[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > OffTopic > ISP - Internet Service Provider

ISP - Internet Service Provider Anbieterspezifische Informationen und Probleme. Bitte unbedingt die Stickies beachten!

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 15. March 2007, 22:40   #1
Newbie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Beiträge: 2
Standard: Internet via Kabel Deutschland beim Nachbarn mitbenutzen Problem: Internet via Kabel Deutschland beim Nachbarn mitbenutzen



hallo,

ich habe versucht, mich über goggle und diversen foren über mein problem zu informieren, was aber wenig erfolg brachte. nun hab ich foren selektiert in kompetent und inkompetent.
da ich dieses forum für absolut kompetent halte, habe ich mich hier angemeldet, in der hoffnung, das es hier jemandem gibt, der mir bei der lösung meines problems behilflich sein kann!
also zu den tatsachen. ich wohne in einem mehrfamilienhaus mit kabel deutschland anschluss. einer der bewohner, nutzt kabel deutschland. nach einem kurzen gespräch sagte er mt, dass wenn ich es hinbekommen würde, er keine probleme damit hätte, wenn ich über seinen anschluss, bei entsprechender kostenbeteiligung surfe. das dies möglich ist, ist auch überall zu lesen. nur halt nicht wie!
gibts hier jemanden, welcher einen kabel deutschland anschluß an mehreren pc´s nutzt,was ja vollkommen legal ist und mir mal sagen kann, wie der anschluss und die konfiguration ampc zu erfolgen hat!?

besten dank im vorraus

christian


[edit by Pathfinder: Überschrift aussagekräftiger gemacht.]
christian888 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. March 2007, 09:11   #2
Stammposter
 
Benutzerbild von L3v3l0rd
 
Registriert seit: 10.09.2003
Beiträge: 635


Also ich würde grundsätzlich ein Netzwerkkabel in seinen Router stecken, Kabel in deine Wohnung legen, dann entweder PC dran oder Switch dranhängen, falls mehr PCs versorgt werden sollen.
Geht wahrscheinlich auch per WLAN das ganze (dann kein Kabel verlegen), müßte aber erst getestet werden, da jede Umgebung anders ist. IMHO kann man emule per WLAN sowieso vergessen, aber vielleicht gibts andere Erfahrungen.

Gruß, L3v3l

L3v3l0rd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. March 2007, 13:46   #3
The Machine =)
 
Benutzerbild von Pathfinder
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 4.023

Standard: Internet via Kabel Deutschland beim Nachbarn mitbenutzen Internet via Kabel Deutschland beim Nachbarn mitbenutzen Details

Willkommen an Board, christian888!

Erstmal danke für dein Lob, wir werden versuchen deiner Erwartung gerecht zu werden.

Was L3v3l0rd voraussetzt ist, dass dein Nachbar bereits einen Router hat. Das solltest du also zunächst klären. Hat er nur ein Kabelmodem müsstet ihr euch einen Router zulegen (WLAN oder nicht ist dann entsprechend zu überlegen). Ist bereits ein Router in Betrieb besteht die Möglichkeit per Netzwerkkabel oder evtl. per Funk von deiner Wohnung aus daran anzudocken.
Für mehr Details müsstest du uns dann noch etwas mehr über die genauen örtlichen und technischen Begebenheiten und deinen Kenntnisstand mitteilen.

Pathfinder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. March 2007, 13:48   #4
Deaktiviert
 
Registriert seit: 26.03.2004
Beiträge: 1.499
Standard: Internet via Kabel Deutschland beim Nachbarn mitbenutzen Lösung: Internet via Kabel Deutschland beim Nachbarn mitbenutzen

Dein Vorhaben ist illegal. Warum ? weil du nicht ein Familienmitglied bist. Das nutzen des Anschlusses darf nur innerhalb einer Wohngemeinschaft genutz werden. Alleine wenn er diese Verbindung über WLAN offen und somit freiverfügbar macht verstösst er gegen den Vertrag.
drfreak2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. March 2007, 21:55   #5
Newbie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Beiträge: 2
Standard: Internet via Kabel Deutschland beim Nachbarn mitbenutzen Internet via Kabel Deutschland beim Nachbarn mitbenutzen [gelöst]

zum thema illegal kann ich nur sagen, das wir quasi ne wohngemeinschaft sind. das einzige problem ist die verwandschaft. wenn ich aber mit meiner netten nachbarin verlobt bin, sollte das ganze somit legal sein.

zu den technischen gegebenheiten, kann ich folgendes sagen. mein nachbar hat keinen router. zwischen antennendose und pc ist das von kabel deutschland erhältliche kabelmodem. reicht das möglicherweise schon aus um 2 pc´s anzuschließen? es geht auch ausschließlich um den pc meines nachbarn und meinem.

wenn nicht, habe ich noch ne fritz box sl. sehe ich das richtig, das in dem fall die fritzbox hinter das kabelmodem geschaltet wird und dann 1 pc via usb und ein pc via netzwerkkarte angeschlossen wird?

weiterhin würde mich interessieren wie sich die geschwindigkeit beim gleichzeitigen surfen mit beiden pc verhält!? mein nachbar nutzt dsl 2000, möglicherweise auch schon 4200, was momentan angeboten wird.

jetzt bleibt mir nur noch mich für die nette begrüßung und die schnelle hilfestellung bei meiner frage zu bedanken!

gruß christian
christian888 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. March 2007, 22:57   #6
Stammposter
 
Benutzerbild von Jok3r
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 740


Zitat:
kabelmodem. reicht das möglicherweise schon aus um 2 pc´s anzuschließen?
Nein.

Zitat:
wenn nicht, habe ich noch ne fritz box sl. sehe ich das richtig, das in dem fall die fritzbox hinter das kabelmodem geschaltet wird und dann 1 pc via usb und ein pc via netzwerkkarte angeschlossen wird?
Auch Nein. Die FritzBox muss zwangsläufig zu deinem Nachbarn direkt an die Leitung.
Ich weiß nur nicht ob das nicht Probleme gibt, weil du dann deine beiden PC's mit nur einem LAN-Port, oder USB-Port, vom Router versorgen musst.

Das ist das Problem bei der FritzBoxSL, sie hat nur für 2 PC's Platz, einen per USB und den anderen per LAN. Aber an die Leitung sollen 3 PC's...

Wegen T-DSL 2000. Wenn es nur ums Surfen geht, oder mal ne E-Mail versenden, ist das auf jeden Fall machbar. Aber eMule technisch denke ich würde das Probleme geben.

Geändert von Jok3r (16. March 2007 um 23:01 Uhr)
Jok3r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. March 2007, 23:30   #7
Board-Marsupilami
 
Benutzerbild von Sorrow
 
Registriert seit: 15.05.2005
Ort: Dschungel von Palumbien
Beiträge: 2.098

Zitat:
Zitat von Jok3r
Das ist das Problem bei der FritzBoxSL, sie hat nur für 2 PC's Platz, einen per USB und den anderen per LAN. Aber an die Leitung sollen 3 PC's...
...nö...
...die lösung für dieses problem nennt sich switch...

...ein gravierenderes problem stellt aber die fritzbox an sich dar, da sie (meines wissens) nicht tauglich für kabelmodems ist, da sich das interne modem nicht umgehen lässt...
...ergo: ausschau nach einem "kabelmodem-tauglichen" router halten...!

...die stichworte "Kabel Deutschland Kabelmodem" in google eingehämmert bringen übrigens eine vielzahl an treffern, welche dich zu den "Kabel-Fachleuten" geleiten...


Sorrow
__________________
if (ahnung == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }



Diskutiere nie mit Idioten - sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung

*** Disk Error /dev/hda: - Wasser im Laufwerk (Bitte abpumpen) ***
Sorrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. March 2007, 23:36   #8
Deaktiviert
 
Registriert seit: 26.03.2004
Beiträge: 1.499

ich sag nur lasst euch nicht erwischen.... aber sonst nimm nen linksys wlan router
drfreak2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Internet via Kabel Deutschland beim Nachbarn mitbenutzen


  1. Wechsel zu Kabel Deutschland
    Xtreme MOD - 10. February 2013 (3)
  2. Vodafone Jahre lang nichts, Kabel Deutschland - Abmahnung!!!
    Filesharing - 24. August 2011 (2)
  3. höllische nachbarn die filme
    Filesharing - 16. May 2010 (2)
  4. Darf ich meinen Internetzugang mit meinen Nachbarn teilen?
    Filesharing - 7. April 2010 (2)
  5. Kabel Deutschland + D-Link DIR-300 + eMule 0.49a
    DSL Router - 29. November 2009 (6)
  6. Mit Kabel Deutschland geht Emule nicht!?
    Mülltonne - 9. November 2008 (2)
  7. MTU / Rwin-Settings für Kabel Deutschland?
    ISP - Internet Service Provider - 30. October 2006 (3)
  8. Kabel Internet 6000
    Mülltonne - 21. January 2006 (1)
  9. Internet Explorer stürzt ab beim Klicken von ed2k-Links
    eMule für Neulinge - und auch alte Hasen - 15. June 2004 (14)
  10. Prob KAbel Deutschland
    Mülltonne - 9. December 2003 (0)
  11. Mod für Internet über Kabel
    eMule MODs - Allgemein - 13. May 2003 (21)
  12. Internet per Kabel
    eMule Allgemein - 4. May 2003 (3)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK