[eMule-Web]

[eMule-Web] (http://www.emule-web.de/board/)
-   eMule Allgemein (http://www.emule-web.de/board/emule-allgemein/)
-   -   Niedrige ID trotz korrekter Einstellungen? (http://www.emule-web.de/board/14101-niedrige-id-trotz-korrekter-einstellungen.html)

susanne91 29. June 2009 23:16

Niedrige ID trotz korrekter Einstellungen?
 
Hallo,

ich erhalte keine High-ID und hoffe, dass jemand den Fehler erkennt,
den ich mache.

Meine eMule-Version ist 0.49c. Mein PC läuft unter WinXP und meine
Internet-Verbindung liegt real bei 5,400 kbit/s (Download), mein Provider ist die Telekom.

Diese Einstellungen funktionierten bei meinem alten WinMe um eine
High-ID zu erhalten, hier aber nicht.

TCP 4662
UDP 4672
Download-Kapazität 128
Upload-Kapazität 24
Hardlimit 200
max. Verbindungen 100

Die Ursprungseinstellungen führen auch nicht zur High-ID.

TCP 12282
UDP 30930
Download-Kapazität 734
Upload-Kapazität 70
Hardlimit 1000
max. Verbidnungen 800

Welche Einstellungen wären denn richtig?

Pan Tau 30. June 2009 00:48

Zitat:

Zitat von susanne91 (Beitrag 141456)
.... Welche Einstellungen wären denn richtig?

Für gewöhnlich sind es die Ports die auch unter
->> Optionen
->> Verbindung
->> Clientport
eingetragen sind. ;)
Da eMule seit einigen Versionen von sich aus zufällige Portnummern vergibt solltest du da :oben: mal nachschauen und die dort angegebenen Ports bei deinem Router eintragen. :whistle

Pan Tau

susanne91 30. June 2009 02:23

Zitat:

Zitat von Pan Tau (Beitrag 141457)
Für gewöhnlich sind es die Ports die auch unter
->> Optionen
->> Verbindung
->> Clientport
eingetragen sind. ;)
Da eMule seit einigen Versionen von sich aus zufällige Portnummern vergibt solltest du da :oben: mal nachschauen und die dort angegebenen Ports bei deinem Router eintragen. :whistle

Pan Tau


Ich hab jetzt wieder bei eMule den TCP 4662 und den UDP 4672 eingegeben und in meinem Router bei Port-Weiterleitung die jeweilige Regel eingegeben. Dann habe ich den Porttest von eMule (Optionen > Verbindungen > Clientport) gemacht. Der TCP-Test scheiterte, obwohl ich die Ports freigeschaltet habe.

Irgendwie versteh ich das überhaupt nicht. Mein eMule wird zwar verbunden - niedrige ID - aber in der Suche erhalte ich kaum Ergebnisse, selbst bei gängigen Anfragen. Irgendwas stimmt da nicht.

Pan Tau 30. June 2009 14:06

Zitat:

Zitat von susanne91 (Beitrag 141459)
Ich hab jetzt wieder bei eMule den TCP 4662 und den UDP 4672 eingegeben und in meinem Router bei Port-Weiterleitung die jeweilige Regel eingegeben. Dann habe ich den Porttest von eMule (Optionen > Verbindungen > Clientport) gemacht. Der TCP-Test scheiterte, obwohl ich die Ports freigeschaltet habe.

Irgendwie versteh ich das überhaupt nicht. Mein eMule wird zwar verbunden - niedrige ID - aber in der Suche erhalte ich kaum Ergebnisse, selbst bei gängigen Anfragen. Irgendwas stimmt da nicht.

Du hattest geschrieben auf Win XP umgestiegen zu sein, hast du eventuell vergessen eMule auch in der XP-Firewall und nicht nur im Router freizuschalten?

Pan Tau

susanne91 30. June 2009 15:39

Zitat:

Zitat von Pan Tau (Beitrag 141460)
Du hattest geschrieben auf Win XP umgestiegen zu sein, hast du eventuell vergessen eMule auch in der XP-Firewall und nicht nur im Router freizuschalten?

Pan Tau

Nein, ich bin nicht umgestiegen. Ich benutz nur einn andren PC der mit WinXP SP1 läuft. Wo man dort die Firewall deaktivirt, weiß ich gar nicht. So was wie "Sichrheitscenter" gibt es in meinen Systemeinstellungen gar nicht. Wo man di im Router deaktivier weiß ich.

Verlierer 30. June 2009 15:41

DHCP abschalten und feste IPs vergeben.

Surf 9. November 2009 14:24

Ebenfalls LowID
 
Hallo zusammen, ich hoffe ich kann mich hier noch einklinken um nicht extra einen neuen Thread zu eröffnen. Ich nutze WinXP SP3, mit der Emule Version 0,49c,mein Router ist die fritzBox 3270 als Firewall nutze ich NIS2009, die XP Firewall ist deaktiviert. Im Emule Programm sind die Ports 4662 und 4672 eingetragen, der Porttest sagt das alles okay ist. Im Router kann man ja im Fritzmenü auch Emule gut eintragen, die Ports stimmen überein. Ich bekomme zwar auch eine HighID aber bei sehr wenigen Server und meist mit wenig Dateien. Die Firewall von Norton habe ich testweise auch mal ausgeschaltet aber trotzdem keine Besserung.Wo könnte der Fehler denn noch liegen?
Eine feste IP habe ich vergeben, die FritzBox leietet auch auf diese IP weiter.Provider ist EWETel ,Speed DSL 16000

Pan Tau 11. November 2009 04:22

Na da bist du hier aber ziemlich falsch gelandet wenn du doch eine HighID bekommst. Gelesenes verstehen kannst du doch, oder?
Wie es aussieht würde ich mal auf oder tippen!!!

Das da draußen immer weniger Server mit immer weniger Dateien aktiv sind liegt schlicht und ergreifend daran das es sicherer und leistungsfähiger ist KAD zu benutzen! Das braucht beim ersten Start zwar ein wenig um in die Hufe zu kommen schlägt dann aber die Serverbasierte Dateisuche um Längen und du bekommst auch wesentlich weniger Fake-Dateien in deinen Suchergebnissen präsentiert. Viele - vermutlich alle - Stammposter hier benutzen nur noch KAD und wenn Server dann eigentlich nur noch um anhand aktueller Informationen den Problemen von Leuten wie dir auf den Grund zu gehen.

Wenn du jetzt noch ein wenig Kreativität besitzt empfehle ich dir mal die Boardsuche zu benutzen um dir das Thema Serverprobleme gewissenhaft durchzuarbeiten - hättest du dich von vornherein an die Regeln gehalten wären dein und dieser Post nie geschrieben worden.

Pan Tau

rawesd 27. October 2010 15:05

Seit der UMstellung auf thomson wlan immer eine low id
 
hatte vorher ein single user modem.
hat einwnadfrei funktioniert bin dann umgezogen und hab auf wlan umgestellt.
weil ein freund immer mit dem Laptop vorbei kommt. das er auch internet hat und jetzt bekomm ich einfach keine high id mehr.
einstellungen sind ja alle gleich geblieben ports sind freigeschalten hat ja seit jahren funktioniert.

Es ist echt zum verzweifeln bekomme nur sehr wenig downloads zusammen alle nur mit 3-5 kb/s und das ist nichts. im gegensatz zu vorher 1mbyte/s bei mehreren downloads.

Vielleicht kann mir jemand helfen.

Modem ist von Wlan Thomson digital.

Pan Tau 28. October 2010 19:33

In wieweit ist dein WLAN denn für andere freigegeben?
Welche Verschlüsselung nutzt du, welche weiteren Maßnahmen hast du zur Absicherung des Netzwerkes vorgenommen???
Nicht dass nun jemand anderer deine gesamte Bandbreite nutzt und für dich nix mehr über ist. oO

Pan Tau

rawesd 11. December 2010 09:08

Seit der UMstellung auf thomson wlan immer eine low id
 
sonst hab ich ja die volle bandbreite im netz wenn ich über rapidshare lade bekomme ich die ganzen 5 mbyte downoad. 50 mbits hab ich das sind dann 5mbyte. Lade zwar jetzt schon besser als vorher mit emule habe aber immer noch eine low id es ist alles freigegeben. tcp test schlägt halt immer fehl weiß nicht was ich tun soll. ich lass jetzt den computer immer laufen damit ich bessere raten bekomme.

tHe WiZaRd Of DoS 11. December 2010 19:26

Wenn du einen Router verwendest - egal ob WLAN oder normal - dann musst du dem Router sagen, welche Ports er freigeben und an welche IP er sie weiterleiten soll.
Es gibt 2 Möglichkeiten: du kannst das via. UPnP regeln lassen, wenn dein Router das unterstützt (lies im Handbuch nach). UPnP muss im Router und in eMule aktiviert sein, im Optimalfall hast du dann bereits eine HighID.

Alternativ musst du selbst Hand anlegen, da wären die 2 Schritte:

1. deinem PC/Notebook eine feste IP verpassen
2. die passenden Ports im Router öffnen und auf deine IP umleiten

Schau mal hier ob du da evtl. eine Anleitung für deinen Router findest: PortForward.com - Port Forwarding Guides Listed by Manufacturer and Model
Ansonsten schlag die Kapitel bzgl. Portweiterleitung in deinem Router nach.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:01 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88