[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > eMule > eMule MOD - Development

eMule MOD - Development Alles zum Thema MOD Entwicklung. Fragen, Wünsche, Ideen zu neuen Features.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 25. November 2004, 20:59   #1
and
Advanced Member
 
Benutzerbild von and
 
Registriert seit: 21.02.2004
Beiträge: 160
Standard: das einstellen von gefundene Quellen Problem: das einstellen von gefundene Quellen



meine Idee ist
das man einstellen kann wie viel gefundene Quellen zB 4000 man max will

das beim ereichen dieser Zahl keine neue Quellen mehr gesucht werden
(wie beim Obelix connection managment wenn 2/3 der Max Verb erreicht wird
man könnte es doch auch aktivieren wenn es 4000 Quellen gefunden gibt )

ich denke damit könnten viele ihren esel besser Einstellen
and ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. November 2004, 21:59   #2
Board Methusalem
 
Benutzerbild von aalerich
 
Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 2.800

Hallo and,

ehrlich gesagt glaube ich nicht, daß das sinnvoll ist. 8 Dateien mit einem Hardlimit von 500 sind 4000 Quellen. Sind Dateien mit weniger Quellen dabei, kann man halt noch weitere Dateien bestellen. Eine globale Quellenbegrenzung, was soll sie bringen? Man könnte soviele Dateien bestellen, wie man will, würde aber nicht riskieren, sein Muli totzuhetzen. Gut. Aber wozu? Viele Downloads mit wenigen Quellen führen doch nur dazu, daß die Downloads ewig nicht fertig werden.

Mit zweifelnden Grüßen
aalerich

aalerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. November 2004, 07:11   #3
and
Advanced Member
 
Benutzerbild von and
 
Registriert seit: 21.02.2004
Beiträge: 160
Standard: das einstellen von gefundene Quellen das einstellen von gefundene Quellen Details

hallo aalerich

natürlich kann man es mit dem hardlimit und den Downloads einstellen
aber ich finde es trotzdem sinnvoll
für Leute die nicht immer Lust,Zeit oder Ahnung haben das Hartlimit neu einzustellen
und wie oft muß ich lesen "Hilfe ich habe 12000 zu viele Verbindungen "
leider zu oft !!

and ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. November 2004, 09:30   #4
The Machine =)
 
Benutzerbild von Pathfinder
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 4.023

Standard: das einstellen von gefundene Quellen Lösung: das einstellen von gefundene Quellen

Ein Global HardLimit würde ich auch sehr begrüßen. darkwolf wollte vor einiger Zeit sowas coden (--> hier), bisher ist das Feature aber noch nicht im Wombat aufgetaucht.

Eine kleine Hilfe bietet der eWombat bereits beim Regeln der Quellenzahlen, er zeigt die gesamte Quellenzahl der aktiven Kategorie links neben dem Kategorie-Reiter an, das wäre schon mal ein Anfang.
__________________
filepony.de
Pathfinder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. November 2004, 17:54   #5
and
Advanced Member
 
Benutzerbild von and
 
Registriert seit: 21.02.2004
Beiträge: 160
Standard: das einstellen von gefundene Quellen das einstellen von gefundene Quellen [gelöst]

hallo

ob darkwolf sich noch daran erinnert ???
ich dachte eigentlich an Pawcio Mods
da würde ein Global HardLimit noch gut hinein passen
bessonders zu Auto HardLimit
and ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29. December 2004, 17:40   #6
and
Advanced Member
 
Benutzerbild von and
 
Registriert seit: 21.02.2004
Beiträge: 160

hallo

ich habe beim eMulePlus 1.1b in etwa gefunden was ich gesucht habe
sieht ungefähr so aus

max gefundene Quellen ????
max Quellen je Datei ???

Quellenaustausch abschalten
bei gefundene Quellen ???? (damit passive Quellen und Dateien mit wenig Quellen bessere Chancen haben )

hat jemand noch eine Idee ?
und vielleicht findet sich ja auch noch jemand der es in eine 44d Version einbaut
and ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3. February 2005, 02:31   #7
MODder
 
Benutzerbild von MaxUpload
 
Registriert seit: 06.11.2003
Beiträge: 598


Macht Sinn in Verbindung mit AutoHL z.B. . Ich bin am überlegen ob ich es mit verbaue?! Wizard hat da mal was veröffentlicht vielleicht kommt es ja in den ionix mit rein dann kann man sich die Sache mal anschauen ob es was bringt. So ganz unrecht hat aalerich ja auch nicht:

Zitat:
Hallo and,

ehrlich gesagt glaube ich nicht, daß das sinnvoll ist. 8 Dateien mit einem Hardlimit von 500 sind 4000 Quellen. Sind Dateien mit weniger Quellen dabei, kann man halt noch weitere Dateien bestellen. Eine globale Quellenbegrenzung, was soll sie bringen? Man könnte soviele Dateien bestellen, wie man will, würde aber nicht riskieren, sein Muli totzuhetzen. Gut. Aber wozu? Viele Downloads mit wenigen Quellen führen doch nur dazu, daß die Downloads ewig nicht fertig werden.

Mit zweifelnden Grüßen
aalerich
Man muß dann natürlich die Quellen entsprechend selektieren damit das Sinn macht. Sprich eigentlich dürfen zwischen den Reask's nur LOW_Queue Sources übrig bleiben. Wenn man dann von einem HL von 500 ausgeht hat man effektiv vielleicht 100 Quellen die übrig bleiben also 40 aktive Downloads (ist ne menge Holz) ohne das der Muli sich todhetzt und trotzdem nen guten DL. Wenn mans übertreibt kann es allerdings auch viel leichter passieren das so einige Balken Rot bleiben... hat also auch seine Nachteile. Müßte man also mal einbauen und testen...rausnehmen oder abändern kann mans immer noch.

MfG Max
__________________
MaxUpload ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. March 2005, 07:56   #8
Advanced Member
 
Benutzerbild von Riddick1981
 
Registriert seit: 29.01.2005
Beiträge: 110

Ich würde so ein Feature auch begrüßen. Emule sollte solange Downloads fortsetzen bis die gewünschte maximale Quellenanzahl erreicht ist und den Rest erst mal stoppen.
Wenn man hier im Forum die Problemchen der User so liest, ist meistens der Grund die zu vielen Verbindungen bzw. keine moderaten Einstellungen.
Es wäre wirklich toll wenn einem das Gefummel von DL stoppen und fortsetzen irgendwie abgenommen werden könnte.

Außerdem wäre es sinnvol, das wenn ich zum Beispiel mit sagen wir 20 aktiven DL meine maximale Quellenanzahl erreicht habe und das alles große Files (>600 mb) sind, wenn ich dann eine kleine Datei zum DL hinzufüge, die ruck zuck fertig wäre, diese favorisiert wird und um die Quellenanzahl einzuhalten eine der großen die noch ewig downloaden würden gestoppt wird.
__________________
Ich teste zur Zeit: iONiX, MAX-Mod, Xtreme, eF-Mod
Riddick1981 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. March 2005, 10:56   #9
MODder
 
Benutzerbild von MaxUpload
 
Registriert seit: 06.11.2003
Beiträge: 598


Hmm...ja da will ich dann hin aber erst wenn der User unabhängig fest legen kann welche Dateien gestoppt bzw. gestartet werden sollen. Sonst geht das gemosere spätestens dann wieder los,wenn sich eine für den betreffenden wichtige Datei selbsttätig gestoppt hat oder eine unwichtige Datei bevorzugt gestartet wurde. Also sollte es schon eine Art Prio System dafür geben.

Es hat sich aber auch schon als bemerkenswert gut herausgestellt das Hardlimit einfach Automatisch je nach gestarteten Dateien und maximal erlaubtem gesammten Hardlimt zu setzen.
Unter Umständen hat dann eine Datei die mit 300 Quellen dienen könnte nur 140 oder so,aber meist funzt das trotzdem da ja die Quellen von seltenen Files z.B. wenn eines nur 10 hat gut geschrieben werden.

Beispiel: maximal sind 4500 Quellen erlaubt->100 Files sind im DL Queue,45 davon sind aktiv->
macht ein Hardlimit von 100-> jetzt erreicht man aber nur 4000 maximale Quellen,da einige Dateien sehr selten sind und gar keine 100 Quellen haben-> also (4500-4000)/45 rund 11-> das neue Hardlimit wird dann also 112 gesetzt und nach der zeit x in s erneut das ergebnis überprüft....

Eine pausierte Datei wird aber erst dann gestartet,wenn man sagen wir mal mit einem HL von 600 immernoch deutlich unter der gewünschten maximalen Quellen Zahl bleibt.

MfG Max
__________________
MaxUpload ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. March 2005, 11:25   #10
MODder
 
Benutzerbild von Xman
 
Registriert seit: 28.03.2003
Beiträge: 5.800

@MaxUpload
ich hab mir ja auch schon sehr viele Gedanken gemacht über ein globales Hardlimit. Eigentlich hab ich einen selbst erdachten Algorithmus bereits auf Papier. Warum ich das aber wohl doch nicht im Xtreme implementieren werde liegt daran, daß (sofern das glob Hardlimit voll automatisiert ist, sprich nur noch dieser Wert vom User gesetzt werden kann) es das System gerade für Poweruser etwas unflexibel machen kann. Ich möchte auf diesen Punkt aber gar nicht weiter eingehen.
Warum ich hier schreibe, weil ich merke Deine Ideen gehen lansam in Richtung der Meinigen. Ich möchte Dir ein paar Denkanstöße geben, die ich anstellte:
- es macht evtl. gar keinen Sinn das Hardlimit alle x Sekunden zu überprüfen. Reicht es nicht dies in x Minuten-Takt zu machen, bzw. immer dann wenn Files gestoppt/gestartet werden ?
- Eine Heraufsetzung des Hardlimits sollte auf jeden Fall vermieden werden, solang die Statistik besagt, daß wir eh noch viel zu viele "Zu viele Verbindungen" haben
- ein guter Anfangswert fürs individuelle Hardlimit beim Starten einer Datei ist meiner Ansicht nach:
(höchstes vergebens Hardlimit einer Datei + (globHardlimit - Anzahl aller gefunden Quellen)) / 2

PS: vielleicht sollte ich noch sagen wie ich mir das Feature in Perfektion vorstelle: es sollte das System nicht kompliziert machen, durch bestimmung von min und max und Berechnungszeit usw. sondern einfacher.. nämlich nichts zusätzliches als den Wert für globHardlimit.
__________________
Xman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. March 2005, 11:56   #11
MODder
 
Benutzerbild von MaxUpload
 
Registriert seit: 06.11.2003
Beiträge: 598


Beim ersten Punkt bin ich zum selben Schluß gekommen. Ich dachte da an eine stufenweise Erhöhung der Update Zeit je näher man dem gewünschten Ergebnis kommt. Bis zu einem völligen Stillstand des setzens bei z.B. +-20%...ab da wird dann nur noch geprüft alle paar minuten ob denn die abweichung noch im tolleranzbereich von +-20% ist. Aus diesem Zustand sprich zurück zum aktiven neu setzens des HL's kommt man dann nur,wenn man das globHardlimit ändert,aus dem Tolleranzbereich raus kommt oder Files gestoppt oder gestartet werden.

Das mit dem Überprüfen der Verbindungen ist eine gute Idee! Werde ich berücksichtigen.

Ja der Anfangswert dort habe ich noch eine Bug...er setzt die Dateien beim Starten von emule erstmal auf den normalen HL Wert. Was bei mir zur Folge hat das er mit 7000 Quellen beginnt und sich dann langsam auf 4500 runter kämpft. Leider hatte ich bisher kaum Zeit am globalHL weiter zu arbeiten,daher besteht das Problem immernoch.

Also letztendlich soll nur der globalHL Wert und evtl noch die Tolleranz übrig bleiben so könnte der eine oder andere den passiv Modus etwas früher erreichen wenn ihm eine große Tolleranz genügt.
Und ein Hardlimit per File welches man manuell setzen kann wäre ja auch nicht verkehrt. Es sollte dann aber von vorne herein in die AutoHL Berechnung mit einfließen.

MfG Max
__________________
MaxUpload ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: das einstellen von gefundene Quellen


  1. Wo kann ich im JDownloader, das Entpacken einstellen?
    Filesharing - 28. September 2012 (2)
  2. Kann man bei uTorrent einstellen das die downloads in den dahingehn wo der torrent raus geladen wird
    Filesharing - 9. December 2010 (2)
  3. wie kann ich bei jdownloader einstellen das er den captcha selber eingibt??
    Filesharing - 6. November 2010 (2)
  4. zu viele gefundene Quellen
    eMule für Neulinge - und auch alte Hasen - 10. September 2007 (4)
  5. Mit welchem MOD kann man das globale Hardlimit einstellen?
    eMule MODs - Allgemein - 26. July 2006 (8)
  6. Gefundene Quellen -> In Warteschleife
    eMule für Neulinge - und auch alte Hasen - 19. January 2005 (8)
  7. frage zu gefundene quellen
    Mülltonne - 17. April 2004 (1)
  8. Änderung > Hardlimit weg > dafür ges.gefundene Quellen
    eMule MOD - Development - 3. December 2003 (3)
  9. Zu viele gefundene Quellen
    eMule Allgemein - 2. October 2003 (4)
  10. Prioritäten einzeln einstellen das wär supi!
    eMule MODs - Allgemein - 25. April 2003 (3)
  11. kann mann bei 22c4 das neuladen der quellen abschalten?
    eMule MODs - Allgemein - 26. December 2002 (12)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK