[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Video Area > DivX / XviD / *VCD

DivX / XviD / *VCD Alles zum Thema DivX/XviD und den diversen VideoCD Formaten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 4. May 2003, 08:32   #1
Newbie
 
Registriert seit: 09.03.2003
Beiträge: 26
Standard: SMVCD Problem: SMVCD



Moin, Moin

habe mir eine MVCD heruntergeladen, kann sie leider mit Nero nicht brennen. Umwandeln geht auch nicht.
Gibt es dort einen Trick
Denn normale MVCD kann ich mit Nero (VCD) brennen


Gruss
Kleinermann201
Kleinermann201 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 4. May 2003, 09:55   #2
Senior Member
 
Benutzerbild von Vip2002
 
Registriert seit: 05.03.2003
Beiträge: 488

entferne den Haken bei standardkonforme VCD erstellen.
...achja und poste demnächst bitte ins entsprechende Forum

__________________
<MfG> ViP2002 </MfG>

-- :o DON`T PANIC! - Deine Hardware reicht für eMule allemal :o --
Vip2002 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 4. May 2003, 10:19   #3
V.I.P.
 
Registriert seit: 07.12.2002
Beiträge: 3.033
Standard: SMVCD SMVCD Details

Ich verschieb es nach Offtopic.

__________________
info
Usul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 4. May 2003, 11:52   #4
Unregistrierter Gast
 
Registriert seit: 29.11.2002
Beiträge: 3.624
Standard: SMVCD Lösung: SMVCD

also ne mvcd hab ich mal ausprobiert. also dafür, das der ganze film auf einer cd ist, ist das bild wirklich top. nur derjenige, der sie hergestellt hat, hat etwas murks gebaut, hat deutschen ton mit ntsc-bild gemischt. folge...->> bild und ton laufen immer mehr auseinander. nach ner halben stunde lag der unterschied bei 2 minuten. dann machts keinen spaß mehr.
aber ansonsten ist mvcd garnicht schlecht. bis zu 4 stunden film soll man so auf eine cd bekommen.
und im übrigen....... smvcd gibts nicht. es gibt mvcd und msvcd. das m steht dabei für mini und den rest kennt man ja.
Anonymous ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 4. May 2003, 14:56   #5
Newbie
 
Registriert seit: 09.03.2003
Beiträge: 26
Standard: SMVCD SMVCD [gelöst]

Hallo,

es steht wirklich SMVCD als Datei.
Ich habe es versucht wie Vip2002 sagte. Ich habe zwar etwas auf der CD aber er spielt es nicht ab, weder auf Computer noch auf DVD- Player.

Gruss
Kleinermann201
Kleinermann201 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. May 2003, 00:11   #6
Unregistrierter Gast
 
Registriert seit: 29.11.2002
Beiträge: 3.624

nochmal was zum ton bei mvcd´s
ich hab nun 3 stück probiert, aber jedesmal gabs tonprobleme. anfangs ist der noch synchron, aber gegen ende des filmes wird der immer unsynchroner und hängt etwas hinterher (zw. 1 und 3 sekunden).
denk mal, das diese cd´s mit davideo 3 erstellt wurden, da von den entwicklern ja auch das format der mvcd kommt. wenn allerdings solche ergebnisse bei rauskommen ist entweder die software der absolute schrott oder derjenige, der die filme gemacht hat, hat koin plan.
auf jeden fall reichts mir mit mvcd.
dann lieber engl. divx mit separater tonspur saugen und selber umwandeln in svcd. da weiß man was man hat. guten abend.
Anonymous ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. June 2003, 13:44   #7
Junior Member
 
Benutzerbild von Ramos
 
Registriert seit: 11.02.2003
Beiträge: 93

wen der ton sich bei mir verschiebt dan drück ich einfach auf stop,mach
wider play und der ton ist wider da wo er sein soll!!!
und ich habe auch einen SMVCD ,habe es dan irgendwie geschafft die zu brennen
aber kann den film nicht schauen!ich konnte aber einmal kurz ein bild erkännen,
und die zeit am dvd player leuft irgendwie zu schnell????
Ramos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. June 2003, 14:26   #8
Junior Member
 
Registriert seit: 03.02.2003
Beiträge: 38

Mahlzeit!

So Männers, hatte auch mal nen Urlaubsfilm in "SMVCD"-Format runtergeladen... aber eigentlich ist es ja egal, ob SMVCD oder MSVCD... wir wissen ja alle, was gemeint ist, oder?

Gut, fangen wir mal mit den Erfahrungen mit MVCD und deren "Brennung" an.

In loser Reinfolge:

1) Eine SMVCD/MSVCD kann man gut mit Nero (neuere Version würd ich vorschlagen, muss aber nicht sein, sicher ist aber sicher!) brennen und ANSTATT - wie bei einer MVCD VCD auswählen - einfach SVCD auswählen und EBENFALLS den besagten Haken bei "Standardmäßige CD erzeugen" rausnehmen. Der SVCD-Standard ist eh nicht so ein "festgelegter Standard" wie der VCD-Standard... Bildraten etc. variieren hierbei zum Teil enorm (von DVD-Bildraten bis hin zu VCD-Bildraten eben).

2) 4 Stunden Film erscheinen mir viel... habe da was von 130 Mins gehört... aber man lernt ja nie aus, gell!

3) Zum "Raum-Zeit-Phänomen" von MVCDs sei gesagt (hier versuch ich es mal wissenschaftlich, also nicht hauen!):
Du nimmst ja aufgrund des Codecs und der damit einhergehenden Kompression an Daten weniger Platz auf der CD weg, brennst es aber noch als normale VCD (als Beispiel), der DVD-Player erkennt eine VCD (welcher Couleur auch immer, ist ja "frisiert" die VCD als MVCD) und gibt dann umgerechnet zum verbrauchten "normalen" Platz die Zeit wieder.... so kann es sein, dass Du eine Stunde Filmchen gesehen hast und dein Player zeigt Dir gerade mal 33 mins oder so an!

4) Ton-Synchronisations-Fehler hatte ich auch bei einigen MVCDs schon, scheint halt noch viel Experimentier-Masse unterwegs zu sein. Hatte aber auch schon brilliant gecodete CDs hier... Respekt! Hut hoch!

5) Die Verbreitung ist leider noch immer schlecht, meistens gibt es nicht halb so viele Quellen wie bei normal (S)VCDs... auch schade!

6) Wer mehr zu diesem Thema weiß... VORTRETEN... mehr mich korrigieren oder verbessern mag... BLOß NICHT VORTRETEN, DA WERD ICH WÜTEND... SCHERZ!

Greetz

Titleist
Titleist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. June 2003, 14:43   #9
Unregistrierter Gast
 
Registriert seit: 29.11.2002
Beiträge: 3.624

Zitat:
Zitat von Ramos
wen der ton sich bei mir verschiebt dan drück ich einfach auf stop,mach
wider play und der ton ist wider da wo er sein soll!!!
nach stop und play fängt dein film nur leider wieder von vorn an. und dann willst laufend wieder bis zur letzten stop-position spulen??? ich kann mir nicht vorstellen, das fernsehen so noch spaß macht.
Anonymous ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. June 2003, 00:23   #10
Junior Member
 
Registriert seit: 20.05.2003
Beiträge: 51

Ich erstelle mir meine MSVCD bzw MVCD aus den entsprechenden Avi Dateien selber mit Tmpegenc 2.59 und den entsprechenden Einstellungen,
das ganze funzt gut.
Nur beim brennen mit Nero ist vorsicht geboten bei über
800 MB großen Files. Hat mich ein Paar Rohlige gekostet.**gr**
Das Ruckeln bzw wenn das Ganze etwas asynchron läuft liegt zum Teil auch
am Rechner, wenn er zulangsam bzw die Kapazität zu gering ist.
Wobei ich auch festgestellt habe das es bei den DVD Playern unterschiede gibt,
bei unterschiedlichen Geräten, läuft es bei dem einen super und bei dem anderen
gibt es Probleme.
rogerrabbit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. July 2003, 11:11   #11
Advanced Member
 
Registriert seit: 30.06.2003
Beiträge: 109

also mit eovideo funzt das umwandeln ganz gut
__________________
böser_oachebär ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. July 2003, 11:07   #12
Newbie
 
Registriert seit: 08.07.2003
Beiträge: 2

Zitat:
Zitat von Titleist
5) Die Verbreitung ist leider noch immer schlecht, meistens gibt es nicht halb so viele Quellen wie bei normal (S)VCDs... auch schade!
Öööhm.. gib ma bei unser aller Lieblingsmuli in der Globalen Suche nur mvcd ein.. da findsu genuch Quellen!
Joah joah.. was man net alles aus Langeweile herausfindet

-------------------------------------------------------------------------

Oh.. sorry.. hab gerad ma geguggt von wann die Message is... Ich bitte um Verzeihung!
__________________
MÖP!
Shevron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. July 2003, 11:12   #13
Board Methusalem
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 2.177

Shevron, warum ?
Lieber eine späte Antwort als gar keine.
Blomy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. July 2003, 11:43   #14
Newbie
 
Registriert seit: 08.07.2003
Beiträge: 2

Zitat:
Zitat von blomy
Shevron, warum ?
Lieber eine späte Antwort als gar keine.
nee... ich meinte nur...
damals wars bestimmt noch so, dass es schlecht verbreitet war... mittlerweile hat sich ja was daran verändert
Deswegen meinte ichs ^^
__________________
MÖP!
Shevron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18. November 2003, 19:17   #15
Newbie
 
Registriert seit: 18.11.2003
Beiträge: 1

nur ganz kurz
das heisst nicht Mini VCD sondern MOLE VCD..ich wollts nur erwähnt haben...weitermachen
sick boy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: SMVCD


  1. smvcd???
    Mülltonne - 16. August 2004 (1)
  2. SMVCD ruckelt aud DVD Player und Komputer ????
    DivX / XviD / *VCD - 23. August 2003 (10)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK