[eMule-Web]

[eMule-Web] (http://www.emule-web.de/board/)
-   eMule für Neulinge - und auch alte Hasen (http://www.emule-web.de/board/emule-fuer-neulinge-und-auch/)
-   -   Nur Fehlerhafte Dateien auch Dateien von bekannten eMule-Seiten (eMule v0.47a) (http://www.emule-web.de/board/11330-nur-fehlerhafte-dateien-auch-dateien.html)

Internetgirl86 13. September 2006 06:24

Nur Fehlerhafte Dateien auch Dateien von bekannten eMule-Seiten (eMule v0.47a)
 
Hallo,
ich habe das Problem, dass alle Dateien, die ich runterlade fehlerhaft sind(abgebrochen und gelb schraffiert). Ich verwende die Version 0.47a. Es läuft alles (speed, serverlist) echt super aber eben das stört mich. Ich habe unten die Fehlermeldung kopiert.

Ich selbst habe WinXP mit Service Pack 2. Ich benutze einen Router Netgear DG834GB, habe aber bei der Windows Firewall und der Router Firewall eMule freigeschaltet(hatte das Problem schon mit dem alten Router, seit ich ein neues WinXp habe, ist der Fehler drin, aber nicht 100%sicher). Ich bekomme auch High ID´s.

Achso ich muss noch sagen, dass alle Dateien von einer entsprechenden eMule Seite kommen. Ich weiss einfach nicht mehr, was ich machen könnte um den Fehler zu beheben.
Wenn eine fehlerhafte Datei, kann ich diese auch nicht mehr beenden, nach dem Fehler starte ich eMule neu und die Datei läuft weiter bis 100% aber kann dann nicht beendet werden und bleibt dann bei 100% stehen ohne als beendete Datei zu sein.

Ich bitte um HIlfe und danke im Voraus.

Mfg das Girly

PS: Hier mein Fehler

Unerwarteter Dateifehler beim Schreiben videodatei.mpg : A hardware I/O error was reported while accessing D:\eMule\Temp\010.part.



aalerich 13. September 2006 07:19

Die Fehlermeldung lautet: Ein Hardware-Ein-Ausgabefehler trat auf. Festplattenprobleme irgendwelcher Art also. Wenn noch genug Platz auf der Platte frei ist Scandisk durchlaufen lassen und defragmentieren. Wenn das nicht hilft: Wie lautet die Typenbezeichnung der Festplatte?

Mit freundlichen Grüßen
aalerich

Internetgirl86 13. September 2006 07:32

Ich habe 2 Festplatten, einmal die mit WindowsXp und einmal die mit eMule drauf. Die Festplatte, wo eMule drauf ist, ist eine Maxtor 2F040L0. Aber was meinst du mit der Typbezeichnung. Danke aber schonmal für den Tipp ich mache die beiden anderen Sachen. Würde mich freuen über weitere Hilfe.

Also was ich noch sagen kann, dass es einfach eine lokale Festplatte ist udn Dateiformat NTFS hat.

Ich habe auch schon eine Fehlerüberprüfung der Festplatte durchgeführt aber diese ergab kein Ergebnis.

aalerich 13. September 2006 11:07

Genau diese Nummer meine ich mit Typenbezeichnung.
Aber Gegenfrage: Was meinst Du mit "Fehlerüberprüfung"? PowerMax 4.23? Wenn nicht lade das Ding mal runter und lasse es durchlaufen. Wenn das nichts findet wüßte ich erst einmal auch nicht weiter, höchstens noch auf festen Sitz des Kabels überprüfen; ich vermute aber mal, das hast Du schon gemacht. Notfalls könntest Du auch noch versuchen, die Platte an den anderen IDE-Anschluß zu klemmen.

Mit freundlichen Grüßen
aalerich

Internetgirl86 13. September 2006 16:31

Hmm also nach dem Programm ist alles ok und der Stecker ist ok, ich kann ja auch normal auf die Festplatte zugreifen. Kann es vielleicht daran liegen, dass ich bei dem neu machen vom PC nur die Festplatte von WinXP formatiert habe und die mit eMule nicht? Das da noch restdateien sind? Mir fällt sonst nichts anderes ein.

Verlierer 13. September 2006 16:41

CPU- und RAM-Test würde ich sicherheitshalber auch mal machen.

seppl12 13. September 2006 17:03

Zitat:

Zitat von Internetgirl86
Hallo,
ich habe das Problem, dass alle Dateien, die ich runterlade fehlerhaft sind(abgebrochen und gelb schraffiert).


Hatte ich auch mal. Zuerst war es nur eine im Monat, dann zwei und dann drei (da hilft nur noch Abbruch und neu laden, da Harderror). Scandisk oder andere Tools mit low level test sagten alles sei in Ordnung ... aber nach drei Jahren Dauerbetrieb mit eMule durfte so ne Platte auch schon mal zicken, hab sie dann ausgewechselt.

Internetgirl86 13. September 2006 17:03

Hmm also da ist alles ok, ich habe keine Ahnung was los ist.

Ja ich gucke auch mir ein externe zu kaufen, kann mir da jemand helfen, wo es Teste gibt zu Gehäusen, wie mir das einzelnt kaufen. Aber ist schon doof mit eMule nun.

Sorrow 13. September 2006 17:37

...hallo Internetgirl86..

...welches "gehäuse" du nimmst ist relativ "banane"...
...es kommt auf die platte an, welche sich in dem komplettangebot versteckt...

...meiner-einer bevorzugt beispielsweise WesternDigital oder Samsung...:mrgreen:


Sorrow :dance

Internetgirl86 13. September 2006 17:57

EinKomplettangebot heißt bei dir ein festes Gehäuse oder wie? Naja ich würde schon gerne ein gutes Gehäuse aber ja stimmt ist wohl eher egal. Könntest du mir hier eine Platte anbieten, die so für 100 Euro gibt. Ich hoffe mal, dass sich dann auch mein Problem mit eMule erledigt.

Aber ich danke super doll für jeden der mir hier hilft. Ach ihr seit echt lieb hier. Danke nochmal.

Ist denn eine Festplatte in einem Gehäuse also Wechselfestplatte für eMule geeignet oder würdet ihr mir abraten?

Sorrow 13. September 2006 18:06

...emule-geeignet ist diese festplatte allemal...

...mit "komplettangebot" meinte ich, dass du, bevor du eine externe festplatte kaufst, den verkäufer mal einen blick auf die innere (sozusagen mitverkaufte) festplatte werfen lassen solltest, um herauszufinden welcher marke sie ist...
...ist dein gutes recht, und die meisten verkäufer machen soetwas nach höflichem nachfragen... :yes:

...ich persönlich würde von maxtor abraten (hatte nur schlechte erfahrungen damit)... :chuckle


Sorrow :dance

Internetgirl86 13. September 2006 18:10

Ja ok danke :) Das kann mir schonmal helfen aber wollte je in Gehäuse eh einzelnt und dann die Festplatte kaufen.

ALTERNATE. Hardware - Software - Entertainment

die macht auch einen guten eindruck. Aber danke, ich lasse grad auch eMule auf meiner WinXP platte laufen, vielleicht läuft es ja da, dann weis ich es liegt 100% an der Festplatte. Ja Maxtor habe ich ja nun..

Sorrow 13. September 2006 18:14

...achte aber darauf, dass es sich bei dem angebot um eine SATA-festplatte handelt, und du ein dementsprechedes externes gehäuse benötigst...! :yes:

...sonsterwegen ist das angebot in ordnung... :chuckle


Sorrow :dance

Internetgirl86 13. September 2006 18:17

Das werde ich machen danke. Wenn ich noch Probleme mit meinem eMule habe, werde ich mich melden.

seppl12 13. September 2006 19:09

Warum willst den eine externe Platte anschließen?

Sowas ist gut zum archivieren aber im Dauerbetrieb mit eMule hast dann ein zusätzliches Netzgerät. Tausch doch einfach die defekte interne gegen eine Neue (ne ganz normale IDE Platte, muß nicht schnell sein!) aus und spar dir die ca. 20,-€ unterschied.

Und dann werden typischerweise externe Platten über USB angeschlossen, was wiederum einen Interrupt belegt (evtl. sogar Interuptsharing) und im Dauerbetrieb mit eMule kann es zu freezes kommen.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:05 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88