[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Andere Clients > eDonkey - Overnet - Kdrive

eDonkey - Overnet - Kdrive Alles zu den mit eMule verwandten Clients hier

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 1. March 2004, 16:37   #1
Newbie
 
Registriert seit: 01.03.2004
Beiträge: 2
Standard: emule für linux? Problem: emule für linux?



Hallo zusammen,
gibt es eine emule version für linux?? Wenn ja, wo?
Danke schon mal vorab.
kawa
kawa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. March 2004, 18:07   #2
Junior Member
 
Benutzerbild von Rocco
 
Registriert seit: 05.02.2004
Beiträge: 88

Funktioniert das normale emule nicht unter Linux?

Rocco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. March 2004, 18:23   #3
Senior Member
 
Benutzerbild von lexaiden
 
Registriert seit: 06.10.2003
Beiträge: 384

Standard: emule für linux? emule für linux? Details

Zitat:
Zitat von kawa
gibt es eine emule version für linux?? Wenn ja, wo?
Ja, gibt es, sogar mehrere.
Ich bin auch schwer am überlegen ob ich auf Linux umrüste daher hab ich mich mal ein bisschen umgesehen und offenbar scheint amule http://www.amule.org/ die beste Alternative für Linux zu sein. Es gibt noch xmule und andere aber die sollen nicht so gut sein. Praxiswerte kann ich Dir nicht bieten, bin halt immernoch am überlegen .

Einfach mal hier im Board suchen gibt ein paar Beiträge dazu oder aber google, da wird man auch fündig.


EDIT: BERICHTIGUNG!! Habe es genau falsch herrum gesagt, amule soll besser sein als xmule, sorry. Hab den Beitrag jetzt verbessert, so ist richtig...

Hier der Link zum Beitrag: Hilfe eMule unter Suse Linux!!
Wobei ich meine Aussage das amule besser als xmule sein soll nicht nur auf die Meinung dieses einen Users stütze, wie schon gesagt einfach mal ein bisschen googlen.
...und Ergebnisse posten wenn Du was getestet hast, würde mich brennend interessieren!

__________________
eMuleRechner: CPU Pentium-M 2266Mhz - 2Mb L2Cache, 2GB Ram, WinXP Pro SP3 mehr...
Netzwerk: (VDSL-Modem - 300HS) <--> (Router PIII 533Mhz - FLI4L) <--> (8-Port Switch/ WLAN AccessPoint WRT54) <--> (3x Clients)
lexaiden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. March 2004, 18:36   #4
It's cosmic ...
 
Benutzerbild von cosmic girl
 
Registriert seit: 14.01.2003
Beiträge: 3.326

Standard: emule für linux? Lösung: emule für linux?

http://www.emule-web.de/board/showth...ient#post67547
__________________
cosmic girl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. March 2004, 23:10   #5
Multi-Coder
 
Benutzerbild von winki2099
 
Registriert seit: 08.12.2002
Beiträge: 1.425
Standard: emule für linux? emule für linux? [gelöst]

bei mir hinterliess der amule einen durchweg positiven eindruck. und wenn man bedenkt, dass deltaHF da mitprogrammiert, denke ich mal, der wird immer besser werden.
__________________
Windows is great. I used it to download Linux.
winki2099 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. January 2005, 11:17   #6
Deaktiviert
 
Registriert seit: 26.03.2004
Beiträge: 1.499

hi leute,

bin gerade dabei die ersten umstellungen auf linux zu machen. also mein emule rechner läuft jetzt mit debian und amule. bis jetzt eigentlich sehr gut.

bin erstaunt was opensource alles so kann..... nur noch auf meinem arbeitsserver, zockerpc und laptop ist windows drauf.... der rest linux...

nachtrag:

leider bekam ich doch etwas heftiger stress mit amule.... er selber lief super schnell aber netzerk war TOT ! ich habe den esel so niedrig eingestellt so das er noch lief aber egal was ich machte netz war TOT

naja wieder nt drauf und xtreme 2.2 .... und siehe da rennt wieder alles wie gehabt .... schade eigentlich

Geändert von drfreak2004 (31. January 2005 um 14:21 Uhr)
drfreak2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. April 2005, 13:06   #7
Newbie
 
Registriert seit: 05.04.2005
Beiträge: 3

hallo

ich habe mich auch mal entschlossen des i-net rechner mit linux zu versehen. aber das ergebnis in sachen e oder amule ist bei mir auch sehr ernüchternd ausgefallen.
unter suse 9.1 lief amule garnicht. x-mule bedingt, und das was bei linux mit bei war nannte sich mldonkey war garnicht zu gebrauchen. alles in allem hatte ich es ca: 1 woche am laufen aber nur rund 1/4 von dem geladen was ich unter win hatte. ein bekannte hatte mir dann appljiuce empfohlen. naja is nicht so prall gewesen.
letzter entschluss war wieder auf windows zu wechseln und dem bekanntesten in sachen filesharing wieder laufen zu lassen.
fazit: linux macht ein guten eindruck was die sicherheit gegen viren und co sein. aber da es nicht so erbreitet ist und dazu für den windows anwender auch noch kompliziert daher für filesharing nicht zu empfehlen. es müsste mehr verbreitet werden dann kommen mit sicherheit auch besserlaufende programmen fürs ed2000 netzwerk raus.

und linux muss einfacher werden. sorry an alle linuxnutzer aber das ist meine erfahrung.

gruss charlyfirpo
charlyfirpo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. April 2005, 09:26   #8
Newbie
 
Benutzerbild von weto
 
Registriert seit: 13.03.2003
Beiträge: 22
Standard: emule für linux? hmmmmmm

Also ich arbeite im Moment mit Debian Sarge, Amule läuft durchweg sehr gut. Ok es hingt ein bischen technisch hinterher aber es läuft und läd sehr gut.

Schon meinem Router zuliebe benutze ich sehr niedrige Werte.

Download 128 kb
Upload 12 kb
Max Verbindungen 90
Max Sources pro Datei 120
Max Quellen pro 5 se: 10

Wirklich der Amule läuft bestens damit, dann sollte auch das Netz nicht mehr tot laufen

Geändert von weto (14. April 2005 um 08:10 Uhr)
weto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. October 2005, 12:11   #9
Newbie
 
Registriert seit: 14.10.2005
Beiträge: 1

Hallo zusammen.

Ich benutze seit wenigen Tagen (Newbie in Sachen Linux) die installierte Knoppix 4.0.1 Version
und versuche amule zu installieren.
Bekomme aber nur eine Fehlermeldung:

installpkg -warn //home....../aMule-2.0.3.tar.gz;echo RESULT=$?
sh: installpkg: command not found
RESULT=127

Kann mir bitte jemand schreiben, was ich falsch mache und was ich machen muß?

Vielen dank im voraus.

Gruß
winni3410 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. October 2005, 23:13   #10
Deaktiviert
 
Registriert seit: 26.03.2004
Beiträge: 1.499

defektes paket wie es aussieht... probier mal: apt-get -f install
wenn desnet hilft paket defekt
drfreak2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: emule für linux?


  1. Orbit-Downloader: Gibt es den auch für Linux/Ubuntu?
    Filesharing - 31. March 2011 (2)
  2. Emule auf Linux Root Server
    eMule Allgemein - 6. September 2005 (4)
  3. Linux + Emule
    eDonkey - Overnet - Kdrive - 18. May 2005 (8)
  4. eMule unter Linux?
    Mülltonne - 25. February 2005 (1)
  5. Suche guten Emule Mod für Linux?
    eMule Allgemein - 23. September 2004 (3)
  6. Hilfe eMule unter Suse Linux!!
    eMule Allgemein - 9. September 2004 (8)
  7. welche fw-software für linux router
    DSL Router - 1. April 2004 (0)
  8. Läuft Emule unter Linux besser?
    eMule Allgemein - 21. January 2004 (1)
  9. Läuft Emule unter Linux besser?
    Mülltonne - 21. January 2004 (0)
  10. eMule 4 Linux
    eMule Allgemein - 26. August 2003 (1)
  11. emule für linux???
    eMule MODs - Allgemein - 18. May 2003 (2)
  12. Emule und Linux????
    eMule Allgemein - 14. April 2003 (3)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK