[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Einsteiger Bereich > eMule für Neulinge - und auch alte Hasen

eMule für Neulinge - und auch alte Hasen Alles Wissenswerte für einen guten Start. Einstellungstips & FAQ. Troubleshooting, wenn Muli nicht so recht mag.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 23. February 2004, 08:06   #1
Newbie
 
Registriert seit: 06.02.2004
Beiträge: 12
Standard: wer kann mir nochmal die sache mit den port erklären? Problem: wer kann mir nochmal die sache mit den port erklären?



Hallo,

ich bin ein relativer frischling was emule angeht, ich habe auch schon im forum einiges über die ports gelesen, bin aber immer noch nicht viel schlauer, was sind ports, wofür sind sie da, welche einstellungen sollte man vornehmen, ich habe z.b. ab und an in meinem log den hinweis:

warnung pleas try to use a random port of 4662, because a lot of ISP filters on 4662. port. Any number between 80 and 65530 should be ok. thanks.

was heisst das ich habe jetzt gehört, dass man die TCP nr. immer 4 niedriger als die UCP nummer haben sollte, aber das klappt auch nicht immer, das geht mal ne zeitlang gut dann kommt bei irgendeinem oder mehreren servern wieder so ein hinweis

also ich würde mich super freuen wenn mir mal einer diese sachen richtig erklären könnte, vielleicht ohne zuviele neue wörter, die ich auch nicht kenne.

danke schön und gruß petra
petra9468 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. February 2004, 09:20   #2
RuZap
Gast
 
Beiträge: n/a

petra9468,

über die Ports verbinden sich andere Computer ("Clients") mit deinem Computer bzw. du mit ihnen.

Man sollte nicht die Standard Ports, die beim ersten Start von eMule eingestellt sind, nehmen, da viele Provider (z.b. Tiscali) diese drosseln(*1) oder sogar sperren.

Die Meldung
Zitat:
warnung pleas try to use a random port of 4662, because a lot of ISP filters on 4662. port. Any number between 80 and 65530 should be ok. thanks.
sagt genau das aus. Wähle daher unter den Einstellungen andere Ports, z.b. TCP 1800 und UDP 1900.

-----
*1 = "drosseln" bedeutet, dass der Provider deine Bandbreite einschränkt, das heißt wenn du normalerweise mit 96 kb runterladen kannst, kannst du nur noch mit z.b. 15 kb runterladen....
-----

Alles verstanden?

  Mit Zitat antworten
Alt 23. February 2004, 09:24   #3
Junior Member
 
Benutzerbild von NeoX
 
Registriert seit: 15.01.2004
Beiträge: 34
Standard: wer kann mir nochmal die sache mit den port erklären? wer kann mir nochmal die sache mit den port erklären? Details

hi,

ports sind wie Schächte eines Postfaches in dem die Briefe ( Daten ) zugestellt werden. Es ist einfach übersichtler die Daten zu Kategorisieren anstatt alles über eine Leitung zu schicken .

Bestimmte Programme brauen einen gesonderten Bereich für Ihre Daten, ICQ : 5190 etc. damit sie bei der Übertragung nicht gestört werden .

Es ist meiner Meinung nach völlig egal welche Ports (Türen)du benutzt und in welchem Abstand sie sind.

Ich benutze den 63587 als TCP und UDP ! , den 63588 für KAD UDP

Habe Tiscali Flat und keine Probleme mit diesen Einstellungen , hier wird auch nix gebremst wie immer in anderen Threads behauptet.
Mein Durchschnittlicher Download liegt um die 36 kB/s.
ZU Spitzenzeiten ( 14-19 Uhr ) sind 60 die Regel .

Probier`s einfach aus.

Viel Glück

MFG

__________________
NeoX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. February 2004, 10:11   #4
RuZap
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard: wer kann mir nochmal die sache mit den port erklären? Lösung: wer kann mir nochmal die sache mit den port erklären?

Zitat:
Habe Tiscali Flat und keine Probleme mit diesen Einstellungen , hier wird auch nix gebremst wie immer in anderen Threads behauptet.
In den "anderen Threads" wird nicht behauptet, dass Tiscali grundsätzlich die Ports drosselt, sondern nur die Standard Ports...
  Mit Zitat antworten
Alt 23. February 2004, 14:50   #5
Newbie
 
Registriert seit: 06.02.2004
Beiträge: 12
Standard: wer kann mir nochmal die sache mit den port erklären? wer kann mir nochmal die sache mit den port erklären? [gelöst]

neox

halle eure antworten haben mich leider nicht so superweit gebracht, zwar weiss ich jetzt was ports sind, aber was ist z.b. eine/ein Tiscali Flat und wenn ich deine portdaten übernehme, klappt gar nix mehr, dann kommt diese komische fehlermeldung bei jedem angewählten server, schade das bringt mich also nicht wirklich weiter, aber trotzdem vielen dank

gruß petra9468
petra9468 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. February 2004, 15:12   #6
It's cosmic ...
 
Benutzerbild von cosmic girl
 
Registriert seit: 14.01.2003
Beiträge: 3.326


Zitat:
Zitat von NeoX
Ich benutze den 63587 als TCP und UDP ! , den 63588 für KAD UDP
Ach, heute so und gestern in diesem post in einem anderen thread gestern hast du wieder was anderes behauptet:
Zitat:
Zitat von NeoX
Dann hab ich die Ports 63587 TCP , 63588 UDP und KAD UDP 63588 gestellt.
Also entweder verkohlst du uns, bist verwirrt oder weisst nicht so recht, was du tust..

Schade, dass du im anderen thread nicht auf meine Frage eingegangen bist - vielleicht kannst du ja hier nun etwas Licht in das Dunkel bringen..

Mich nervt es einfach, wenn hier im Einsteiger Bereich aller möglicher Bockmist verzapft wird, damit die Neulinge schön verwirrt sind und gar nicht mehr wissen, was richtig und/oder sinnvoll ist.

Hier zur Erklärung, obwohl ich es schon in vielen anderen threads ausführlich getan habe, noch einmal:

Jeder sollte für seinen Muli unterschiedliche ports einstellen.

Wer einen eMule <= 0.30e verwendet, stellt zwei unterschiedliche ports für TCP und UDP ein
Wer einen eMule >= 0.40a benutzt, stellt drei unterschiedliche ports für TCP, UPD und Kademlia UDP ein.

Aus welchem Bereich die ports sein sollen wurde hier ja schon erwähnt - allerdings würde ich den Bereich auf 1024 bis 65535 korrigieren.

Es macht keinen Sinn bei so vielen freien ports irgendwelche zusammenzulegen.



petra9468
Du schreibst, du hast schon einiges gelesen, aber offensichtlich noch nicht die threads, wo fast alles, das du jetzt gefragt hattest, schon mal erklärt wurde - sind sogar recht aktuelle threads und ebenfalls hier im Einsteiger Bereich zu finden.
Die einzige Frage, die wohl vorher noch nicht beantwortet war ist die: "Was sind ports überhaupt?"
Dafür lohnt es sich auch mal Google zu befragen.


[edit] Sehe gerade deinen neuen post - tut mir leid, dass du wegen dem Quatsch, den NeoX hier verzapft Probleme hast.
Tiscali braucht dich nur zu interessieren, wenn das dein Provider sein sollte.
Bei welcher Firma (Provider) hast du denn deinen Internetanschluss - ich nehme an, dass du DSL hast ? [/edit]



Im übrigen sollte man bei der Drosselung nicht nur an den download denken, sondern auch an den upload - der kann nämlich genauso betroffen sein.
__________________
cosmic girl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. February 2004, 20:59   #7
Multi-Coder
 
Benutzerbild von winki2099
 
Registriert seit: 08.12.2002
Beiträge: 1.425

Zitat:
Zitat von NeoX
und keine Probleme mit diesen Einstellungen , hier wird auch nix gebremst wie immer in anderen Threads behauptet.
wie ich schon sagte, tiscali drosselt bei verdacht auf exzessives filesharing nicht nur die ports sondern den kompletten anschluss, sodass sogar http-downloads nur noch schleppend gehn, nachzulesen hier:
http://www.onlinekosten.de/news/artikel/12189
wenn du verschont bleibst, hast du eben glück oder die habens noch net bemerkt oder es ist nur eine frage der zeit.
__________________
Windows is great. I used it to download Linux.
winki2099 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. March 2004, 16:59   #8
Newbie
 
Registriert seit: 06.03.2004
Beiträge: 1

Habe ebenfalls Probs mit tiscali(dsl by call----warte noch auf meine zugangskennung von tonline*heul*).bekomme auch keine download und hab auch alle möglichen ports probiert aber leider ohne erfolg!!hab eben mal versucht ohne die tiscali software reinzukommen aber werd nach etwa 20sec wieder rausgeschmissen...liegt also warscheinlich schon an deren software....
TheR34lHunter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: wer kann mir nochmal die sache mit den port erklären?


  1. Probleme mit den Untertiteln. Wer kann helfen?
    Filesharing - 25. August 2012 (2)
  2. Kann mir bitte jemand erklären wie ich bei `DC++` dateien Sharen kann?
    Filesharing - 21. October 2011 (2)
  3. Wer kann mir über TeamViewer beim jDownloader den Reconnect richtig einstellen? bei mir klappts nich
    Filesharing - 14. May 2011 (2)
  4. Kann mir jemand das neuere Rapidshare-Sytem erklären?
    Filesharing - 12. February 2011 (2)
  5. Wer kann mir einen Mediaplayer empfehlen, der 1080p Full HD Videos abspielen kann?
    Filesharing - 11. January 2011 (2)
  6. Kann mir jemand erklären warum Emule unter Vista nicht bei mir funktioniert
    Filesharing - 29. May 2008 (2)
  7. Kann mir einer helfen hab Probleme mit den Tempdateien!
    Mülltonne - 7. May 2005 (2)
  8. Kann mir das einer erklären ?
    eMule Allgemein - 17. August 2003 (7)
  9. Wer kann mir die einstellung für O2 erklären?
    eMule MODs - Allgemein - 25. May 2003 (2)
  10. Die Sache mit den Verbindungen
    eMule Allgemein - 25. March 2003 (2)
  11. kann mir jemand die Icons genauer erklären
    eMule MODs - Allgemein - 24. February 2003 (1)
  12. Kann den film den ich mir mit eMule runtergeladen habe nich
    Mülltonne - 1. February 2003 (0)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK