[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Video Area > DivX / XviD / *VCD

DivX / XviD / *VCD Alles zum Thema DivX/XviD und den diversen VideoCD Formaten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 27. May 2007, 16:01   #16
"Rächer der Genervten"
 
Benutzerbild von Pan Tau
 
Registriert seit: 12.02.2003
Ort: Bei mir zu Haus.
Beiträge: 2.642
Blinzeln: Wo ist der Unterschied verschiedener Releasetypen Do it for them. Oder, OffTopic / Spam mal anders!



@ Blomy:
Zitat:
Zitat von Blomy Beitrag anzeigen
@ Myth88

Warum erklärst du so was. Der User hätte sich schon die Arbeit machen müssen,
ein paar Postings höher scrollen.
Zitat:
Zitat von Myth88 Beitrag anzeigen
Weil der User das scheinbar nicht kann...
Wie Myth ja schon geschrieben hat ist der User wahrscheinlich nicht in der Lage größere Mengen an Information zu verarbeiten geschweige denn sie selbstständig zu finden.
Wir machen es denen einfach viel zu schwer, verweisen auf sooo viele Informationsgewinnungsmöglichkeiten - die Board-Rules, die FAQ, die Checkliste vor dem Posten! ja sogar auf Google.
Wir schrecken ja nicht einmal davor zurück den Usern die Lektüre des "Einsteiger Bereichs" mit seinen Haupt-Threads "Neu hier? Willkommen an Board!" und "eMule für Neulinge - und auch alte Hasen" ans Herz zu legen nein wir fordern sie auch noch auf das durchzulesen!
Ein Umstand der häufig dazu führt das man sich mit Oskar zusammen die Wohnung teilen muss, und das zusammen mit Tausenden anderen Noob's und Trollen.




Pan Tau
__________________

Die Welt ist gross, die Welt ist bunt,
ist manchmal grau, doch meistens rund!

Solltest Du sachliche Fehler in meinen Beiträgen finden würde ich mich über eine Nachricht dazu / einen Hinweis darauf freuen. Man lernt nie aus, und ich lerne gerne.
Pan Tau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. May 2007, 18:09   #17
Board Methusalem
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 2.177

Tja - meiner einer hat da einen Fehler gemacht.
Werde mich sofort aufmachen, die Boardrules, die Faq und vorallen Dingen Google
durch zuarbeiten. Damit werde ich doch hoffentlich zukünftig eher erkennen, wo + wann ich etwas posten darf.

mit allerfreundlichsten Grüssen
Blomy

Blomy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. May 2007, 23:15   #18
Newbie
 
Registriert seit: 01.12.2004
Beiträge: 7

Zitat:
Zitat von Blomy Beitrag anzeigen
@ Myth88

Warum erklärst du so was. Der User hätte sich schon die Arbeit machen müssen,
ein paar Postings höher scrollen.
Woher soll ich wissen, dass MD für Mic.Dubbed steht?
MD alleine ist z.B. auch die Abkürzung von MiniDisc und zuerst dachte ich auch, dass der Ton für so einen Film von einer MiniDisc abgegriffen wurde. Da ich aber nicht dumm sterben will, fragte ich lieber hier im Forum mal nach.
Sorry, wenn diese Frage nicht erlaubt war.


Gruß
Nameless


Geändert von Nameless23 (27. May 2007 um 23:17 Uhr)
Nameless23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. May 2007, 09:56   #19
Board Methusalem
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 2.177

Klar sind Fragen unser Lebensinhalt hier. Ich hätt ja auch nichts gesagt, wenn deine Frage
in einem anderen Thread aufgetaucht wäre, aber wenn diese Antwort auf deine Frage
mit einem Hochscrollen (5 Posts über dieser Frage) beantwortet wird, habe ich so
das Gefühl, das es einfacher ist zu fragen als zu scollen. So komme ich mir ein wenig
verallbert vor.

Mein Bruder sagt auch immer, das es für ihn leichter ist, jemanden zu kennen, der weiß
wie das Problem beseitigt als es selber per Googe etc zu beseitigen.
Blomy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. May 2007, 11:02   #20
Newbie
 
Registriert seit: 01.12.2004
Beiträge: 7

Wo steht 5 Posts über dieser Frage, dass DVD-Rip.MD für Mic.Dubbed steht?


Gruß
Nameless
Nameless23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. May 2007, 11:07   #21
Board Methusalem
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 2.177

Zitat:
Zitat von Anonymous Beitrag anzeigen

zur übersicht mal alle aufzeichnungsarten:

Mic.Dubbed:
-----------------
Ein engl. Release wurde mit deutscher Tonspur versehen, die per Micro im Kino aufgenommen wurde

Na hier natürlich. Bitte schön

Geändert von Blomy (28. May 2007 um 11:26 Uhr)
Blomy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. May 2007, 11:55   #22
Board-Marsupilami
 
Benutzerbild von Sorrow
 
Registriert seit: 15.05.2005
Ort: Dschungel von Palumbien
Beiträge: 2.097

...so, bevor ihr hier noch "freundlich" zueinander werdet, mal nen paar ausführliche beschreibungen...
Zitat:

Cam-Rip (*CAM*): Die schlechteste aller Aufzeichnungsformen. Der Film wurde mit einem Camcorder im Kino von der Leinwand abgefilmt. Die Bildqualität ist meist akzeptabel bis gut, bei manchen Filmen sind in kurzen Momenten Köpfe von anderen Kinobesuchern im Bild. Die Tonqualität ist sehr unterschiedlich, Störgeräusche wie Gelächter des Publikums sind möglich.

----------


Telesync (*TS*): Diese Ripps werden mit einer auf einem Stativ befestigten professionellen (Digital)Kamera in einem leeren Kino von der Leinwand abgefilmt. Die Bildqualität ist wesentlich besser als bei einer Cam. Der Ton wird bei diesen Produktionen oft direkt vom Projektor oder einer anderen externen Quelle abgenommen, ist somit störungsfrei und in der Regel sogar Stereo.

----------


Screener (*SCR*): Die zweitbeste aller Aufzeichnungsformen. Hier wird als Basis eine Pressekopie von einem professionellen Videoband des Filmes benutzt. Die Bildqualität ist mit sehr gutem VHS vergleichbar. Der Ton ist ebenso einwandfrei, Stereo und oft Dolby Surround.

----------


Workprint (*WP*): Ein besonderes Bonbon für Filmfans. Diese Veröffentlichung ist sozusagen eine "Betaversion" eines Films. Ihre Veröffentlichung auf VCD ist meist weit vor dem weltweiten Kinostart. Es ist eine Vorabversion des Films, daher ist qualitativ von exzellent bis fast unanschaubar alles möglich, je nach Quellmaterial. Oft fehlen allerdings noch einige Szenen, oder die Schnitte sind unschlüssig. Positiv ist, dass manchmal Szenen enthalten sind, die im Endprodukt dem Schneidetisch zum Opfer fallen. Bei einigen dieser Produktionen ist am unteren oder oberen Bildrand ein laufender Zähler - ein sogenannter Timecode - der zum Schneiden des Filmmaterials benötigt wird, eingeblendet.

----------


Telecine (*TC*): Diese Ripps sind sehr selten, bieten dafür aber mit Abstand die beste Qualität. Die Quelle ist ein Filmprojektor mit Audio / Video Ausgang; das Filmmaterial wird hier direkt vom Projektor abgenommen. Bild- und Tonqualität sind exzellent.

----------

DVD- oder LD-Rip: Hier wurde eine offizielle DVD oder eine Laserdisk als Quelle für den Ripp benutzt. Qualitativ sind diese Versionen exzellent, allerdings sind sie bei neuen Filmen selten zu finden, da die offiziellen DVD oder Laserdisks erst einige Zeit nach Kinostart in den USA auf den Markt kommt. Trotzdem kann die Veröffentlichung vor dem Kinostart in Deutschland liegen, da viele Filme hierzulande mit ca. einem halben Jahr Verzögerung anlaufen.

--------------------


*BAD AR* - Die Aspect Ratio des Ripps ist nicht korrekt. (z.B. Eierköpfe)

----------


*BAD FPS* - Ein solches Release folgt nicht dem Szene-Standard aufgrund unzureichender/schlechter Framerate. (~24fps)

----------


*BAD IVTC* - Als IVTC (inverse telecine) bezeichnet man den Prozess des heruntekonvertierens eines Movies mit 30fps auf eine Framerate von 24fps um Platz zu sparen. Das Bild erscheint dem geschulten Auge dadurch unsauber, "holprig".

----------


*DC* - Ein Film mit speziellen Szenen, die in der Urveröffentlichung nicht zu sehen waren. Bei vielen Filmen hat nicht der Regisseur das letzte Wort, sondern die Produzenten bestimmen, in welcher Schnittfassung ein Film in unsere Kinos kommt. Ein Regisseur, der mit der Kinoversion seines Films nicht einverstanden war, hat vielleicht später die Gelegenheit, eine Schnittfassung zu erstellen, die seinen Vorstellungen entspricht. Diese Fassung nennt man "Director's Cut".

----------


*DUBBED* - Originalton ist ersetzt worden (z.B. Ton aus einem deutschen Kino genommen und mit nem englischen Release gemixt) Mic.Dubbed = z.B.: engl. Release mit deutscher Tonspur versehen, die per Micro im Kino aufgenommen wurde Line.Dubbed = z.B.: engl. Release mit deutscher Tonspur versehen, die über den "Line"-Ausgang von einer externen Quelle im Kino aufgenommen wurde.

----------


*DUPE* - Zweiter, späterer Release eines Titels einer anderen Releasegroup das keinen nennenswerten Qualitätsunterschied bietet.

----------

*FS* - Das Release ist Fullscreen, also Vollbild. Dabei wird die gesamte sichtbare Bildfläche
ausgenutzt und somit schwarze Ränder vermieden.

----------


*INTERLACED* - Das Bild hat waagerechten Bildversetzungen die aber meist nur bei genauem hinsehen auffallen.

----------


*INTERNAL* - Ein Release, das bereits von einer anderen Crew veröffentlicht wurde oder den allgemeinen Regeln nicht gerecht werden kann (vgl. NUKE) und aus diesem Grund nicht öffentlich sondern lediglich Crew-intern released wird.

----------


*LETTERBOX* - Letterbox ist ein anderer Begriff für Widescreen (siehe *WS*).

----------


*LIMITED* - Der Film läuft/lief in weniger als 500 Kinos.

----------


*NUKE* - Es gibt zwei arten des "nukings": Zum einen wird ein release von einer einzelnen Release-News-Seite genuked, weil es nicht ihren "Regeln" eines Ripps entspricht, zum anderen gibt es allgemeine nukes (von der gesamten Szene), wenn das Release DUPE, also doppelt released wurde, oder anderweitig irregulär ist.

----------


*PD* - Dieses Release setzt sich bspw. aus einer "extern" bezogenen Bildquelle (z.B. von einer amerikanischen Releasegroup) und einer "eigenen" (selbst abgenommenen) deutschen Tonspur zusammen. Das ganze hält sich an sog. Pirate-Dub-Regeln, die exakt definieren, was ein Pirate Dub befolgen muss. Verstösse werden mit NUKE geahndet. Es sei gesagt, dass es sich hierbei um eine deutsche Regelung handelt, die jedoch nicht von allen deutschen Dub-Crews akzeptiert wird und somit nicht als Standard betrachtet werden kann.

----------

*PROPER* - Ein früheres Release dieses Filmes war qualitativ minderwertiger als dieses Release.

----------

*PS* - Pan and Scan: Filme, die für eine Auswertung im Kino gedreht wurden, haben ein Bildformat, das auf die rechteckige Kinoleinwand ausgerichtet ist. Wenn ein solcher Film nun für den Gebrauch auf dem heimischen Fernseher auf Video überspielt wird, ist eine Anpassung des Bildes notwendig, so dass es den viereckigen Fernsehbildschirm ausfüllt. Die meisten amerikanischen Filme, die nach 1955 entstanden sind, wurden im amerikanischen Breitwandformat von 1,85:1 gedreht (für die meisten europäischen Filme gilt das europäische Breitwandformat von 1,66:1). Ausgenommen ist das noch breitere Cinemascope-Format (2,35:1), für das eine anamorphotische Linse verwendet wird. Das Standard-Bildformat eines Fernsehgerätes beträgt dagegen 1,33:1. Beim Transfer auf Video wird das Bild also verkleinert. Dies geschieht dadurch, dass man das komplette Bild abfährt (der englische Begriff dafür ist "pan") und sich dann auf einen Bildausschnitt konzentriert. Die Breite des Bildes wird verringert, wobei ein Teil verloren geht. Wenn bei einem Video oder bei einer DVD keine Angaben zum Bildformat vorliegen und der Hinweis "Originalkinoformat" fehlt, muss man davon ausgehen, dass die Bildgröße dem Fernsehformat (1,33:1) durch das Pan and Scan-Verfahren angepasst wurde. Wer lieber das ganze Bild sehen möchte, sollte -- wenn es sie gibt -- auf Widescreen- bzw. Letterbox-Versionen zurückgreifen. Ein Vollbild-Release (vgl. *FS*) ist das Ergebnis aus dem Pan and Scan Verfahren.

----------


*RECODE* - Ein Release wurde in ein anderes Format umkonvertiert (z.B. 3CD SVCD Release --> 1CD DivX Release), oder neu encodiert.

----------


*REPACK* - Beim Packen des Release z.B. zu einem RAR-Archiv kam es zu Fehlern und das Archiv wies beim entpacken bspw. CRC-Fehler auf und wurde deshalb erneut gepackt und neu released.

----------


*RERIP* - Der Film wurde erneut gerippt.

----------


*SE* - Ein Video oder eine DVD können auch als Special Edition herausgebracht werden. Eine Special Edition enhält Bonusmaterial und/oder zusätzliche Szenen, die in der Kinoversion oder der normalen Video-/DVD-Fassung nicht zu sehen waren.

----------


*STV* - Straight To Video bedeutet, das der Film von einem Filmprojektor abgenommen und direkt in Echtzeit encodiert wurde. (vgl. Verfahren digitaler Videorecorder)

----------

*SUBBED* - Dieses Movie besitzt Untertitel. Dies kann von einem einzelnen, kleinen bis zu mehreren oder sehr grossen Untertiteln reichen, die je nach dem sehr viel Platz, i.d.R. am unteren Bildrand, einnehmen.

----------


*WATERMARKED* - Kleine dauerhafte Einblendungen irgendwelcher Kürzel oder Symbole der Release-Group oder des Verleihers.

----------

*WS* - Ein Widescreen-Video versucht das gesamte Bild, so wie es im Kino zu sehen ist, auch auf dem Fernseher zu erhalten -- obwohl sich die Proportionen der Leinwand und des Fernsehschirms stark voneinander unterscheiden. Eine Widescreen-Version behält die Ausmaße des Filmbildes bei (in den meisten Fällen 1,85:1), indem ober- und unterhalb des Bildes schwarze Balken hinzugefügt werden, die das rechteckige Format der Kinoleinwand simulieren. Es gibt unterschiedliche Breitwandformate, die diverse Zwischengrößen verwenden. Die Breite der schwarzen Balken ist daher immer vom tatsächlichen Bildformat der Kinokopie abhängig. Filme, die nicht im Widescreen- oder Letterbox-Format auf Video kopiert wurden, füllen den ganzen Bildschirm aus und wurden mit dem "Pan and Scan"-Verfahren bearbeitet. Gibt es von einem Film zwei Versionen auf Video, eine Vollbild- ("Pan and Scan") und eine Widescreen-Fassung, dann ist der Inhalt gleich. Die Titel unterscheiden sich nur in der Art, wie sie auf dem Fernsehbildschirm wiedergegeben werden..

----------------------


*Mic.Dubbed* = engl. Release mit deutscher Tonspur versehen, die per Micro im Kino aufgenommen wurde.

-----------------------


*Line.Dubbed* = engl. Release mit deutscher Tonspur versehen, die über den "Line"-Ausgang von einer externen Quelle im Kino aufgenommen wurde.
(...geklaut von nem anderen board...
...man möge mir verzeihen, dass ich den namen nicht nenne...
...da bei den begriffserklärungen auch keinerlei titel o.ä. genannt werden, sollte dieser post auch unseren regeln entsprechen...)


Sorrow
__________________
if (ahnung == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }



Diskutiere nie mit Idioten - sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung

*** Disk Error /dev/hda: - Wasser im Laufwerk (Bitte abpumpen) ***

Geändert von Sorrow (28. May 2007 um 12:12 Uhr) Grund: ...die böse "schlechtschreibung"...
Sorrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. May 2007, 12:47   #23
Newbie
 
Registriert seit: 01.12.2004
Beiträge: 7

Zitat:
Zitat von Blomy Beitrag anzeigen
Na hier natürlich. Bitte schön
Ich lese nur ein Mic.Dubbed !!!

Das MD gleichbedeutend wie Mic.Dubbed ist wird nirgends erwähnt. MD ist auch die altehrwürdige Abkürzung für MiniDisc und damit habe ich MD auch zuerst in Verbindung gebracht.


Gruß
Nameless
Nameless23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. May 2007, 13:05   #24
Board-Marsupilami
 
Benutzerbild von Sorrow
 
Registriert seit: 15.05.2005
Ort: Dschungel von Palumbien
Beiträge: 2.097

...mein lieber schwan...!
...reicht es nicht, dass du jetzt weisst was MD heisst...?!
...musst du dich weiterhin beschweren, dass es dir nicht bis aufs detail "vorgekaut" wurde...?!

...ich renn schliesslich auch nicht rum und schreie: "Ich lese nur ein Mic.Dubbed !!! Bei MD denke ich nur an FastFood!!! Jetzt hab ich Hunger, und weiss immernoch nicht weiter!!!"

...ein wenig logisches denken ist jedem menschen gegeben, und da ist es wohl nicht falsch vorauszusetzen, dass es auch angewandt werden sollte...!

...*NarF!*...

...dämliche korinthenkackerei...!


Sorrow
__________________
if (ahnung == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }



Diskutiere nie mit Idioten - sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung

*** Disk Error /dev/hda: - Wasser im Laufwerk (Bitte abpumpen) ***
Sorrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29. May 2007, 20:41   #25
Advanced Member
 
Benutzerbild von Mr. Void
 
Registriert seit: 03.07.2006
Beiträge: 175

sag mal, warum muss man ständig so einen aufstand machen?

"die frage passt nicht in meine regeln! die beantworte ich nicht oder nur mit dummen sprüchen und dähmlichen diskusionen!"

antwort des Frage stellers:

(der hat mich in meiner kleinkariertheit verletzt der muss einen dummen spruch bekommen!) "du dummer depp du hast mich ja angepamt und mir nicht höflich auf meine frage geantwortet!"

und der näste macht dann so weiter. alles spam!!! und in der tonne die beiden ersten theard sagen alles dazu!

*kopfschüttel*
__________________
Linux works! Download
Mr. Void ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29. May 2007, 21:54   #26
Board-Marsupilami
 
Benutzerbild von Sorrow
 
Registriert seit: 15.05.2005
Ort: Dschungel von Palumbien
Beiträge: 2.097
Beitrag: Wo ist der Unterschied verschiedener Releasetypen ...alles spam!!!...für unseren lieben 007-future... :p

[OT]
...nanana mein kleiner...!
...nich soviel an mamas schnappes nippen...!

...sonst kommen erst recht solch OT-posts zustande...
(...mal ganz von deinem mir nicht nachvollziehbaren argumentationsstrang abgesehen...)
...gelle...?!

...also, immer locker bleiben und tief durch die hose atmen...


Sorrow
[/OT]
__________________
if (ahnung == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }



Diskutiere nie mit Idioten - sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung

*** Disk Error /dev/hda: - Wasser im Laufwerk (Bitte abpumpen) ***
Sorrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29. May 2007, 22:07   #27
MODder
 
Benutzerbild von Xman
 
Registriert seit: 28.03.2003
Beiträge: 5.800

mensch.. warum wühlt ihr euch nur gleich immer so auf ?
es ist in diesem Thread mal wieder typisch:
- die iene Seite sagt: überleg doch selbst und laß es Dir nicht vorkauen.. die Antwort steht doch eigentlich schon da
- die andere Seite sagt: ja Mensch ich war mir eben nicht sicher ob es wirklich so gemeitn ist (alternativ hat diese Seite Tomaten auf den Augen, was aber jedem mal passiert).

Das ist nun wirklich kein Grund dann immer eine Grundsatzdiskussion anzuzetteln (alternativ auch Streit). Einfach halt nochmal erklären... und wenn man denkt, daß es einem zu dumm ist das nochmal zu erklären, dann ist das Schweigen zu bevorzugen!
__________________
Xman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29. May 2007, 22:23   #28
Moderator
 
Benutzerbild von Myth88
 
Registriert seit: 12.12.2005
Beiträge: 3.156


Schön gesagt Xman....ich habe jetzt einfach nicht mehr geantwortet...
__________________
Bitte die BoardRules beachten!
Vor dem Posten bitte Checkliste vor dem Posten lesen und die Forensuche verwenden!

Myth88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. May 2007, 08:05   #29
Board-Marsupilami
 
Benutzerbild von Sorrow
 
Registriert seit: 15.05.2005
Ort: Dschungel von Palumbien
Beiträge: 2.097

[OT]
...recht hast du ja Xman...
...zu dumm nur, dass meist ein kleiner stein des anstosses eine beträchtliche lawine auslösen kann...


Sorrow
[/OT]
__________________
if (ahnung == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }



Diskutiere nie mit Idioten - sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung

*** Disk Error /dev/hda: - Wasser im Laufwerk (Bitte abpumpen) ***
Sorrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. May 2007, 09:16   #30
Moderator
 
Benutzerbild von Myth88
 
Registriert seit: 12.12.2005
Beiträge: 3.156


Jaja, der Dominoeffekt, oder Kettenreaktion....wie auch immer...
__________________
Bitte die BoardRules beachten!
Vor dem Posten bitte Checkliste vor dem Posten lesen und die Forensuche verwenden!

Myth88 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Wo ist der Unterschied verschiedener Releasetypen


  1. Was ist der Unterschied zwischen µtorrent und bittorrent?
    Filesharing - 7. March 2012 (2)
  2. Ist der Download von Rapidshare IN DER SCHWEIZ(!!) legal?
    Filesharing - 27. January 2012 (2)
  3. Was ist der unterschied zwischen uTorrent und BitTorrent
    Filesharing - 9. September 2011 (2)
  4. Was ist eigentlich der unterschied zwischen Rapidshare.com und Rapidshare.de?
    Filesharing - 10. September 2009 (2)
  5. was ist der unterschied zwischen µtorrent und µtorrent turbo boost??
    Filesharing - 6. April 2009 (2)
  6. Was ist der unterschied zwischen Rapidshare und Megaupload ??
    Filesharing - 14. January 2009 (2)
  7. Wo ist der Unterschied...
    Mülltonne - 25. January 2005 (1)
  8. Verhalten verschiedener Video-Player bei der eMule-Vorschau
    Video Off-Topic - 5. November 2004 (1)
  9. Der Unterschied zwischen dynamischer IP und Router-DHCP
    DSL Router - 13. July 2004 (2)
  10. Wenn der Freundes-UL-Platz aktiviert ist, bricht der DL ein.
    eMule MOD - Development - 27. June 2003 (0)
  11. Was ist der Unterschied zwischen
    eMule MODs - Allgemein - 2. May 2003 (18)
  12. Der connectete Server macht keinen Unterschied,ODER?
    eMule Allgemein - 26. February 2003 (5)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK