[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > eMule > eMule Allgemein

eMule Allgemein Alles zur originalen Version von eMule - Bitte FAQ beachten.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 11. April 2006, 18:34   #1
Newbie
 
Registriert seit: 11.04.2006
Beiträge: 2
Standard: Bluescreen beim Starten von Emule Problem: Bluescreen beim Starten von Emule



Hallo zusammen,

ich habe bereits die Suche bemüht und 3 Threads gefunden, bei denen aber keine Lösung des Problems geannat wurde. Deswegen schildere ich nun mein Problem. Sobald ich eine Anwendung wie Emule oder Azureus usw. starte, erscheint ein Bluescreen und ich muss den PC neu starten. Angezeigt wird neben viel Windowshinweisen folgende Meldungen:

DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL

Technische Information

STOP: 0X00000001 ( 0XF7870A01, 0X00000002, 0X00000000, 0XF771D26E )

-NDProxy.SYS – Address F7870A01 base at F7867000, DateStamp 2b7d84c2
-Klick.SYS – Address F771D26E base at F7717000, DateStamp 441faf69

Das System läuft sonst ohne Probleme, wie gesagt erst wenn ich diese Anwendungen starte.



Microsoft Windows XP Professional
Service Pack 2
DirectX 9.0c
Intel Pentium IIIE, 700 MHz
MSI MS-6318
VIA VT82C694X Apollo Pro133A
384 MB (SDRAM)
NVIDIA GeForce2 MX/MX 400 (32 MB)
Ensoniq ES1371 AudioPCI-97 Sound Card
VIA Bus-Master-IDE-Controller
Maxtor 4D040H2 (40 GB, 5400 RPM, Ultra-ATA/100)
LITEON CD-ROM LTN483L (48x CD-ROM)
S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK
AVM FRITZ!WLAN USB Stick
Netzwerkkarte Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Ethernet-NIC
USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
USB-Geräte AVM FRITZ!WLAN USB Stick

Ich gehe über den AVM Fritz USB Stick Wlan ins Netz. Nach einigen Aussagen im Netz habe ich bereits neue Treiber für diesen Stick und die Grafikkarte installiert. Genauso habe ich nach Anweisung des Windowsfehlerberichts den Beschleuniger der Grafikkarte auf „keine“ gesetzt. Alles ohne Erfolg. Hat jemand von euch noch einen Rat für mich?

Geändert von Ginuwine (12. April 2006 um 13:28 Uhr)
Ginuwine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. April 2006, 22:42   #2
Alter Board Hase
 
Registriert seit: 14.11.2005
Ort: RIAA-Gefängniszelle 9
Beiträge: 1.354


Spontan würde ich vermuten, dass das Prob durch das Vorhanden sein zweier Netzwerkkomponenten (nähmlich der Netzwerkkarte und des Fritz Sticks) ausgelöst wird, eventuell ist etwas falsch eingerichtet. Probier doch mal den Stick auszustecken oder die Netzwerkkkarte im Gerätemanager zu deaktivieren. Dann mal eMule starten nur um zu sehen, ob es noch einen Bluescreen gibt. So kann man das Prob schonmal einkreisen.

__________________
Pinguine sind süßer als Fenster, selbst wenn diese bunt sind!
Verlierer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. April 2006, 08:06   #3
Deaktiviert
 
Registriert seit: 26.03.2004
Beiträge: 1.499
Standard: Bluescreen beim Starten von Emule Bluescreen beim Starten von Emule Details

moin ... als erstes sehe ich den apollo pro chipsatz.... immer die neuersten treiber installieren. via und usb von dieser serie macht probs das ist bekannt. mein tip. schmeiss die realtekkarte raus.

lade von via bzw. msi die neuersten treiber für dein mainboard und den usb anschluss sowei den neusten avm wlan treiber. noch nicht installieren !

stecke den wlan stick ab. gehe in den abgesicherten modus mit f8 und deinstallieren den wlan stick.

starte den rechner neu und breche die automtische installation des wlan sticks ab !


als erstes installiere die via board treiber neu starten. danch den usb treiber neu starten und nun den wlan stick.

danch neu einstellen und ne feste ip vergeben !!! nicht per DHCP !!!... nimm den xtreme zum test und schaue ob er mit eingeschalteten nafc der upload normal läuft oder ob dieser ins unendliche steigt. wenn alles sauber läuft lass ihn laufen.

greez

drfreak2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. April 2006, 08:36   #4
The Machine =)
 
Benutzerbild von Pathfinder
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 4.023

Standard: Bluescreen beim Starten von Emule Lösung: Bluescreen beim Starten von Emule

Willkommen an Board, Ginuwine!

Die in der Fehlermeldung erwähnte Datei klick.sys gehört zu einem Kaspersky AntiVirus-/ Firewall-Produkt. Hast du was in der Art installiert? Falls ja, testweise mal deinstallieren.
Pathfinder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. April 2006, 19:37   #5
Deaktiviert
 
Registriert seit: 26.03.2004
Beiträge: 1.499
Standard: Bluescreen beim Starten von Emule Bluescreen beim Starten von Emule [gelöst]

tja an das habe ich nimmer gedacht... hast du vielleicht kaspersky virenschutz mit zobealarm oder sygate drauf ?! schmeiss mal deinen virenschutz und firewall runter und nimm nen freien virenscanner oder einen der auf ner heftcd als vollversion drauf ist. firewall mal outpost free edition probieren...

wie sieht es sonst aus meld dich mal damit wir wissen was sache ist...

greez
drfreak2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. April 2006, 19:59   #6
Newbie
 
Registriert seit: 11.04.2006
Beiträge: 2

Danke für eure Unterstützung!

Ich "hatte" in der Tat Kaspersky installiert. Das Programm läuft jetzt nicht mehr. Irgendwie ärgerlich, wenn man bedenkt, dass es eine gekaufte Vollversion war. Aber halb so wild.

Ich hatte das System einfach noch mal formatiert gehabt und XP neu aufgespielt. Daraufhin wieder alle Treiber ( Chipsatz, Grafikkarte, USB ) aktualisiert und alle Updates inkl. SP2 usw.
Desweiteren kam die Netzwerkkarte raus.

Jetzt läuft das System absolut stabil mit Emule und Azureus.

Vielleicht hätte es ausgereicht, wenn ich nur Kaspersky deinstalliert hätte. Ich habe aber diesen Tipp zuspät gelesen und die 2 Wochen, in denen ich alles mögliche ausprobiert hatte, waran Anlass einfach noch mal alles neu einzurichten.

Es tritt kein Bluescreen mit den Fehlermeldungen mehr auf. Was mich aber noch interessiert, wenn Klick.SYS Kaspersky zuzuordnen war, was ist mit der anderen Fehlermeldung ( NDProxy.SYS )? Zu was kann man diese zuordnen, für den Fall, dass er mal wieder auftritt.
Ginuwine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. April 2006, 20:19   #7
The Machine =)
 
Benutzerbild von Pathfinder
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 4.023


ndproxy.sys ist Teil der Netzwerktreiber von Windows. Solange du eine Netzwerkkarte im Rechner hast wird dieser Treiber immer mitgeladen, afaik.

Schön, dass du deine Bluescreens los bist.
Pathfinder ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Bluescreen beim Starten von Emule


  1. Win8 Bluescreen nur beim spielen
    Hard- und Software Allgemein - 27. August 2013 (4)
  2. Windows 98 bleibt beim Starten mit Piepsgeräusch hängen
    Hard- und Software Allgemein - 11. March 2007 (5)
  3. Fehler beim Starten von eMule: Runtime Error
    eMule Allgemein - 8. May 2004 (3)
  4. Fehlermeldung beim Starten des Esels
    eMule MODs - Allgemein - 9. March 2004 (5)
  5. Bluescreen beim start von emule
    eMule Allgemein - 4. October 2003 (5)
  6. Bluescreen beim start von emule
    Mülltonne - 3. October 2003 (0)
  7. Win 2000 abstürtz beim starten von emule
    eMule Allgemein - 18. June 2003 (1)
  8. Problem beim starten von emule Kernel32.dll
    eMule Allgemein - 9. June 2003 (2)
  9. Fehlermeldung beim starten von e-mule
    eMule Allgemein - 14. February 2003 (5)
  10. Welche Version von eMule wird beim FAQ von eMuleWeb benutzt?
    eMule MODs - Allgemein - 28. January 2003 (1)
  11. Online Signatur hängt sich beim Starten auf!
    eMule Signatur - 20. January 2003 (1)
  12. Emule hängt sich beim starten auf!! Warum?
    eMule MODs - Allgemein - 2. January 2003 (17)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK