[eMule-Web]

[eMule-Web] (http://www.emule-web.de/board/)
-   Hard- und Software Allgemein (http://www.emule-web.de/board/hard-und-software-allgemein/)
-   -   Kerio Firewall - Angriffsmeldung "Bad Traffic Loopback" (http://www.emule-web.de/board/12099-kerio-firewall-angriffsmeldung-bad-traffic.html)

Piping Butt 22. February 2007 10:46

Kerio Firewall - Angriffsmeldung "Bad Traffic Loopback"
 
Hallo!


Ich habe die Kerio Personal Firewall 4.3.2. Dort ist unter den "Nips" Angriffsquellen des öfteren folgende Meldung:

BAD-TRaffic Loopback Traffic - Angriffsquelle "Localhost".

Es wurde als "schlecht" oder "gefährlich" eingestuft und geblockt.


Unter Netzwerksicherheit/Vertraut steht bei mir "Loopback" und eine Einwahlnummer. Das kann doch nur die Netzwerkkarte sein.

Aber da sind zwei Adapter. Einer mit der Bezeichnung meines Providers und der Einwahlnummer "0". Und der andere eben mit "Loopback".

Was hat das zu bedeuten?

Verlierer 22. February 2007 15:24

Bei mir hatte Kerio auch zwei Adapter gefunden. Wie sich heraus stellte, war einer davon meine echte Netzwerkkarte und der Andere meine TV-Karte :mrgreen:
Letztere wurde durch die Wall übrigens lahmgelegt, dass war neben der kriminellen Systemauslastung auch der Grund für mich zur Sygate zurück zu kehren.

Piping Butt 22. February 2007 19:52

Ich habe zwar keine TV-Karte....aber dafür ein Onboard Lan und ne Netzwerkkarte. Den Onboard-Chip habe ich abgestellt weil der ne Zeit lang Probleme gemacht hat. Könnte sein das es daran liegt.

Kann sein das es daran liegt. Ansonsten finde ich die Kerio Firewall von diesen Personal Firewalls am besten. Auch besser als die von Norton. Was vermutlich an der intuitiven und gut überschaubaren Oberfläche und relativ einfachen Konfiguration liegt.:-)

Und Ressourcen - naja. 16 Mb(für zwei Kerio Prozesse) sind wirklich nicht viel. Habe 1Gb Arbeitsspeicher. Der Explorer hat bei mir alleine schon 35Mb. Habe schon die Darstellungen ein wenig runtergeschraubt. Bei Xp.

Emule "frisst" im Moment 110 Mb. Ich denke nicht das Kerio viel Ressourcen benötigt.

Verlierer 22. February 2007 21:54

Falls du den OnBoard-Chip im BIOS ausgestellt hast dürfte er eigentlich nicht von Kerio gefunden (was nix sagt kann auch nicht gehört werden). Hast du denn vielleicht die jetzige Windows-Installation irgendwann mal bei aktiviertem LAN-Chip gestartet? So das Windows den Chip vielleicht als Hardwareleiche gespeichert hat oder so?

Piping Butt 23. February 2007 11:52

Ja. Ich hatte den Onboard-Chip nach der Windows-Installation abgeschaltet.

Naja, ansonsten passiert ja nichts schlimmes. Das Internet läuft auch ohne Probleme. Mich hat nur mal interessiert was das sein könnte. Und warum diese Meldung ausgeworfen wird.:-)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:35 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88