[eMule-Web]

[eMule-Web] (http://www.emule-web.de/board/)
-   eMule für Neulinge - und auch alte Hasen (http://www.emule-web.de/board/emule-fuer-neulinge-und-auch/)
-   -   Umstellung von Mode, download speed, (http://www.emule-web.de/board/11155-umstellung-von-mode-download-speed.html)

juklp 13. July 2006 19:27

Umstellung von Mode, download speed,
 
Systeminfos:

winxp vers. 2002, emule v0.47a; emule v0.47a morphxt8.10-bin,hohe ID, arcor 1000 tdsl

Beschreibung:

ich nutze seit einem Monat emule v0.47a und hatte dabei nach ca 2 Stunden in der Summe einen download von ~105 kB/s erreicht, wobei ich ~25 verschieden files gleichzeitig im download hatte.

Nun wollte ich Webcache ausprobieren und habe mir obiges Mode heruntergeladen.


Anschließend habe ich die in den config ordner der neuen Morphanwendung preferences.dat, clients.met und cryptkey.dat und known.met kopiert. Nach Start des Programms habe ich meinen proxy

: proxy.arcor-ip.net Port:8080 mit automatically detect zugewiesen bekommen.

wie befürchtet habe ich nach 2 Tagen in der Statistik wc 0% stehen gehabt.

1. Frage:

hätte ich den Port noch zusätzlich in der Firewall und dem Router freischalten müssen?


wenn ja, ucp und udp wie zum Erlangen der hohen ID?

2. Problem:

Bei den Optionen - Verzeichnisse habe ich nun temp ordner und inoming verlinkt und alles lief eigentlich normal bis auf die Tatsache, dass selbst nach den 2 Tagen in der Summe aller downloads nur ein speed von ~50 KB/s erreicht wurde. Obwohl ich unter Verbindungsoption wieder mit dem Assistenten meine Flatrate arcor 1000 eingegeben habe.

Nun gut ich dachte weg mit morph und wieder allte Version her. Aber nun hatte ich auch bei v0.47a das gleiche Problem sogar noch schlimmer. Nach Stunden nur 30 KB/s in der Summe und emule findet die Quellen nur noch sehr langsam.

Reaktion: Neuinstallation von v.047a und einfügen von temp und incoming Ordnern.

Aber keine Besserung in der Summe komm ich nicht mehr über 40 KB/s und das finden neuer Quellen dauert Ewigkeiten .

2. Frage: Woran liegts dass emule die Quellen so langsam findet und kaum mehr als 8 downlaods gleichzeitig aktiv werden?

3. Frage: Ich hatte den Eindruck, das er am Anfang immer noch Clients als Quellen bei den Dateien sich gemerkt hat , aber nun sind nur noch Nullen hinter den Files angegeben 0/0 .

Irgendeine Idee oder Lösungsvorschläge

vielen dank

BernT 13. July 2006 20:27

Zitat:

2. Frage: Woran liegts dass emule die Quellen so langsam findet und kaum mehr als 8 downlaods gleichzeitig aktiv werden?
das finden der quellen ist je nach datei ein glücksspiel - wenn die datei viele quellen hat geht´s, wenn nur wenige da sind wird´s schwierig. aber bei deiner 1000er leitung ist ein down von ~30 doch optimal. soviel kannst du nicht hochladen, wie du bekommst. ausserdem sei angemerkt: je mehr quellen eine datei hat desto mehr wollen auch von dieser datei was haben ergo geht der speed im ganzen runter. wenn du jetzt meinen aktuellen ferien-report laden willst, dann bist du der einzige und ich die einzige quelle und du hast dann eine down-rate von 70 - weil das mein up ist. du siehst -> sehr umfangreich das ganze. mit deiner ratio aber kein grund zu meckern ;)

Zitat:

3. Frage: Ich hatte den Eindruck, das er am Anfang immer noch Clients als Quellen bei den Dateien sich gemerkt hat , aber nun sind nur noch Nullen hinter den Files angegeben 0/0 .
0/0 ist soweit ich weiß ein eindeutiger hinweis darauf, dass das file keine quellen mehr hat. evtl. wirst du gebannt... kann ich aber net genau sagen. starte mal deine i-net verbindung neu (router - neue ip vom provider zuweisen lassen) und versuch dein glück erneut.

zu deinem webcache problem kann ich leider nix sagen, denn das benutze ich aus prinzip nicht

Verlierer 13. July 2006 23:38

Zitat:

Zitat von juklp
)...)dass selbst nach den 2 Tagen in der Summe aller downloads nur ein speed von ~50 KB/s erreicht wurde. Obwohl ich unter Verbindungsoption wieder mit dem Assistenten meine Flatrate arcor 1000 eingegeben habe.

Nun gut ich dachte weg mit morph und wieder allte Version her. Aber nun hatte ich auch bei v0.47a das gleiche Problem sogar noch schlimmer. Nach Stunden nur 30 KB/s in der Summe und emule findet die Quellen nur noch sehr langsam

Auf sowas reagieren wir hier sehr empfindlich, juklp! Du kannst in einer Tauschbörse nicht sagen, welche Geschwindigkeit normal ist! Das hängt von unendlich vielen Begebenheiten ab und konstante Downloadraten kannst du gleich vergessen.

Und noch was in eigener Sache: Du bekommst selbst mit deiner "schlechten" Downloadrate viel mehr als du gibst (oder auch geben kannst). Findest du nicht, dass da mal ein Bischen Bescheidenheit angebracht ist?

"In einer Tauschbörse kann man froh sein, wenn man soviel rauskriegt, wie man reingegeben hat, alles andere ist Luxus!"

drfreak2004 15. July 2006 18:00

was ist emule = ein esel ! die können störisch sein und lassen sich manchmal seeeehhhhrrrr viel zeit..... also habe gedult und teste und probiere.... no kei stress sagen die badener..... ggg

greez

Myth88 15. July 2006 18:12

Zitat:

Zitat von drfreak2004
was ist emule = ein esel ! die können störisch sein und lassen sich manchmal seeeehhhhrrrr viel zeit.....

jaja...da hat er aber recht!!!:yes:
und wie es in der sig von mav744 steht:
Zitat:

Das Muli ist kein Porsche auch langsam kommt man an das Ziel (Geduld Zahlt sich immer aus)
ciao ciao
myth88

Matrix1717 16. July 2006 16:27

Zitat:

Zitat von juklp

Nun wollte ich Webcache ausprobieren und habe mir obiges Mode heruntergeladen.


Anschließend habe ich die in den config ordner der neuen Morphanwendung preferences.dat, clients.met und cryptkey.dat und known.met kopiert. Nach Start des Programms habe ich meinen proxy

: proxy.arcor-ip.net Port:8080 mit automatically detect zugewiesen bekommen.

wie befürchtet habe ich nach 2 Tagen in der Statistik wc 0% stehen gehabt.

1. Frage:

hätte ich den Port noch zusätzlich in der Firewall und dem Router freischalten müssen?


wenn ja, ucp und udp wie zum Erlangen der hohen ID?

Nein, da diese Ports auch von einem Webbrowser angesprochen werden. Hättest Du die Ports gesperrt könntest Du wohl auch nicht mehr surfen. :mrgreen:

Die Problematik bei WC ist, das man sich damals von WC (zuviel) viel versprochen hat; im Endeffekt waren viele Benutzer (meiner persönlichen Meinung nach zu schnell) enttäuscht. Du wirst das "Aha-Erlebnis" haben, wenn Du an einer Datei sharest, an der viele Leute den gleichen WC-Proxy wie du zum sharen benutzen; das ist meistens bei Mainstream-Shares der Fall. Die Kunden eines großen Providers profitieren am meisten von WC (wenn sie denn einen WC-Mod benutzen).

Ich bin bspw. bei einem kleinen Provider und benutze trotzdem WC. Ich freue mich über JEDEN WC-Upload(!), denn so belegen mir die WC-Downloader nicht mehr für den aktuellen angeforderten Part einen Upload-Slot. So bleibt Bandbreite frei für andere Transfers/Clienten.

Die einen sehen/kreischen nur "leechen" sobald von WebCache gesprochen wird; ich sehe eine hervorragende, schnelle Methode um Parts im Netz zu verteilen. Sollte sich stattdessen ein Leecher vom Proxy bedienen ist mir das nur recht: So hat er mir nicht kostbare Bandbreite "gestohlen". Außerdem kann ich bei so einem Netzschädling erworbene Credits eh nicht einlösen.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:10 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35