[eMule-Web]

[eMule-Web] (http://www.emule-web.de/board/)
-   eMule für Neulinge - und auch alte Hasen (http://www.emule-web.de/board/emule-fuer-neulinge-und-auch/)
-   -   Gibt es in eMule eine Download History? (http://www.emule-web.de/board/12970-gibt-es-emule-eine-download.html)

pr0g4m3r 31. August 2007 11:21

Gibt es in eMule eine Download History?
 
Hey,
also mir ist ne Festplatte verreckt wo ziemlich viele coole Downloads drauf waren, die ich gern wieder hätte...
Wenn man in Emule nach Dateien sucht, werden die Dateien, die man schon runtergeladen hatja grün angezeigt, also muss Emule ja irgendwo so ne Liste oder sowas gespeichert haben mit den Dateien die ich schon runtergeladen hab. Die Frage is jez, obs so ne Liste gibt und wo ich die find, weil wenn ich die Namen hab, kann des Zeugs ja neu runterladen! Danke schonmal,

gruß, pr0g4m3r

[edit by Pathfinder: Überschrift der Problemstellung angepasst! Siehe Board Rules und Checkliste vor dem Posten]

Blomy 31. August 2007 15:32

Nennt sich downloaded History, wenn man sie aktiviert hat.

pr0g4m3r 31. August 2007 18:50

Wenn die nich automatisch an is, hab ich die nich... also hab ich keine chance an die namen von den Dateien zu kommen? Weil ob ich die aktiviert hab oder nich, in der suchfunktion weiss das programm was ich schon geladen hab und was nicht, des muss doch irgendwo zu finden sein...??

Verlierer 31. August 2007 19:31

Zitat:

Zitat von pr0g4m3r (Beitrag 128841)
Hey,
Wenn man in Emule nach Dateien sucht, werden die Dateien, die man schon runtergeladen hatja grün angezeigt, also muss Emule ja irgendwo so ne Liste oder sowas gespeichert haben mit den Dateien die ich schon runtergeladen hab.

Nee, dass läuft alles im Arbeitsspeicher ab, deswegen sind die grünen auch weg wenn man eMule neu startet.

Wenn die Platte nicht völlig tot ist (Motorschaden etc.) könntest du mit einem Rettungsprogramm dran gehen. Die Chancen sind relativ gut, dass dir zumindest die Dateien die mal drauf waren angezeigt werden, auch wenn man sie nicht mehr retten kann.

Blomy 31. August 2007 20:45

Och in Bezug auf Datenschredderei bin ich wohl Waldmeister.
1x120GB, 1x160gb 2x260GB geschreddert. Allles nur weil man nicht aufgepasst hat.

aalerich 31. August 2007 21:46

Im Muliordner gibt es eine "downloads.txt" genannte Liste der aktuellen Downloads und notfalls auch noch ein Backup davon. Vielleicht hilft das ja.

Mit freundlichen Grüßen
aalerich

Xman 31. August 2007 22:31

bevor ihr nun weiter andeinander vorbeiredet:
lade Dir den Xtreme runter, dann wirst Du im Dateienfestenter eine downloaded Hostory finden, das genau Deinen Wunsch erfüllt.

pr0g4m3r 1. September 2007 12:29

also die downloads.txt bringt mir nix, ich will ja die die scho fertig waren...
ja des emule Xtreme hab ich jez aber da hab icb doch erst ne download history für die dateien die ich in zukunft lad, oder kann ich des irgendwie mit dem alten verkoppeln? weisch was ich mein, ich will ja ne download history für die daten die ich schon geladen hab, un nich für die die ich noch lad...

@ verlierer
was wär z.b. son rettungsprgramm? die Platte wird einfach nimmer angezeigt im arbeitsplatz, meinst des bringt trotzdem was?

Xman 1. September 2007 13:05

die einstig geladenen Dateien werden in der known.met gespeichert. Wenn Du diese Datei also in den config-Ordner des Xtremes kopierst und dann den Xtreme startest, so siehst Du Deine alten Downloads.

Verlierer 1. September 2007 14:05

Zitat:

Zitat von pr0g4m3r (Beitrag 128879)
die Platte wird einfach nimmer angezeigt im arbeitsplatz, meinst des bringt trotzdem was?

Und im BIOS? Wird sie da erkannt? Macht sie noch Geräusche bzw. rührt sich wenn man den Rechner einschaltet? Das könnte doch genau so gut ein Fehler von Windows sein.

Myth88 1. September 2007 14:07

Eben...oder guck mal bei Systemsteuerung, Verwaltung, Datentraegerverwaltung, ob sie da noch zu sehen ist...

pr0g4m3r 1. September 2007 18:21

**** xman wie du halt ab gehsch! echt, hammergeil, vielen vielen dank! du weisch garnich wie geil des is dass ich an die daten wieder komm, danke!
hmm ich hab se scho ausgesteckt die Platte aber ich werd se nommal einstecken und schaun ob die in der Datenträgerverwaltung noch angezeigt wird... im Bios kenn ich mich leider nich aus, kP wo ich da was nachschaun könnt...
die hat komisch geräusche gemacht die Platte, dann hab ich se ausgesteckt um zu schaun ob ich was seh un ob irgendwas verstaubt is oder so, un als ich se wieder eingesteckt hatte, wurde se nimmer angezeigt, aber die macht immernoch so rattergeäusche...

Pistenbully 1. September 2007 20:37

Hast Du schon mal TestDisk ausprobiert? Das gibt es Hier zum Download, musst nur dein BS raussuchen, Runterladen, Entpacken und starten und das Prog schreibt Dir die Partitionstabelle neu oder auch die MFT.
Eine schöne Anleitung ist auch vorhanden, must Du Dich ein bissel durcharbeiten.
Mit ein wenig englisch-Kentnissen kannst Du Dich auch so Durchs Programm hangeln aber lies mal vorher die Dokumentation mit Beispielen durch. Es schadet jedenfalls nicht.
Nach 4 mal Enter und der Richtigen auswahl des Buchstaben/Partition gehts dann wieder.

Wenn die Platte solche "Klack-Klack" geräusche macht, kannst Du vielleicht nochwas von den Daten retten aber wenn Die Platte noch 2-3 Monate funz kannst Du sie danach ins Museum stellen - die is im Eimer.

Meine Schwägerin hatte auch so ne HDD, da musste ich zig Mal die Partitionstabelle zurückschreiben und das ging dann halt einnen Monat lang gut bis zum nächsten Eingriff. Nach einem Jahr ging die Platte dann gar nicht mehr und war kommplett Hinüber.


Gruß Pistenbully


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:31 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88