[eMule-Web]

[eMule-Web] (http://www.emule-web.de/board/)
-   eMule MODs - Allgemein (http://www.emule-web.de/board/emule-mods-allgemein/)
-   -   Hilfe!!! eMule.exe hat ein Fehler veruhrsacht. Jedes MOD!!! (http://www.emule-web.de/board/437-hilfe-emule-exe-hat-ein.html)

Tuxsi 26. December 2002 20:20

Hilfe!!! eMule.exe hat ein Fehler veruhrsacht. Jedes MOD!!!
 
Hallo Leute,

Ich habe Riesen problemme mit jeder Version von eMule, ich habe gedacht ich habe die Lösung aber es hilft einfach nichts. Jedes mal wenn ich eMule starte geht alles gut und er rennt, aber wenn ich auf Transfer Klick dann ist es aus! Dann heißt es die eMule.exe hat einen Fehler verursacht, starten Sie das Programm neu. Wenn ich das Tool deinstalliere und wieder neu installiere geht er wieder bis zum neuen System Start. Das interessante ist das es nur dann passiert wenn in Temp Ordner schon was liegt. Also, ich meine wenn er abstürzt und ich lösche alles aus Temp raus, dann kommt keine Fehler Meldung. Ich kann doch nicht jedes Mal mein Temp löschen?

Ich weiß es gehört hier nicht rein aber ich denke es wäre wichtig.
Seit dem ich diese Meldungen habe heißt es auch bei Start von NERO ihr Nero wurde modifiziert prüfen Sie ihr System nach Virus, wenn kein Virus vorhanden deinstallieren Sie das Programm und installieren Sie es neu!!!
1000 mal geprüft es ist kein Virus zu finden!

Ich weiß nicht weiter seit den Absturz vom WIN XP Prof. jetzt umgestiegen auf 2000 Prof.
Habe ich nur problemme, davor war alles OK.


Habe einen;

Athlon XP 1700 , 512 RAM

Bitte um Hilffe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!

:?:

DSC 26. December 2002 20:42

das gleiche problem hab ich auch! hab die v.0.24a chr0nos x-mas und nach ner guten dl stürzt das teil ab und dann kommt die fehlermeldung... :cry:

Tuxsi 26. December 2002 20:45

Ich habe das gefühl das es ein Hardware problemm ist!!!

Nullman 26. December 2002 21:11

Ich nehme mal an, ihr nehmt immer Dateien aus anderen eMule Versionen mit ins neue eMule, bzw. kopiert die neue Exe ins alte Verzeichnis.
Probiert doch mal:
NUR die emule.exe - Datei in ein neues Verzeichnis entpacken, prog starten, Einstellungen vornehmen, temp (strc-dateien löschen!) und incoming übernehmen, Prog beenden.
Neustarten, evntl. Server.met URL eintragen, und ab geht die Luzi.
Müsst halt auf die Clients und andere Dateien verzichten.

Ich hatte mal das gleiche Problem, und hab einfach alles gekickt bis auf Tenp und Incoming. Mit dem cleanen eMule gings dann wieder.

RiOCon 26. December 2002 22:04

Das Prob hab ich auch gehabt. Musst mal dein Quellenlimit checken. Bei zu hohen Werten wird das System instabil und EMule stürzt ab.

Tuxsi 27. December 2002 18:16

Habe jetzt schon den Limit schon auf 50. Und es ist immer das selbe!

Cu Tuxsi

zani 27. December 2002 18:40

kein Hardwareproblem
 
Da sProblem liegt daran, dass bei einem ständigen wechsel der EmuleVersionen auslagerungsdateien ins Winverzeichniss gepackt werden und dies verursacht die Fehler.

Leider iste s bei mir auch so, aber ich bleibe bei der Version, die diesen Fehler noch nicht verursacht hat (also sprich einer der ersten Versionen)


ciao zani
:?

schmusi 27. December 2002 18:48

Ich würde vor der Installation von emule mal auf datei suchen gehn und emule eingeben unn dann alles löschen !! den ordner restlos alles unn dann neu aufspielen !! hmm mit der Hardware wäre auch ne Lösung, aber zumindest kommt dann bei xp irgendwann mal .... das ... verurscht fehler !!
Ich denke ehr an die Auslagerungsdateien !! Also eine SAUBERE installation ist für nen Esel gesetzt, natürlich kannste Temp und incomming ordner behalten und später in das neue emule verzeichnis verschieben !! Hmm was meiner erfahrung nach noch wichtig ist, mehrere Emule Versionen installiert , bringt auch den Rechner schwanken !!

Weitere Infos Klick auf den Banner !!

Tuxsi 27. December 2002 18:55

Ich habe jetzt den Rat von Nullmann bevolgt und es läuft. Und ich hoffe das bleibt so!

Tuxsi

schmusi 27. December 2002 19:00

Iss im Prinzip dat gleiche !!! :D

Tuxsi 28. December 2002 12:15

Nein es hilft auch nicht!
Es kommt immer noch die meldung das emule.exe ein fehler veruhrsacht.

Cu Tuxsi

Tuxsi 28. December 2002 18:08

Hat jemand vielleicht noch ein Tip????

Cu Tuxsi :?:

Usul 28. December 2002 18:18

Ich hatte das Problem manchmal mit Emule Plus Mods und davon abgewandelten. Probier mal Tarod 0.23b 11e, läuft bei mir ohne Probleme sauschnell.

Tuxsi 28. December 2002 18:20

Es ist egal welchen ich nehme er läuft gut bis ich den rechner neu starte, dann ist es vorbei!

Usul 28. December 2002 18:25

Wenn es ein Hardwarefehler ist, dann liegts vielleicht irgendwie an der Festplatte. Was hast du den für nen Chipsatz aufm Mainboard, einen von VIA?


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:28 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88