[eMule-Web]

[eMule-Web] (http://www.emule-web.de/board/)
-   eMule Allgemein (http://www.emule-web.de/board/emule-allgemein/)
-   -   Nach Neuinstallation von WinXP SP2 keinen Upload/Download (http://www.emule-web.de/board/12569-nach-neuinstallation-von-winxp-sp2.html)

klaus09 29. May 2007 09:26

Nach Neuinstallation von WinXP SP2 keinen Upload/Download
 
Hallo zusammen.

Ich habe einen neuen Rechner mit win XP SP2 und dort nun emule installiert. Leider bekomme ich keinen upload, oder wenn, dann nur einen sehr langsamen.

Auf meinen alten Rechner ist das sehr viel schneller, obwohl das ein alter Duron 1300 ist.

Nun habe ich schon ein menge im Web und auch hier herumgesucht und irgendwie keine Erklärung gefunden.

Mittlerweile habe ich emule neu installiert -> gleiches Ergebnis, anschließend habe ich emule deinstalliert und die Dateien über LAN von meinen alter Rechner gezogen -> auch hier das gleiche Ergebnis. Ich erhalte kaum einen Download.

Nun sind beide Rechner von der Software absolut identisch installiert. Ebenfalls ist die Firewal auf beiden Rechner identisch konfiguriert, natürlich auch eMule. Dennoch, ich habe mit den alten Rechner sehr schnelle einen Download und mit dm neune Rechner nicht!!

Woran liegt das??
Was könnte ich noch falsch gemacht haben??

Ich bin für jeden Hinweis dankbar :yes:

Gruß an Alle

Klaus


PS: Ja, ich habe die FAQ´s gelesen, Ja, ich habe hier schon nach Lösungen gesucht
:neutral:

Verlierer 29. May 2007 12:26

Hohe ID bei den Server? Ordentlich Downloads mit ordentlich viel Quellen gestartet? Kademlia kann sich verbinden? eMule auch mal länger als 1-2 Stunden laufen lassen?

Blomy 29. May 2007 12:37

Ich use kein XP, aber ich weiss, das irgendwo in den Systemsettings die Möglichkeit
besteht etwas abzuschalten welches standart mässig so und so viel von der Netzgeschwindigkeit
für sich (sprich XP) reserviert wird. Diese Reserve kan man abschalten.

Mein Prob : selbst für viel Geld könnte ich dir nicht sagen, wo man das abschalten kann.
Ich weiss es nicht.

Pan Tau 29. May 2007 13:06

Zitat:

Zitat von klaus09 (Beitrag 124439)
Hallo zusammen.

Ich habe einen neuen Rechner mit win XP SP2 und dort nun emule installiert. Leider bekomme ich keinen upload, oder wenn, dann nur einen sehr langsamen.

Auf meinen alten Rechner ist das sehr viel schneller, obwohl das ein alter Duron 1300 ist.

Nun habe ich schon ein menge im Web und auch hier herumgesucht und irgendwie keine Erklärung gefunden.

Mittlerweile habe ich emule neu installiert -> gleiches Ergebnis, anschließend habe ich emule deinstalliert und die Dateien über LAN von meinen alter Rechner gezogen -> auch hier das gleiche Ergebnis. Ich erhalte kaum einen Download.

Nun sind beide Rechner von der Software absolut identisch installiert. Ebenfalls ist die Firewal auf beiden Rechner identisch konfiguriert, natürlich auch eMule. Dennoch, ich habe mit den alten Rechner sehr schnelle einen Download und mit dm neune Rechner nicht!!

Woran liegt das??
Was könnte ich noch falsch gemacht haben??

Ich bin für jeden Hinweis dankbar :yes:

Gruß an Alle

Klaus


PS: Ja, ich habe die FAQ´s gelesen, Ja, ich habe hier schon nach Lösungen gesucht
:neutral:

Du hast nicht zufällig beide PC's gleichzeitig mit eMule am downloaden??
Wenn doch, was allerdings totaler Blödsinn wäre, müsstest du einem der beiden eMules andere Ports zuweisen.


Pan Tau

klaus09 29. May 2007 14:08

@PanTau

Beide Rechner gleichzeitig mit eMule am downloaden??!!

neeeee, dass habe ich noch nicht versucht, aber ich gebe zu, dass ich schon die idee hatte (aus verzweifelung)

dennoch danke

Pathfinder 29. May 2007 14:42

Zitat:

Zitat von Blomy (Beitrag 124453)
Ich use kein XP, aber ich weiss, das irgendwo in den Systemsettings die Möglichkeit
besteht etwas abzuschalten welches standart mässig so und so viel von der Netzgeschwindigkeit
für sich (sprich XP) reserviert wird. Diese Reserve kan man abschalten.

Mein Prob : selbst für viel Geld könnte ich dir nicht sagen, wo man das abschalten kann.
Ich weiss es nicht.

Du meinst den QoS-Packet Scheduler. Lässt sich in den Eigenschaften der Netzwerkkarte abschalten. Kann man aber auch bequem mit XP-Antispy erledigen...bei der Gelegenheit auch gleich das Verbindungslimit kontrollieren, das geht gerne vergessen nach einer Neuinstallation!
Ansonsten stehen die Antworten auf die Rückfragen von Verlierer noch aus!

klaus09 29. May 2007 15:42

@Pathfinder

ja, der "
QoS-Packet Scheduler" war akiv

ich habe den nun mal abschaltet, mal sehen ob es nun funktioniert :-)

aber was das ding nun eigentlich so macht, dass ist mir ein rätsel

danke für eure hilfe und gruss an alle

klaus


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:52 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102