[eMule-Web]

[eMule-Web] (http://www.emule-web.de/board/)
-   DivX / XviD / *VCD (http://www.emule-web.de/board/divx-xvid-vcd/)
-   -   find keinen passenden codec (http://www.emule-web.de/board/2982-find-keinen-passenden-codec.html)

Anonymous 3. May 2003 12:19

find keinen passenden codec
 
so, ich hab hier ein avi-file, das ich nur mit vlc zum laufen bekomm. bringt mir aber nichts, da ich die tonspur ersetzen will/muß.
virtual dub sagt aber folgendes beim öffnen: "cannot determine file type of ***.avi"
der mediaplayer sagt, das das format nicht unterstützt wird.
es sollte laut emule xvid sein. den codec hab ich auch drauf, und der hat bisher bei allen funktioniert. der hier läßt sich nicht öffnen.
hab ffdshow probiert, divx5 hab ich drauf, nimo versucht. nix hilft.

ich weiß noch, das es zu edonkey-zeiten mal ein tool gab, mit dem man ganz genau anzeigen konnte, welcher codec für ein video benötigt wurde. nur weiß ich nimmer wie das tool hieß.

hat jemand ne idee was ich noch versuchen könnte??? mir gehn die ideen aus.

Usul 3. May 2003 12:25

renegade,

ich glaube, das Tool hieß GSpot, zu finden hier http://www.headbands.com/gspot/ . Das kann wohl ziemlich genau die verwendeten Codecs analysieren.

Anonymous 3. May 2003 12:36

Usul, ich habs grad getestet. das progi hat mich bestätigt. es ist xvid. auch sagt es, das die codecs, sowohl video als auch audio, installiert sind.

öffnen kann ich es aber trotzdem nicht. und das das file defekt ist glaub ich eigentlich nicht, mit vlc läßt es sich ja anschauen. nur mit franz. ton bringt mir das nix. :(

Usul 3. May 2003 12:55

renegade, hast du schon probiert, bei Virtual Dub im Datei-Öffnen-Dialog ein Häkchen bei "Popup extended open options" zu machen und dann in dem Fenster die beiden Häkchen oben links zu setzen (irgendwas mit Key-Frames und Kompitibilitätscode)? Außerdem kannst du dort von Hand die FOURCC-Codes setzen, die müßte dir ja GSpot mitgeteilt haben. Vielleicht bringts ja was (wenn du es nicht schon getestet hast).

Das es VLC abspielt, sagt eigentlich nur, das der Codec installiert ist, aber nicht, das das AVI vollständig ist (meiner Erfahrung nach). Soweit ich weiß, ist z.B. am Ende von AVIs ein Abschnitt mit Indexmarken oder was ähnlichem, die zum Spulen benutzt werden. Jedes andere Programm regt sich auf, wenn das Ende fehlt, VLC ist das aber egal. Was Virtual Dub lesen kann und was nicht, ist mir aber manchmal auch ein Rätsel.

Anonymous 3. May 2003 16:39

guter tip, werd ich mal versuchen

MxM 3. May 2003 18:12

übrigens Filme für DivX 5.03 werden nicht vom 5.02 codec gespielt.

Anonymous 3. May 2003 19:55

Usul, das mit den erweiterten optionen beim öffnen hab ich versucht, aber soweit kommt es garnicht. da kommt vorher schon die fehlermeldung. nehm ich ein anderes avi-file bekomm ich auch die erweiterten optionen.

MxM, den 5.03 hab ich auch nicht drauf, sondern den 5.05


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:20 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88