[eMule-Web]

[eMule-Web] (http://www.emule-web.de/board/)
-   Hard- und Software Allgemein (http://www.emule-web.de/board/hard-und-software-allgemein/)
-   -   kontrollierter Shutdown bei externer HDD (http://www.emule-web.de/board/13146-kontrollierter-shutdown-bei-externer-hdd.html)

epoz 18. October 2007 22:24

kontrollierter Shutdown bei externer HDD
 
moin...

nach dem sich ja vor kurzer zeit meine externe hdd verabschiedet hatte habe ich nun eine neue...
320 GB / Seagate, in einem Gehäuse mit Lüfter (man lernt ja aus seinen Fehlern und wird sehen ob es hilft;-))...

nun hab ich nebenbei noch eine MYBOOK hdd in Betrieb...
diese hat einen nützlichen "SafeShutdownButton".

Meine Frage:
gibt es Programme, welche die Festplatte wirklich in den Ruhezustand versetzten?
Ich möchte nicht nur die HDD in WinXP über "Hardware entfernen" abmelden; und dann noch in "voller Fahrt" den Netzschalter betätigen... sondern das Gerät soll wie die MYBOOK komplett ausgehen...
Ist dies möglich... gibt es da Progs??

mit freundlichen Grüßen und eine gute Nacht wünschend 'poz...

Verlierer 19. October 2007 15:13

Versteh ich nicht ganz. Bloß weil die Mybook so einen toll titulierten Knopf hat heißt das doch nicht, dass die anderen Hersteller ihre Platten schlecht konzipiert haben. Wenn es da nur einen Ein/Ausschalter gibt der sie in "voller Fahrt" abschaltet muss sie doch dadurch nicht kaputt gehen.

Wenn meine Externe nach ein paar Minuten in den Ruhemodus wechselt macht sie auch nichts anderes als wenn ich sie abschalte, nur dass sie eben wieder Fahrt aufnimmt wenn ich drauf zugreife. Ist also das gleiche.

epoz 19. October 2007 19:13

chill mal verlierer...
habe ja nun nicht die mybook in den himmel gelobt und die andere zur Hölle geschickt...
wenn du kein prog weißt dann schreib doch einfach nicht...

wollte nur wissen ob es ein prog gibt, das der externen hdd sagt "aufgepasst, fahr deine drehzahl runter, da du sowieso abgemeldet bist (werden sollst) und gleich heruntergefahren wirst..." sowass in die richtung...

ist eine hdd in nem externen Gehäuse, beides von verschiedenen Händlern...
also, wer was weiß und mir in meiner (anscheinend übertrieben) "Fürsorge" meiner HDD gegenüber ;-) helfen kann,
bidde weiter posten...

Xman 19. October 2007 19:49

auch wenn ich mich mit externen Platten nich auskenn:
bei jeder internen Platte kannste Du ohne weiteres den Strom des PCs abschalten und die Platte "parkt" automatisch korrekt. Bei den externen Platten wird da kein Unterschied sein und darum brauchts auch kein Tools dazu.
Ich denke mal der Button "SafeShutdownButton" macht nix anderes als "Hardware entfernen".

eilperius 19. October 2007 20:08

Ich hab wohl mal was von nem Prog gehört, welches quasi aufpasst, dass die FP nicht überhitzt und diese dann runterschraub/runterfährt oder so. Hab ich mal bei google gefunden, weis aber weder, ob dir das weiterhilft oder wie das Ding hieß ...


greetz eilperius

Sorrow 19. October 2007 21:09

...wenn, dann würde so ein prog die platte höchstens "parken"...
...eine reduzierung der umdrehungen ist meines wissens nicht möglich...


Sorrow :)

Verlierer 19. October 2007 22:24

Zitat:

Zitat von eilperius (Beitrag 130918)
Ich hab wohl mal was von nem Prog gehört, welches quasi aufpasst, dass die FP nicht überhitzt und diese dann runterschraub/runterfährt oder so.

Es regelt wenn überhaupt die Geschwindigkeit der Lese/Schreibköpfe. Die Umdrehung der Magnetscheibe kann nicht geändert werden da von ihr das Luftpolster erzeugt wird, auf dem die Köpfe schweben. Würde sich die Drehgeschwindigkeit ändern, müssten alle anderen Komponenten auf diese Änderung dynamische reagieren können was die Platte wesentlich teurer machen würde obwohl es kaum was nützt. Es gibt schlichtweg keinen Grund die Scheibe zu drossel oder ausdrehen zu lassen, auch vom Verschleiß und Strom her nicht denn wenn sie einmal in Bewegung ist, ist der Aufwand für den Motor minimal.

Ach, ich soll ja nicht mehr antworten *sich selbst auf Finger klapps*

epoz 22. October 2007 19:42

ok, thx für die antworten, werde dann ganz normal über "hardware entfernen" gehen und die Platte einfach ausmachen...

dachte nur ich beuge einer Schädigung wie bei meiner alten Platte diesmal vor (welche dann anscheinend lediglich auf Altersschwäche und Verschleiß zurückzuführen sein dürfte)

@ Verlierer:
war ja nicht persönlich gemeint, aber hatte mir schon was dabei gedacht nach einem PROG zu fragen, und war mir auch bewusst das der "toll titulierten Knopf" nicht Standart ist. Mir kommt er nur prakisch vor.
Mir dann von dir, völlig zu unrecht, eins vorn Latz knallen zu lassen "das alles sei doch egal"..., fand ich unnötig und nutzlos... wenn du nix (anliegen-/ problembezogenes) weißt einfach nicht antworten.
naja, Sorry fürs Missverständis und...

THX für die Antworten, auch dir Verlierer...


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:55 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35