[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Hardware / Software > Hard- und Software Allgemein

Hard- und Software Allgemein Themen/Fragen zu Hard- und Software wie Hardwareprobleme, OS-bezogene Fragen und andere Software

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 15. January 2005, 02:58   #1
Board Methusalem
 
Benutzerbild von aalerich
 
Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 2.800
Standard: Umpartitionierung fehlgeschlagen - was nun? Problem: Umpartitionierung fehlgeschlagen - was nun?



Hallo Leute,

ich habe gerade mit PartitionMagic zwei Partitionen meiner zweiten Platte vereinen wollen. Mit einer Fehlermeldung ("External Header mismatch" oder so) brach das Programm ab. Windows erkennt die Platte jetzt nicht mehr und PartitionMagic gibt ihr den Status "unallocated". Hat jemand einen Rat, wie ich diese ca. 80 gigs gerettet bekomme?
Die erste Partition auf dieser Platte wird beim Versuch, Windows zu installieren, richtig erkannt als 10 gig-Partition, der Rest wird als unpartitioniert bezeichnet. Diese erste Partition war ohnehin leer (drum wollte ich sie ja mit der nächsten mergen), ich könnte also Windows installieren. Nur traue ich mich nicht...
Wenn ich nur diese Platte anschließe und den Rechner starte bekomme ich die Fehlermeldung "NTLDR fehlt". Die Knowledge Base hab´ ich gelesen, nur wie gesagt, ich weiß nicht, ob ich mit einer Reparatur oder Neuinstallation nicht alles, was dahinter liegt kaputt mache.

Mit hoffenden Grüßen
aalerich
__________________
_______________________________________________
Der Router ist schuld!

Geändert von aalerich (15. January 2005 um 04:15 Uhr)
aalerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. January 2005, 13:32   #2
Advanced Member
 
Registriert seit: 29.02.2004
Beiträge: 152

Das mit dem NTLDR ist das kleinere Übel - so oder so, es sagt lediglich aus, daß der in Windows2000/XP integrierte Bootmanager nicht gefunden werden konnte, obwohl es einen Verweis darauf gibt.

Die Systemplatte hatte das Laufwerk C oder D? Weil durchs zusammenführen wurde C draus, kommt jetzt nur drauf an, wie weit er kam beim Übertragen der Daten. Daß Windows nimmer Bootet kann über die Wiederherstellungskonsole bereinigt werden mit den 2 Befehlen Fixmbr und Fixboot.
Die Wiederherstellungskonsole erreicht man, indem man von CD bootet, dann die Wiederherstellungskonsole beim Windowssetup auswählt, dann die aktive Windowspartition auswählt und sich mit dem Admin-Passwort einloggt, wenn dies schon garnicht geht, dann seh ich schwarz für dein Windows.

Generell gibts bei nem fehlgeschlagenen Partitionieren wenig Hoffnung und die wenige Hoffnung ist recht teuer. Such dir ein Programm, mit dem du Benutzerdaten sektorweise auslesen und - wenn möglich - auf eine andere Platte kopieren kannst. Wenn Du vom Betriebssystem eine Sicherungskopie oder ein Image hast, kann dies auch helfen.
Generell ist dazu aber zu sagen, solche Tools sind teuer und kaufen lohnt sich nur für Personen die regelmäßig große Datenmengen retten bzw. Firmen. Vielleicht kennst du ja jemanden oder eine Firma, die ein entsprechendes Tool haben.

Aber erst Daten wiederherstellen, dann Image probiern.

Hab ich was vergessen? *grübel* Wenn ja, einfach sagen.

__________________
People cannot gain anything without sacrificing something. (Full Metal Alchemist)
Haggi20 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. January 2005, 14:49   #3
Board Methusalem
 
Benutzerbild von aalerich
 
Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 2.800
Standard: Umpartitionierung fehlgeschlagen - was nun? Umpartitionierung fehlgeschlagen - was nun? Details

Hallo Haggi20,

und erst einmal ganz herzlichen Dank für Deine Hilfe!
Ich hab´s auch so wieder hinbekommen. Das war meine zweite Platte (120 gig), auf der die erste Partition (10 gig) ohnehin frei war. Laufwerk C: ist meine erste Platte, das wäre auch kein großer Verlust gewesen. Aber an eine Neuinstallation von Windows (früher war in dieser ersten Partition auf der zweiten Platte mal Windows installiert, bevor ich sie zur Zweitplatte gemacht habe) oder eine Reparatur per Wiederherstellungskonsole habe ich mich nicht getraut. Stattdessen habe ich PartitionMagic gelöschte Partitionen wiederherstellen lassen. Ich hatte die Hosen gehörig voll, aber was blieb mir übrig? Ich hab´s also gemacht und bekam prompt eine Fehlermeldung. Hat aber trotzdem Funktioniert

Mit gewaltig erleichterten Grüßen
aalerich

__________________
_______________________________________________
Der Router ist schuld!
aalerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. January 2005, 15:24   #4
Advanced Member
 
Benutzerbild von CyberCop
 
Registriert seit: 10.01.2004
Beiträge: 201

Standard: Umpartitionierung fehlgeschlagen - was nun? Lösung: Umpartitionierung fehlgeschlagen - was nun?

Hallo!

Naja da du anscheinend gottseidank alles retten konntest will ich dir erklären was beim umpartitionieren passiert.

Auf jeder Festplatte wird wenn sie verwendet wird ein TOC geschrieben. TOC = Table of Content sprich "ein Inhaltsverzeichnis". In diesem wird für jede Datei auf der Festplatte ein "Verweis" (Link) zur entsprechenden Datei geschrieben, damit Windoof diese Datei auf finde. Nun ja wenn du nun zum beispiel eine Festplatte mit 120 GB hast, diese is partitioniert in 60 und 60 GB. Nun hast du auf der zweiten Partition 30 GB an Dateien.
In der zweiten Partition gibt es ebenfalls einen TOC (so wie in der ersten auch) und da drinnen steht wo welche datei auf dieser Partition liegt. Nun willst du diese 2 Partitionen vereinen. Mit PartitionMagic ist das kein Problem. Es liest den TOC der 2ten Partition aus, und vereint diesen mit dem TOC der 1sten Partition. Es ändert aber nicht den Ort wo die Dateien liegen. Lediglich werden alle TOC 2 Einträge so umgeschrieben das sie auch noch richtig sind wenn sie zu TOC 1 hinzugefügt werden.

PartitionMagic macht das auf die Art, das es TOC2 ausliest, in eine temporäre Datei speichert, bootet den Computer neu, liest diese Datei aus, ändert die TOC 2 Einträge dabei und schreibt sie in TOC 1. Diese temporäre Datei wird immer auf die erste Partition der Festplatte gelegt, da sich auf dieser der Standort der Dateien nicht ändert.
Durch das Wiederherstellen hat PartitionMagic die temporäre Datei einfach wieder in den TOC zurückgeschrieben. Hättest du nun auf die erste noch vorhandene Partition Windows installert, hättest du wahrscheinlich die temporäre TOC-Datei überschrieben und deine Dateien wären wirklich alle weg gewesen. Und das deshalb weil PartitionMagic wenn es die temporäre TOC-Datei anlegt, den ausgelesenen TOC gleichzeitig entfernt.
Du hättest dann als normaler Benutzer keinerlei Möglichkeit gehabt deine Daten zu retten. Da hätte dann wirklich nur noch fdisk und format geholfen.

MfG

CyberCop
__________________

The Net is everywhere.
My sysProfile !

Geändert von CyberCop (15. January 2005 um 15:31 Uhr)
CyberCop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. January 2005, 20:59   #5
Board Methusalem
 
Benutzerbild von aalerich
 
Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 2.800
Standard: Umpartitionierung fehlgeschlagen - was nun? Umpartitionierung fehlgeschlagen - was nun? [gelöst]

Hallo CyberCop,

ja, so ein bißchen Schiß ist manchmal gar nicht schlecht . Zumindest, wenn man, so wie ich, keine Ahnung hat. Leider war das aber trotzdem nicht ganz verlustfrei, aber das , was verloren ging, ist alles zu ersetzen.

Ich danke Dir für die Erklärung (irgendwie hast Du eine erstaunliche Fähigkeit, gut zu erklären). Vielleicht morgen, wenn sich der erste Schreck gelegt hat, werde ich es noch einmal versuchen. Hab´ schon gebrannt und verschoben, was das Zeug hält und wenn diesmal etwas schief geht, wird kein großer Schaden mehr entstehen. Bisher hatte ich keinerlei Probleme mit PartitionMagic und bin deshalb ein wenig unvorsichtig geworden.

Mit freundlichen Grüßen
aalerich
__________________
_______________________________________________
Der Router ist schuld!
aalerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. January 2005, 11:45   #6
The Machine =)
 
Benutzerbild von Pathfinder
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 4.023


Kleiner Tipp noch, vor dem Einsatz von Partition Magic hilft es die Festplatte aufzuräumen, sprich Fehlercheck auf defekte Dateizuordnungen und Defragmentieren. Partition Magic arbeit danach nicht nur schneller sondern auch mit geringerem Fehlerrisiko.
Pathfinder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. January 2005, 22:55   #7
Board Methusalem
 
Benutzerbild von aalerich
 
Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 2.800

Hab´ ich gemacht und ist auch alles glattgegangen
Danke nochmal an Euch!

Mit freundlichen Grüßen
aalerich
__________________
_______________________________________________
Der Router ist schuld!
aalerich ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Umpartitionierung fehlgeschlagen - was nun?


  1. TCP-Test fehlgeschlagen! Aber warum?
    eMule Allgemein - 24. September 2013 (3)
  2. Installation fehlgeschlagen: Fehlercode 80242009
    Hard- und Software Allgemein - 10. September 2013 (4)
  3. jDownloader reconnect fehlgeschlagen
    Filesharing - 3. June 2012 (2)
  4. JDowbloader reconnect fehlgeschlagen...
    Filesharing - 20. February 2012 (2)
  5. jDownloader - CRC Check fehlgeschlagen (SHA1) ?
    Filesharing - 2. December 2010 (2)
  6. TCP port test fehlgeschlagen
    Mülltonne - 10. March 2006 (3)
  7. UDP Test fehlgeschlagen!
    Mülltonne - 5. January 2006 (1)
  8. TCP-Test fehlgeschlagen
    Mülltonne - 13. November 2005 (2)
  9. Verbindungstest Fehlgeschlagen
    eMule MODs - Allgemein - 21. July 2005 (6)
  10. tcp test fehlgeschlagen?
    eMule Allgemein - 16. May 2005 (6)
  11. Verbindungstest Fehlgeschlagen!?
    eMule - Tools - 19. May 2003 (10)
  12. Verbindung wird hergestellt - fehlgeschlagen
    eMule Allgemein - 15. March 2003 (1)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK