[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Video Area > DivX / XviD / *VCD

DivX / XviD / *VCD Alles zum Thema DivX/XviD und den diversen VideoCD Formaten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 15. August 2003, 18:16   #1
Junior Member
 
Registriert seit: 10.03.2003
Beiträge: 56
Standard: SMVCD  ruckelt aud DVD Player und Komputer  ???? Problem: SMVCD ruckelt aud DVD Player und Komputer ????



Was habe ich falsch gemacht ?


Habe diese mit Nero als SVCD gebrann und den Hacken weg gemacht,bei standart... trotzden flackert der Film.

Hat jemand ne Lösung ?
__________________
appro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. August 2003, 18:50   #2
Board Methusalem
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 2.177

appro, irgendeiner der Moderatoren hat geschrieben, das man
SVCD´s nur mit 8 facher Geschwindigkeit brennen sollte.
Es tritt nämlich genau das auf, was du jetzt hast, wenn
man mit höherer Geschwingkeit brennt.
Finde aber auf die Schnelle den Post nicht.
Hab ich aber noch nie ausprobiert, weil ich keine SVCD brenne.

Blomy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. August 2003, 21:41   #3
MODder
 
Benutzerbild von cyrex2001
 
Registriert seit: 23.12.2002
Beiträge: 2.203
Standard: SMVCD  ruckelt aud DVD Player und Komputer  ???? SMVCD ruckelt aud DVD Player und Komputer ???? Details

ich brenne immer so schnell es geht[24x], hab bisher noch keine probleme gehabt!
cyrex2001

__________________

fragen zu einstellungen und problemen mit emule, einfach hier klicken! danke Xman!
signatur mit Blacklotus Onlinesig erstellt. (dank winki2099 auch mit emule 0.43 funzt)
cyrex2001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. August 2003, 22:17   #4
Unregistrierter Gast
 
Registriert seit: 29.11.2002
Beiträge: 3.624
Standard: SMVCD  ruckelt aud DVD Player und Komputer  ???? Lösung: SMVCD ruckelt aud DVD Player und Komputer ????

blomy, das war ich.
ich brenn svcd´s sogar meist nur mit 4-fach. je höher die brenngeschwindigkeit, desto höher die change von bildstörungen wie farbfehler oder blockbildung. warum diese fehler mit steigender wahrscheinlichkeit bei ansteigender brenngeschwindigkeit auftreten kann ich dir auch nicht mehr sagen. irgendwo stand es mal geschrieben, aber ich weiß nimmer wo. aber bekannte von mir machen häufig die gleichen beobachtungen.
letztens hatte ich eine svcd gebrannt mit 16x. der schluß der cd war nicht mehr anzuschauen. der ton total verstümmelt und das bild blieb ständig stehen.
danach nochmal mit 4x gebrannt und alles lief wunderbar.
Anonymous ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. August 2003, 23:30   #5
Board Profi
 
Benutzerbild von xtremchopper
 
Registriert seit: 31.03.2003
Beiträge: 941
Standard: SMVCD  ruckelt aud DVD Player und Komputer  ???? SMVCD ruckelt aud DVD Player und Komputer ???? [gelöst]

In der PcWelt war mal ein Bericht worin eine Brenngeschwindigkeit von max. 8fach empfohlen wurde. Laut denen erhöhen sich die Fehler bei schnellerem Brennen enorm.
Habe aber, trotz geringer Brenngeschwindigkeit, die gleichen Prob's bei einigen mit Mvcd 2.5 erstellten (S)Mvcds auf'm DVDPlayer. Hab bis jetzt noch keine Erklärung gefunden, seltsam ist das es nicht bei allen passiert und vor allem das mein Markenplayer mehr Probleme macht als mein NoNameplayer. Bei gezogenen Files sollte man eh aufpassen da einige es schaffen irgendwie die Files weit jeglicher Normen, Standards etc zu rippen. Hatte letztens ein File das laut angezeigter Größe locker auf nen 80min Rohling passen sollte. Nachdem Nero aber motzte habe ich das File durch VcdGear (Mpeg2Mpeg) laufen lassen und siehe da es war auf einmal um fasst die Hälfte größer.
xtremchopper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18. August 2003, 05:43   #6
Tawolgany666
Gast
 
Beiträge: n/a

Hy Leutz!

Oft ist aber auch das Format selbst das Problem. DIe (S)MVCD- Files sind oft sehr stark komprimiert und haben eine variable Bitrate. Der Codec kommt dann manchmal ins Stocken, weil die Bitrate vonn 200 bps auf 2800 bps hochgeht. Bei solchen Filmen hilft eigentlich nur neu codieren, z.B. mit TMPGenc oder nem anderen Tool. Ich habe bei der Brenngeschwindigkeit bisher noch keinen Unterschied feststellen können.

LG
Tawolgany666
  Mit Zitat antworten
Alt 23. August 2003, 00:47   #7
Board Profi
 
Benutzerbild von xtremchopper
 
Registriert seit: 31.03.2003
Beiträge: 941

appro,
Wenn die minimale Gesamtbitrate von Audio+Video unter 1300 kb/s liegt machen die meisten DVDPlayer und auch manchmal der PC Probs. Die schaffen es nicht von der meist auf 300 kb/s Voreingestellten minimalen Bitrate bei schnellen Szenenwechsel auf die maximale Bitrate über 2000 kb/s zu beschleunigen (wie von Tawolgany666 schon kommentiert). Versuch mal mit minimaler Bitrate von 1200 kb/s und enable Padding not be lower aktiviert zu rippen. Logischerweise werden dadurch die Files größer aber das ruckeln hört auf. Du kannst dich ja mit kurzen Ripps an die für dich optimale min. Bitrate herantasten falls die Files für deinen Geschmack zu groß werden.
MVCD Forum http://www.molevcd.de/forum/

Edit: Die min. Bitrate gilt für Mpeg2 also S Mvcd bei Mpeg1 Mvcd kann man niedriger gehen
xtremchopper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. August 2003, 10:05   #8
Advanced Member
 
Registriert seit: 30.06.2003
Beiträge: 109

stimmt man sollte darauf achten das beim codieren constant bitrate eingestellt wurde. ich brenne m/s/vcd mit 24fach.aber ich habe festgestellt das es auch auf das dvdplayer laufwerk ankommt.also für meinen cyberhome brenn ich 24fach aber für manch andere player war das zu schnell.also am besten ausprobieren was für seinen player die beste geschwindigkeit ist
__________________
böser_oachebär ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. August 2003, 18:17   #9
Board Profi
 
Benutzerbild von xtremchopper
 
Registriert seit: 31.03.2003
Beiträge: 941

böser_oachebär,
Böses Faul, wenn du auf Constant Bitrate stellst dann geht dir der Vorteil vom Mvcd Template verloren. Mit Constant Quality solltest du bei Mvcd rippen wobei man den %Wert nicht unter 60% setzen sollte (in Ausnahmen min.50%). Wichtig ist die minimale Bitrate, sie sollte nicht zu niedrig sein. Falls man noch nen uralt DVDPlayer hat der keine VBR bei Vcd's verträgt muß man ihn austricksen und das File mit der Vcd Auflösung von in der Regel 352x288 als S Mvcd, also Mpeg2, rippen.
xtremchopper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. August 2003, 18:40   #10
Advanced Member
 
Registriert seit: 30.06.2003
Beiträge: 109

habe bis jetzt immer mit constand bitrate gerippt da mein cyberhome so nie rumgezickt hat darum hab ich es nie anders versucht.aber komm eh selten in die verlegenheit zurippen weil ich sowieso nur svcd oder mvcd sauge.
__________________
böser_oachebär ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. August 2003, 20:54   #11
Board Profi
 
Benutzerbild von xtremchopper
 
Registriert seit: 31.03.2003
Beiträge: 941

böser_oachebär,
Da hast du aber Glück. In letzter Zeit ruckelts ständig bei Mvcd was laut zuständigem Forum am neuen 2.5er Template liegen soll. Fakt ist das Mvcd's nicht der (S)Vcd Norm entsprechen und so wohl immer für irgendwelche Überaschungen beim abspielen sorgen können.
xtremchopper ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: SMVCD ruckelt aud DVD Player und Komputer ????


  1. MKV - DVD Player ?
    Filesharing - 18. December 2011 (2)
  2. MP4, MKV und MOV Datei lässt sich nicht auf DVD und BD-Player wiedergeben !?
    Filesharing - 27. May 2010 (2)
  3. Kaufempfehlung DVD-Player?
    DivX / XviD / *VCD - 17. May 2009 (6)
  4. getrennt aus: DVD Player spielt ab und zu keine MVCD´s ab!
    Mülltonne - 2. October 2007 (2)
  5. Keine Dateinamenanzeige von mp3-cd/dvd auf DVD-Player
    Video- und Brenn-Tools - 27. July 2007 (8)
  6. DVD Player spielt ab und zu keine MVCD´s ab!
    DivX / XviD / *VCD - 20. July 2007 (5)
  7. Xvid ruckelt auf Hardware Player Philips DVP 762
    DivX / XviD / *VCD - 16. August 2006 (4)
  8. DVD Player gesucht...
    Video Off-Topic - 15. April 2006 (21)
  9. Untertitel auf DVD-Player
    Video Off-Topic - 30. May 2005 (0)
  10. DVD Player mit DivX und XviD support?
    Video Off-Topic - 4. January 2005 (4)
  11. **RSVCD.DVD.Rip.LD**.mpg - kommt mein DVD-Player damit klar?
    Video Off-Topic - 10. October 2004 (5)
  12. DVD Player spielt DVD nicht ab.
    DivX / XviD / *VCD - 15. November 2003 (3)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK