[eMule-Web]

[eMule-Web] (http://www.emule-web.de/board/)
-   eMule für Neulinge - und auch alte Hasen (http://www.emule-web.de/board/emule-fuer-neulinge-und-auch/)
-   -   Kein Zugang zum Port 4662! (http://www.emule-web.de/board/9565-kein-zugang-zum-port-4662-a.html)

haijoe 23. May 2005 10:41

Kein Zugang zum Port 4662!
 
Mein Port-Test schlägt immer fehl, dadurch bekomme ich eine niedrige ID, und mein download speed bleibt bei 4 Kbit/s stehen.



Wenn ich eine Verbindung herstelle, kommen unter anderen folgende Meldungen:

Your 4662 port is not reachable, oder

Your IP is part of ipfilter.dat file



Ich habe mich bereits durch alle Faqs gewühlt, die Anweisungen befolgt, aber ich habe es nicht geschafft, den Port frei zu bekommen.



Nutze WinXP mit nachträglichen SP2

Emule V 0.46a

XP Firewall deaktiviert

McAfee Personal Firewall Plus V6.1 mit der Einstellung für emule.exe [Vollzugriff zulassen]

Kein Router

Funkinternet mit ca. 2Mbit/s up- und download



Den TCP-Test habe ich auch mit meiner 56k Verbindung per Modem versucht – gleiches Resultat – Test fehlgeschlagen



Für Eure Hilfe wäre ich sehr dankbar!

cosmic girl 23. May 2005 14:40

Zitat:

Funkinternet mit ca. 2Mbit/s up- und download
???
-->
Zitat:

Your IP is part of ipfilter.dat file
Sieh in deines eMule's config Ordner nach, ob du dort eine ipfilter.dat hast. Wenn ja, öffne diese Datei mit dem Editor und sieh nach, ob deine IP innerhalb eines gefilterten Bereichs in der ipfilter.dat eingetragen ist.
Vermutlich aber, wenn diese Meldung vom Server kommt, dann bedeutet es, dass deine IP in der ipfilter.dat des Servers ist - wenn dem so ist, kannst du kaum etwas machen - höchstens einen Server finden, der deine IP nicht filtert.
Kademlia zu aktivieren wäre in diesem Fall wohl das Mittel der Wahl. Dort solltest du, richtige Konfiguration deines Systems vorausgesetzt, dann auch eine highID bekommen.


Willkommen an Board, btw. ;)

haijoe 23. May 2005 16:26

Im eMule's config Ordner ist keine ipfilter.dat.
Da ich diese Meldung bis jetzt auch nur von einem Server bekam, wird meine IP wohl in seinem Filter stehen.

Interessant wäre, den Port 4662 frei zu bekommen.

Werde mich Morgen intensiv mit Kademlia beschäftigen, vielleicht klappt da was.

Wenn Ihr einen Vorschlag habt, bitte posten!

Danke an cosmic girl für den ersten Tipp!

CyberCop 24. May 2005 18:23

Hallo!

Da du meintest du hast Funkinternet nehme ich an das du aus Österreich stammst. Welchen Provider hast du? Happynet? oder einen anderen? Es könnte möglich sein das die dir den 4662er Port gefiltert haben.

Wir können ja mal einen kleinen Test machen, wenn du mir die Erlaubnis gibst deine IP zu scannen, werde ich mal schaun woran das ganze liegt. Ich arbeite selbst zeitweise bei einem Provider welcher Funkinternet anbietet und kenne solche Probleme zu genüge.

Gemeinsam werden wir dem Übeltäter auf die schliche kommen :)

Bitte gib die Daten zu deiner Internet per Funkanbindung an - man kennt das in Deuschland kaum - daher hatte wohl auch cosmic girl nachgefragt ("???").


MfG

CyberCop

P.s.:
Bitte IP NICHT öffentlich posten ,unbedingt als Private Nachricht an mich senden!


haijoe 26. May 2005 11:25

Habe nun auch ein biserl mit Kademlia experimentiert, und auch immerhin einige langsame downloads bekommen.

Aber über 8 kB/s tut sich nichts, dann setzten die downloads wieder komplett aus, oder brechen auf einig bits ein.

Ich gehe mal davon aus, das ist nicht alles was möglich ist!:bang

Zu meiner Funkinternetverbindung kann ich noch folgendes erwähen:
Provider funkinternet.at, 1,5Gb download, speed max 3Mbit/s (es steht mir immer die max. verfügbare Bandbreite zur Verfügung, die real 1-2Mbit/s beträgt)

In Österreich tut sich im Bereich funkinternet momentan so einiges, da es von einigen Ländern gefördert wird, wie auch der Einbau von einem Rußpartikelfilter:dance

hoffe, die Infos sind Interessant für Euch.
über weitere Vorschläge würde ich mich freuen.

cremor 27. May 2005 13:55

Ich habe folgendes auf der Webseite von funkinternet.at gefunden:
Zitat:

An der Übergabestelle vom eigenen Netz ins Internet wird eine NAT durchgeführt. Wenn die Option Serverbetrieb gewählt ist steht die NAT / Firewall nicht zur Verfügung.
Das heißt, dass du die gleichen Probleme mit Ports hast, wie jemand, der einen Router benutzt. Du musst also diese Firewall so konfigurieren, dass die Ports auf deinen PC weitergeleitet werden.

mfg cremor


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:39 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88