[eMule-Web]

[eMule-Web] (http://www.emule-web.de/board/)
-   Board-Kneipe 'Laberecke' (http://www.emule-web.de/board/board-kneipe-laberecke/)
-   -   Nur Witze!!!... (http://www.emule-web.de/board/600-nur-witze.html)

MoD 30. May 2003 11:28

Wie kann man ein ostfriessisches U-Boot versenken? :?:

:idea: Man braucht nur anklopfen. :twisted:

Irgendeiner wir die Lucke schon öffnen.


Gruss
MoD

C4L1GUL4-M1NU5 11. June 2003 22:19

was bedeutet B M W auf polnischer Umgangssprache???

Bald Mein Wagen :lol:

d4rk 11. June 2003 23:35

Professor an der Bushaltestelle zum Studenten: 'Hätte ich gewusst, dass Ihre drei Nachfolger noch blöder sind als Sie, wären Sie nicht durchgefallen.' (BWL, Uni Halle)

d4rk 11. June 2003 23:36

Eine Studentin fragt den Professor: "Warum brummt der Trafo vorne denn eigentlich so?" Professor: "Wenn Sie 50 Perioden in der Sekunde hätten, dann würden Sie auch brummen." (Elektromechanik, FH Kempten)

Blomy 12. June 2003 19:44

Zwei hochrangige Softwaremager in den USA in einer grossen Stadt wollen sofort per Hubschrauber zum Flughafen. Unterwegs kommen sie in einen dicken Nebel und sie verirren sich. Plötzlich taucht ein Hochhaus in dem Dunst auf. Da sagt der Pilot zu ihnen : "Fragt mal auf einem grossen Zettel wo wir hier sind." Gemacht - getan. Und die Antwort kommt sofort auf einem weissen Bogen zurück. Der Pilot liest es und fliegt sofort 300 m geradeaus, am nächsten Hochaus links, wieder 500m dann 100 m rechts und sie landen vollbehalten auf dem Flugplatz. Die beiden Manager fragen: " Toll, wie haben sie denn das geschafft." Der Pilot antwortet : "Ach das war doch ganz einfach. Auf Antwort stand ´Sie befinden sich vor einem Hochhaus´und das kann nur das MS Gebäude sein. Technisch perfekte Antwort, aber völlig unzureichend und da wusste sofort ich wo ich war.

d4rk 12. June 2003 20:44

Zwei Elefanten begegnen zum ersten Mal einem nackten Mann. Sie schaun runter dann wieder hoch und zweifeln. Der eine Elefant fragt denn anderen, wie bekommt der den das essen in denn mund?

d4rk 12. June 2003 20:47

Kommt ein Junge von der Schule nach Hause. Er sagt zu seiner Mutter:"Was heißt eigentlich Nute, Puff und Kondom?" Die Mutter erklärt den kleinen was diese Wörter bedeuten:"Nute ist der Bussfahrer, Puff ist die Busshaltestelle und Kondome sind Fahrkarten!" Am nächsten Tag steigt der kleine in einen Bus ein. Er sagt zum Bussfahrer:"He, du Nute! Gib mir ein paar Kondome und lass mich beim nächsten Puff aussteigen!"

d4rk 12. June 2003 21:43

Ein Autofahrer fährt einem schwulen Pärchen hinten drauf.
Der Schwule ist mega sauer und will die Polizei rufen, doch der hetero fleht ihn an, diese aus dem Spiel zu lassen. Er bietet 100€.
Doch der Schwule sagt "Edwin, ruf die Polizei"
Der andere bietet 150€, doch die Schwulen bleiben HART, und wollen die Polizei rufen.
Der Autofahrer: "Dann laßt es doch, leckt mich am *****"
Darauf der Schwule:"EDWIN; DER WILL MIT UNS VERHANDELN!!!!!!!!!!"

mobby 13. June 2003 10:26

Truthahn mit Whisky :lol: :lol: :lol: :lol:

Man kaufe einen Truthahn von fünf Kilo (für sechs Personen) und eine Flasche Whisky. Dazu Salz,Pfeffer, Oliven, Öl und Speckstreifen.
Truthahn mit Speckstreifen belegen, schnüren, salzen, pfeffern und etwas Olivenol dazugeben.
Ofen auf 200 Grad einstellen.
Dann ein Glas Whisky einschenken und auf gutes Gelingen trinken. Anschließend den Truthahn auf einem Backblech in den Ofen schieben.
Nun schenke man sich zwei schnelle Gläser Whisky ein und trinke wieder auf gutes Gelingen. Den Thermostat nach 20 min. auf 250 Grad stellen, damit es ordentlich brummt.
Danach schenk man sich drei weitere Whisky ein. Nach halm Schdunde öffnen,wenden und den Braten überwachn. Die Fisskieflasche ergreiff unn sich eins hinner die Binde kipp. Nach 'ner weitern albernen Schunnde langsam bis zzum Ofen hinschlenderen uhd die Trute rumwenden. Drauf achtn, sisch nitt die Hand zu vabrennn an di Schaisss-Ohfnduer. Sisch waidere ffünff odda siehm Wixki innen Glas sisch unn dann unn so. Di Drute weehrent drrai Schunn'nt (iss auch egal) waiderbraan un all ssehn Minud'n pinkeln. Wenn üerntwi möchlisch, ssum Trathuhn hinkrieschn unn den Ohwn aus'm Viech ziehn.
Nommal ein Schlugg geneemign un anschliesnt wida fasuchen, das Biest rauszukriegn. Den fadammt'n Vogel vom Bodn aufflasen unn uff ner Bladde hinrichten. Uffbasse, dass nitt Ausrutschn auff'm schaissffettichn Küchnbodn. Wenn sisch drossdem nitt fameidn fasuhn wida suschichtnodersohahahaisallesjaeeeeh*******egaaal! !!!!!

Ein wenig schlafen.
Am nächsten Tag den Truthahn mit Mayonnaise und Aspirin kalt essen.

Viel Spass beim Nachkochen.
:shock: :shock: :shock: :shock:

d4rk 13. June 2003 20:37

Ein Kölner vor Gericht,weil er 2 Osnabrücker überfahren hat....
Richter: " Angeklagter,sagen Sie die Wahrheit!"
Kölner: "Die Straße war vereist, mein Wagen ist ins Schleudern gekommen."
Richter: "Es ist August. Sie sollen die Wahrheit sagen!"
Kölner: "Es hat geregnet und Laub war auf der Straße."
Richter: "Seit Tagen scheint die Sonne! Zum letzten mal: Sagen Sie die Wahrheit!!!
Kölner: "Also gut, die Sonne schien.Schon von weitem habe ich die Osnabrücker Deppen gesehen. Hasserfüllt habe ich auf sie draufgehalten.
Der eine ist durch die Frontscheibe, der andere ist in einem Hauseingang geflogen. " Ich bereue nichts !"
Richter: "Na warum denn nicht gleich so? Den einen verklagen wir wegen Sachbeschädigung, den anderen wegen Hausfriedensbruch.!"

d4rk 13. June 2003 20:40

am nächsten tag schreibt die lehrerin mit rechts was an die tafel.
da schreit fritzchen wieder: schaut mal die lehrerin hat haare unter der rechten axel!
da sagt die lehrerin zornig:
fritzchen du gehst jetzt eine woche nach hause und denkst darüber nach was du gesagt hast!
nach einer woche- fritzchen ist auch wieder da.
der lehrerin fällt die kreide runter - sie büggt sich -
fritzchen packt seine sachen und meint: ok leute, bis in drei wochen...

Vicco 2. July 2003 19:08

Fragt der Lehrer die Klasse: Kinder, gibt es etwas flüssigeres als Wasser?
Sagt Fritzen: Ja, die Hausaufgaben die sind nämlich überflüssig.

Jünti 6. July 2003 19:47

Ein 12-jähriger Junge geht durchs Rotlichtviertel. An einer Leine schleift er einen toten Frosch mit sich. Er geht in eine Bar und sagt zur Chefin: "Ich will mit einem deiner Mädchen *** haben. Ich weiß, dass ich noch zu jung bin, aber ich habe viel Geld." Daraufhin fragt die Frau: "Welches Mädchen willst du? Such dir eine aus." Da sagt der Kleine: "Ich will eine mit einer scheußlichen Geschlechtskrankheit." Die Bordellmutter geht nur ungern darauf ein, aber der Junge hat ziemlich viel Geld bei sich, und so gibt sie schließlich nach: "Dann musst du's mit Nancy tun." Der Junge eilt sich aufs Zimmer von Nancy, wo er *** mit ihr hat. Nach einer halben Stunde geht er weg. Er schleift noch immer den Frosch hinter sich her. Da kann die Bordellchefin ihre Neugier nicht mehr bezwingen und fragt den Kleinen, warum er gerade eine mit einer schrecklichen Krankheit wollte. Darauf antwortet der Junge: "Schau, wenn ich jetzt nach Hause komme, bin ich alleine mit der Babysitterin. Ich weiß, dass sie auf kleine Buben steht, also wird sie *** mit mir haben wollen. Auf diese Art bekommt sie eine scheußliche Krankheit von mir. Wenn mein Vater sie heute Abend nach Hause bringt, wird er sie auf dem Rücksitz vom Auto sicher vögeln. Ich kenne ihn. Und wenn er dann nach Hause kommt, wird er auch noch meine Mutter packen. Und morgen wird meine Mutter, ich kenne sie, mit dem Milchbauern auf der Kuchentafel schnackseln... Und das ist der Scheißkerl, der meinen Frosch überfahren hat.

Jünti 6. July 2003 19:48

Warum man seinen Hund nicht *** nennen sollte
Jeder der einen Hund hat, nennt ihn Bello oder Hasso. Um einen nicht so alltäglichen Namen für meinen Hund zu haben, habe ich ihn damals "***" genannt - es war ein Fehler, wie sich später herausstellen sollte.
Als ich auf die Gemeinde ging, um ihn nach dem Umzug bei der Hundesteuer anzumelden, sagte ich dem Beamten, daß ich meine Steuern für *** bezahlen wollte. Er meinte, dafür gäbe es noch keine Steuer. "Aber es ist für einen Hund" antwortete ich. Er meinte nur, Beischlaf mit Tieren sei zwar verboten, aber eine Steuer gäbe es trotzdem nicht. "Sie verstehen mich nicht", sagte ich. "Ich habe ***, seit ich 9 Jahre alt bin." Dann warf er mich raus.
Als ich geheiratet habe und in die Flitterwochen gefahren bin, habe ich meinen Hund mitgenommen. Da ich nicht wollte, daß uns der Hund nachts stört, sagte ich dem Mann am Hotelempfang, daß ich ein extra Zimmer für *** bräuchte. Er meinte nur, daß jedes Zimmer des Hotels für *** wäre. "Sie verstehen mich nicht", versuchte ich zu erklären. "*** hält mich die ganze Nacht wach!". Aber er meinte nur "mich auch".
Eines Tages ging ich mit *** zu einer Hundeausstellung. Jemand fragte mich, was ich hier wollte, und ich sagte ihm, daß ich vorhatte, *** in der Ausstellung zu haben. Darauf meinte er, ich solle vielleicht meine eigenen Eintrittskarten drucken und verkaufen. Als ich ihn fragte, ob die Ausstellung im Fernsehen übertragen würde, nannte er mich pervers.
Einmal war *** krank und ich mußte ihn beim Tierarzt lassen. Am nächsten Tag wollte ich ihn abholen. "Ich komme wegen meinem Hund" sagte ich. "Welcher ist es denn?" fragte mich die Frau beim Tierarzt, während sie in der Kartei blätterte. "Hasso oder Bello?" - "Wie wär's mit ***?" fragte ich und bekam eine Runtergehauen.
Am gleichen Tag ist mir der Hund auch noch abgehauen und ich mußte im Tierheim nach ihm suchen. Dort fragte mich jemand, was ich wollte. Als ich ihm sagte, daß ich *** suche, meinte er, hier wäre nicht der richtige Ort, danach zu suchen. Ich suchte noch die ganze Nacht nach ihm. Um 4 Uhr morgens fragte mich ein Polizist, was ich mitten in der Nacht auf der Straße suche. Ich sagte ihm, daß ich *** suche. Er sperrte mich ein.
Bei meiner Scheidung wurden meine Frau und ich vor Gericht geladen, um unsere Habseligkeiten aufzuteilen. Natürlich wollte ich meinen Hund keinesfalls an sie abtreten. "Euer Ehren, ich hatte *** schon, bevor ich verheiratet war!" sagte ich dem Richter. "Na und? Ich auch!" antwortete er nur. "Aber meine Frau will mir *** wegnehmen!" beschwerte ich mich. Er meinte nur: "Das ist das, was bei allen Scheidungen passiert."

Jünti 6. July 2003 19:49

Der Super-DAU (Dümmster Anzunehmender User)
User ruft Hotline an: Hotline, guten Tag.
DAU: Guten Tag, mein Name ist Daumeier. Ich habe ein Problem
mit meinem Computer.
Hotline: Welches denn, Herr Daumeier ?
DAU: Auf meiner Tastatur fehlt eine Taste.
Hotline: Welche denn, Herr Daumeier ?
DAU: Die Enikei - Taste.
Hotline: Wofür brauchen Sie denn diese Taste ?
DAU: Das Programm verlangt diese Taste.
Hotline: Was ist das für ein Programm ?
DAU: Das weiß ich nicht, aber es will, das ich die Enikei-
Taste drücke. Ich habe ja schon die STRG-, die ALT-, und die
Großmachtaste ausprobiert, aber es tut sich nichts.
Hotline: Herr Daumeier, was steht denn gerade auf Ihrem Monitor?

DAU: Eine Blumenvase.
Hotline: Nein, Herr Daumeier, lesen Sie mal vor, was auf Ihrem
Monitor steht!
DAU: I be em.
Hotline: Nein, Herr Daumeier, was auf ihrem Schirm steht,
möchte ich wissen.
DAU: Moment, der hängt an der Garderobe.
Hotline: Halt, Herr Daumeier, .......... Herr Daumeier ?
DAU: So, jetzt habe ich Ihn aufgespannt. Da steht aber nichts
drauf.
Hotline: Herr Daumeier, schauen Sie mal auf Ihren Bildschirm
und lesen Sie mal genau vor, was da geschrieben steht.
DAU: Ach so, Sie meinten, .......... Oh, Entschuldigung ! Da
steht: Plies, press Enikei tu kontinu".
Hotline: Aha, das heißt: "Please Press Any Key To Continue."
Der Computer meldet sich also in Englisch.
DAU: Nein, wenn er was sagt, dann piepst er nur.
Hotline: Drücken Sie mal auf die Enter-Taste.
DAU: Jetzt gehts. Das ist also die Enikei-Taste. Das können Sie
aber auch gleich draufschreiben. Gut, wie kann ich denn jetzt
dieses Programm beenden, damit ich wieder arbeiten kann ?
Hotline: Sie müssen erst mal rausgehen.
DAU: Gut, moment.
Hotline: Nein, Herr Daumeier, bleiben Sie doch am Telefon. Ich
meinte ........... Herr Daumeier ???? ........ Hallo ! ........
Hallo ....... . ???????
DAU: Ja, da bin ich wieder. Ich habe Sie im Flur kaum hören
können.
Hotline: Sie sollten auch nicht in den Flur gehen. Ich wollte
nur, das Sie das Fenster schließen !
DAU: Warum sagen Sie das nicht gleich ? Warten Sie ........
Hotline: Herr Daumeier ?
DAU: Ja, ich bin wieder dran. Soll ich Tür auch zumachen ?
Hotline: Nein, Herr Daumeier. Nein, wirklich nicht !!!
Eigentlich sollten Sie nur das Programmfenster schließen, aber
ich glaube, es ist das beste, wenn Sie gleich den Stecker aus
der Dose ziehen !!!
DAU: Wenn Sie meinen ........
Hotline: Halt !!!! Das war doch nur ein Scherz, Herr Daum
DAU: Alles klar. Ich habe ihn herausgezogen. Hallo ? Hallo ?
Sind Sie noch dran ? Komisch, jetzt ist die Leitung tot. Also,
die in der Hotline haben aber auch überhaupt keine Ahnung
!!!!!!


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:08 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23