[eMule-Web]

[eMule-Web] (http://www.emule-web.de/board/)
-   eMule Allgemein (http://www.emule-web.de/board/emule-allgemein/)
-   -   Stirbt der Esel aus? (http://www.emule-web.de/board/11659-stirbt-der-esel-aus.html)

snoopy69 27. November 2006 15:25

Stirbt der Esel aus?
 
Ich war monatelang nicht mehr online mit dem Esel. Mir kommt es so vor als werden die Clients immer weniger. Die Suche ist nicht mehr so erfolgreich wie es mal war. Was ist da los? Oder hab ich nur eine zu alte Version? Gibt es auch was Besseres als den Esel momentan?

Verlierer 27. November 2006 18:26

Die goldenen Zeiten hat das Netzwerk wohl hinter sich, ja, aber nach Bittorrent (das ich persönlich nicht als Tauschbörse ansehe) ist der Esel statistisch immer noch das Größte. Und wer weiß was für Downloads du dir angeguckt hast. Wenn es welche waren, die du vor Monaten schon kanntest, ist es nur logisch, dass sie weniger Quellen haben. Wer hat schon eine Datei für zig Monate im Share? Dann natürlich noch die Sache mit den Klagen. Ich hab in meinem Bekanntenkreis schon Welche, Die sich dadurch haben abschrecken lassen (alle Logik meinerseits war vergebens).

Aber du darfst auch nicht meckern, schließlich hast du dem Esel ja selbst den Rücken gekehrt ;-)

Jicksaw 27. November 2006 21:55

Zitat:

Stirbt der Esel aus?
Kann ich ebenfalls nur verneinen. Muß sagen geht alles generell besser denn je, vielleicht gab es mal ein glorreicheres Zeitalter, aber bin mit diesem sehr zufrieden!!:Boogie::dance

MfG
Jicksaw

Bandi 28. November 2006 00:40

Die Benutzer die bei mir unten angezeigt werden sind von vor 1-2 jahren noch 0,7 - 1 millionen auf mittlerweile 4 millionen angewachsen. was da gezählt wird weiss ich aber nicht.

Das es weniger wird kann ich also auch nicht feststellen, eher im Gegenteil.

Verlierer 28. November 2006 15:36

@ Bandi:

Das liegt leider zum Teil an den Fakeservern die utopische Mitgliederzahlen angeben.

Corona 14. June 2007 00:57

Das kann stimmt, aber es gibt nunmal auch nur wenig wirklich gute Server.
Aktuell sind meiner Meinung nach die Donkeyserver am besten...
Vor Knapp 1nem Jahr gab es noch zwei große Beligsche Server (name leider entfallen) die waren noch Größer, und hatte mehr User. Die Server wurden aber von den Mönnern mit den Grünen Klamotten gesprengt.

-.-

Pan Tau 15. June 2007 03:04

Spam
 
Solange wie das Muli überlebt, werde ich es ertragen sollten die Esel aussterben. Dann haben wir hier zwar weniger zu lachen aber auch weniger zum rumärgern.

Pan Tau

Verlierer 15. June 2007 13:57

Zitat:

Zitat von Corona (Beitrag 125450)
Das kann stimmt, aber es gibt nunmal auch nur wenig wirklich gute Server.

Dank Kad(emlia) + Quellenaustausch sind Server fast unnötig geworden! Kad findet die meisten Quellen (viel mehr als Server), dies zwar langsam und erzeugt dabei viel Overhead, aber das ist die Unabhängig wert.

Tayhroon 12. June 2010 13:41

Stirbt der Esel aus
 
Dank Kad-netzwerke wird der Esel überleben wil er mit der Zeit geht.:lol:

Ein beispiel Tauschbörsen die nur auf Server schwören sterben auf jedenfal aus
weil sie nichts mit dem fortsrhritt der Zukunft anfangen können.:whistle

Und der esel wird mit Jeder Entwiklung immer besser und moderner.

hooligan 12. June 2010 13:49

der esel wird nich sterben
die nutzer verhalten und das an links kommen wird sich
etwas ändern

Sevre 11. July 2012 16:38

*ausgrab*

Vor paar Monaten habe ich ein Netbook günstig aber neuwertig bekommen. Davor hatte ich den Esel lange nicht mehr. Je länger man Emule am Stück laufen lässt, desto effektiver ist es.

Ich wurschtel hier teilweise mit 3 und weniger Quellen rum, man kennt vom Nick sich schon, obwohl man von einander unabhängige Files lädt. Sobald jemand einen Chunk fertig hat, kommen ruckzuck die anderen auch auf denselben Stand, mit Torrent nicht möglich heutzutage.

Warum der Esel überlegen ist, ist ganz einfach. Sobald bei Torrent ein Download fertig ist, stoppen viele Clients standartmässig das Seeden. Ab nem gewissen Zeitraum ist der Torrent einfach tot, bzw so lahm, dass es Monate dauert wenn man noch Glück hat. Auch der Übersicht halber werden .torrents schneller gelöscht, da der ganze Client voll ist. Da helfen auch die autoprios nicht.

Wenn mir dann auffällt, dass mir noch was fehlt was etwas älter ist, geht kein IRC, torrents gibts meistens nur noch tote oder die Gruppe gibts nichtmal mehr^^

Mit dem Esel verbindet man die Clients und Nicknamen irgendwie mit Erfahrungen eines Downloads und wenn dann wieder der gewisse Name auftaucht und er mit über 300kb hochlädt freut man sich. Auf der anderen Seite gibts Leute, die verdammt viele Files haben und man bei denen 3-4kb nach 2-3 tagen bekommt, da deren Warteschlange hemmungslos voll ist. Erstmal scheint das negativ zu sein, die Alternative ist jedoch, dass man das File gar nicht bekommen würde.

Hinzu kommt, dass man selber auch immer die Chunks schnell weitergibt und so hat man bei allen erdenklichen Leuten Credits. Ab und zu wird sogar gechattet.

Da dieser Thread von 2007 ist und nun immernoch das Eselnetz als Archiv fungiert und genutzt wird, zeigt, wie wichtig KAD ist.

Verlierer 12. July 2012 23:16

Hach, es lohnt sich doch immer wieder eMail-Benachrichtigungen für Forenthreads zu aktvieren :mrgreen:
Junge Junge, 6 Jahre ist es her, dass wir hier diskutiert haben *in Spiegel blick* ...ja! ich bin älter geworden! :neutral:

Obwohl ich den Esel immer bis aufs Blut verteidigt hatte, hab ich ihm so um 2009 herum auch endgültig den Rücken gekehrt. Immer weniger Nutzer; Immer mehr Leecher; Immer mehr Faker; Immer weniger Releases. Man kommt sich irgendwann einfach dumm vor, wenn man bei einem Download unzählige Clients kommen und gehen sieht. Man schmeißt ihnen zig GB in den Hals und die lachen sich ins Fäustchen und hauen ab, sobald sie die Datei komplett haben. Dann natürlich die Abmahnwelle der Contentmafia. Die grasen im Schnellverfahren die Tauschbörsen ab und verklagen alles, was ihnen über den Weg läuft- ganz egal, wie viele Leute sie schon zu unrecht beschuldigt haben.

Nein. Die Zukunft gehört wenn überhaupt den anonymen Netzwerken wie i2p, Retroshare, Freenet, GNUnet und wie sie alle heißen. Zum einen ist man nur da vor den Bluthunden der Contentmafia sicher (auch dann, wenn man gar nix illegales macht)- und zum anderen sind da auch endgültig die Leute zu sozialem Verhalten gezwungen, denn wer da mit Upload geizt bekommt auch wirklich keinen Download, und zwar technisch bedingt.

......aber es tut schon weh zu sehen, was aus dem Muli geworden ist. Ich weiß noch, zu den goldenen Zeiten - so um 2004 rum - hatte man zu absolut allem was man sich vorstellen konnte, mindestens 3 verschiedene Releases gefunden... und man hatte mindestens 10 Quellen pro Datei... und man hatte Leute gebasht, die in den Kommentaren nach Release-Prio und Friendslots schrien... :-?

Januar1956 14. July 2012 05:38

Sorry, aber das kann ich so nicht nachvollziehen.
Im Gegenteil, mein Muli rennt wie noch nie. Oftmals hab ich selbst große Files in wenigen Minuten, schlichtweg einfach deshalb, weil der Uploadspeed sehr viel besser geworden ist.

...ich liebe meinen Muli mit jedem Tag immer mehr! :dance:dance:dance


Januar

Myth88 14. July 2012 10:07

Meiner laeuft auch (noch) 24/7! Und wenn ich nichts zum Sharen habe, helfe ich anderen ;)

Verlierer 14. July 2012 11:29

Das wundert mich jetzt, allerdings auf erfreuliche Weise :-)
Als ich vor einigen Monaten VDSL bekommen habe, hatte ich auch als erstes an den Muli gedacht. Habe ihn dann auch mal angeschmissen, bin allerdings selbst über kad -und trotz IP-Filter- nur mit Fake-Suchergebnissen bombardiert worden. Andererseits hab ich aMule benutzt, dessen Entwicklung ja schon seit längerem sehr zäh verläuft. Kann mir schon vorstellen, dass eMule besser mit den ganzen Fakern umgehen kann.

Und ihr seht beim Netzwerk keinerlei negative Veränderung?


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:33 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88