[eMule-Web]

[eMule-Web] (http://www.emule-web.de/board/)
-   Xtreme MOD (http://www.emule-web.de/board/xtreme-mod/)
-   -   Meldung "Das Credit-File ist beschädigt und wird ersetzt" (http://www.emule-web.de/board/12332-meldung-das-credit-file-ist.html)

feinmechaniker 3. April 2007 19:04

Meldung "Das Credit-File ist beschädigt und wird ersetzt"
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
naja, Problem siehe screenshot. recht ärgerlich, aber wie kommt es überhaupt dazu? Musste den Rechner zwangsweise runterfahren und hab emule net direkt beendet, dürfte meines Erachtens nach aber nicht der Grund sein.

[edit by Pathfinder: Überschrift aussagekräftiger gemacht.]

Jok3r 3. April 2007 19:53

Abend

Ich denke das kommt weil eMule .met & .dat Dateien nur sicher speichert wen man es beendet.

Wenn du den Rechner öfter zwangsweise runterfahren musst, kannst du präventiv gegen solche Fehler die Option "Sicheres speichern von .met/.dat Dateien" in den eMule Optionen "Erweitert" auf "Immer" stellen, anstatt eben auf "Beim Beenden".

Oder es liegt daran das deine Festplatte in FAT32, nicht NTFS formatiert ist. Dann könnte das ändern der Option aber auch helfen.

feinmechaniker 3. April 2007 20:29

aber meint die Aussage des screenshots nicht eher das all meine uploads quasi nicht mehr bei den Empfänger registriert sind; soll heißen: "ich muss wieder von vorne anfangen."
Formatierung is NTFS.

Blomy 3. April 2007 20:30

Nein - dein Upload steht ja bei den anderen Usern auf deren Platte.
Und die Anderen fangen von vorne an.
Dateisystem ist so ziemlich wurscht. Kaputt ist kaputt.

Mal ein wenig theoretisieren. Ich habe diese Option auf "never" stehen. Denn wenn ich den Esel schon
zwangs beenden muss, so sollte er wenigstens nicht noch irgendwas dusseliges auf die HDD schreiben.
So mein Gedankengang. Ausserdem wenn ich den Esel über den Taskmanager beende, schreibt er ja sowieso
nichts auf die HDD. Das Programm, welche schreiben könnte, habe ich ja beendet.
Ich komme mit dem Verlust von Pi mal Daumen 100 MB eher klar als mit einer zersäbelten clients.met.
Ich möchte ja nicht, das die "meine" guten Clienten verschwunden sind und sie sich wieder ohne Bonus
durch meine Warteschlange wurschteln müssen. Ich mächte ja die guten Downloader zu mir mit dem
CS belohnen. Ohne die ist da nichts und das wäre ja doch schade.

feinmechaniker 3. April 2007 22:26

nun, die files die ich down- und uploade ermöglichen mir einen relativ übersichtlichen Rückschluss auf meine credits, oder anders: die ganzen "gelben Bildschirme" von mir bekannten clients (also von denen ich sicher weiß, dass sie gelb waren) sind nun wieder blau. was sagt mir das jetzt, im Hinblick auf die neu angelegte credit-file?
tut mir leid wenn ichs mir jetzt komplizierter als nötig mache..

Verlierer 3. April 2007 23:23

Zitat:

Zitat von Jok3r (Beitrag 122169)
(...) kannst du präventiv gegen solche Fehler die Option "Sicheres speichern von .met/.dat Dateien" in den eMule Optionen "Erweitert" auf "Immer" stellen, anstatt eben auf "Beim Beenden".

Laut FAQ ist das bei NTFS nicht nötig.

Blomy 3. April 2007 23:30

Zitat:

Zitat von feinmechaniker (Beitrag 122178)
nun, die files die ich down- und uploade ermöglichen mir einen relativ übersichtlichen Rückschluss auf meine credits, oder anders: die ganzen "gelben Bildschirme" von mir bekannten clients (also von denen ich sicher weiß, dass sie gelb waren) sind nun wieder blau. was sagt mir das jetzt, im Hinblick auf die neu angelegte credit-file?

Wer nett fragt kriegt auch nen Bonbon !

Ja was hilft da ? Bei der clients.met ist eine/zwei/drei Sicherheitskopien kein schlechter Vorschlag.
Irgendwo geistert ein Mod durch die Gegend, der nach freiwählbarer Zeit, gewisse auch auszusuchende
Files sichert.

Jok3r 4. April 2007 00:12

Generell haben viele Mods ein doppeltes Backup Feature, zb. der Scar Angel.

Blomy 4. April 2007 01:59

Tja und da suche ich die Zeiteinstellung, wann er denn sichern soll.
Was hilft mir ein doppeltes Backup, wenn der Mod gerade abgeschossen wird.

Ps. Der ScarAngel Ver. 1.9 läuft bei mir.

Ich hatte mal Probleme mit meinem Eselrechner und habe die Schnauze voll gehabt, wenn die HDD
mit Mülldaten in Bezug auf die *.part.met und *.part.met.bak vollgemistet wurde.
Und dann habe ich ein schönes Proggie hier gefunden.
Da konnte ich sogar Aussuchen, in welchem Zeitraum gesichert werden soll.
Maximal 4 angelegte Sicherungen waren möglich und ich hätte meine Zerschredderten *.part.met
einwandfrei restaurieren können.
Bloss als ich das Proggie wochenlang habe mitlaufen lassen, muckte der Eselrechner nicht mehr rum.
Gibt es hier irgendwo auf dem Board. Hilft aber nicht bei der Clients.met.

Tja und dann hat Xman die Routine rausgenommen, das sofort beim Start des Esels erstmal neue
*.part.met und *.part.met.bak erstellt wurden. Denn manchmal ist die *.bak noch brauchbar und mit
dem Neuerstellen ist es bei jedem Mod damals Essig mit der *.bak.Die wurde dann ja auch unbrauchbar.
Ratet mal, warum ich Mods liebe, die auf Xman´s Sourcen aufsetzen.

Xman 4. April 2007 08:44

hab nur bis zum zweiten Posting gelesen.. aber dazu ne Anmerkung:
die met Dateien werden alle ca. 10-20 Minuten gespeichert. Wird emule natürlich grad dann zwangsbeendet während eines Speichervorgans ist die Datei natürlich futsch. Aber zum Glück gibt es ja immer noch die met.bak Dateien.

feinmechaniker 8. April 2007 13:51

hab ja nun auch noch scarangel 1.9 implementiert und wollte nun die backup-funktion nutzen. laut Info macht er das in einen seperaten Ordner mit Namen 'backup'. das hat nicht funktioniert, auch ein von Hand erstellter Ordner schafft da keine Abhilfe. Kann das damit zusammenhängen, dass ich meinen emule-Ordner 'emule2' genannt habe und er nicht wie gewöhnlich 'emule' heißt?

Stulle 8. April 2007 14:36

wie was du hast implementiert¿ ich glaub da ist was bei der wortwahl schiefgelaufen oder¿

Verlierer 8. April 2007 16:36

feinmechaniker, wenn ein Programmierer etwas in eine Software einbaut nennt man das implementieren. Du meintest wohl installieren wobei diese Wortwahl ebenfalls falsch ist da du ScarAngel einfach nur entpackt hast.

feinmechaniker 8. April 2007 18:51

ja ich hab ihn halt mit in den vorhandenen emule-kram reingepackt, der Sinn ist für mich der gleiche.

Verlierer 8. April 2007 20:44

Zitat:

Zitat von feinmechaniker (Beitrag 122423)
ist für mich der gleiche.

Genau da liegt das Problem ;-)

Der Backup-Ordner müsste im Unterordner "config" erstellt werden.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:30 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88