[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Video Area > DivX / XviD / *VCD

DivX / XviD / *VCD Alles zum Thema DivX/XviD und den diversen VideoCD Formaten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 20. March 2003, 19:59   #1
Advanced Member
 
Registriert seit: 18.03.2003
Beiträge: 276
Standard: Wo ist der Unterschied verschiedener Releasetypen Problem: Wo ist der Unterschied verschiedener Releasetypen



Hiho

Ich bin gerade verwirrt ...
Was ist Telesync?
was ist DVD Screener?
Was ein Dvd Rip ist weiss ich aber die anderen sagen mir nichts

Wer kann mir da weiterhelfen?

Grüße...->
__________________
elektropunk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. March 2003, 22:55   #2
Newbie
 
Registriert seit: 20.03.2003
Beiträge: 3

Oh das altbekannte Thema
Gehört zwar nicht ganz hier rein aber bitte:
Telesync ist wenn ein Film im Kino mit einer Kamera und stativ abgefilmt wurde.
Ein DVD Screener ist meist eine Pressekopie das bild ist fast wie bei einem DVD-Rip.

Gruß
Yuri

Yuri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. August 2003, 21:25   #3
Newbie
 
Registriert seit: 08.08.2003
Beiträge: 23
Standard: Wo ist der Unterschied verschiedener Releasetypen Wo ist der Unterschied verschiedener Releasetypen Details

also is die Quali von Telesync fürn Ar*** oder?

John Mason ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. August 2003, 21:32   #4
MODder
 
Benutzerbild von cyrex2001
 
Registriert seit: 23.12.2002
Beiträge: 2.203
Standard: Wo ist der Unterschied verschiedener Releasetypen Lösung: Wo ist der Unterschied verschiedener Releasetypen

John Mason, telesync = abgefilmt von der leinwand im kino!
cyrex2001
__________________

fragen zu einstellungen und problemen mit emule, einfach hier klicken! danke Xman!
signatur mit Blacklotus Onlinesig erstellt. (dank winki2099 auch mit emule 0.43 funzt)
cyrex2001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. August 2003, 21:49   #5
Newbie
 
Registriert seit: 08.08.2003
Beiträge: 23
Standard: Wo ist der Unterschied verschiedener Releasetypen Wo ist der Unterschied verschiedener Releasetypen [gelöst]

also super schei*** quali ^^
John Mason ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. August 2003, 22:16   #6
Board Profi
 
Registriert seit: 23.12.2002
Beiträge: 1.014

John Mason,

nein das kann mann nicht sagen liegt an den Realesern.

Yuri,

Zitat:
Ein DVD Screener ist meist eine Pressekopie das bild ist fast wie bei einem DVD-Rip.
Ein DVD Screener ist eine DVD Pressekopie das bild ist DVD-Rip
stern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. August 2003, 22:19   #7
Unregistrierter Gast
 
Registriert seit: 29.11.2002
Beiträge: 3.624

zur übersicht mal alle aufzeichnungsarten:

1. Bild:

Cam-Rip (CAM):
--------
Die schlechteste aller Aufzeichnungsformen. Der Film wurde mit einem Camcorder im Kino von der Leinwand abgefilmt. Die Bildqualität ist meist akzeptabel bis gut, bei manchen Filmen sind in kurzen Momenten Köpfe von anderen Kinobesuchern im Bild. Die Tonqualität ist sehr unterschiedlich, Störgeräusche wie Gelächter des Publikums sind möglich.

Telesync (TS):
---------
Diese VCDs werden mit einer auf einem Stativ befestigten professionellen (Digital)Kamera in einem leeren Kino von der Leinwand abgefilmt. Die Bildqualität ist wesentlich besser als bei einer Cam. Der Ton wird bei diesen Produktionen oft direkt vom Projektor oder einer anderen externen Quelle abgenommen, ist somit störungsfrei und in der Regel sogar Stereo.

Screener (SCR):
---------
Die zweitbeste aller Aufzeichnungsformen. Hier wird als Basis eine Pressekopie von einem professionellen Videoband des Filmes benutzt. Die Bildqualität ist mit sehr gutem VHS vergleichbar. Der Ton ist ebenso einwandfrei, Stereo und oft Dolby Surround.

Workprint (WP):
----------
Ein besonderes Bonbon für Filmfans. Diese Veröffentlichung ist sozusagen eine "Betaversion" eines Films. Ihre Veröffentlichung auf VCD ist meist weit vor dem weltweiten Kinostart. Es ist eine Vorabversion des Films, daher ist qualitativ von exzellent bis fast unanschaubar alles möglich, je nach Quellmaterial. Oft fehlen allerdings noch einige Szenen, oder die Schnitte sind unschlüssig. Positiv ist, dass manchmal Szenen enthalten sind, die im Endprodukt dem Schneidetisch zum Opfer fallen. Bei einigen dieser Produktionen ist am unteren oder oberen Bildrand ein laufender Zähler - ein sogenannter Timecode - der zum Schneiden des Filmmaterials benötigt wird, eingeblendet.

Telecine (TC):
---------
Diese VCDs sind sehr selten, bieten dafür aber mit Abstand die beste Qualität. Die Quelle ist ein Filmprojektor mit Audio / Video Ausgang; das Filmmaterial wird hier direkt vom Projektor abgenommen. Bild- und Tonqualität sind exzellent.

DVD- oder LD-Rip:
-----------------
Hier wurde eine offizielle DVD oder eine Laserdisk als Quelle für die VCD benutzt. Qualitativ sind diese Versionen exzellent, allerdings sind sie bei neuen Filmen selten zu finden, da die offiziellen DVD oder Laserdisks erst einige Zeit nach Kinostart in den USA auf den Markt kommt. Trotzdem kann die Veröffentlichung vor dem Kinostart in Deutschland liegen, da viele Filme hierzulande mit ca. einem halben Jahr Verzögerung anlaufen.


2. Ton:

STV:
-----------------
Straight To Video bedeutet, das der Film von einem Filmprojektor abgenommen und direkt in Echtzeit encodiert wurde.

Dubbed:
-----------------
Der Originalton ist ersetzt worden (z.B. Ton aus nem deutschen Kino genommen und mit nem englischen Release gemixt)

Line.Dubbed:
-----------------
Ein engl. Release wurde mit deutscher Tonspur versehen, die über den "Line"-Ausgang von einer externen Quelle im Kino aufgenommen wurde

Mic.Dubbed:
-----------------
Ein engl. Release wurde mit deutscher Tonspur versehen, die per Micro im Kino aufgenommen wurde
Anonymous ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. August 2003, 22:28   #8
Board Methusalem
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 2.177

und wieder mal ist ein Danke Schön von mir fällig.
Blomy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. August 2003, 22:30   #9
Unregistrierter Gast
 
Registriert seit: 29.11.2002
Beiträge: 3.624

Zitat:
Zitat von blomy
und wieder mal ist ein Danke Schön von mir fällig.
Anonymous ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. August 2003, 23:03   #10
Board Methusalem
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 2.177

Das war der Spruch so sinngemäss :
"in der Instabilität meines Computers läuft dies Prog noch am stabilsten"

weil ich dabei dein Copyright nicht beachtet habe und ich
den Spruch per Mail meinem Bruder zugeschickt habe.
Der arbeitet in der Computerbranche und freut sich auch, wenn er solche
treffenden Aussagen zu sehen bekommt.

Und diesmal kommt eine Erklärung, die ich schon immer irgendwie gesucht habe,
aber nie als Frage gestellt habe.
Jetzt weiss ich wieder etwas mehr. Dafür war das Danke Schön.
Blomy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. August 2003, 12:56   #11
Newbie
 
Registriert seit: 08.08.2003
Beiträge: 23

jo danke für die super erklärung...
John Mason ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. May 2007, 14:54   #12
Newbie
 
Registriert seit: 01.12.2004
Beiträge: 7
Standard: Wo ist der Unterschied verschiedener Releasetypen DVD-Rip.MD?

Hallo

Was ist ein DVD-Rip.MD?
MD kenne ich bisher nur als MiniDisc.


Gruß
Nameless
Nameless23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. May 2007, 14:59   #13
Moderator
 
Benutzerbild von Myth88
 
Registriert seit: 12.12.2005
Beiträge: 3.156


Microphone dubbed, denke ich mal...
__________________
Bitte die BoardRules beachten!
Vor dem Posten bitte Checkliste vor dem Posten lesen und die Forensuche verwenden!

Myth88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. May 2007, 15:40   #14
Board Methusalem
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 2.177

@ Myth88

Warum erklärst du so was. Der User hätte sich schon die Arbeit machen müssen,
ein paar Postings höher scrollen.
Blomy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. May 2007, 00:03   #15
Moderator
 
Benutzerbild von Myth88
 
Registriert seit: 12.12.2005
Beiträge: 3.156


Weil der User das scheinbar nicht kann...
__________________
Bitte die BoardRules beachten!
Vor dem Posten bitte Checkliste vor dem Posten lesen und die Forensuche verwenden!

Myth88 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Wo ist der Unterschied verschiedener Releasetypen


  1. Was ist der Unterschied zwischen µtorrent und bittorrent?
    Filesharing - 7. March 2012 (2)
  2. Ist der Download von Rapidshare IN DER SCHWEIZ(!!) legal?
    Filesharing - 27. January 2012 (2)
  3. Was ist der unterschied zwischen uTorrent und BitTorrent
    Filesharing - 9. September 2011 (2)
  4. Was ist eigentlich der unterschied zwischen Rapidshare.com und Rapidshare.de?
    Filesharing - 10. September 2009 (2)
  5. was ist der unterschied zwischen µtorrent und µtorrent turbo boost??
    Filesharing - 6. April 2009 (2)
  6. Was ist der unterschied zwischen Rapidshare und Megaupload ??
    Filesharing - 14. January 2009 (2)
  7. Wo ist der Unterschied...
    Mülltonne - 25. January 2005 (1)
  8. Verhalten verschiedener Video-Player bei der eMule-Vorschau
    Video Off-Topic - 5. November 2004 (1)
  9. Der Unterschied zwischen dynamischer IP und Router-DHCP
    DSL Router - 13. July 2004 (2)
  10. Wenn der Freundes-UL-Platz aktiviert ist, bricht der DL ein.
    eMule MOD - Development - 27. June 2003 (0)
  11. Was ist der Unterschied zwischen
    eMule MODs - Allgemein - 2. May 2003 (18)
  12. Der connectete Server macht keinen Unterschied,ODER?
    eMule Allgemein - 26. February 2003 (5)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK