[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Video Area > DivX / XviD / *VCD

DivX / XviD / *VCD Alles zum Thema DivX/XviD und den diversen VideoCD Formaten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 30. September 2004, 14:55   #1
Newbie
 
Registriert seit: 09.03.2003
Beiträge: 16
Standard: RSVCD ruckelt, wie in SVCD umwandeln? Problem: RSVCD ruckelt, wie in SVCD umwandeln?



hallo
ich habe da einen film der ca.90min lang ist, gute quali und nur 790MB groß, quasi auf eine CD passt
so ich habe die CD mit flim drauf in meinen DVD-player vom Fernsher getan aber da stockt der film andauernd, also wollte ich ihn vielleicht ein bisschen format mäßig bearbeiten sodass er größer wird und auf 2 CD passen könnte (anderes Format= kein Stocken?)

also CD in Brenner rein
CD öffnen
AVSEQ01.MPG kopieren
ok
aber dann
tempgenc will ihn nicht codieren und virtualdub will auch nichts von ihm wissen

wie bekomme ich das nun auf ein normales VCD/SVCD format

danke schon mal im vorraus

[edit by Pathfinder: Überschrift aussagekräftig gemacht! Siehe Board Rules und Checkliste vor dem Posten]
Neo000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. September 2004, 17:34   #2
Senior Member
 
Benutzerbild von daenemark
 
Registriert seit: 28.02.2003
Beiträge: 369

Versuch es mal mit dem Davideo 4 Konverter

__________________
daenemark

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.
Ich auch MoB-I
daenemark ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. December 2006, 20:56   #3
Newbie
 
Registriert seit: 30.08.2003
Beiträge: 2
Standard: RSVCD ruckelt, wie in SVCD umwandeln? RSVCD ruckelt, wie in SVCD umwandeln? Details

Hi leutz,

Ich bzw. mein DVD Player hat Probleme mit Rsvcd, alle ca 10 sekunden fängt das Bild und der Ton an zu ruckeln. Es ist aber nicht bei jeder RSVCD so, manche funktionieren einwandfei und mache ruckeln.

Habe ich die Möglichkeit über z.b. ein Firmware update es zu beheben ????

DVD Player AEG 2002G

vecra20 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. December 2006, 21:20   #4
Moderator
 
Benutzerbild von mav744
 
Registriert seit: 20.11.2004
Ort: IOWA
Beiträge: 886

Standard: RSVCD ruckelt, wie in SVCD umwandeln? Lösung: RSVCD ruckelt, wie in SVCD umwandeln?

Benutze für das Firmwareupdate mal google, hat mir auch geholfen bei nem anderen dvdplayer. Es gibt aber auch grottig schlecht encodierte Rsvcd´s, damit kommen etliche player nicht klar, da nützt alles nix, ausser warten auf ein besseres release.

Mit freundlichen Grüssen
mav744
__________________
Das Muli ist kein Porsche auch langsam kommt man an das Ziel (Geduld Zahlt sich immer aus)
mav744 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. December 2006, 01:10   #5
Advanced Member
 
Benutzerbild von ClondikeCat
 
Registriert seit: 05.10.2006
Beiträge: 165
Standard: RSVCD ruckelt, wie in SVCD umwandeln? RSVCD ruckelt, wie in SVCD umwandeln? [gelöst]

'nem Player von 2002, der scheinbar nie Supportet wurde,

mit Firmwareupdate auf die Sprünge zu helfen, ist wohl aussichtslos. Bei RSVCD geht die Bitrate oft auf sehr niedrige Werte, was manche Player nicht verkraften. Hänger und Ruckler sind die Folge. Einige Releaser haben darauf reagiert und halten die Mindestbitrate entsprechend hoch.

Tipp: Allesfresser anschaffen. Vorher auf www.dvd-rec-de schauen, wie es mit Firmware (-Mods) aussieht. Tests auch dort und auf www.movie-player.de

Ein Cyberhome CH 4620 etwa schluckt schon alles was wichtig ist, mit New Age Firmware auch OGM und NeroDigital. Ein Philips 5140 schluckt auch alles gängige, hat die neueste Revision des MTK 13889 (DE?) unter der Haube und kann DivX Ultra Menüs. Weiß aber nicht, ob sich schon ein Modder dem Gerät gewidmet hat und ihm Nero Dogital beigebracht hat. Hab selbst einen DVP 3010 / 00 (nur 1MB Flash, daher schwer zu erweitern) und mit Lopez Firmware OGM und Nero Support. Leider auch erst damit das Problem mit XviD Packed Bitstream beseitigt. Wegen diesem Problem, bevor ich auf Softpedia die Firmware entdeckt hatte, DK DVD228 besorgt. Der bleibt bei manchen Xvid stecken und weiß, dank fehlendem Firmware Support bis heute nicht, wo Untertitel hingehören. Meherere Tonspuren im avi Container? Kennt er auch nicht. -> SunPlus halt.

Grundsätzlich vor dem Kauf eines Players auf Firmwaresupport achten. Finger weg von SunPlus. Zoran V8, nur wenn der HDMI Ausgang wichtig ist (im Gegensatz zu MTK kein Baukasten für Modder im Umlauf).

Und dann aufhören RSVCD zu saugen. Die sehen im Vergleich zu Xvid grausig aus auf 82 cm Bildschirmdiagonale.

Aehm Konvertieren? Der Thread ist etwas alt. Dem Ersteller fehlte ein MPEG2 Dekoder im System, den jeder Software DVD Player ins System pflanzt.

greetz

... Cat ...
__________________
Clondike Cat fängt immer seine Maus
ClondikeCat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. December 2006, 07:48   #6
MODder
 
Benutzerbild von Xman
 
Registriert seit: 28.03.2003
Beiträge: 5.800

danke für den Link.. aber er heißt richtig:
DV-REC Index

hab da gleich ein Firmewareupdate gefunden, nach dem ich schon gesucht hatte
__________________
Xman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. December 2006, 23:13   #7
Newbie
 
Registriert seit: 30.08.2003
Beiträge: 2

es liegt nicht an der qualli, weil wegen die ist super.

Hatte auch schon an die bitrate gedacht, habe sie aber mit anderen
Filmen verglichen.
Sie war bei anderen geringer und die liefen ohne problene.

mpeg2video 480x576, 25.00fps,2626 kb/s (119 min ruckelt )

und ein anderer

mpeg2video 480x576, 25.00fps,2628 kb/s (88 min läuft Super)

beide haben vergleichbare Qualli !!!!

kann mie jemand helfen ?????


Mfg Sven
vecra20 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. December 2006, 03:58   #8
Advanced Member
 
Benutzerbild von ClondikeCat
 
Registriert seit: 05.10.2006
Beiträge: 165

R-SVCD ist halt keine normgerechte SVCD.

Die GOP Struktur ist anders und wird auf das Material abgestimmt. Normalerweise gehen 45 Minuten in SVCD Qualität, mit dem Trick, mehr P-Frames zu benutzen und die Bitrate dort. wo wenig Bewegung herrscht runterzudrehen kommt man dann aufs Doppelte. 120 Minuten auf einer Scheibe sind zwar möglich, aber auf größeren Bildschirmen ist der Qualitätsverlust deutlich sichtbar.

Wenns ruckelt, weil der DVD Spieler nicht mit klarkommt, hilft nur das Material zur DVD zu transkodieren. Dann besser Xvid saugen, oder notfalls RSVCD für 90 Minuten Rohling. Gute DivX Spieler haben auch keine Probleme damit die nicht Standard MPEG2 Dateien von Daten DVD zu lesen.

Wenn du bei der langen RSVCD noch eine hohe Bitrate ermittelt hast, mit welchem Tool auch immer, dann werden auch Stellen da sein, wo die Bitrate extrem niedrig ist. Hier werden dann die Player in zwei Lager geteilt. Die einen nehmen alles, die anderen machen stellenweise Diaschau, oder bleiben stehen.

Die Überraschungen gibts auch bei M(-S)VCD, X(-S)VCD, KVCD, AVCD. Hab sogar schon erlebt, daß mein DK DivX Player ein Format schluckt, was der Phillips nicht brauchbar auf den Schirm bringt.

120 Minuten gehören nicht auf 'nen 80'er Rohling. Könnte die Elite aber Treten, weil die Jungs nie dran Denken, daß viele Brenner nur bis 89:59 schreiben. Die wollen immer 90:30 und das gibt dann nicht abgeschlossen CD's, die sich nicht mehr kopieren lassen.

Quali super? Hatte schon 2 Streifen in Super Quali. Auf 66 cm Bildschirm. Auf 82 cm 16:9 war da nix mehr Super. Nochmal als Xvid gezogen und dann nochmal geguckt. Mit Genuß. Das war dann wirklich "fast DVD Qualität" und manches kam mir vor, als hätte ich's noch nicht gesehen.

RS ist Längen besser, als M, aber lang nicht so nah am Original, wie ein gutes Xvid, wobei hier ja auch noch der Ton dank MP3 besser ist. Am liebsten saug ich dann aber Xvid mit der originalen AC3 Tonspur. Dann aber bitte auch 3 X 700 MB für 144 Minuten.

greetz

... Cat ...
__________________
Clondike Cat fängt immer seine Maus
ClondikeCat ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: RSVCD ruckelt, wie in SVCD umwandeln?


  1. Wie kann man .cff Dateien Downloaden/Umwandeln``
    Filesharing - 11. April 2012 (2)
  2. Wie in NZB-Datei umwandeln
    Filesharing - 29. March 2011 (2)
  3. vcd-svcd-rsvcd in mpg
    DivX / XviD / *VCD - 18. March 2007 (16)
  4. Mpeg schneiden und auf SVCD wandeln, wie?
    Mülltonne - 13. August 2006 (2)
  5. Untertitel beim Umwandeln von mkv nach SVCD fehlt
    Video Off-Topic - 17. June 2005 (0)
  6. DVD Image Dateien in SVCD umwandeln
    DivX / XviD / *VCD - 4. March 2005 (4)
  7. Wie Rsvcd erstellen?
    Video- und Brenn-Tools - 27. June 2004 (2)
  8. avi -> mpg -> svcd mit tmpgenc und nero..aber wie ?
    DivX / XviD / *VCD - 13. March 2004 (5)
  9. SVCD-Film auf DVD-Rohling Brennen, aber als SVCD!
    Video- und Brenn-Tools - 5. December 2003 (3)
  10. Übergroße SVCD rippen & brennen ( 1.3 SVCD )
    Video- und Brenn-Tools - 11. November 2003 (12)
  11. SVCD zu VCD Wie geht das ?
    DivX / XviD / *VCD - 9. November 2003 (0)
  12. Von VCD zu SVCD, oder wie steigere ich die Bild Qualität
    DivX / XviD / *VCD - 3. November 2003 (5)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK