[eMule-Web]

[eMule-Web] (http://www.emule-web.de/board/)
-   eMule für Neulinge - und auch alte Hasen (http://www.emule-web.de/board/emule-fuer-neulinge-und-auch/)
-   -   Gefundene Quellen -> In Warteschleife (http://www.emule-web.de/board/8840-gefundene-quellen-warteschleife.html)

Zerberos2k5 18. January 2005 17:17

Gefundene Quellen -> In Warteschleife
 
Hi, ich habe mir einige Hilfen durchgelesen und auch einige Foren durchstöbert und nichts gefunden was zu meiner frage passt.

Statistik under Downloads -> Session -> Gefundene Quellen -> In Warteschleife
ich habe etwa 4200 gefundene Quellen und etwa 3100 in der Warteschleife.
1) Was bedeutet das konkret ? Nicht das ich das auch noch falsch verstehe
2) Ist das normal ?
3 wenn 2 = nein) Wie kann ich das beheben?

Zu meinem system

AMD 2500+ / 1 Gig DDR-RAM
Win2000
T-DSL 1000

Ich sitze hinter nem D-Link DI - 624+ (WLan) Router
und hinter ner Sygate platinum Firewall

in beiden FWs sind die Ports 4661/4662/4665/4672
freigeschaltet.

Download : 125 kB/s
Upload : 12 kB/s

etwa 20 Downloads im Transfer
Hard Limit : 250
max. Connections : 800
max new Connections /5s : 40
max half open connections : 20
und eine Queue Size von 8000

ich habe etwa 90 Files mit einer Durchschnittsgrösse von 432 MB freigegeben

Ich teste seit etwa 1 1/2 Wochen rum, habe jedoch bisher kein passables Ergebniss erreicht.
Mein Download popelt im Durchschnitt bei 7kB/s rum.
Wenn irgendjemand ne Idee hat oder noch Infos benötigt, dann fragt :-)

cosmic girl 18. January 2005 17:31

Willkommen an Board, Zerberos2k5!

Mag sein, dass du dir einiges durchgelesen hast.. offenbar ist dir aber unser Guide entgangen, den Xman so schön verfasst hat:

http://www.emule-web.de/board/4958-emule-hilfe-faq-einstellungstips.html

Zerberos2k5 18. January 2005 17:42

hui... den hab ich nicht gefunden :-(
soweit ich das da jetzt verstanden habe müsste ich meine Queue kürzen damit meine Warteschleife kürzer wird.

cosmic girl 18. January 2005 17:55

Da hast du aber 1. schnell gelesen und 2. dafür nicht richtig. ;)

Das eine hat mit dem anderen überhaupt nichts zu tun.
Bezogen auf den Text in deiner ersten Frage.

Zur Klärung: Queue ist englisch für Warteschleife.
Und damit trifft deine Aussage nun sogar zu, aber ich denke, du willst was anderes wissen.

So, hab ich nun endlich alle inklusive mich selbst verwirrt!? :mrblue:


Was du meinst, sind wohl deine QRs, das ist deine Position in den queues der anderen und auf die hat keine deiner Einstellungen direkten Einfluss.

Die Einstellung für die Länge deiner Warteschleife kannst du so lassen..

Zerberos2k5 18. January 2005 18:07

ja jetzt warst du aber auch wieder schnell :-)
hab grad gefunden was ich suchte...

das mit Queue weiss ich wohl, hab halt ne englische version und ich kenne nicht den genauen Wortlaut, wie er im deutschen steht. Ich hatte früher auch mal nen Mule, der war auch in etwa so konfiguriert lief super nur hatte ich da noch kein WLan...

kannst du mir denn noch was zu den Einstellungen sagen? Zzumindest ob da nicht irgendwelche gravierenden Fehleinstellungen sind.

Schonmal thx

daenemark 18. January 2005 20:37

max new Connections /5s : 40 die würde ich mal was senken
in etwa auf 20 -> 30

Zerberos2k5 18. January 2005 22:14

werds mal ausprobieren.
In dem Thema teilen sich die Meinungen. Die einen sagen hoch damit auf 50, die anderen sagen nicht über 20...

oma wetterwax 18. January 2005 23:21

hi Zerberos2k5,

die max. connections 800 sind auf jeden fall zu hoch gewählt, zumal du hinter einem router sitzt.
bei etwa 4000 quellen kommst du mit 300 connections ganz gut über die runden. deine 4000 quellen sollte der esel im laufenden betrieb mit ca. 120 active connections regelmäßig abfragen können. beim start oder wenn du ein file mit sehr vielen quellen anwirfst, kann es schon sein, dass du kurzfristig "too many connections" hast. keine panik, es dauert zwar ein bisschen, aber dann kriegt sich der muli wieder ein. keine quelle geht auf dauer verloren.

ich kenne zwar dein routermodell nicht, aber du wärst nicht der erste, der sich mit zu hoher dauerbelastung von emule den router zerschießt :bang
also auch nicht quickstart verwenden.

wie viel dein router tatsächlich aushält, kannst du zum beispiel auf speedmeter.de testen. geh keinesfalls darüber, im gegenteil, lass noch etwas platz, sonst wird surfen oder mail empfangen unmöglich, auch wenn deine bandbreite noch genug spielraum ließe.

gruß
oma

Zerberos2k5 19. January 2005 16:43

hmm.. hab das jetzt mal getestet.. hab die max ne connections/ 5s auf 30 runtergeschraubt und die max connections auf 300
nach 12 Std Laufzeit ein Geamtdl von 200MB, das entspricht nem durchschnitt von 4,6 kB/s
der DL bricht immer wieder zusammen auf 0, dann mal wieder 10 oder 15 dann wieder auf 0...

zu den aktiven Verbindungen: ich komm grad aus der Schule , heisst ich weiss nciht wie der verlauf war, hab den jetzt noch ne Std beobachtet und immer nur um die 60-80 aktiven Verbindungen gehabt.

So langsam verzweifle ich :-(


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:12 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88