereit sind und/oder denen bestimmte Dateien am Herzen liegen sollten nur mit den Prioritäten arbeiten. Die Prioritäten greifen übrigens nicht bei aktivierter Multiqueue. (Und nebenbei: Das offizielle Kreditsystem hat hier seinen ganz entscheidenden Vorteil, bei den "scharfen" Kreditsystemen sind die Prioritäten ebenfalls ziemlich wirkungslos.)

Mit freundlichen Grüßen
aalerich, semiprofessioneller Glaubenskrieger :mrblue:

Vielleicht noch eine Anmerkung: Mein Mulibetrieb richtet sich fast ausschließlich nach dem Upload; wer relativ "normal" hauptsächlich saugt und Dateien nach kurzer Zeit dauerhaft aus dem Share nimmt fährt mit diesen Funktionen vermutlich wirklich nicht falsch. Und daß man sich die eigene Dl-Rate damit versaut ist auch Unfug. Es geht ja nicht darum, mit möglichst hoher Gesamtgeschwindigkeit herunterzuladen sondern darum, die Dateien, die ich haben will, möglichst zügig zu bekommen. Und dabei ist es sehr hilfreich, bei Quellen für seltene Dateien ordentlich Kredite zu haben...


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:04 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88