[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > eMule > eMule Allgemein

eMule Allgemein Alles zur originalen Version von eMule - Bitte FAQ beachten.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 31. May 2004, 17:10   #1
Newbie
 
Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 4
Standard: Begrenzt übermässiger Overhead die Bandbreite? Problem: Begrenzt übermässiger Overhead die Bandbreite?



Schönen guten Tag allerseits !!

Da dies mein erster Post in diesem Board ist, komme ich wohl auch um den Standartspruch nicht herum:
Lese hier und in andren Boards schon länger mit, bin nicht ganz unerfahren was System- und Mulikonfiguration angeht und habe KEINE Leecher-Ambitionen.
Nichtsdestotrotz möchte ich das mein Muli vernünftig läuft, und das es auch mal so richtig grasen kann wenn die Bedingungen es hergeben.

Schlage mich auch schon etwas länger mit dem selben Problem wie der user djinn herum, dessen thread closed ist.

Kurz zusammengefasst: er sagt er habe max 8kb Up und max 50kb down, trotzdem er 14kb Up freigegeben hat. Das Problem bleibt gleich bei verschiedenen Mods und verschiedenen Einstellungsvarianten.
Der User Scum berichtet übrigens davon, daß er das selbe Problem mit bestimmten Mods auch mal hatte und nie eine Lösung fand.

Wie gesagt ich habe dieses Problem auch, sobald sich mein DL den 50kb nähert fängt der Upload an zu schwanken. Der DL "klebt" dann auch förmlich an der 50kb-Grenze, auch wenn ich mal files drin hab die
eigentlich noch etwas mehr hergeben sollten. Das ist zwar selten der Fall, aber es stört mich.

Was mich aber viel mehr stört is der dann stark schwankende Upload und das Zunehmen der failed-ul-sessions, sowas halte ich für viel schlimmer fürs Netzwerk als wenn jemand versucht seinen DL zu optimieren (natürlich ohne dabei die Regeln des Netzwerks zu brechen....). Mehr als 10kb freizugeben macht bei mir im Moment keinen Sinn, da dann das Problem nur noch früher und massiver auftritt.

So nun habe ich mich umgeguckt und nach dem Problem gesucht, glaube aber nicht das dieses Fehlerbild auf irgendeins der "klassischen" (Mod-)Einstellungsprobleme passt.

Bin aber ganz woanders auf einen Ansatz gestoßen, und zwar bei der DSL-Server-Community auf *****.net. Die haben nämlich auf ihren DSL-ED2K-Servern ein ganz ähnliches Problem, welches letztendlich wohl nur durch das Know-How von Robert Schlabbach, dem Coder des raspppoe-dsl-treibers, zu klären war (man sollte vllt nicht JEDES unbekannte Problem direkt auf die "Dummheit" des Users schieben....).

Das Gespräch findet sich hier: www.*****.net


Das ganze ist sehr technisch und schwer zu verstehn, der Kern wird aber deutlich. Jede DSL768-Leitung der Telekom, egal bei welchem Provider, ist hardwareseitig auf 1200 bzw. 1350 Ethernet-Frames (Pakete) pro Sekunde begrenzt. Werden diese durch übermässigen Overhead komplett ausgereizt kommen an reiner Bandbreite nur noch 50kb Down und 8kb UP zustande, da ein Großteil der Pakete als Minimalpakete (also die volle MTU wird nicht genutzt) über die Leitung gehn. hmmmm......

Also ich selbst suche im Moment in diesem Breich nach einer Lösung des Problems und hoffe auf Hilfe in diesem Board, lasse mich auch gerne sachlich widerlegen. Ich teste ATM mal mit einer geänderten MTU, kann aber jetzt noch keine weitere Aussage machen da mein DL noch nicht in die angesprochenen Regionen vorgedrungen ist.

Aber ich denke, daß das Ganze doch einige Fragen aufwirft:

Wo kommt dieser übermässige Overhead, der kaum Bandbreite braucht aber SEHR viele Pakete erzeugt, her?
Gibt es vllt einen Zusammenhang mit zunehmenden Kademlia-Clients und deren UDP-traffic?
Gibt es in den aktuellen Clients vllt Funktionen die, sagen wir mal, suboptimal im Bezug auf Paketgrößen und Bandbreitennutzung sind?
Wieso berichten im Moment so viele User von amoklaufenden Upload-Graphen wo früher eine grade Linie war (am UL wird das Problem schnell deutlich...)?


Hoffentlich haltet ihr das Ganze jetzt für diskussionswürdig, würde mich über Tips und Anregungen sehr freuen! Bin auch bei Interesse gerne bereit etwas mehr zu meinem System, meiner Netzwerkonfiguration und meinen Einstellungen zu sagen, aber glaubt mir da liegt der Hund NICHT begraben......

Ansonsten wünsche ich noch einen schönen Feiertag!!


mfg wookie



// edit: Link entfernt, da wir diese site nicht unterstützen! (Community Mod) // cosmic girl
wookie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. May 2004, 17:53   #2
It's cosmic ...
 
Benutzerbild von cosmic girl
 
Registriert seit: 14.01.2003
Beiträge: 3.326

Standard: Begrenzt übermässiger Overhead die Bandbreite? Re: Begrenzt übermässiger Overhead die Bandbreite?

Zitat:
Zitat von wookie
Aber ich denke, daß das Ganze doch einige Fragen aufwirft:

Wo kommt dieser übermässige Overhead, der kaum Bandbreite braucht aber SEHR viele Pakete erzeugt, her?
Gibt es vllt einen Zusammenhang mit zunehmenden Kademlia-Clients und deren UDP-traffic?
Gibt es in den aktuellen Clients vllt Funktionen die, sagen wir mal, suboptimal im Bezug auf Paketgrößen und Bandbreitennutzung sind?
Wieso berichten im Moment so viele User von amoklaufenden Upload-Graphen wo früher eine grade Linie war (am UL wird das Problem schnell deutlich...)?
Willkommen an Board, wookie

Per PM habe ich dir bereits zu einem Punkt unseren Standpunkt erklärt. Das war nötig, ich denke du verstehst das.

Das sind einige gute Fragen, die du da in den Raum stellst und in der Tat beobachten wir hier seit einiger Zeit auch, dass der tatsächliche upstream immer weniger wird.
Obwohl die clients alle Overhead-optimiert arbeiten, kann die Leitung nicht in voller Bandbreite mehr genutzt werden.
Eine mögliche Erklärung könnte sich finden, wenn man mal der von unserem member xtremchopper berichteten Tatsache nachginge:
http://www.emule-web.de/board/viewto...=107400#107400

Was haben die ISP verändert? Haben sie etwas verändert?
Kann Kademlia der Grund sein, wenn ich einen client nutze, der noch keine Unterstützung für Kademlia bietet!? Ich denke nein.
Ebenso dürfte dann auch nicht Kademlia der Grund sein, wenn ich nur den Server Teil von Muli nutze. Mein client steht ja somit nicht als Kademlia node zur Verfügung.

__________________
cosmic girl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. May 2004, 20:15   #3
Advanced Member
 
Benutzerbild von Abrafaxe
 
Registriert seit: 28.08.2003
Beiträge: 169
Standard: Begrenzt übermässiger Overhead die Bandbreite? Begrenzt übermässiger Overhead die Bandbreite? Details

hi wookie
zu dem erhöhtem overhead kann ich nur sagen wie ich es empfinde.
die neuen emule clients die auf kademlia aufbauen brauchen eben overhead weil sie ja darüber quellen von files austauschen.
also denke ich das user der älteren v0.30 versionen ihre einstellungen dahingehen reduzieren sollten um den upload geradlinig zu gestalten.
ich hab 2 verschiedene flat zur verfügung, einmal ne 768die jetzt dann zur 1000 wird und ne 2000er.
aber bei der 1000er kann ich feststellen das bei nem upload von 12kb und vielen quellen der overhead stark ansteigt.
drum in mods die quellen schnell aussortieren können nich so schnelle nns,hqrs und fqs wegwerfen lassen. da dann das suchen nach quellen bis zum erreichen der max quellen pro file sehr viel overhead erzeugt.
dann kann der upload gut funzen und auch der download.
und zum prob das bei 50kb down der upload einbricht kann ich nur sagen das mit den neuen tarifen 1000,2000 und 3000 das verhältnis von up/dl sehr gnab bemessen ist. sprich wenn irgendein upload läuft auf dein rechner ist das downloadlimit nicht mehr zu erreichen.
aber um zum emule zurück zu kommen. stellt eure mulis moderat ein in sachen nachfragen und drop sources dann passts mit dem up- bzw download.
Abrafaxe

Abrafaxe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Begrenzt übermässiger Overhead die Bandbreite?


  1. Fast 50% fehlgeschlagene DL Sessions + Hoher Overhead
    Sivka-MOD - 3. May 2006 (6)
  2. Download begrenzt
    Xtreme MOD - 23. April 2006 (15)
  3. weniger Overhead durch neue Leitung
    Hard- und Software Allgemein - 20. April 2006 (2)
  4. Windows XP SP2 begrenzt TCP/IP-Verbindungen
    Mülltonne - 24. July 2004 (1)
  5. Overhead
    eMule Allgemein - 2. November 2003 (4)
  6. overhead in up/download grafik darstellen
    eMule MOD - Development - 5. September 2003 (5)
  7. Upload & Overhead
    eMule MODs - Allgemein - 15. May 2003 (1)
  8. Rechenfehler beim Overhead???
    eMule MODs - Allgemein - 13. March 2003 (4)
  9. Was bedeutet Overhead-Bandbreite
    eMule Allgemein - 5. March 2003 (3)
  10. Overhead bandbreite
    eMule MODs - Allgemein - 19. February 2003 (2)
  11. overhead falsch angezeigt ?
    eMule Allgemein - 26. January 2003 (3)
  12. Bandbreite
    eMule Allgemein - 18. January 2003 (3)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK