[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Hardware / Software > Hard- und Software Allgemein

Hard- und Software Allgemein Themen/Fragen zu Hard- und Software wie Hardwareprobleme, OS-bezogene Fragen und andere Software

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 3. January 2007, 08:58   #1
Stammposter
 
Benutzerbild von eilperius
 
Registriert seit: 24.10.2005
Ort: villa kunterbunt
Beiträge: 894
Standard: Ubuntu Fenstermanager Problem: Ubuntu Fenstermanager



Moinsen ...
... hab mir grad mal den neuen (?) Ubuntu Fenstermanager angesehen und würd gern wissen, inwieweit dieser kompatibel mit Windows ist. Ich hab gelesen, dass es Sinn macht ab nem 2 Gigaherz-Rechner. Meiner hat grad mal 1,6 Gigaherz. Doch muss ich sagen, dass er mein Macintosh-Herz höher schlagen lässt. Ist schon sehr ähnlich. Da ich momentan die Flyokite-Oberfläche benutze, bin ich für sowas natürlich offen. Eine Anleitung hab ich auch gefunden, bin mir aber eben nicht sicher, ob es sich wirklich so einfach integrieren lässt.
@drfreak: Hast du da vielleicht nen Erfahrungswert für mich? Kann ich sozusagen Windows so weiternutzen wie mit der Flyokite-Oberfläche, nur halt dann mit dem Ubuntu-Fenstermanager ?
Oder weis das sonst wer ?


muchas gracias ... eilperius
__________________
First release:
"Träumend den Traum,
welcher sich selber erschuf"
... still available ...
eilperius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3. January 2007, 14:34   #2
Alter Board Hase
 
Registriert seit: 14.11.2005
Ort: RIAA-Gefängniszelle 9
Beiträge: 1.354


.... was meinst du denn mit "kompatibel zu Windows"? Auf NTFS-Platten zugreifen? Oder in Aussehen und Funktion gleich?? Bitte etwas genauer.

Verlierer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3. January 2007, 16:47   #3
Stammposter
 
Benutzerbild von eilperius
 
Registriert seit: 24.10.2005
Ort: villa kunterbunt
Beiträge: 894
Standard: Ubuntu Fenstermanager Ubuntu Fenstermanager Details

Nun, was ich damit meine, ist ...
... ich hab mir für ein angenehmeres Aussehen und aufgrund meiner Mac-Liebe die Flyokite-Oberfläche besorgt. Diese simuliert eine Mac OsX Bedieneroberfläche, wobei natürlich Windows normal drunter läuft, mit allem drum und dran. Nun wollte ich gern wissen, ob es mit dem Ubuntu-Fenstermanager sich ebenso verhält. Kann ich diesen sozusagen gegen die Flyokite-Oberfläche eintauschen ?

greetz eilperius

__________________
First release:
"Träumend den Traum,
welcher sich selber erschuf"
... still available ...
eilperius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3. January 2007, 19:34   #4
Alter Board Hase
 
Registriert seit: 14.11.2005
Ort: RIAA-Gefängniszelle 9
Beiträge: 1.354

Standard: Ubuntu Fenstermanager Lösung: Ubuntu Fenstermanager

Achso, da kann ich nich helfen weil ich in Sachen Design Minimalist bin
Verlierer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 4. January 2007, 12:41   #5
Stammposter
 
Benutzerbild von L3v3l0rd
 
Registriert seit: 10.09.2003
Beiträge: 635

Standard: Ubuntu Fenstermanager Ubuntu Fenstermanager [gelöst]

Du kannst bei Ubuntu diverse Fenstermanagereinsetzen, die du beim Start auswählen kannst, wenns entsprechend eingestellt ist. Sieh dir mal die screenshots von Xubuntu und Kubuntu an, da sieht man die Unterschiede. Falls Ubuntu schon installiert ist mit Gnome (was übrigens dem MacOS glaub ich am ähnlichsten kommt, also Taskleiste oben, etc.) kannst du die anderen nachladen. War in der c´t mit der Ubuntu-DVD beschrieben. Die anderen sind XCE (resourcenschonend) und KDE (Windoof-ähnlich).

Gruß, L3v3l
L3v3l0rd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 4. January 2007, 15:27   #6
Stammposter
 
Benutzerbild von eilperius
 
Registriert seit: 24.10.2005
Ort: villa kunterbunt
Beiträge: 894

Erstmal Danke,
aber ich will ja gar nicht komplett zu Ubuntu wechseln, sondern nur den Fenstermanger (if possible) unter Windows integrieren.
Oder hab ich dich jetzt falsch verstanden, bezüglich der Möglichkeit ?

greetz eilperius
__________________
First release:
"Träumend den Traum,
welcher sich selber erschuf"
... still available ...
eilperius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. January 2007, 10:38   #7
Deaktiviert
 
Registriert seit: 26.03.2004
Beiträge: 1.499

?! ähm ubuntu = Linux ergo gnome = für Linux nicht für Windows.....
drfreak2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. January 2007, 12:01   #8
Stammposter
 
Benutzerbild von eilperius
 
Registriert seit: 24.10.2005
Ort: villa kunterbunt
Beiträge: 894

Hm,
Verdammich ... ich find den Artikel nicht mehr.
Dort wurde von einer Möglichkeit gesprochen, eben diesen Fenstermanager unter Windows zu integrieren.
Wenn ich ihn noch finde, werde ich ihn hier mal posten.
Wäre nämlich ne sehr schöne Sache, da er sehr nah an die Mac-Spielereien rankommt !
@drfreak2004: Und du hast noch nie von dieser Möglichkeit gehört ?
Habe mich nämlich schon auf ein Post von dir gefreut (und das meine ich auch so), in der Hoffnung, dass es positiver Natur ist.

... Schade wäre es wenn es nicht geht ...



greetz eilperius



Nachtrag: Hier nun der Link zum Artikel ...

Linux NetMag - Ubuntu als emuliertes System in Windows


Macht das Sinn, in Bezug auf mein "Bedürfnis" ?
__________________
First release:
"Träumend den Traum,
welcher sich selber erschuf"
... still available ...

Geändert von eilperius (5. January 2007 um 12:23 Uhr)
eilperius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. January 2007, 13:02   #9
Deaktiviert
 
Registriert seit: 26.03.2004
Beiträge: 1.499

das was hier steht ist eine emulation ! das heisst sowas wie vmware....
drfreak2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. January 2007, 15:46   #10
Stammposter
 
Benutzerbild von eilperius
 
Registriert seit: 24.10.2005
Ort: villa kunterbunt
Beiträge: 894

Könntest du das mir genauer erklären ?
Heißt es, dass wenn ich es installieren würde, würde es sozusagen "Flyokite" ersetzen ?


greetz eilperius


p.s.: vmware ???
__________________
First release:
"Träumend den Traum,
welcher sich selber erschuf"
... still available ...
eilperius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. January 2007, 16:08   #11
Stammposter
 
Benutzerbild von L3v3l0rd
 
Registriert seit: 10.09.2003
Beiträge: 635


Google ist dein Freund

Das ist ein emuliertes System. Oder auch System im System. Das hat nichts mit Flyakite zu tun. Du kannst dann nur unter Windows mit Ubuntu starten und damit dann arbeiten.
Hat in meinen Augen aber keinen Wert, da es Ubuntu auch als Live-Distribution gibt und daher kein großer Aufwand zum betreiben notwendig ist.

Zu deinem eigentlichen Problem:
Schau dir mal die Links auf der Flyakite Homepage an. Die verweisen auf jede Menge Design-Seiten, wobei ich jede Wette eingehe, das es bereits MacOS-Klon-Desktops für WinXP gibt, muss man halt a bissl suchen.

Gruß, L3v3l
L3v3l0rd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. January 2007, 17:01   #12
Stammposter
 
Benutzerbild von eilperius
 
Registriert seit: 24.10.2005
Ort: villa kunterbunt
Beiträge: 894

Nun, ich habe bereits die Flyakite-Oberfläche für meinen PC.
Ick würd die ja jerne jegen die Ubuntu austauschen.
Aber OK ... also, kann ich mir den ubuntu Fenstermanager klar machen und hab somit nur ein emuliertes Design ?
Ansonsten allet "normal" Windows ?!

mit nem Brett vorm Kopp grüßend, eilperius
__________________
First release:
"Träumend den Traum,
welcher sich selber erschuf"
... still available ...
eilperius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. January 2007, 17:42   #13
Stammposter
 
Benutzerbild von L3v3l0rd
 
Registriert seit: 10.09.2003
Beiträge: 635


Lol, drück ich mich so umständlich aus?
Also: NEIN, das geht nicht! Weil jeder Fenstermanger für Ubuntu (also Linux) nicht in Windoof integriert werden kann, sprich, du kannst ihn NICHT statt flyakite nehmen.

Du kannst nur das komplette Ubuntu emuliert unter Windoof starten, also ein Linux-System in einem Windoof-Fenster.

Gruß, L3v3l
L3v3l0rd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. January 2007, 18:19   #14
Stammposter
 
Benutzerbild von eilperius
 
Registriert seit: 24.10.2005
Ort: villa kunterbunt
Beiträge: 894

... ...

Ich hab das Gefühl, dass ich es jetzt verstanden habe ...



greetz eilperius
__________________
First release:
"Träumend den Traum,
welcher sich selber erschuf"
... still available ...
eilperius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. January 2007, 18:38   #15
Deaktiviert
 
Registriert seit: 26.03.2004
Beiträge: 1.499

Bravo (Spass) aber wenn du ein schlankes os willst was wenig resourcen braucht wäre ubuntu oder bsd dein freund....

aber man muss vieeeeeeeeeel lernen bis man was versteht.... und ich bin erst am anfang nach nem jahr
drfreak2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK