[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > eMule > eMule Allgemein

eMule Allgemein Alles zur originalen Version von eMule - Bitte FAQ beachten.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 6. October 2003, 09:58   #1
Newbie
 
Benutzerbild von GuessWho
 
Registriert seit: 27.06.2003
Beiträge: 22
Standard: Was hat's mit der MTU auf sich? Problem: Was hat's mit der MTU auf sich?



Hallo @ alle

seit einiger zeit rennt mein muli nicht mehr so richtig, deshalb bin ich auf fehlersuche. nun bin ich dank demlsd mod auf eine seite mit mtu (maximun transfer unit) und speedtest gekommen, die mir ausgesagt hat, meine einstellungen seien nicht optimal --> mein mtu=1300. (microsoft sagt, man soll keinen mtu-wert der kleiner als 1400 ist benutzen.
nun hab ich verschiedene internet-optimisierungstools getestet, keines hat funktioniert...

einige fakten:
cpu: amd athlon 900
ram: 512mb
netzwerk: dwl-520+
hat 5 pc/laptop im netzwerk und der emule-rechner ist der einzige mit 'falscher' mtu.

die suche in der m$ knowledge base hat diese lösung ergeben. habe die registery geändert --> kein ergebnis.

nun die fragen:
ist der mtu-wert ausschalggebend für die übertragungsgeschwindigkeit? (ich denke schon...)
weiss jemand wie ich diesen wert noch ändern kann, ohne das ganze system neu aufzusetzen?

danke

guess
GuessWho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. October 2003, 10:49   #2
V.I.P.
 
Registriert seit: 07.12.2002
Beiträge: 3.033

GuessWho,

wenn du in der Suche nach MTU suchst, findest du ein paar Threads, wo dieses Kürzel auch in der Überschrift benutzt wird, vielleicht ist ja was interessantes für dich dabei.

Sind alle deine Rechner mit dieser verlinkten WLAN-Karte angebunden? Dann hast du bestimmt noch einen Router, oder? Normalerweise übernimmt der die Bestimmung der MTU für die Pakete nach "draußen", zumindest gibt es bei einigen Routern dementsprechende Einstellungen, vielleicht wirst du ja in einem Setup-Menu oder einer Anleitung fündig.

Speziell zu Emule kann man sagen, das es sich nicht um die Windows-Einstellungen kümmert, sondern eigene Werte verwendet (was ja auch der einzige Grund ist, warum man da überhaupt in Emule was verstellen kann). Allerdings kann man mit diesen Einstellungen keine Bäume ausreißen, darkwolf (ein Modder) meinte mal, das der Aufwand einer veränderlichen MTU eigentlich nicht lohnt, weil der Gewinn/Verlust praktisch nicht merkbar ist. Also keine Bange, FALLS bei dir die MTU wirklich falsch ist, hat das praktisch keine Auswirkungen auf Emule

Die Aussage, das Microsoft irgend etwas sagt, ist ein äußerst schlechtes Argument, siehe meine Signatur . (Das mußte jetzt sein)

Falls du bedenken hast, das diese Einstellungen der MTU auf einem Rechner irgend etwas bremsen, dann miß doch mit einem Rechner, der korrekt konfiguriert ist, die Übertragungsgeschwindigkeit (wie, überlasse ich mal deiner Fantasie ), mach die gleiche Messung auf dem "falsch" konfigurierten Rechner und vergleiche. Wirst ja sehen, was rauskommt. Falls aber wirklich merkliche Unterschiede sind, müssen die auch nicht unbedingt an der MTU liegen, Ok? Nicht das du dann kommst, "ich habs ja gewußt, die MTU ist schuld" .

__________________
info
Usul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. October 2003, 11:05   #3
Board Profi
 
Registriert seit: 02.10.2003
Beiträge: 987
Standard: Was hat's mit der MTU auf sich? Was hat's mit der MTU auf sich? Details

GuessWho, in verschiedenen mods kann man die mtu verändern.
von 1300 bis 1440 habe ich die werte eingesetzt und keine veränderung im
ul/dl-verhalten des esels festgestellt. ich gehe mit cfos ins internet. den habe ich
einmal einmessen lassen und dann nie wieder verändert. es läuft halt eben.

Gucky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. October 2003, 11:41   #4
Newbie
 
Benutzerbild von GuessWho
 
Registriert seit: 27.06.2003
Beiträge: 22
Standard: Was hat's mit der MTU auf sich? Lösung: Was hat's mit der MTU auf sich?

erstmal vielen dank an euch zwei für die antworten.
ich hatte die 4 threads die ich gefunden hatte schon gelesen, bin dabei leider nicht schlauer geworden. ich finde das eh recht komisch, dass microsoft ein registry key für den mtu-wert hat, ich den verändern kann und dies gar keine auswirkung hat.
ich werde heute abend wenn ich nach hause komme erstmal einen vergleich zwischen zwei pc's im netzwerk machen, wie Usul es vorgeschlagen hat (hätte mir auch selber in den sinn kommen können )

kurz noch die netzwerkkonfiguration vom router aus gesehen:
zwei ports vom router (dlink dsl-504) werden benutz; einer mit meinem hauptrechner (auf dem benutze ich kein emule), der andere mit dem wireless accesspoint (dlink dwl-900AP+). am ap hängen dann 3 laptops und mein emulerechner (die laptops mit der pcmcia ausführung der dwl-520+).

ps. hat jemand eine ahnung wo ich die max. connections für meinen router herausfinden kann? habe das datenblatt nochmals durchgelesen, aber nichts gefunden.
GuessWho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. October 2003, 17:15   #5
Newbie
 
Benutzerbild von GuessWho
 
Registriert seit: 27.06.2003
Beiträge: 22
Standard: Was hat's mit der MTU auf sich? Was hat's mit der MTU auf sich? [gelöst]

habe den test bei www.speedtest.de 3 mal ausprobiert und sehr konstante werte erhalten:

emulerechner mit wlan:
Zitat:
Ergebnisse von http://www.speedmeter.de
(Kopiert am Mon Oct 6 2003 um 17:54:00 UTC+0200)

Download aus Deutschland : 78.3 KByte/Sek
Upload : 12.7 KByte/Sek
Verbindung : 458.0 Verb/Min
Ping Test Deutschland : 36.0 ms
hauptrechner, per RJ45 mit router verbunden:
Zitat:
Ergebnisse von http://www.speedmeter.de
(Kopiert am Mon Oct 6 2003 um 17:55:34 UTC+0200)

Download aus Deutschland : 77.0 KByte/Sek
Upload : 12.7 KByte/Sek
Verbindung : 495.0 Verb/Min
Ping Test Deutschland : 36.0 ms
der download ist beim einen konstant 1KByte/Sek höher und die Verb/Min um 50 niedriger.
kann ich aus diesen angaben etwas folgern?
GuessWho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. October 2003, 17:26   #6
V.I.P.
 
Registriert seit: 07.12.2002
Beiträge: 3.033

Laß es mich mal so formulieren: der eine Rechner hat 1,7% mehr Downloadkapazität. Lohnt sich für 1,7% irgendwelcher Aufwand?

Der eine Rechner kann 8% mehr Verbindungen herstellen als der andere. Lohnt sich dafür irgendwelcher Aufwand?

Was ganz anderes sind Meßfehler. Nehmen wir mal an, der Meßfehler liegt bei 10% (oder glaubt irgend jemand, mit dem Internet reprozuzierbar genau messen zu können?), dann ist sowieso alles egal .
__________________
info
Usul ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Was hat's mit der MTU auf sich?


  1. Jemand der sich mit Bittorrent auskennt!
    Filesharing - 14. February 2012 (2)
  2. Wie hat sich Rapidshare finanziert?
    Filesharing - 2. June 2010 (2)
  3. MS SQl Server hat sich selbst installiert?
    Hard- und Software Allgemein - 25. April 2007 (9)
  4. RatDVD lässt sich auf einem Rechner ansehen, auf anderem nicht
    Video- und Brenn-Tools - 4. February 2007 (5)
  5. Nach einer Stunde mit Emule hängt sich Internetverbindung auf
    DSL Router - 1. November 2006 (22)
  6. [Funny Nick] Was hat es da auf sich?
    eMule für Neulinge - und auch alte Hasen - 22. January 2006 (3)
  7. Hat die Zahl der UploadSlots Einfluss auf Credits?
    eMule für Neulinge - und auch alte Hasen - 20. April 2004 (4)
  8. Was hat es mit den Ports auf sich?
    eMule für Neulinge - und auch alte Hasen - 11. April 2004 (1)
  9. Der muli hat sich was Gebrochen
    eMule MODs - Allgemein - 27. February 2004 (13)
  10. Hat High-ID jetzt was mit der Downloadrate zu tun?
    eMule Allgemein - 17. January 2004 (12)
  11. Internet hängt sich mit Router immer auf!
    DSL Router - 3. December 2003 (1)
  12. Was hat es mit diesem Kompressionsgewinn auf sich?
    eMule Allgemein - 27. January 2003 (7)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK