[eMule-Web]

[eMule-Web] (http://www.emule-web.de/board/)
-   eMule MODs - Allgemein (http://www.emule-web.de/board/emule-mods-allgemein/)
-   -   "blockieren" und "verstecken" von parts? (http://www.emule-web.de/board/2295-blockieren-und-verstecken-von-parts.html)

TCM 23. March 2003 01:31

"blockieren" und "verstecken" von parts?
 
hi,

zur zeit experimentiere ich mit diesen features, um meine releases besser rauszukriegen. ich hab naemlich das problem, dass manche parts 4-5 mal komplett upgeloadet wurden, waehrend andere ueberhaupt nicht angeruehrt werden.

deshalb setze ich im moment alle parts auf "blockiert", welche zumindest komplett einmal rausgegangen sind (a.bc (x.yz) hinter dem part traffic balken, wobei a.bc ueber 1.00 sein muss). nach dem feedback einiger downloader hat das aber im falle von "blockieren" nicht den von mir gedachten effekt, dass ich dann praktisch nicht mehr als volle source erscheine und mir scheinbar selber einige parts fehlen, obwohl ich der ausgangspunkt des files bin.

gibt es irgendwo ausfuehrliche dokumentation, was diese beiden funktionen genau machen? im moment werden naemlich blockierte parts irgendwie doch upgeloadet. was ist dann der unterschied zwischen block und hide? eine erklaerung von jmd, der auch etwas einblick in das verhalten hat, wie ein client einen part aussucht, den er downloaden will, waere hilfreich.

am besten waere es natuerlich, wenn die programmierer gleich vernuenftige docs schrieben, anstatt features zu implementieren, ueber deren funktionsweise sich die leute in unzaehligen threads das hirn rausspekulieren. </rant>

edit: wir kommen der sache naeher: http://emuleplus.sourceforge.net/for...t=ST&f=1&t=508

TCM

CamelFilter 16. June 2003 14:17

Kann mal einer mit einfachen Worten erklären wie die Funktion genutzt wird?

Gruß

Usul 16. June 2003 14:45

CamelFilter,

schau mal hier http://www.emule-web.de/board/thread3433.html , Funktion "Hide Overshare", macht glaube in etwa das, was hier beschrieben ist. Wenn noch Fragen sind, stell sie ;-)

CamelFilter 16. June 2003 17:07

Es gibt in dem Mod (v1f) keine Möglichkeit der Einstellung von der Funktion :-(
Muß ich wohl nach nem anderen Mod suchen der dies ermöglicht.

Passend zum Thema:

http://www.emule-web.de/board/thread3606.html

Gruß

TCM 28. June 2003 03:29

hi,

v1f hat eine funktion namens jumpstart. naeheres hier

kurz gesagt: sobald von einem neuen file ein teil komplett rausgegangen ist, wird der solange automatisch geblockt, bis das komplette file einmal rausgegangen ist. danach sind alle teile wieder verfuegbar. d.h. aber auch, dass man die funktion nur dann benutzen sollte, wenn man selber der urspruengliche releaser ist und auch nur dann, wenn man das file zum ersten mal freigibt. sobald schon ein teil ohne die kontrolle durch jumpstart hochgeladen wurde, ist die funktion relativ nutzlos.

vorlost 21. July 2003 19:31

Also ich halte von dieser Versteck-Funktion überhaupt nix.
Ist nur ein weiteres Feature das zum verschlechtern der Verfügbarkeit von Files führt.
Wenn jeder für jedes File das er lädt dieses Feature verwendet wird anderen vorgegaukelt das für 1 File zu wenig Parts vorhanden sind und der Download wird gleich wieder abgebrochen...
Da eMule bei seltenen Datei darauf angewiesen ist genau zu wissen welche Parts sehr selten vorkommen ergiebt sich daraus ein weiteres Problem bei der Auswahl des besten Parts.
Viele eMule vervollständigen neuerdings auch lieber wieder angefangene Parts anstatt den seltensten zuerst zu laden.
(Meine Routine "Load Rarest Finished Chunks First V2" hatte jeweils nach Verfügbarkeit der einzelnen Parts zwischen vervollständigen von Parts bzw. dem Laden sehr selten erhältlicher Parts automatisch umgeschaltet).
Aktuelle eMule laden auch zu gerne den allerletzten Part zuerst, diesen Fehler habe ich in meinem MOD schon seit Monaten behoben, kann irgendwie nicht verstehen warum die Coder so programmieren das dieser Part unbedingt zuerst geladen werden muß wo ihn doch eh schon fast jeder hat.

Noch schlimmer finde ich die Idioten die ihren eMule so programmieren das er angiebt er hätte alle Parts, möchte aber die gleiche Datei selber wieder haben...

Vorlost...

vorlost 21. July 2003 19:35

Schon mal daran gedacht das diese besondere Usergruppe "Friendsharing, 0kUpload-Leecher, Leeching-Kommunities" diese Parts dann nur für sich haben aber andere gar nicht mehr an die später abgeschalteten Parts dran kommem ?!?

Macht das Netzwerk doch nicht mit solch blödsinnigen Features kaputt...

Vorlost...

Blomy 21. July 2003 19:44

Ich habe die Funktion "Hide Overshare" disabled. Ich bin ja nicht der
Ausgangspunkt des Originals.
Ansonsten (Ich = Besitzer der Original) müsste im Dateifenster speziell nur
für diese eine Datei diese Funktion einsetzen können und nicht auf alle bezogen.
Und wenn dann dieses File einmal komplett rausgegangen ist, müsste sich diese
Funktion ausschalten oder wieder auf Null setzen und von vorne anfangen.

Jeder der nicht das Original hat und die Funktion "Hide Overshare" einsetzt,
weis nicht was er da macht.

Zitat:

Zitat von vorlost
Viele eMule vervollständigen neuerdings auch lieber wieder angefangene Parts anstatt den seltensten zuerst zu laden.
(Meine Routine "Load Rarest Finished Chunks First V2" hatte jeweils nach Verfügbarkeit der einzelnen Parts zwischen vervollständigen von Parts bzw. dem Laden sehr selten erhältlicher Parts automatisch umgeschaltet).

Und das wäre wieder ein Funktion, die ich persönlich für wichtig halte.

Usul 21. July 2003 19:47

Zitat:

Zitat von vorlost
Also ich halte von dieser Versteck-Funktion überhaupt nix.
Ist nur ein weiteres Feature das zum verschlechtern der Verfügbarkeit von Files führt.
Wenn jeder für jedes File das er lädt dieses Feature verwendet wird anderen vorgegaukelt das für 1 File zu wenig Parts vorhanden sind und der Download wird gleich wieder abgebrochen...

Gilt das auch für Hide Overshare? Theoretisch dürfte diese Funktion Ok sein. Wenn diese Funktion wie default auf 5 steht, geht ein Chunk 5 mal raus, bevor er beim Releaser auf Hidden geschalten wird. Dann ist der Chunk halt für andere nicht 6 mal sondern nur 5 mal vorhanden. Bei den anderen 5 wird dieser Chunk ja ebenfalls erst wieder auf Hidden gesetzt, wenn jeder diesen wieder 5 mal abgegeben hat, dann sinds schon 25, das ist schon einigermaßen gut verteilt. Für einen beliebigen Anwender kann es dann passieren, das er keine Quelle findet, die alle Chunks hat, in der Summe aller Quellen aber jeder Chunk häufig genug vorkommt. Oder hab ich nen Denkfehler drin? Vielleicht würde es helfen, den Wert 5 zu erhöhen. Auf jeden Fall dürfte diese Methode helfen, das der Releaser 100 mal den ersten oder letzten Chunk hochladen muß, weil die anderen Clients die entsprechende Funktion aktiviert haben.

Zitat:

Noch schlimmer finde ich die Idioten die ihren eMule so programmieren das er angiebt er hätte alle Parts, möchte aber die gleiche Datei selber wieder haben...
Das sind doch sowieso Mods von der dunklen Seite der Macht, oder? Insofern eigentlich nur ein weiteres blödes Stück Code bei denen drin. Sieht man immer schön, wenn man versucht, ne Leiche zu laden. Nur 30% aller Chunks sind da, es gibt 100 Clients, die alle genau die gleichen Chunks haben (wie man selber auch), aber ab und zu gibt es mal einen oder zwei, die das komplette File haben. Von denen kommt aber nie was, wenn man in deren Queue runtergerutscht ist, kommt kein Download, man ist wieder oben.

Blomy 21. July 2003 20:03

Noch etwas gegen "Hide Overshare".
Und dann kommt ein Client mit einer Anfrage, der nur noch den bestimmten Chunk braucht.
um sein File weiter zu vervollständigen.
Aber leider ist der ja schon 5 mal rausgegangen und damit also auch nicht vorhanden.

Usul 21. July 2003 20:13

blomy,

richtig, dieser Client wird abgewiesen, statt dessen kommt ein anderer Client zum Zug, der einen Chunk haben will, der noch nicht so gut verbreitet ist. Der abgewiesene Client muß dann halt seine Chance bei einem anderen Client versuchen, der diesen Chunk schon hat und auch noch abgibt. Wenn jeder dieses Feature hätte, wäre es wohl wirklich schlimm.

Was passiert eigentlich bei diesem Feature, wenn alle Chunks 5 mal hochgeladen wurden? Werden dann alle Chunks wieder sichtbar? Ich hoffe mal. Die auf Dauer versteckt zu halten, macht wohl kaum Sinn. Wenn es aber so ist, dann sind auch alle Chunks nach einiger Zeit wieder sichtbar, das Feature dient also nur Sicherstellung, das am Anfang des Releases alle Chunks mind. 5 mal rausgehen, und nicht ein Chunk 100 mal, ein anderer dafür ewig nicht.

AdiS 21. July 2003 23:54

Hide OS finde ich nützlich, ich verwende es immer (Wert 3 zum Releasen, ansonsten auf 5 oder gleich ausschalten) und es funktioniert. Ich checke jeweils die Verteilung mit einem 2 Muli auf einem anderen Rechner. Die ganzen Parts werden schneller auf mehrere Clients verteilt und wenn einer einen Chunk nicht von mir bekommt wegen Hide OS, so bekommt er ihn von einem anderen, das ist doch der Sinn vom Sharen im P2P- Netz.
Bei einem Neustart des Muli geht es übrigens wieder von vorne los mit dem verstecken der Chunks (slugfillers Aussage irgendwo).
Usul scheint der einzige zu sein der das richtig verstanden hat, schade.

Allerdings leuchtet mir schon ein, dass Hide OS nicht so ganz mit dem Feature von Vorlost zusammenpasst -welches vom Ansatz her interessant ist-, da sollte man sich schon auf die eine oder andere Weise einigen sonst wird's kontraproduktiv.

ciao
AdiS

Usul 22. July 2003 05:55

Zitat:

Zitat von AdiS
Allerdings leuchtet mir schon ein, dass Hide OS nicht so ganz mit dem Feature von Vorlost zusammenpasst -welches vom Ansatz her interessant ist-, da sollte man sich schon auf die eine oder andere Weise einigen sonst wird's kontraproduktiv.

Das kann natürlich sein, das es hier zwei Features mit dem gleichen Ziel gibt, die es aber von entgegengesetzter Seite her angehen und sich deswegen gegenseitig aushebeln. Hide Overshares hat den Vorteil, das der Releaser die Verbreitung der Chunks selber regeln kann und nicht auf die Mitarbeit der anderen Clients angewiesen ist, das diese die gewählten Chunks gut streuen.

TCM 28. July 2003 01:18

natuerlich macht das verstecken nur sinn, wenn ich der ausgangspunkt des files bin, weil ich ne cd gerippt hab und die nun verteilen moechte. sobald ein teil rausgegangen ist, wird es versteckt. damit ist es immer noch einmal im netz verfuegbar, da derjenige, der das teil erhalten hat, den download ja noch nicht beenden kann, da er nicht alle teile hat. haette er bereits alle teile, waere die jumpstart funktion bei mir wieder deaktiviert. solange also bei mir nicht das komplette file einmal rausgegegangen ist, hat es keiner komplett, sondern jeder hat nur bestimmte teile, die er in der zwischenzeit auch verteilt. und wie gesagt, es ist ja nicht so, dass ich das file aus dem share nehme, sobald es einmal raus ist. danach laeuft alles wie gehabt ohne jumpstart, nur dass eben der "initial load" etwas reduziert wird, ich das file also mit moeglichst wenig overhead so schnell wie moeglich komplett ins netz kriege.

ich hatte schon den fall, dass ein release (500M) so ungleichmaessig verteilt wurde, dass ich ca. 2G hochgeladen hatte, aber bestimmte teile kein einziges mal angefordert worden sind.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:20 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88