[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Hardware / Software > DSL Router

DSL Router Alles zum Thema Router, sowohl Software als auch Hardware-Lösungen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 9. February 2003, 13:43   #1
Newbie
 
Registriert seit: 09.02.2003
Beiträge: 4
Standard: Portfreigabe im Router -> unsicher Problem: Portfreigabe im Router -> unsicher



Gibt es irgendein Programm mit dem ich die für den Esel freigegebenen Ports überwachen kann! In der Firewall (ZoneAlarm) muß ich sie ja freigeben! Was ist nun aber mit einem Häckerangriff?
Der hat ja über die Ports freie Bahn! Ich suche also ein Programm mit dem ich das trotz Freigabe verhindern kann! Gibts sowas? Wenn ja, wo finde ich es?


Danke euch!
Xerberus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. February 2003, 14:54   #2
Unregistrierter Gast
 
Registriert seit: 29.11.2002
Beiträge: 3.624

nun.... ich würd mal sagen, entweder hast die ports offen oder aber eben geschlossen. beides geht net

Anonymous ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. February 2003, 20:02   #3
Newbie
 
Registriert seit: 09.02.2003
Beiträge: 4
Standard: Portfreigabe im Router -> unsicher Portfreigabe im Router -> unsicher Details

Ich weis, ich weis! Ich wollte ja eigentlich nur wissen ob es irgendwelche Maßnamen gibt einen illegalen Zugriff zu verhindern! Ich weis ja nicht ob der Traffic übers edonkey-Protokoll irgendwelche Besonderheiten hat die man überwachen kann!?

Xerberus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. February 2003, 20:58   #4
Unregistrierter Gast
 
Registriert seit: 29.11.2002
Beiträge: 3.624
Standard: Portfreigabe im Router -> unsicher Lösung: Portfreigabe im Router -> unsicher

nun, ich würd mal sagen, es gibt nur eine sichere möglichkeit vor zugriffen, und das ist, nicht im internet zu sein. sprich, die 100%ige sicherheit gibts net.
mal davon abgesehn glaub ich nicht, das ein hacker, der was auf sich hält, irgendwas von nem "kleinen user" will. der hat größeres im sinn. und die paar anfänger, die sich an eben den "kleinen usern" versuchen, richten wohl kaum keinen schaden an. mal ganz davon abgesehen, das statistisch gesehen bei millionen von usern die chance winzig klein ist, das sich wirklich mal einer auf deinen rechner "verirrt".
Anonymous ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. February 2003, 21:54   #5
Newbie
 
Registriert seit: 07.02.2003
Beiträge: 9
Standard: Portfreigabe im Router -> unsicher Portfreigabe im Router -> unsicher [gelöst]

Hmm,
schutz gibt es wirklich nicht wenn ein Port offen ist.
Ober ich kann dir "Ethereal" empfehlen ist ein Freeware Tool, was deinen
gesamten verkehr mit logt. Die Größe des Protokols läßt sich einstellen,
was gut ist da der Mulie viel Verkehr hat!
Und wenn jemand drin war siehst du es im Protokoll.


Gruß
Teklord
Teklord ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3. March 2003, 17:39   #6
Unregistrierter Gast
 
Registriert seit: 29.11.2002
Beiträge: 3.624

Zitat:
Zitat von Teklord
Hmm,
schutz gibt es wirklich nicht wenn ein Port offen ist.
Ober ich kann dir "Ethereal" empfehlen ist ein Freeware Tool, was deinen
gesamten verkehr mit logt. Die Größe des Protokols läßt sich einstellen,
was gut ist da der Mulie viel Verkehr hat!
Und wenn jemand drin war siehst du es im Protokoll.


Gruß
Teklord
Am besten zum Router noch ne Software-Firewall installieren: KERIO personal firewall z.B.! Mehr Schutz geht aus Otto-Normal-user-Sicht eigentlich nicht. Mit der Software-Firewall kann man die Konfiguration so anpassen das nur Emule diese Ports nutzen kann. Und was die Sicherheit des Emule Protokolls angeht: Ich würd da immer nur einen Tip geben: Finger weg von Mods aus unbekannten Quellen... ich hol mir nur "Standard-EMule" und das von der Originalseite. Oder stellt euch mal vor was ein in einem EMule-Mod versteckter Trojaner anstellen könnte...
Anonymous ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 4. March 2003, 20:52   #7
Unregistrierter Gast
 
Registriert seit: 29.11.2002
Beiträge: 3.624

Panik?!
Anonymous ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Portfreigabe im Router -> unsicher


  1. Portfreigabe Dir-300 Wireless G Router
    DSL Router - 5. August 2013 (20)
  2. Torrents unsicher ??
    Filesharing - 19. September 2011 (2)
  3. isohunt.com arg unsicher ???
    Filesharing - 17. October 2008 (1)
  4. portfreigabe smc7004vbr
    DSL Router - 14. January 2008 (1)
  5. router-firewall-portfreigabe ????HILFE
    Mülltonne - 16. December 2007 (1)
  6. Portfreigabe am AVM Fritz WLAN 7050 Router
    DSL Router - 18. December 2006 (9)
  7. Shareaza...Portfreigabe unter SMC Router
    DSL Router - 17. October 2005 (7)
  8. Feste IP im p2p zu unsicher?
    ISP - Internet Service Provider - 28. September 2004 (2)
  9. Portfreigabe für High ID
    Mülltonne - 1. July 2004 (1)
  10. PORTFREIGABE!
    DSL Router - 9. March 2003 (2)
  11. Mentor ADSL/CABLE Broadband Router - Portfreigabe, wie?
    DSL Router - 18. February 2003 (19)
  12. fli4l portfreigabe...
    DSL Router - 15. February 2003 (1)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK