[eMule-Web]

[eMule-Web] (http://www.emule-web.de/board/)
-   Xtreme MOD (http://www.emule-web.de/board/xtreme-mod/)
-   -   Frage:Von einer Quelle download bis zu 160 kb/s (http://www.emule-web.de/board/12838-frage-von-einer-quelle-download.html)

jk-fan 2. August 2007 09:38

Frage:Von einer Quelle download bis zu 160 kb/s
 
Guude,
ich habe da eine Verständnisfrage zum Up-/Downverhalten.
Gestern mittag hatte ich eine noch nie so gehabte Downloadquelle mit Raten von 130 bis zu 160.
Der Feed identifizierte sich als 0.48a und ich habe auf einen Rutsch so rundbummelig 480MB an Daten an einem Stück erhalten.
Wie kann das sein?
Ich kann nur Uploadslots bis 16 definieren und nach 9,2 MB Upload wird der Slot geschlossen.

greets effmue

mav744 2. August 2007 12:46

Es ist auf jedenfall kein original 48a, das kann ich dir mit sicherheit sagen, es sei den, du standest bei dem für ein File an was sehr selten ist und du bist der einzige der was von ihm haben will und er hat auch nur das File im Share. Ansonsten ist es eine Modifizierte Version der 48a mit Slotfocus, die aber keinen Modstring senden. Warum nun kein Modstring gesendet wird, kann ich nur vermuten, vielleicht ist der MoD ein BadMoD oder er verstösst gegen die GPL. Zumindest hast du ja genug bekommen von ihm. Wenn die 480 MB am Stück rübergeschoben wurden, also ohne kurze Disconnects, dann wird dich der User wohl auf FU gesetzt haben. Es gibt aber auch Optionen in MoD´s, wo man mehr als die 9,2 MB am stück rüberschicken kann, ohne FU.

jk-fan 2. August 2007 14:13

Guude
Zitat:

Zitat von mav744 (Beitrag 127528)
Es ist auf jedenfall kein original 48a, das kann ich dir mit sicherheit sagen, es sei den, du standest bei dem für ein File an was sehr selten ist und du bist der einzige der was von ihm haben will und er hat auch nur das File im Share.

danke
das habe ich mir auch gedacht, dass das ein wahrscheinlich schlecht konfigurierter ReleaseMod ist.
Für das File gab es aber über 60 Quellen und es kam gleichzeitig auch auf nem 2.+3. slot an und wurde auch von mir geuppt.

Wurde halt nur wach, weils Muli nen konstanten 195 KB/s im Transferfenster zeigte und habe dannmal genauer nachgeschaut.
Weisst du ob man das in einem Standard-Log noch nachvollziehen kann? (Mein Log steht nicht auf verboose)

Zitat:

Zitat von mav744 (Beitrag 127528)
Wenn die 480 MB am Stück rübergeschoben wurden, also ohne kurze Disconnects, dann wird dich der User wohl auf FU gesetzt haben. Es gibt aber auch Optionen in MoD´s, wo man mehr als die 9,2 MB am stück rüberschicken kann, ohne FU.

...aber gerade diesen FU muss der doch manuell gesetzt haben, oder?
und auch den disconnect nach den 480MB, ansonsten hätte ich ja wohl das ganze File bekommen müssen...komische Mod-Welt......:whistle

greets
effmue

Verlierer 2. August 2007 15:05

Ich halte es gar nicht für so sicher, dass du der einzige Client warst der von ihm verwöhnt wurde (Stichwort: FU). Ich würde eher vermuten, dass er eine Standleitung hatte und Unmengen an Upload ins Netzwerk presst.

Die hohen Raten die du bekommen hast lagen sicherlich an einer "Geister Mod" die sich nicht zu erkennen gibt. Da er aber mit seiner fetten Leitung einer der Pfeiler des Netzwerkes ist wollen wir da mal ein Auge zu drücken ;-)

L3v3l0rd 2. August 2007 15:06

Zitat:

Zitat von jk-fan (Beitrag 127526)
Wie kann das sein?

Mmmh, also ich habe ähnliches in erster Linie bei Quellen aus dem asiatischen Raum bemerkt. Da wurde mir auch schon mal knapp 1GB am Stück rüber gewuppt. Wahrscheinlich haben die einfach fettere Uploadkapazitäten als unsereins und konfigurieren dementsprechend.

Gruß, L3v3l

Myth88 2. August 2007 16:16

Jaa...oder einer mit VDSL....oder KabelBW....da gibt es ja auch 2,5 bzw. 5 Mbit upload....

Verlierer 2. August 2007 23:34

Zitat:

Zitat von L3v3l0rd (Beitrag 127531)
Mmmh, also ich habe ähnliches in erster Linie bei Quellen aus dem asiatischen Raum bemerkt.

Jepp, in den meisten asiatischen Ländern (die nicht am Hungertuch nagen) kriegt man dicke Leitungen regelrecht hinterher geworfen. Habe mal Gerüchte aufgeschnappt, dass dort sogar Standleitungen für den Otto-Normal-Verbraucher erschwinglich sein sollen, während man hierzulande tausende von €uronen im Monat hinblättern darf.

Ich habe meist auch eine 1A Verbindung mit asiatischen Clients. Ist schon lustig, bei spanischen oder italienischen geht meist gar nix, dabei sind die vergleichsweise umme Ecke :mrgreen:

Myth88 3. August 2007 01:33

Ja, bei uns bekommt man auch nur shice Leitungen.....

Pan Tau 3. August 2007 20:01

OffTopic / Spam
 
Zitat:

Zitat von Myth88 (Beitrag 127552)
Ja, bei uns bekommt man auch nur shice Leitungen.....

... und die Modems in bella Italia müssen für fette Up- und Downloadraten direkt am WC angeschlossen werden, damit die shice richtig läuft ... :whistle

Pan Tau

Myth88 3. August 2007 23:40

Ot
 
Genau!^^


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:18 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102