[eMule-Web]

[eMule-Web] (http://www.emule-web.de/board/)
-   Xtreme MOD (http://www.emule-web.de/board/xtreme-mod/)
-   -   Uploads brechen ab mit VDSL (5 Mbit Upload) (http://www.emule-web.de/board/11934-uploads-brechen-ab-mit-vdsl.html)

MT0104 24. January 2007 16:24

Uploads brechen ab mit VDSL (5 Mbit Upload)
 
Hallo!

Ich hatte bis gestern eine DSL-6000er Leitung bei der Telekom und habe immer eMule 0.47c ohne jeglichen Mod benutzt. Hatte ein Uploadlimit von 55 kBit/s eingestellt und hatte durchschnittlich eine Downloadrate von 135 kBit/s manchmal sogar bis zu 200 kBit/s - war also sehr zufrieden :dance

Nun habe ich seit gestern VDSL mit 25 MBit/s Download und 5 MBit/s Upload.
Gerade (vor zehn Min.) habe ich den Xtreme Mod installiert und habe auch gleich einen Download von ca. 60 kBit/s, was ja sehr vielversprechend aussieht.
Habe jetzt das Uploadlimit erst einmal probehalber auf 400 kBit/s gestellt, da der Esel bei einer höheren Einstellung irgendwie störrisch wurde (bin für meinen Wortwitz bekannt :chuckle ) - soll heißen, er versuchte immer wieder Uploads aufzubauen, brach sie dann aber wieder ab. Ich schätze mal, dass mein Router (Speedport W 700V) das nicht mitgemacht hat und es zu viele Verbindungen waren. Ist nur eine Vermutung, da ich nicht weiß, ob das technisch gesehen richtig ausgedrückt ist oder überhaupt Sinn macht.

Meine eigentliche Frage ist, ob denn schon jemand Erfahrung mit dem Xtreme Mod oder auch eMule und VDSL gemacht hat und mir Tipps für die Einstellungen geben könnte.

Herzlichen Dank!


[edit by Pathfinder: Überschrift aussagekräftiger gemacht.]

seppl12 24. January 2007 18:08

Du schreibst jedesmal bei deinen Uploadlimits von kBit ... kann es sein das du kByte meinst?

Las dir im Xtreme die Blockingrate anzeigen und aktivier "Entferne zu häufig blockierende sockets". Aktivier ebenfalls "öffne mehr Upload-slots, falls nötig". Achte auch auf die Uploadgesundheit, die sollte immer bei 100 % sein. Und experimentier etwas mit der Slotspeed.

Auf der Xtreme Homepage findest mehr Hinweise zu den Xtreme features.

MT0104 24. January 2007 18:27

Natürlich meine ich kByte/s - sorry!
Vielen Dank für die Tipps.

Also die Uploadgesundheit ist konstant auf 100%, die Blockingrate schwankt zwischen 10% und 30%. Habe die Slotgeschwindigkeit mal etwas heruntergesetzt, vorher war sie auf 15 kByte :blu, jetzt auf 10.
Ich werde einfach mal versuchen, das Uploadlimit noch ein bisschen hochzusetzen, mal sehen, ob´s was bringt.

seppl12 24. January 2007 18:54

Wenn es ein paar stunden gelaufen ist, dann poste doch mal eine Statistik in der auch die fehlgeschlagenen downloads/uploads session zu sehen sind und der Ast mit den Gefundenen Quellen.

Xman 24. January 2007 21:27

Zitat:

Also die Uploadgesundheit ist konstant auf 100%, die Blockingrate schwankt zwischen 10% und 30%
das ist schon mal im grünen Bereich.. und klar, Statistiken sind imemr interessant... und auch Dein Erfahrungsbericht mit höherem Upload. Evtl. mußt Du da noch bischen rumexperimentieren was am besten läuft... evtl. double sendsize, aber auch den sendbuffer ruhig auf 16000 stellen.

Jok3r 24. January 2007 22:19

[OT]@Xman
Macht die Doppelte Sendegröße wohl bei meinem 48KB Upload Sinn? Ist verdammt grenzwertig, und ich sehe keinen Unterschied.

@MT0104 Ich würde schätzen du kannst bis zu 95% deines Uploads geben, ist ja dann noch reichlich Platz nach oben. Aber mit wenig slots, sofern den alles im Grünen bleibt. (Wenig fehlgesch. Upload Sessions, 100%Upload health und keine auffällig hohen Blockierraten)

Xman 24. January 2007 22:38

er hat doch so um die 625 kb/s upload soweit ich das verstanden habe

MT0104 24. January 2007 22:54

Werde eMule leider jetzt erst wieder anschmeißen, da ich vorhin erst eine neue Grafikkarte eingebaut habe. Sobald es dann länger gelaufen ist, werde ich auf jeden Fall ein paar Statistiken veröffentlichen.
Bei dem Uploadlimit arbeite ich mich einfach mal langsam nach oben.

ClondikeCat 28. January 2007 00:26

Zitat:

Bei dem Uploadlimit arbeite ich mich einfach mal langsam nach oben.
Kleiner Tipp. Dos Fenster (Zubehör CMD) öffnen und eine bekannte Seite anpingen. (ping tiscali.de, oder ping t-online.de etwa) Solange der Upload nicht zu hoch ist, bleiben die Werte auf dem Niveau einer unbelasteten Leitung, also bei 50 - 150 ms) Ist der Upload zu hoch geht der Wert erst moderat rauf (250 -500 ms) und noch ein Stück höher wird dann die Sekundenmarke durchbrochen. Hab die Erfahrung zwar mit ADSL, gehe aber davon aus, daß sich VDSL da genauso verhält.

Mehr als verdoppeln sollte sich die Antwortzeit, verglichen mit der unbelasteten Leitung nicht, solange man nicht nur Upload ohne Surfaktivitäten fährt. Da darf dann der Ping auf das Dreifache des Normalwertes ansteigen.

greetz

... Cat ... ;)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:03 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102