[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > eMule > eMule MODs - Allgemein

eMule MODs - Allgemein Alles zu den eMule-MODs, die unsere Anforderungen für 'saubere' MODs erfüllen.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 7. January 2006, 14:22   #1
Newbie
 
Registriert seit: 23.12.2005
Beiträge: 2
Frage: Alternative zu emulEspaña v4b Problem: Alternative zu emulEspaña v4b



Halllo,

Ich benutze zur Zeit den emulEspana v4b Mod und bin sehr zufrieden mit den Features die der Mod bringt.
Nun ist seit einiger Zeit es ja nicht mehr möglich mit alten Versionen/Mods zu großen Servern (Razorback, DonkeyServer etc.) zu connecten, was wohl bedeutet, dass ich im Moment nur das Kademlia Netzwerk benutzen kann. Da das ja nicht in Ordnung ist, habe ich vor auf einen neueren Mod umzusteigen.
Das Problem ist, dass ich im Prinzip den Emulespana benutze, da dieser uPNP unterstützt und gleichzeitig sonst kaum zusätzliche Funktionen hat, auf die ich als nicht dauernd dowloadender User sehr gerne verzichten kann. Ich habe, da beim Stichwort uPNP alle sofort MorphXT schreien, den mal ausprobiert, fand ihn aber gelinde gesagt zu albern (zumindest für meine Bedüftnisse).
Wenn also irgendjemand hier einen Tipp o.Ä. hat, welchen Mod mit wenig bis gar keinen zusätzlichen Funktionen (die ich aufgrund fehlender Einarbeitungszeit eh nicht nutzen würde) aber unbedingt mit funktionierendem uPNP ich probieren könnte, so wäre ich sehr dankbar dafür.

niet0r
niet0r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. January 2006, 19:32   #2
Stammposter
 
Benutzerbild von L3v3l0rd
 
Registriert seit: 10.09.2003
Beiträge: 635


Zitat:
Zitat von niet0r
... im Moment nur das Kademlia Netzwerk benutzen kann. Da das ja nicht in Ordnung ist, ...


Ansonsten den Xtreme : eMule 0.46c Xtreme 4.8.2 [26.01.2006]
Der kann alles, ohne Schnickschnack dabei!

Gruß, L3v3l

L3v3l0rd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. January 2006, 20:12   #3
MODder
 
Benutzerbild von Xman
 
Registriert seit: 28.03.2003
Beiträge: 5.800
Standard: Alternative zu emulEspaña v4b Alternative zu emulEspaña v4b Details

na so leids mir auch tut.. aber uPNP kann er leider nicht. Das kommt aber früher oder später in den offi client rein.

__________________
Xman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. January 2006, 10:05   #4
Senior Member
 
Registriert seit: 07.02.2003
Beiträge: 439
Standard: Alternative zu emulEspaña v4b Lösung: Alternative zu emulEspaña v4b

Versuch mal den Cyrex, der hat emulEspaña drin.
Frizz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. January 2006, 09:36   #5
Stammposter
 
Benutzerbild von L3v3l0rd
 
Registriert seit: 10.09.2003
Beiträge: 635

Standard: Alternative zu emulEspaña v4b Alternative zu emulEspaña v4b [gelöst]

Zitat:
Zitat von Xman
na so leids mir auch tut.. aber uPNP kann er leider nicht. Das kommt aber früher oder später in den offi client rein.
Ups Hab ich verwechselt mit der Port-Öffnungsfunktion für die Win-Firewall. Macht ja im Prinzip das gleiche, oder gibts mehr Nutzungsmöglichkeiten für uPNP beim Esel?

Gruß, L3v3l
L3v3l0rd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. January 2006, 16:41   #6
Senior Member
 
Registriert seit: 07.02.2003
Beiträge: 439

Jo, wenn man einen Router hat, der UPnP kann -> dann schaltet sich emule selbst die Ports frei. Das teilweise fummelige Portforwarding mit Einloggen ins Routersetup entfällt.

Geändert von Frizz (9. January 2006 um 16:44 Uhr)
Frizz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. January 2006, 13:15   #7
Newbie
 
Registriert seit: 23.12.2005
Beiträge: 2

Also der Cyrex ist für mich im Prinzip zu vollgestopft mit Optionen. Da kann ich es dann wieder nicht lassen und muss alle ausreizen, was viel zu viel Zeit in Anspruch nehmen würde, ergo bleib ich wohl oder übel beim espana und hoffe, dass der auch mal wieder upgedatet wird. Das mit uPNP find ich sehr komfortabel, ich benutze µTorrent und da klappt das 1a, bei Emule ist das nicht ganz soo perfekt, da man beim neu connecten des Routers (nach dem Zwangsdisconnect) immer auch Emule neu starten muss, damit der Esel die Ports (random bei mir) neu freischaltet, aber naja besser als LowID.
niet0r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. January 2006, 22:50   #8
Advanced Member
 
Benutzerbild von coluche
 
Registriert seit: 02.05.2005
Ort: kiel
Beiträge: 142

Hej,

warum denn nicht einfach ein für alle Male den Router richtig einrichten?
feste IPs im LAN vergeben (kein DHCP), feste (nicht random) ports im Muli (und anderen Anwendungen) weiterleiten im Router und Du bist die Sorgen los.
War nicht UPnP das, was von FBI oder NSA für zu löcherig befunden wurde?

P.S. ein schlanker Mod, immer auf der neuesten Basis ist Zzul (Slotfocus, Powershare) bzw. Zzul-Bastard (Zzul + SUQWT + SmallFilePush). Sind beide auf diesem board zu finden, hoffe ich.
coluche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. January 2006, 15:11   #9
Board Methusalem
 
Benutzerbild von Januar1956
 
Registriert seit: 08.06.2003
Beiträge: 2.096

Werf da mal einen Blick drauf:
http://www.emule-web.de/board/10518-...a-sion-v0.html

Januar
Januar1956 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. January 2006, 18:18   #10
Junior Member
 
Registriert seit: 03.09.2003
Beiträge: 37

Zitat:
Zitat von niet0r
Das mit uPNP find ich sehr komfortabel, ich benutze µTorrent und da klappt das 1a, bei Emule ist das nicht ganz soo perfekt, da man beim neu connecten des Routers (nach dem Zwangsdisconnect) immer auch Emule neu starten muss, damit der Esel die Ports (random bei mir) neu freischaltet, aber naja besser als LowID.
Kann ich so nicht bestätigen. Ich bin aus den gleichen Gründen wie du von meinem lange verwendeten und geliebten Phoenix-Mod umgestiegen (die Server haben immer gemeckert) und nutze derzeit MorphXt, aber ich habe bereits seit Monaten keine Probleme mit dem reconnect gehabt. Der Muli holt sich sein neues Heu immer von selbst.

Einfach die entsprechende Option im "Verbindung"-Menü aktivieren.
quenya ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Alternative zu emulEspaña v4b


  1. alternative megaupload
    Filesharing - 27. May 2012 (2)
  2. jdownloader alternative
    Filesharing - 26. April 2012 (2)
  3. RapidShare Alternative?
    Filesharing - 8. April 2012 (2)
  4. alternative zu jdownloader
    Filesharing - 9. March 2012 (2)
  5. Alternative zu eMule
    Filesharing - 9. November 2010 (2)
  6. Alternative zu Rapidshare
    Filesharing - 3. November 2010 (2)
  7. Alternative zu utorrent?!
    Filesharing - 18. September 2010 (2)
  8. eMule 0.45b emulEspaña MOD v4b [28.02.2005]
    eMule MODs - Allgemein - 28. February 2005 (2)
  9. eMule 0.43b emulEspaña Mod v3b [18.08.2004]
    eMule MODs - Allgemein - 21. August 2004 (1)
  10. Eine Alternative !!
    Allgemeines OffTopic - 1. April 2003 (10)
  11. Alternative Ports
    eMule Allgemein - 6. March 2003 (3)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK