[eMule-Web]

[eMule-Web] (http://www.emule-web.de/board/)
-   eMule Allgemein (http://www.emule-web.de/board/emule-allgemein/)
-   -   Emule spinnt!Mehr statt weniger!!! (http://www.emule-web.de/board/14021-emule-spinnt-mehr-statt-weniger.html)

humblebee 10. April 2009 06:43

Emule spinnt!Mehr statt weniger!!!
 
Hallo Leute ich hab das Problem das ich meine temporären Emuledateien auf meine Masterplatte F speicher z.b. ich hab auf F noch 4GB frei mach 4-5 Filme a 700mb in den Download ergo müsste ich immer weniger Speicherplatz auf F haben so um die 500mb-1GB stattdessen wird der Speicherplatz immer mehr und steigt auf 8GB bis auf aktuell 11GB an!!!Da stimmt doch was net!Sogar die virtuelle Auslagerungsdatei sprang plötzlich an und verschwand wieder,löschen tempdateien,cookies,verlauf brachte garnix!Meiner Meinung nach müsste ich höchstens noch 100-200mb statt 11GB frei haben System läuft ohne Probleme Emule-Bittorent-Soulseek auch weiß einer von euch n Rat???
danke
bin weder bekifft noch besoffen !
Müsst ihr euch so vorstellen ihr geht mit 200 Ocken Klamotten kaufen gebt 160 Ocken aus und kommt mit 600 Ocken wieder lol klingt lächerlich is aber Bierenst:((

Pan Tau 10. April 2009 16:20

Spam
 
[SPAM] Das solltest du dir patentieren lassen! [/SPAM] :chuckle

Pan Tau

humblebee 10. April 2009 18:01

Jo ich weiß das es unglaublich klingt aber ich hatte mir ernsthafte Antworten gewünscht!Sisoftsandra sagt alles ok mit Masterplatte F,Adaware+Hijackthis nix verdächtiges aber Norton Antivirus bricht den Scan bei 3% ab und sagt Hi im exeption 0003333 at file 9418 oder so ähnlich ergo MUSS es ein Virus-Trojaner sein aber WELCHER und WO versteckt er sich msconfig+regedit Registry überall geguckt in der RUN+RUN ONCE wo sie sich oft verstecken NIX!Ein Virus der einem immer mehr Speicherplatz vorgaukelt irre naja vielleicht kommt ja doch noch ne brauchbare Antwort.....

tHe WiZaRd Of DoS 10. April 2009 19:29

WENN du einen Trojaner oder sonstwas hast dann solltest du nicht von der infizierten Platte scannen. Lieber einen Online-Check oder über eine BootCD sauber prüfen und entfernen lassen.

Mich würde jetzt v.a. mal interessieren WELCHE Anzeige sich denn ständig ändert.
Die Festplatte kannst du über chkdsk Z: /X /F (Z ist der LW Buchstabe den du prüfen willst) und eventuellen Neustart prüfen und fixen lassen. Auch interessant dürften Tools wie der "DriveSpace Explorer" in TuneUp Utilities 2009 sein die dir genau anzeigen wo, was und wieviel Speicherplatz verbrät.

humblebee 11. April 2009 03:51

Hallo Onlinecheck hab ich noch net dran gedacht!Es ändert sich ständig die Speicherkapazitätanzeige der System-Masterplatte F aktuell bei 12,4 GB REAL dürften es höchstens 100-300mb sein!Hab alle Norton-Sisoftsandratools durch..naja danke für die ernsthafte Antwort!

tHe WiZaRd Of DoS 11. April 2009 08:08

Also bei so einem Problem wäre es doch durchaus sinnvoll sich auch mal anzusehen wo wieviel Speicher belegt wird... ist dein Temp-Ordner denn echt ein paar GB groß oder doch nur ein paar kB? Das könnte nämlich sein falls du die Dateien als SPARSE erstellen lässt.

Norton ist meiner Meinung nach weiterhin eher selbst ein Problemherd statt die Lösung (Corporate Produkte ausgenommen) und SiSoft Sandra ist IIRC ein Benchmark-Tool - daher glaube ich nicht dass du mit denen ernsthaft was rausfinden kannst.

Myth88 11. April 2009 09:09

Besorg dir doch mal eine LiveCD, mit der du bootest, und von da einen Scan machst!

Pan Tau 11. April 2009 15:08

zum Beispiel die aktuelle "com!"Ausgabe 5.2009 da haste Dr. Web Antivirus 5.0 als Boot-CD drauf

Pan Tau

humblebee 11. April 2009 18:04

Joo bleibt mir nix anderes übrig als Onlinescan oder Heftcd mus ein unbekannter Virus-Trojaner sein CONFICKER evtl....Sisosa bringt garnix..Norton-Panda-F-Secure-Kaspersky finden nix hat sich gut getarnt wie gesagt bricht Norton immer ab bei 3% mit Hi im exeption 000333 in file 9418 ungefähr eine Konsistenzprüfung will er auch immer machen die dann sofort abbricht "ein nicht spezifizierter Fehler ist aufgetreten" hmh tempdateien-cookies-verlauf sind nur paar kb nach Löschung!Hab das Problem eigentlich schon Jahre aber mit Norton immer wieder hingekriegt sodaß letztendlich der reale Speicherplatz auf F angezeigt wurde..wunder mich das mein System überhaupt noch läuft!

tHe WiZaRd Of DoS 11. April 2009 19:22

... wundert mich ebenso lol!
Evtl. mal die Platte in den Rechner bei nem Kumpel hängen und dort scannen/reparieren ;)

Pan Tau 12. April 2009 00:14

Oder mal die Daten von der Platte sichern, alle Partitionen komplett löschen (primäre & erweiterte), sie neu einrichten und beim formatieren dann alle Strukturen überprüfen lassen.

Pan Tau

humblebee 12. April 2009 03:30

Joo schon irre mein alter PC...

humblebee 18. April 2009 19:07

So jetzt isses geschafft Windows XP zerschossen wegen null Speicherplatz Systemwiederherstellung mit Punkten weg,halbe Registry weg,Favoriten,Eigene Dateien weg,Bilder,Dokumente,Filme,sauseltene Musik weg,am schlimsten is der Verlust meiner 15 selbstgedrehten Konzertvideos im asf-mpeg4 Format+meiner Ebooksammlung hab ALLES falsch gemacht wichtigste Daten net gebrannt auf DVD,Backup vergessen shit
Mein Bruder Netzwerk-Datenadmin mit extrem wenig Zeit kommt stundenweise hat mir XP SP2,Updates,Office,vieles mehr IE 8+Firefox draufgemacht und ich versuche mit Easy Recovery Professional zu retten was zu retten is viele Filme,MP3s,Dokumente sind wieder da außer wie könnte es anders sein meine unersetzlichen Konzertvideos+Ebooks:(( vieles is auch beschädigt manches noch heil...
PROBLEM mein Bruder hörte mit Napster-Winmx-Morpheus-Kazaa damals auf und hat null Plan von Emule-Soulseek-Bittorrent heutzutage!Der Emuleordner temp+incoming is UNBESCHÄDIGT! und auf der alten Platte die zudem Viren+Trojanerverseucht ist außer Emuledateien!!!Wie kann ich den Ordner rüberschieben auf die neue Platte sodaß Emule weiterlädt die ca.300 Dateien???Oder muss ich Emule jetzt auf der alten Platte starten alle Dateien aufschreiben und später wieder NEUladen und die alten tempdateien doch löschen???
Bruder"muss zum Kunden mach Datenwiederherstellung verschieb alle Ordner 220GB auf die neue Platte ohne was zu vergessen tzz und mach die Platte platt! ich komme die Tage mit Samsunghutiltool und mach sie endgültig platt!"
WAS SOLL ICH JETZT MACHEN UM EMULE ZU RETTENß Danke für evtl. Auskünfte!

tHe WiZaRd Of DoS 18. April 2009 20:29

Um eMule zu "retten" einfach den gesamten Ordner auf ne andere Partition/HDD ziehen... wenn dann alles wieder läuft einfach zurückziehen und den Temp-/Incoming-Pfad in eMule anpassen.


Aber noch was:
Generell: was ist das für ein Datenadmin wenn er dir nicht SOFORT sagt: FINGER WEG, ICH MACH DAS! (???)
Wahrscheinlich hättest du alles retten können (evtl. nicht mit den Tools die dir zur Verfügung stehen aber dann deinem Bruder zur Verfügung stehen müssten) wenn du nicht wieder Daten auf die Platte gespielt hättest... dadurch überschreibst du natürlich die alten Daten (die eigentlich noch da sind bzw. waren) und dadurch gehen sie in die ewigen Jagdgründe ein.
Tut mir leid, wenn ich sowas lese werd ich irgendwie immer sofort sauer... das sind dann Leute die man auch oft in den Läden und Servicepoints antrifft, die den Oberguru raushängen lassen aber im Grunde von Tuten und Blasen keine Ahnung haben... da kommt mir die Galle hoch, v.a. weil ich oftmals schon den Mist reparieren durfte den die hinterlassen haben.

Wünsch dir dass sich noch alles zum Guten wendet,
WiZ

Pan Tau 19. April 2009 01:26

Zitat:

Zitat von tHe WiZaRd Of DoS (Beitrag 140788)
... da kommt mir die Galle hoch, v.a. weil ich oftmals schon den Mist reparieren durfte den die hinterlassen haben. ...

geht mir auch so!

Pan Tau


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:45 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88