[eMule-Web]

[eMule-Web] (http://www.emule-web.de/board/)
-   Hard- und Software Allgemein (http://www.emule-web.de/board/hard-und-software-allgemein/)
-   -   MassRename (http://www.emule-web.de/board/13436-massrename.html)

Caramon2 27. February 2008 12:02

Ich teste das hauptsächlich mit bereits gesicherten Dateien.

Die Unterverzeichnisfunktion ist für mich interessant, weil ich meine Serien nach Staffeln in Unterverzeichnisse packe. - Eigentlich total bekloppt, dass ich darin zuerst gar keinen Sinn gesehen habe!?

Naja. Lt. Biorhytmus war meine Intelligenz vorgestern auch auf dem Tiefststand und rappelt sich jetzt erst so langsam wieder auf. :)

Stulle 27. February 2008 12:14

gut das du opera benutzt, schlecht, dass das widget nicht funktioniert. angeblich hab ich höchste physis... meine kondi ist total am boden, da geht fast garnix mehr. bevor da wieder was geht wird es noch einige wochen dauern vermute ich...

Pan Tau 27. February 2008 14:02

Off Topic
 
Zitat:

Zitat von Stulle (Beitrag 134330)
gut das du opera benutzt, schlecht, dass das widget nicht funktioniert. angeblich hab ich höchste physis... meine kondi ist total am boden, da geht fast garnix mehr. bevor da wieder was geht wird es noch einige wochen dauern vermute ich...

Dann sollte man das Widget UMBENENNEN! :chuckle


Pan Tau

Stulle 27. February 2008 15:35

hehe. ein guter vorschlag.

mal als weiteres update, nun steht auch schon das Enumeration tool.

geplant habe ich jetzt noch ein File ending Tool und ein Addition Tool. ersteres wird es ermöglichen die Dateiendungen zu manipulieren, letzteres wird es ermöglichen prefixe oder suffixe einzusetzen. wenn ich das bis heute abend schaffe gibt es dann noch ne neue version.

Stulle 28. February 2008 13:31

So und hier nun die v0.4. Worte zur Version im ersten post. Bitte aufmerksam lesen, habe dort Fragen versteckt. :P

Myth88 28. February 2008 13:39

*runterlad*

Und wegen dem multi-language support: mach den doch rein! Ich wuerde es dir auch in DE und ITA uebersetzen!

Stulle 28. February 2008 13:47

narf, bitte nich zwingen... mal schauen, ist irgendwo ganz tief unten auf der prio liste... noch hinter geschlechtskrankheit einfangen :P

Caramon2 28. February 2008 14:00

Zitat:

Zitat von Stulle (Beitrag 134330)
gut das du opera benutzt

Ja, die 7.50 habe ich mir sogar gekauft. Dass es ab der 8.5, ein Jahr später, kostenlos war, hat mich aber nicht gestört, da ich es schon seit der 6.0 benutzt habe - natürlich ohne Werbung ;)

Da ich viel mit Mausgesten arbeite, habe ich es übrigens komplett umgebaut, da ich viele Icons und die Tableiste nicht mehr brauche. Außerdem lasse ich das Panel fast immer offen und habe die Taskleiste nach rechts geschoben, damit ich vertikal den maximalen Platz habe, die Seiten aber nicht so breit sind, sozusagen ein virtuellen Pivot. Außerdem passen dann mehr Programme in den Schnellstart und ich kann viel Fenster öffnen, bevor die Taskleiste voll ist. War zwar erst eine ziemliche Umstellung, aber jetzt möchte ich nichts anderes mehr. Hier

Um nicht ganz OT zu sein: Hab bei der 0.4 einen Fehler gefunden:

In meinem Testverzeichnis sind 302 JPGs, wo alle Rename-Tools problemlos mit klar kommen, außer die Nummerierung:

Ich habe als Start die 0 gelassen, aber 3 Stellen genommen. Statt 000, 001 ... 034 ... 302, fügt er generell 2 Nullen ein, also 000, 001 ... 0034 ... 00302. Egal ob "Add..." oder "Advanced...".

Btw: Etwas lästig ist es, dass er bei "Browse" immer auf dem Arbeitsplatz beginnt. Schön wäre, wenn es sich das letzte Verzeichnis merken würde (zumindest in der Session), oder der Pfad voreinstellbar wäre. Oder beides wahlweise.

Stulle 28. February 2008 14:44

okay, hab n denkfehler festgestellt an der stelle. ich werde mir auch überlegen wie ich das mache mit dem browse. bugfix für den fehler in wenigen momenten.

edit: done. hotfix is da.

Caramon2 28. February 2008 17:09

Jau, passt.

Btw: Gibt es eigentlich eine Obergrenze, wie viele Dateien auf einmal erfasst werden können?

Zitat:

Zitat von Stulle (Beitrag 134257)
Ich habe mir natürlich auch mal die anderen Programme die hier gepostet wurden angesehen und muss sagen, ich finde sie mit unter überaus unübersichtlich.

dto.
Zitat:

Die Möglichkeiten sind zwar wirklich sehr vielfältig, aber leider wirkt es für mich ziemlich überladen.
dto.
Zitat:

Darum auch mal die Frage an euch, wie findet ihr MassRename so? Ist es vielleicht auch schon zu komplex oder mangelt es dem Programm an für euch notwendigen Funktionen? Wie gefällt euch die Aufmachung überhaupt?
Ich würde sagen, bau noch das ein, was geplant ist und lasse es so. Dann ist es ein kleines, schlankes Tool, was seinen Zweck optimal erfüllt.

Mach da bloß keine eierlegende Wollmilchsau raus. Wer sowas braucht, soll eins der anderen nehmen.

Die Aufmachung finde ich etwas arg schlicht. Die Buttons und das Eingabefeld könnten auch einen 3D-Effekt vertragen, wie der Rename-Tool-Requester, usw. Sähe auch einheitlicher aus.

An der Anordnung der Buttons und den Requestern habe ich aber nichts auszusetzen. Alles schnell erreichbar und nicht wild verschachtelt.

Was mir jetzt aber aufgefallen ist: Mit Enter beendet man das Programm. Irgendwelche Änderungen am Dateinamen werden nicht übernommen.

Besser wäre es IMO, wenn man Änderungen am Dateinamen mit Enter übernehmen würde, also Apply und ESC weiterhin für Quit. Wäre auch intuitiver.

Und sinnvoll wäre es vielleicht auch, es gleich mit geöffneten Dateirequester zu starten. Weil solange man keinen Order ausgewählt hat, kann man ja sowieso nichts machen.

Stulle 28. February 2008 21:23

grundsätzlich besteht keine grenze. vorhin habe ich es mit enorm vielen versucht, das dauert dann nur länger zur bearbeitung. während dieser zeit erscheint das programm zwar als würde es nicht reagieren, aber ich denke nicht, dass jemand öfter mal derartig viele dateien benutzt.

3d effekte usw sind nich so mein fall, zumal es wohl auch einigen aufwand mit sich bringen würde. aber vielleicht verstehe ich dich da auch nur falsch. also grundsätzlich wurde hier nämlich komplett ohne besondere features gearbeitet und nur mit standard objekten der MFC.

das mit dem enter muss ich mal analysieren. ich habe eine vorstellung was da gerufen wird, aber in jedem fall sollte nichts passieren oder nur apply betätigt werden. grundsätzlich soll der nutzer nämlich bei fehlerhafter eingabe die möglichkeit erhalten den fehler zu korrigieren.

deinen letzten vorschlag werde ich wohl 1:1 übernehmen, wie ich das mit dem default übernehme weiß ich noch nich. zu dem habe ich mir auch überlegt die eingaben aus dem rename tool zu sichern in der preferences.ini.

Caramon2 28. February 2008 23:31

Zur Menge: Ich dachte, es gäbe vielleicht ein kleineres Limit, da man normalerweise ja nicht tausende Dateien gleichzeitig umbenennen will.

Btw: Was verstehst du eigentlich unter "enorm viel"?


Zu 3D: Ich meinte nur, dass die rot markierten Felder wie die grünen aussehen. Das wäre einheitlicher:

http://home.arcor.de/caramon769/Pics...er/MRclass.png

Unter dem XP-Design ist das allerdings nicht unterschiedlich:

http://home.arcor.de/caramon769/Pics...ter/MRluna.png


Damit wir nicht aneinander vorbei reden: Mit dem Default-Verzeichnis meine ich übrigens nicht, dass es gleich geöffnet ist, sondern nur, dass der Dateirequester schon auf dem eingestellten Pfad steht.

Wenn ich was umbenennen will, befindet sich das in den meisten Fällen in einem Unterverzeichnis von D:\Daten, also würde ich D:\Daten als Voreinstellung nehmen, so dass ich dann nur noch das passende Unterverzeichnis auswählen muss.


Bei der einfachen Nummerierung finde ich es übrigens etwas unglücklich, dass die Nummer direkt vor/nach dem Namen kommt und nicht durch ein Space abgesetzt sind.

Klar geht das mit Advanced. Nur da ist die Nummer standardmäßig hinten (auch ohne Space), ich hätte die aber lieber vorne und mit Space. Da wäre eine Sicherung der Einstellung wirklich nicht verkehrt. Da wäre ich auf jeden Fall dafür. :)

Und dann sollte gleich auch mit gespeichert werden, welche Großschreibung, Nummerierung, usw. man benutzt hat.

Z.B. so wie das jetzt ist, würde ich auf jeden Fall immer die Advanced Nummerierung wählen, also wäre es praktisch, wenn ich das Nummerierungstool auswähle, dass Advanced gleich voreingestellt ist.


Btw: Wollte nur nochmal sagen, dass ich es klasse finde, dass du das jetzt als standalone machst. Da ich die 2-3 Tool, die so gefunden habe, gleich wieder gekickt habe, weil die mir alle zu umständlich erschienen, habe ich die Sachen bisher immer in eMule eingescannt, um MassRename benutzen zu können. Bei Fotosessions geht da ja fix, bei den 46 GB Videos, mit denen mein Bruder neulich ankam, hat das aber schon etwas gedauert. Das kann ich mir jetzt sparen.

Also danke dafür und gute Nacht. :)

Stulle 28. February 2008 23:49

okay, ich verstehe worauf du hinaus möchtest. ich werde mal schauen ob da vielleicht einige styles gesetzt sind die nicht gesetzt sein sollten (oder eben doch) ;)

leider hast du etwas zu spät geschrieben und ich hatte die neue version schon fertig. ich denke und hoffe aber, dass sie deinen vorstellungen entspricht. :)

alles weitere dann in der bzw. einer der nächsten version(en).

edit: okay, für die nächste version sind alle gui objekte in 3d. :)

edit 2: achso, wegen des enumeration, das ist wirklich nur als ganz simples ding gedacht. in jedem fall würde ich irgendwem den spaß verderben wenn ich trennzeichen einsetze. ich persönlich würde nen . zum trennen nehmen, du nen space und Pan Tau vielleicht ein _ somit wäre am ende keiner wirklich glücklich. nichtsdestotrotz ist es für den nutzer einfach mit dem advanced mode oder einer kombination aus anderen tools und modes das gewünschte ergebnis zu erhalten. gerade nun wo ja auch die advanced maske gespeichert wird sollte es also kein problem mehr sein.

zu den 3d effekten nochmal, ich habe hier nur AERO am laufen und deshalb wusste ich garnich wie das im classic mode aussieht. das einzige was sich durch die änderungen nun für mich ändert ist die editbox oben.

edit 3: achso, zu der definition von wirklich viele... sagen wir es so, ich habe meinen ordner mit den mp3 gewählt, der in erster instanz nach stil und in zweiter instanz entweder nach artist/ compilation geordnet ist oder direkt eine cd enthält. dann habe ich auf ordner tiefe 3 gestellt und ihn machen lassen. es waren also locker einige tausend dateien vermute ich. ;)

Caramon2 29. February 2008 12:54

Zitat:

Zitat von Stulle (Beitrag 134380)
leider hast du etwas zu spät geschrieben und ich hatte die neue version schon fertig. ich denke und hoffe aber, dass sie deinen vorstellungen entspricht. :)

Ja, so macht das schon mehr Spaß. :-)

Zitat:

edit: okay, für die nächste version sind alle gui objekte in 3d. :)
:-)

Zitat:

ich persönlich würde nen . zum trennen nehmen, du nen space und Pan Tau vielleicht ein _ somit wäre am ende keiner wirklich glücklich.
Bau doch alle Möglichkeiten ein und lass die per Zufallszahl auswählen. Dann hat jeder irgendwann sein Trennzeichen und dadurch wird es richtig spannend. :-) Am besten dann noch eine Statistik, wie viel Versuche man braucht und um es abzurunden, darf eine online-Highscore-Funktion natürlich nicht fehlen. :-))))))))))))))))

Zitat:

nichtsdestotrotz ist es für den nutzer einfach mit dem advanced mode oder einer kombination aus anderen tools und modes das gewünschte ergebnis zu erhalten. gerade nun wo ja auch die advanced maske gespeichert wird sollte es also kein problem mehr sein.
So hatte ich das auch gemeint.

Zitat:

zu den 3d effekten nochmal, ich habe hier nur AERO am laufen und deshalb wusste ich garnich wie das im classic mode aussieht. das einzige was sich durch die änderungen nun für mich ändert ist die editbox oben.
Wie wäre es mit VirtualBox? Schon aus kompatibilitätsgründen wäre ein virtueller PC mit einer rudimentären WinXP-Installation doch nicht verkehrt.

Ich lasse z.B. meine beruflichen Sachen komplett in einer virtuellen Maschine laufen. Dann ist das schon voneinander getrennt, falls ich mir mein System zerschieße, bleibt die virtuelle Maschine davon unberührt, nach ner Win-Neuinst kann ich dann sofort wieder auf ein voll konfiguriertes System zugreifen und selbst wenn hier mal der Blitz reinhaut, kann ich die Sicherung sofort auf einem anderen PC laufen lassen, da die virtuelle Hardware ja nur emuliert wird, sich also nichts ändert.

Oder als ich WinXP x64 ausprobiert habe, habe ich, um meinen Scanner nutzen zu können, XP 32 Bit in ner virtuellen Maschine laufen lassen, da es für den Scanner keine 64 Bit Treiber gibt.

Sorry, ist etwas länger geworden, aber ich halte das für sehr sinnvoll.

Zitat:

edit 3: achso, zu der definition von wirklich viele... sagen wir es so, ich habe meinen ordner mit den mp3 gewählt, der in erster instanz nach stil und in zweiter instanz entweder nach artist/ compilation geordnet ist oder direkt eine cd enthält. dann habe ich auf ordner tiefe 3 gestellt und ihn machen lassen. es waren also locker einige tausend dateien vermute ich. ;)
OK. Ich habe gerade mein komplettes Windowsverzeichnis auf die andere Platte kopiert (ca. 9600 Dateien): Öffnen (Verzeichnistiefe auf 10) dauert ca. 2 Sek., MassRename belegt schlanke 12 MB. Manuelles einfügen eines Buchstabens dauert jeweils 20 Sek. (ich habe dummerweise gleich 8 eingegeben...)
WOW! Capitalisation (erster Buchstabe jedes Wortes groß): 1 Sek.!!!
Nummierierung (Advanced, 4-stellig): auch nur 1 Sek.!
Remove all fileendings, oder Replace all fileendings: Falscher Parameter (evtl. weil Namen ohne Fileending vorkommen?
Certain fileending funktioniert jedenfalls. Sowohl remove als auch replace. Auch nur jeweils eine Sek.
Add a new fileending auch kein Problem, auch nur 1 Sek.
Add prefix/suffix auch kein Problem, auch in einer Sekunde.

OK, dann jetzt mal Apply... :-)

Wow! 6 Sek. Plattengerödel, dann war er fertig. Da hätte ich deutlich mehr erwartet.

Bis auf die scheinbar fehlende Plausibilitätskontrolle, wenn keine Dateiendung vorhanden, den Härtetest bestanden. :-)

Das Windowsverzeichnis sieht jetzt übrigens so aus:
Code:

...
Elefant0025 Blabla - Setuperr.TTTHundMaus.XXX
Elefant0026 Blabla - Sti_Trace.TTTHundMaus.XXX
Elefant0027 Blabla - SystemHundMaus.XXX
Elefant0028 Blabla - Taskman.ExeHundMaus.XXX
Elefant0029 Blabla - Twain.DllHundMaus.XXX
Elefant0030 Blabla - Twain_32.DllHundMaus.XXX
Elefant0031 Blabla - Twunk_16.ExeHundMaus.XXX
...

Btw: Was fehlt da? ;-)

Stulle 29. February 2008 13:09

Zitat:

Zitat von Caramon2 (Beitrag 134386)
Bau doch alle Möglichkeiten ein und lass die per Zufallszahl auswählen. Dann hat jeder irgendwann sein Trennzeichen und dadurch wird es richtig spannend. :-) Am besten dann noch eine Statistik, wie viel Versuche man braucht und um es abzurunden, darf eine online-Highscore-Funktion natürlich nicht fehlen. :-))))))))))))))))

vielleicht in der bloatet edition die ich vermutlich 2030 releasen werde. :P
Zitat:

Zitat von Caramon2 (Beitrag 134386)
Wie wäre es mit VirtualBox? Schon aus kompatibilitätsgründen wäre ein virtueller PC mit einer rudimentären WinXP-Installation doch nicht verkehrt.

Ich lasse z.B. meine beruflichen Sachen komplett in einer virtuellen Maschine laufen. Dann ist das schon voneinander getrennt, falls ich mir mein System zerschieße, bleibt die virtuelle Maschine davon unberührt, nach ner Win-Neuinst kann ich dann sofort wieder auf ein voll konfiguriertes System zugreifen und selbst wenn hier mal der Blitz reinhaut, kann ich die Sicherung sofort auf einem anderen PC laufen lassen, da die virtuelle Hardware ja nur emuliert wird, sich also nichts ändert.

Oder als ich WinXP x64 ausprobiert habe, habe ich, um meinen Scanner nutzen zu können, XP 32 Bit in ner virtuellen Maschine laufen lassen, da es für den Scanner keine 64 Bit Treiber gibt.

Sorry, ist etwas länger geworden, aber ich halte das für sehr sinnvoll.

grundsätzlich schöne sache, ABER ich brauch einfach nur im compat modus die visual themes ausschalten. xp habe ich in meiner eignenen bude auch noch zulaufen, nur bin ich momentan halt nicht dort. ist aber irgendwie shcon merkwürdig, dass die neuen themes solche definierungen völlig ignorieren, aber naja, mir egal. ;)
Zitat:

Zitat von Caramon2 (Beitrag 134386)
OK. Ich habe gerade mein komplettes Windowsverzeichnis auf die andere Platte kopiert (ca. 9600 Dateien): Öffnen (Verzeichnistiefe auf 10) dauert ca. 2 Sek., MassRename belegt schlanke 12 MB. Manuelles einfügen eines Buchstabens dauert jeweils 20 Sek. (ich habe dummerweise gleich 8 eingegeben...)
WOW! Capitalisation (erster Buchstabe jedes Wortes groß): 1 Sek.!!!
Nummierierung (Advanced, 4-stellig): auch nur 1 Sek.!
Remove all fileendings, oder Replace all fileendings: Falscher Parameter (evtl. weil Namen ohne Fileending vorkommen?
Certain fileending funktioniert jedenfalls. Sowohl remove als auch replace. Auch nur jeweils eine Sek.
Add a new fileending auch kein Problem, auch nur 1 Sek.
Add prefix/suffix auch kein Problem, auch in einer Sekunde.

wenn du die obere zeile nimmst dann wird etwas komplexer gearbeitet. so dauert dann alles auch etwas länger. das bleibt dir mit den tools ja aber weitestgehend erspart und du siehst ja wie schnell es geht. im grunde ist es ja auch ein sehr einfaches programm, das nicht groß arbeitet. für jede datei lasse ich ein file objekt erstellen welches drei strings enthält. das sind dann name, ordner und pfad (kombination aus den ersten beiden). zu diesen kommt dann nur noch recht wenig weiterer speicherplatz für die klasse und so. also eigentlich wirklich nur absolut basic. ;)

bei dem fehler, bitte gib mir mal den genauen string damit ich nachvollziehen kann wo der fehler entsteht und ob das alles so rechtens ist.
Zitat:

Zitat von Caramon2 (Beitrag 134386)
OK, dann jetzt mal Apply... :-)

Wow! 6 Sek. Plattengerödel, dann war er fertig. Da hätte ich deutlich mehr erwartet.

Bis auf die scheinbar fehlende Plausibilitätskontrolle, wenn keine Dateiendung vorhanden, den Härtetest bestanden. :-)

wie gesagt, ist alles sehr schlank. einzig die festplatten geschwindigkeit und eventuell konkurrierende programme können hierbei verzögerungen bewirken.
Zitat:

Zitat von Caramon2 (Beitrag 134386)
Das Windowsverzeichnis sieht jetzt übrigens so aus:
Code:

...
Elefant0025 Blabla - Setuperr.TTTHundMaus.XXX
Elefant0026 Blabla - Sti_Trace.TTTHundMaus.XXX
Elefant0027 Blabla - SystemHundMaus.XXX
Elefant0028 Blabla - Taskman.ExeHundMaus.XXX
Elefant0029 Blabla - Twain.DllHundMaus.XXX
Elefant0030 Blabla - Twain_32.DllHundMaus.XXX
Elefant0031 Blabla - Twunk_16.ExeHundMaus.XXX
...

Btw: Was fehlt da? ;-)

die ersten drei sehen für mich merkwürdig aus...


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:30 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88