[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > OffTopic > ISP - Internet Service Provider

ISP - Internet Service Provider Anbieterspezifische Informationen und Probleme. Bitte unbedingt die Stickies beachten!

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 22. December 2003, 19:43   #1
Advanced Member
 
Registriert seit: 20.11.2003
Beiträge: 229
Standard: Provider MSN - DSL Angebot in Ordnung? Problem: Provider MSN - DSL Angebot in Ordnung?



Hab da mal eine Frage!
Microsoft bietet ab 12.01.04 DSL Tarife an.

Quelle: http://access.easysurfer.msn.de/inde..._index_dsl.php

Auf den ersten Blick doch recht günstig oder?
Oder liefern die gleich die Macken (Drosselung e.t.c.) anderer Anbieter in Sachen P2P gleich mit ?

Gruß
(Ironie aus)
__________________
Ick bins nisch jewesen!
mr.knollo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. December 2003, 14:33   #2
It's cosmic ...
 
Benutzerbild von cosmic girl
 
Registriert seit: 14.01.2003
Beiträge: 3.326


MSN (MICKROsoft ) die Möglichkeit geben mich und meine Aktivitäten im Internet überwachen zu lassen - per log-file anhand meiner Verbindungsdaten!???

NIE und NIMMER

Just my 2 cents..

__________________
cosmic girl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. December 2003, 15:10   #3
Board Profi
 
Registriert seit: 02.10.2003
Beiträge: 987
Standard: Provider MSN - DSL Angebot in Ordnung? Provider MSN - DSL Angebot in Ordnung? Details

cosmic girl, stimmt schon. bloss wenn die daten rausrücken müssen,
stellen sie sich genauso bockig an.
vor kurzen erst im fernsehen in einer reportage über einen mörder in den usa, der erst
anhand seiner ip überführt werden konnte.
da konnte das fbi nur was mit höchstrichterlicher genehmigung erreichen.
vorher sagte kleinweich nämlich über ihre rechtsabteilung (so in etwa)
"legt uns einen nicht anfechtbaren gerichtsbeschluss vor oder es gibt keine daten"
da spricht doch ein wenig für diese firma. obwohl ich nun wirklich keine
lanze für billy boy brechen möchte.,

Gucky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. December 2003, 16:36   #4
Senior Member
 
Benutzerbild von Furio
 
Registriert seit: 28.09.2003
Beiträge: 388
Standard: Provider MSN - DSL Angebot in Ordnung? Lösung: Provider MSN - DSL Angebot in Ordnung?

Ob's ne Portdrosselung gibt, wird man wohl erst wissen, wenn die ersten user hier fragen, warum ihr speed so schlecht ist Der Preis deutet aber in diese Richtung (siehe Tiscali). Im Übrigen stimme ich cosmic zu.

Bei der 1536-Flat (44,95 euro) steht folgendes in den Detailinfos:
Zitat:
Top-Tarif für Surfer, die
Internet-Profis sind
mit bis zu 1.536 kbit/s im Internet unterwegs sein wollen
häufig sehr große Dateien herunterladen
Livestreams (Audio, Video) nutzen
in Wohngemeinschaften leben
Bürogemeinschaften haben
File-Sharing betreiben
Letzteres ist bei der 768-Flat (17,95 euro) weggelassen. Das lässt m.A. darauf schliessen, dass sie bei der 768-Flat die Ports drosseln. Denn die 1536-Flat ist nur doppelt so schnell, dafür aber fast dreimal so teuer.
__________________
Currently running eMule v.43b Cyrex2001 v4.0 on:
Furio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. December 2003, 23:31   #5
Advanced Member
 
Registriert seit: 20.11.2003
Beiträge: 229
Standard: Provider MSN - DSL Angebot in Ordnung? Provider MSN - DSL Angebot in Ordnung? [gelöst]

Ich dachte schon ich liege mit meinen Vermutungen ganz falsch!
Für mich stellt sich nur noch die Frage warum so spät?
Irgendtwie verschläft MICKROsoft (Urheber cosmic girl) den Trend?
__________________
Ick bins nisch jewesen!
mr.knollo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. January 2004, 12:33   #6
Senior Member
 
Benutzerbild von Furio
 
Registriert seit: 28.09.2003
Beiträge: 388

Test der Flatrate gibt es jetzt hier. Es werden tatsächlich erst mal keine Ports beschränkt! Dafür ist der Preis dann doch ganz gut.
Stutzig macht mich die Sache mit dem Pool für Filesharer. Man kann davon ausgehen, dass dieser Pool dann eine gewisse Bandbreite abbekommt und der Rest für die Normaluser aufbewahrt wird. Wenn diese aufgebraucht ist, kommt es dann doch zu Performanceverlusten. Es stellt sich die Frage, ob auch andere Anbieter eine solche "intelligente" Zuordnung einsetzen.
__________________
Currently running eMule v.43b Cyrex2001 v4.0 on:
Furio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. January 2004, 12:48   #7
Junior Member
 
Registriert seit: 15.12.2003
Beiträge: 71

freenet hat mit einführung ihrer dsl-flat auch damit geworben, sich besonders an filesharer zu richten.
ergebnis der sache war dann, die eine flat (bis 1536) wurde aufgeteilt in 768 und 1536, wobei letztere dann erheblich teurer wurde und nicht mal ul-verdopplung möglich war (ul wird bei 24 abgeriegelt).
Masterle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. January 2004, 22:34   #8
Advanced Member
 
Benutzerbild von CyberCop
 
Registriert seit: 10.01.2004
Beiträge: 201


Möchte nur schnell Gucky berichtigen
es heißt ned Kleinweich sondern Winzigweich
win xp heißt ja auch
Winzigweich Fenster Erlebnis
kleiner scherz am rande *g*

so nun zu winzigweichs internetangebot:
ich werde billy boy sicher NICHT meine daten auf dem silberteller präsentieren. solange es einen anderen anbieter wie winzigweich gibt werde ich den sicher bevorzugen. selbst wenn ich bei winzigweich 2 MBit leitungen hätte und bei dem anderen betreiber n 28kbaud modem hätte!

mfg

CyberCop
__________________

The Net is everywhere.
My sysProfile !
CyberCop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. January 2004, 23:19   #9
Advanced Member
 
Registriert seit: 20.11.2003
Beiträge: 229

Da muß man aber auch differenzieren können!
USA=USA!
Deutschland...?
Mittlerweile ein Volk der Nachahmer, diesbezüglich geb ich Dir Recht @CyberCop!
__________________
Ick bins nisch jewesen!
mr.knollo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. January 2004, 23:53   #10
Board Profi
 
Benutzerbild von xtremchopper
 
Registriert seit: 31.03.2003
Beiträge: 941

MSN hat unter anderem mit FirelineNetworks (bei denen bin ich noch) einen eigenen Backbone auf die Beine gestellt. Seit ca. 5Tagen ist der Schrott online und bringt nur Probs mit sich. Erst bekam man teilweise keine Einwahl hin oder wurde dauernt gekickt und nun kommt man zur Krönung auf viele Webseiten erst gar nicht drauf da Fireline's Adressbereich bei 83.x.x.x anfängt und viele Provider diesen Adressbereich blocken. Jetzt haben die die Provider angeschrieben um "Endblockt" zu werden. DA FEHLEN MIR ECHT DIE WORTE zu so einer diletantischen Backbone Umstellung. Ihr könnt euch ja mal auf dem FirelineForum umschauen und mitstaunen
__________________
xtremchopper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. January 2004, 09:18   #11
It's cosmic ...
 
Benutzerbild von cosmic girl
 
Registriert seit: 14.01.2003
Beiträge: 3.326


Das sind ja "tolle" Neuigkeiten.
Zusammen mit dieser Meldung http://www.emule-web.de/board/viewto...?p=98643#98643 kommen da allerdings noch mehr ungute Gedanken auf..
Hoffen wir, dass der Anbieter nicht allzuviel Zulauf bekommt - die Startschwierigkeiten schädigen ja schon mal den Ruf..

xtremchopper, was ist denn FirelineNetworks für ein Provider? Hab bisher von denen noch nie gehört - sind die regional beschränkt oder nur in bestimmten Bereichen (Ballungszentren, Grossstädte) verfügbar?
__________________
cosmic girl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. January 2004, 15:33   #12
Board Profi
 
Benutzerbild von xtremchopper
 
Registriert seit: 31.03.2003
Beiträge: 941

FirelineNetworks ist in ganz Deutschland also nicht regional und mittlerweile ist klar geworden das der Ausdruck "eigener Backbone" ein wenig übertrieben war. Das ganze läuft über über ISP München und zu den Providern die über diesen Backbone laufen gehören: MSN, FirelineNetworks und eXpressnet.
Mittlerweile wird Fireline mit Kündigungen überflutet da es mittlerweile fast 2Wochen seit der Backboneumstellung sind und es immer noch nicht richtig läuft.
Bin seit 'ner halben Stunde über T-online drin und kann nur sagen das die 10 Euro die sie teurer sind sich voll und ganz lohnen.

Bildet euch euer eigenes Urteil über die Billiganbieter da ich ja hier keine Antiwerbung veranstalten will, aber überlegt euch es euch sehr gut ob das Preis Leistungsverhältnis für eure Anfoderungen reicht.
__________________
xtremchopper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. January 2004, 15:11   #13
Junior Member
 
Registriert seit: 29.07.2003
Beiträge: 31

Hallo Forumsleserinnen und Forumsleser,




vorneweg sei gesagt, daß ich kein Fan von Microsoft bin :)

denke allerdings, daß man hier doch stark differenzieren sollte, gerade wenn eine vernünftige Aussage für die zukünftigen Benutzer von DSL Angeboten entstehen soll.

1. Gibt es ein so genanntes Bundesdatenschutzgesetz.
zu finden ist die seit 01/2003 aktuell gültige Fassung unter anderem hier:
http://www.brandenburg.de/land/lfdbbg/gesetze/bdsg.htm

http://www.heise.de/tp/deutsch/inhalt/te/13978/1.html
Florian Rötzer von Telepolis beim Heise-Verlag hat hier einige Fakten sehr schön zu einem Beitrag zusammengefaßt, der in der Grundsumme schließt:

...Der Umweg, Verbindungsdaten, die nur aufgrund von Abrechnungszwecken gespeichert werden, zum Zweck der Strafverfolgung heranzuziehen, weil sie nun schon einmal da sind, verdreht jedenfalls, wie man im Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz richtig anmerkt, die Datenschutzvorschriften ins Gegenteil.

2. Gilt für Internetverbindungen vor dem Bundesdatenschutzgesetz ebenfalls das Teledienstgesetz. Da es für jeden User in diesem Forum vermutlich nützlich ist, und im Gesetzesraum Deutschland im Bezug auf Internet nicht nur relevant, sondern auch Allgemeinwissen sein sollte hier der Link:
http://bundesrecht.juris.de/bundesrecht/tdg/

Darin ist beispielsweise unter § 8 Absatz 2 zu lesen:

(2) Diensteanbieter im Sinne der §§ 9 bis 11 sind nicht verpflichtet, die von ihnen übermittelten oder gespeicherten Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben auch im Falle der Nichtverantwortlichkeit des Diensteanbieters nach den §§ 9 bis 11 unberührt. Das Fernmeldegeheimnis nach § 85 des Telekommunikationsgesetzes ist zu wahren.

Das hierfür wesentliche Fernmeldegeheimnis lautet

http://bundesrecht.juris.de/bundesrecht/tkg/__85.html

Zitat:
(1) Dem Fernmeldegeheimnis unterliegen der Inhalt der Telekommunikation und ihre näheren Umstände, insbesondere die Tatsache, ob jemand an einem Telekommunikationsvorgang beteiligt ist oder war. Das Fernmeldegeheimnis erstreckt sich auch auf die näheren Umstände erfolgloser Verbindungsversuche.

(2) Zur Wahrung des Fernmeldegeheimnisses ist verpflichtet, wer geschäftsmäßig Telekommunikationsdienste erbringt oder daran mitwirkt. Die Pflicht zur Geheimhaltung besteht auch nach dem Ende der Tätigkeit fort, durch die sie begründet worden ist.

(3) Den nach Absatz 2 Verpflichteten ist es untersagt, sich oder anderen über das für die geschäftsmäßige Erbringung der Telekommunikationsdienste erforderliche Maß hinaus Kenntnis vom Inhalt oder den näheren Umständen der Telekommunikation zu verschaffen. Sie dürfen Kenntnisse über Tatsachen, die dem Fernmeldegeheimnis unterliegen, nur für den in Satz 1 genannten Zweck verwenden. Eine Verwendung dieser Kenntnisse für andere Zwecke, insbesondere die Weitergabe an andere, ist nur zulässig, soweit dieses Gesetz oder eine andere gesetzliche Vorschrift dies vorsieht und sich dabei ausdrücklich auf Telekommunikationsvorgänge bezieht. Die Anzeigepflicht nach § 138 des Strafgesetzbuches hat Vorrang.

(4) Befindet sich die Telekommunikationsanlage an Bord eines Fahrzeugs für Seefahrt oder Luftfahrt, so besteht die Pflicht zur Wahrung des Geheimnisses nicht gegenüber dem Führer des Fahrzeugs oder seinem Stellvertreter.

Was schließen wir also,

die Datenschutzbedenken einiger User wuchern ins paranoide... zumindest für Deutschland sind bestimmte Anwendungsbereiche nicht in der Form gültig wie sie weiter oben im Thread propagiert werden. Beleidigungen hingegen werden vermehrt verfolgt, und zwar in erster Linie von Firmen. Wer das aktuelle Tagesgeschehen von Internet-aktiven Konzernen beobachtet, kann sehr spezielle Klagen wie zum Beispiel alleinige Markenrechtsprobleme durch Lautsprache wie bei www.mikerowesoft.com verfolgen.

MSN easysurfer hat sich als Teil der ISDN Telefonie schon seit Jahren durchgesetzt. Ein DSL-Angebot ist hier nur logische Schlußfolgerung.
Wer auf MSN als Anbieter setzt hat den weltweit größten Konzern der Internetbranche im Rücken... was vorteilhafterweise bedeuten kann, dass im Gegensatz zu kleinen Firmen mit Sicherheit davon auszugehen ist, dass die Flatrate die man abschließt auch morgen noch online ist.
MSN wird hier großes Interesse an einer Rufverbesserung haben und weitere Backbones nachrüsten.
Immerhin hat dieses Tochterunternehmen von Microsoft gerade bei der Mehrheit der User einen Vertrauensnachteil und abgesehen davon, dass kein einziger Fall von einer Klage von MSN easysurfer gegen Nutzer im ISDN Bereich bekannt ist...werden die sich hüten Portdrosselungen oder Userbeeinflussung im großen Negativen Stil durchzuführen.
Das Rufproblem ist mindestens seit 2002 bekannt und MS ist bemüht hier eher wieder den Weg nach oben anzupeilen... in erster Linie beim Support.
Meine Hardware wurde zum Beispiel anstandslos ohne Einschicken der Originale innerhalb von 3 Tagen ausgetauscht. Andere Firmen brauchen auf diesem Gebiet eher 4 Wochen.

Benutzern die sich ihrer ordnungsgemäßen Nutzung bewußt sind, die ein anständiges Angebot zu normalen Preisen wünschen...die einen Ansprechpartner haben wollen (Telefonsupport 01805 selbst am Samstag, welche andere Firma bietet das?) und die vor allem auf einfache Bedienung und hohen softwarekomfort setzen wollen sind meines Erachtens nach genau richtig hier.

MSN bringt mit dem MSN Explorer außerdem eine Handvoll interessanter Möglichkeiten für Broker und Börsenhändler mit. Das dies Teil der Monopolstrategie ist, ist völlig klar und durchaus negativ bemerkenswert... aber Teil des kostenlosen Zusatzservices. MSN Messenger in Verbindung mit 10 MB E-Mailspace... 20 MB Webspace und einen halbwegs funktionalen E-MailSpamfilter sind nur kleine Anekdoten die mit angehörig sind.

Es wäre wünschenswert, wenn man also etwas differnzierter bei solchen Aussagen sein könnte... gerade LINUX - MICROSOFT, AMD - INTEL ...etc etc sind doch solche Unterhaltungsformen wie sie in diesem Forum sonst konsequent im Mülleimer versenkt werden.


Insofern vielen Dank fürs Lesen und viel spaß beim surfen, egal über welchen Provider.

Hochachtungsvoll,
Terminal
Terminal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. January 2004, 17:37   #14
Stammposter
 
Benutzerbild von L3v3l0rd
 
Registriert seit: 10.09.2003
Beiträge: 635


Geiler Beitrag ! Respekt.

Aber da unser derzeitiger Gesetzgeber sich im permanenten Kniefall vor der hiesigen Industrie befindet, ist es eine Frage der Zeit bis oben aungeführte Regelungen "leicht differenziert" werden.

Das MSN im oben genannten Fall die Daten nicht rausgerückt hat mag zwar löblich sein, aber andere ISPs (zB AOL) arbeiten doch recht freimütig (zumindest in USA) mit dem FBI zusammen.

Ich fasse zusammen: Die Musikindustrie will das Internet am liebsten verbieten , die restliche Industrie ist geil auf Benutzerprofile ohne Ende, alle Geheimdienste der Welt wollen E-Mails überwachen....Daraus folge ich (für mich persönlich) soviel Sicherheit wie nur irgendmöglich beim surfen und beim sharen und soweit wie möglich von King Gates entfernt bleiben.
L3v3l0rd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. January 2004, 18:45   #15
MODder
 
Benutzerbild von MaxUpload
 
Registriert seit: 06.11.2003
Beiträge: 598


@ Terminal : Möglicherweise werde ich von M© verklagt,aber das schlechte Image kommt ja wohl nicht von ungefähr. Der größte Witz und zugleich die größte verarsche der Kundschaft der Firmengeschichte heißt W**98 SE.
Ich persönlich war damals stolzer Besitzer der Version W** 3.11 und habe mir für sehr viel Geld die Upgrade-Version W** 98 geholt. Nach unzähligen Fehlermeldungen und dem kontinuierlichen Senden von Fehlerberichten,hunderten von Updates um Sicherheitslücken zu schließen befand ich mich am Rande des Wahnsinns. Und was macht M© nachdem sie mit meinen Informationen und denen vieler anderer User endlich mal aus dem meiner Meinung nach Beta Stadium herausgekommen sind nennen sie das Ganze SE und ich soll es wieder als Upgrade kaufen??? Bidde das war ja wohl nix der teuerste Betatest aller Zeiten...für die Kundschaft.
Versteh mich nicht falsch ich war damals ein begeisterter M© und mittlerweile hat sich mein Verhältnis auch wieder entspannt,aber bitte bringt in Zukunft ausgereifte Produkte auf den Markt,dann werde ich auch in Zukunft bereit dazu sein diese nicht ganz preisgünstigen Produkte zu kaufen,wenn die Qualität stimmt.

Was mich des weiteren stört ist eben das man nicht mehr offen über dieses Thema diskutieren kann,weil wie du bereits erwähntest solche Themen in andern Foren konsequent im Mülleimer landen. Diese fortschreitende Reglementierung zeigt mir persönlich eben,daß unsere Rechte bereits eingeschränkt werden.Vor allem das Recht auf freie Meinungsäußerung!!! Ich bin mehr als froh,daß es noch Ausnahmen wie dieses Forum gibt auch wenn dir das jetzt stinkt.

So nun zur eigentlichen Sache natürlich wird MSN nichts gegen Filesharing unternehmen solange es sich im legalen Rahmen(Shareware etc.) befindet und ich glaube auch nicht,daß es Einschränkungen geben wird. Das dieses Angebot günstig und mit vielen Extras versehen ist,davon gehe ich sogar aus. Das die ausgetauschten Daten nicht überwacht werden insbesondere bei illegalen nochdazu bei M©-Produkten shared Files willst du mir doch nicht wirklich weiß machen,oder?! Für wie naiv hälst du uns? Natürlich ist es aufgrund der momentanen Gesetzeslage nicht so einfach diese ebenfalls illegalen Daten gegen die Sharer einzusetzen,aber ich bin sicher man wird schon einen Weg finden schließlich müssen ja die teuren Anwälte zu irgendwas gut sein.

Ansich ließt sich deine gesammte Post eher wie eine Drohung gegen dieses Forum?!
__________________
MaxUpload ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Provider MSN - DSL Angebot in Ordnung?


  1. Nach Trennung der DSL-Verbindung, durch den Provider und dabei laufenden Muli dauert es lange bis DLs wieder starten. Warum?
    eMule Allgemein - 19. July 2007 (12)
  2. Ist das Angebot für einen Komplett PC gut?
    Hard- und Software Allgemein - 18. April 2007 (10)
  3. Downloadspeed in ordnung?
    Mülltonne - 21. March 2006 (3)
  4. Ist Firstloaders.de ein seriöses Angebot?
    Allgemeines OffTopic - 2. April 2005 (3)
  5. keine MSN Verbindung
    Allgemeines OffTopic - 18. October 2003 (2)
  6. Ebay Angebot Hdd Schwingungsgedämpft taugt
    Mülltonne - 16. May 2003 (2)
  7. Ebay Angebot Hdd Schwingungsgedämpft taugt
    Mülltonne - 13. May 2003 (2)
  8. Ipfilter.dat: mein dsl Provider steht mit in der Liste?
    eMule Allgemein - 19. April 2003 (3)
  9. Is was nich in Ordnung im Internet ?
    eMule Allgemein - 3. March 2003 (2)
  10. Provider
    Board-Kneipe 'Laberecke' - 10. February 2003 (4)
  11. Regeln und Ordnung??
    Allgemeines OffTopic - 10. January 2003 (6)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK