[eMule-Web]

[eMule-Web] (http://www.emule-web.de/board/)
-   eMule für Neulinge - und auch alte Hasen (http://www.emule-web.de/board/emule-fuer-neulinge-und-auch/)
-   -   Einige Fragen zwecks Import und Konfig (http://www.emule-web.de/board/13989-einige-fragen-zwecks-import-und.html)

xaez 8. March 2009 10:14

Einige Fragen zwecks Import und Konfig
 
Hallo, liebe Gemeinde,

eigentlich nur zwei Anliegen, falls da überhaupt Unterstützung möglich ist...

1. - voriges Jahr hatte ich im Netz eine deutsche Webseite gefunden, wo man Konfigurations-daten eintragen konnte und darauf hin online einem mitgeteilt wurde, ob das Maultier schwächelt, losrennt etc. (das war auch mit entspr. Esel-darstellungen versehen)

- leider ist mir durch Havarie der link flöten gegangen, trotz Suche, bin ich noch nicht fündig geworden, danke für ernstgemeinte Hilfe und Tips via pm an mich...

2. - es kommt mitunter vor, daß man noch Überreste von alten parts hat, eine neuen download startet und die alten chunks durch Importieren retten (sprich integrieren) möchte, das ist mir auch einige Male gelungen,

leider gibt es aber in unserer Hemisphaere Kreaturen und Gestalten, die durch falsche chunks, fakes einem das Leben schwer machen (defekte mpeg-parts etc. ), gibt es Möglichkeiten da evtl. doch etwas zu retten? Wenn ja, merci im Vorraus und per pm an mich

Grusz:-)

tHe WiZaRd Of DoS 8. March 2009 14:16

1) wenn es so etwas gäbe wäre das revolutionär ;)
Alle Aussagen betreffs der Konfiguration sind reine Spekulationen... das einzige was man z.B. sagen kann ist ob man seine Leitung mit Mondwerten überlastet oder unnötige Limits eingetragen hat.

2) Erstens: keiner bekommt eine Extrawurst (PMs)
Zweitens: ich kapier nicht wirklich was du willst... eMule hat durch sein ICH/AICH System ein ziemlich gutes "Corruption Management" und stellt defekte Teile automatisch wieder her bzw. lädt sie erneut herunter... wenn ein Download in eMule als FERTIG da steht dann IST er fertig und zu 100% so wie ihn die ursprüngliche Quelle ins Netz gestellt hat.

xaez 8. March 2009 14:44

nun - danke erst einmal für die Antworten,

Fakt ist, daß ich voriges Jahr diese Möglichkeit des online-checks genutzt habe, nur ist mir wie in letztem post beschrieben, der link verlorengegangen auch eine intensive Suche brachte keine Lösung

zum 2.: nat leistet ICH/AICH sehr wertvolle Dienste, in letzter Zeit kommt es aber ziemlich oft vor, daß sogenannte "Leichen" (Dateien die z.B. bis 98% geladen wurden und dann u.U. Monate auf ihre Vollendung warten, übrigbleiben - um die evtl. Diagnose und Reparatur dieser "Leichen" geht es

danke weiterhin für Hilfe und Unterstützung, selbstverständlich können die Antworten auch ohne pm hier dargelegt werden - in anderen z. Bsp. fachbezogenen Foren ist das aber nicht so unüblich, darum meine ursprüngliche Bitte mir evtl. Antworten per pm mitzuteilen...

Grusz

darkforce 8. March 2009 17:25

meintest du das: Mulidoc v1.47a ?
veraltet und wirklich nicht mehr als ein grobes grundgerüst

xaez 8. March 2009 19:12

jawohl, das ist der link, auch wenn es rudimentär scheint, man kann es zum testen verwenden

merci


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:53 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88