[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > eMule > eMule MODs - Allgemein

eMule MODs - Allgemein Alles zu den eMule-MODs, die unsere Anforderungen für 'saubere' MODs erfüllen.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 9. June 2004, 00:32   #1
Advanced Member
 
Registriert seit: 26.05.2004
Ort: Dortmund
Beiträge: 113
Standard: "Timer for ReAsk Sources" vs. "ReAsk Server f Problem: "Timer for ReAsk Sources" vs. "ReAsk Server f



Hi!

Benutze den Sivka v12g10.


Kann mir jemand den Unterschied zwischen der Option

"Timer for ReAsk Sources" unter "Sivka - Settings"
und
"ReAsk Server for Sources 15....60 Mins" erklären?

Habe erste auf 30 Min. und zweite Option auf 20 Min. gestellt...


MfG
Hiwi

P.S.:
Habe in FAQ nur folgendes gefunden:
Zitat:
Nr. 26 Reask Server for Sources: mit dieser option stellt ihr ein, aller wieviel minuten emule die server in eurer server-liste (wirklich alle, oder nur den, auf dem man connected ist?) nach quellen abfragt. stellt dies nicht zu niedrig, da ihr sonst auf der Black-List landet und das netzwerk unnötig belastet.
erklärt aber nicht den Unterschied der Funktionen...
__________________
Hiwi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. June 2004, 12:22   #2
The Machine =)
 
Benutzerbild von Pathfinder
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 4.023


Ist doch eigentlich logisch, die Funktion Reask Server for Sources fragt die Server nach neuen Quellen ab, die Funktion Reask Sources fragt die Quellen selbst nach Änderungen im Status (QR, neue Chunks, ...) ab. Beide haben daher unterschiedliche Zeiteinstellungen und Timer.

__________________
filepony.de
Pathfinder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. June 2004, 17:25   #3
Advanced Member
 
Registriert seit: 26.05.2004
Ort: Dortmund
Beiträge: 113
Standard: "Timer for ReAsk Sources" vs. "ReAsk Server f "Timer for ReAsk Sources" vs. "ReAsk Server f Details

Danke für die Antwort, Pathfinder!

Hmm... ja, ist eigentlich logisch!
Hatte nicht dran gedacht, dass sich der "Status" einer Quelle ja auch ändert... Dumm von mir!

Hiwi

__________________
Hiwi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. July 2004, 15:12   #4
and
Advanced Member
 
Benutzerbild von and
 
Registriert seit: 21.02.2004
Beiträge: 160
Standard: "Timer for ReAsk Sources" vs. "ReAsk Server f Lösung: "Timer for ReAsk Sources" vs. "ReAsk Server f

hi

welche Nachteile gibt es wenn ich Reask Sources auf 55min
erhöhe ?
der Vorteil müßte niedrige Atkive Verbindungen sein oder ?

wie sind da eure Einstellungen und Erfahrungen
and ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. July 2004, 15:39   #5
The Machine =)
 
Benutzerbild von Pathfinder
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 4.023

Standard: "Timer for ReAsk Sources" vs. "ReAsk Server f "Timer for ReAsk Sources" vs. "ReAsk Server f [gelöst]

Richtig, der größte Vorteil ist das Verringern der aktiven Verbindungen, da Quellen nur noch knapp halb so oft abgefragt werden müssen wie in der Standard-Einstellung. Auch auf der Gegenseite werden die längeren Reask-Intervalle willkommen sein, ein Ban durch Aggressives Verhalten ist damit nicht zu befürchten.

Nachteil ist, dass eine Statusänderung der Quelle, z.B. Verfügbarkeit eines neuen Chunks, erst später bemerkt wird.

Ich habe bei meinem Test der aktuellen Sivka-Version mit der Einstellung 55 min gute Erfahrungen gemacht.
__________________
filepony.de
Pathfinder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. July 2004, 18:34   #6
and
Advanced Member
 
Benutzerbild von and
 
Registriert seit: 21.02.2004
Beiträge: 160

Pathfinder

danke für die Antwort

meine Befürchtung ist, daß ich bei manchen Clienten
aus der Warteschlange fliege weil sie denken ,
daß ich weg bin !

kannst du mich hier auch aufklären ?
wie lang hat man den Zeit bis man aus einer
Warteschlange fliegt ?
and ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. August 2004, 12:56   #7
The Machine =)
 
Benutzerbild von Pathfinder
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 4.023


Afaik ist das 1 Stunde. D.h. dein Client muss einmal pro Stunde einen Reask durchführen um in der Warteschlange zu bleiben. Wenn du die Reask-Zeit also auf 55 min stellst, darfst du dein Connection-Limit nicht voll ausgereizt haben, damit genug Reserven vorhanden sind um den Reask nach 55 min auch zeitnah durchführen zu können.
__________________
filepony.de
Pathfinder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. August 2004, 16:47   #8
and
Advanced Member
 
Benutzerbild von and
 
Registriert seit: 21.02.2004
Beiträge: 160

Pathfinder

danke für die kurze klare Antwort

dann kann es aber knapp werden beim IP wechsel !
benutzt du eigentlich Reask Sources after IP change ? ?
bei mir gehen immer die Hälfte der Quellen verloren !
ungefähr gleich wie ohne !
and ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. August 2004, 18:30   #9
The Machine =)
 
Benutzerbild von Pathfinder
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 4.023


Guter Punkt, das Zusammenspiel beider Features habe ich im Sivka-MOD nicht getestet. Beim eWombat habe ich Reask after IP change getestet und für tauglich befunden, allerdings mit der Standard-Reask-Zeit.

Aber so bleibt für dich noch was zum Testen übrig.
__________________
filepony.de
Pathfinder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3. August 2004, 01:17   #10
MODder
 
Benutzerbild von Stulle
 
Registriert seit: 08.04.2004
Beiträge: 7.035


Naja, objektiv betrachtet würde ich ja mal sagen das eh alle Quellen neu befragt werde! Es heißt im Log ja sicher nit umsonst "All Sources will be re-asked into the next 10 minutes".
Also in sofern würden alle erfragt werden und dann wieder weiter alle 55 mins. Vorteile der 55 min sind auf jeden Fall das die Auto-Drop Options effektiver arbeiten können, da zu jeder Zeit mehr Connection Ressourcen zum erfragen neuer Quellen verfügbar sind. Wenn man dann noch die ReaAsk Server... möglichst klein hält ist es logischerweise wieder positiv, da mehr (meist) neue Quellen dann wiederum auf tauglichkeit geprüft werden können.
Die Source ReAsk Time würde ich eigentl. nicht wirklich runter setzen wollen, zumindest nicht unter 50 min, weil man muß ja keine Resourcen (auch Up-Load) verschwenden!

MFG Stulle

PS: Beim IP-Change ReAsk werden zwar alle Quellen erneut gefragt, jedoch fängt man immer wieder am Ende der Queue an, da ja die eigene Identifikation (IP) "flöten" gegangen ist beim reconnect. In sofern ist diese Option nur gut um Quellen zu behalten bei denen man dank gegebenen Uploads schneller in der Queue hoch kommt.
Stulle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3. August 2004, 08:49   #11
The Machine =)
 
Benutzerbild von Pathfinder
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 4.023


Stulle,
es ging and eher um den theoretischen Fall, dass bei einem IP-Wechsel Quellen, die am Ende ihres Reask-Zyklus stehen, verloren gehen, weil sie auf Grund des beim Reask durch IP-Wechsel anfallenden Verbindungsanstieges nicht mehr rechtzeitig vor Ablauf einer Stunde angefragt werden können. Sollen bei einem IP-Wechsel 3000 Quellen über diesen in Kenntnis gesetzt werden, dauert das je nach Verbindungslimits eine Weile, Quellen, deren Reask schon fast 55 min her war könnten dabei "unter den Tisch fallen".

Was du mit kleinem Reask Server-Intervall bezwecken willst, wird mir nicht ganz klar. Quellen, die per Source Exchange reinkommen, werden nicht über den Server "geprüft". Sie werden immer direkt abgefragt um ihren Status zu erfahren (HighID vorrausgesetzt).

Was deine Identifikation betrifft, im eMule-Netz bist du durch deinen Userhash eindeutig zu erkennen, deine IP ist nicht das Merkmal, das dir deinen Warteschlangenplatz sichert. Kannst du einen Client innerhalb einer Stunde deine neue IP mitteilen, wird er dich auf Grund deines Userhashes wiedererkennen und dir deinen alten Platz in der Schlange zuordnen.
__________________
filepony.de
Pathfinder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3. August 2004, 12:16   #12
MODder
 
Benutzerbild von Stulle
 
Registriert seit: 08.04.2004
Beiträge: 7.035


OK, unter dem Gesischtspunkt das der Userhash die Identifikation ist, könnte das sicherlich schon zum Problem werden. Ich ging davon aus das die IP die Identifikation ist und somit wäre es gehuppt wie gesprungen gewesen...

Das Reask Server Intervall gibt Quellen genauso wie das Kad-Netzwerk, der Source Exchange oder aus passive Weise. In so fern bekommt man schneller neue quellen für vorher gedropte, wenn man das ReAsk Server Intervall auf einen möglichst geringen Wert stellt.
Wobei so gesehen stellte mir sich gestern/ heute mal die Frage wie es eigentl. aussieht mit dem Kad-Netzwerk. In welchem Zyklus wird bei ihm nach Quellen gesucht, oder gibt es da gar keinen¿ Naja, müßte man sich vielleicht mal den Quell Code ansehen oder einfach hier fragen, was auf diese Weise getan sei!

MFG
Stulle
Stulle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. January 2005, 03:05   #13
Board Methusalem
 
Benutzerbild von aalerich
 
Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 2.800

Um einmal ein paar Zahlen zusammenzufassen:

Der Server wird standardmäßig alle 29 Minuten nach neuen Quellen gefragt.

Im Kademlia-Netz wird alle 60 Minuten nach neuen Quellen gesucht.

Zum Quellenaustausch der Mulis untereinander sagen die offiziellen FAQs:
"Bei gut verbreiteten Dateien wird alle 10 Minuten ein zufällig ausgewählter Client aus den zur Verfügung stehenden Quellen nach weiteren Quellen gefragt. Ist eine Datei selten (weniger als 40 Quellen), so wird in diesem Intervall bei jedem Client nach seinen Quellen gefragt."

Die Nachfrage bei Quellen nach der eigenen Platzierung und ob neue Chunks bei der Quelle hinzugekommen sind bzw. ob die Quelle überhaupt noch zur Verfügung steht (z.B. fertige Datei aus dem Share genommen) erfolgt ca. alle 20 Minuten. Gebannt wird laut offiziellen FAQs ab 2 Anfragen in 10 Minuten; Xman und cyrex2001 bestätigen aber direkt hierunter, daß die Schwelle bei drei Anfragen in 10 Minuten liegt.

Mit freundlichen Grüßen
aalerich
__________________
_______________________________________________
Der Router ist schuld!

Geändert von aalerich (7. February 2005 um 17:34 Uhr)
aalerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. January 2005, 06:43   #14
and
Advanced Member
 
Benutzerbild von and
 
Registriert seit: 21.02.2004
Beiträge: 160

Zitat:

Die Nachfrage bei Quellen nach der eigenen Platzierung und ob neue Chunks bei der Quelle hinzugekommen sind bzw. ob die Quelle überhaupt noch zur Verfügung steht (z.B. fertige Datei aus dem Share genommen) erfolgt ca. alle 10 Minuten.
normal alle 29 Min bei Sivka kann man einstellen alle 29-55min
__________________
0.45b StulleMule v1.0
eMule v0.45b Max MOD
down all =up all
and ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. January 2005, 08:35   #15
MODder
 
Benutzerbild von Xman
 
Registriert seit: 28.03.2003
Beiträge: 5.800

um es mal zu konkretisieren:
Quellen werden standardmäßig alle 20 min neuabgefragt. Neuabgefragt= Der Status (QR) der Quelle wird aktualisiert.
Durch das Feature (welches etliche Mods haben) "Spread Reask" wird dieses 20 min Zeiteinheit, auf einen willkürlichen/zufälligen Wert zwischen 18 und 22 Minuten festgesetzt, um zu erreichen, daß die Quellen "verstreut" (spread) abgefragt werden.
Die Quellenneuabfrage geschieht auf 2 unterschiedlichen Wegen: UDP oder TCP:
(ich beziehe mich im folgenden auf den Xtreme-Mod, da dieses System hier perfekt funktioniert, während ich mir bei der offiziellen Version nicht so sicher bin... da war mal ein Bug, weiß nicht ob dieser gefixt wurde)
- ist der Status der Quelle bekannt, so erfolgt alle 20 Minuten eine Neuanfrage per UDP. Hier wird der Quelle lediglich mitgeteilt: "Hallo, ich warte noch, welche QR haben ich denn?", als Antwort bekommt man die QR.
- bei unbekannten Quellen, nicht auf UDP antwortenden Quellen, spätestens aber alle 2 Stunden wird der Status der Quelle per TCP abgefragt. Hierbei wird außer der QR auch noch die bereits vorhandenen Chunks von der Quelle übermittelt.

Zur Ban-Frage: Du wirst gebannt, wenn Du innerhalb 10 Minuten 3 mal (hoff ich habs noch richtig in erinnerung... könnten auch nur 2 mal sein) nach dem selben File frägst.
__________________
Xman ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: "Timer for ReAsk Sources" vs. "ReAsk Server f


  1. Was mach ich bei: "you can't connect to filtered server:"
    Xtreme MOD - 11. December 2008 (6)
  2. Bluescreen "BAD POOL CALLER" beim "eseln"
    Hard- und Software Allgemein - 30. June 2008 (8)
  3. Pfad für "downloads.txt" und "downloads.bak" ändern (Vista)
    eMule Allgemein - 27. November 2007 (6)
  4. GMX-Spamfilter gegen "GMX-Updates" und "-News"?
    Allgemeines OffTopic - 4. September 2006 (7)
  5. Kann "Portforwarding" und/oder "Portmapping" nicht finden
    DSL Router - 14. August 2005 (7)
  6. Nach Update - "failed to create server udp port"
    eMule Allgemein - 6. September 2003 (0)
  7. "Hide Overshare" und "Downloadtimeout" ?
    eMule MODs - Allgemein - 3. August 2003 (11)
  8. "blockieren" und "verstecken" von parts?
    eMule MODs - Allgemein - 28. July 2003 (13)
  9. "Save Sources To Disk" - "Load All Saved Sour
    eMule MODs - Allgemein - 28. January 2003 (3)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK