[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > OffTopic > Allgemeines OffTopic

Allgemeines OffTopic Alles Mögliche, was nicht in andere Kategorien reinpasst.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 9. April 2006, 18:41   #1
Board-Marsupilami
 
Benutzerbild von Sorrow
 
Registriert seit: 15.05.2005
Ort: Dschungel von Palumbien
Beiträge: 2.098
Böse: Urheberrecht: Rechteinhaber wollen Auskunft von Providern ohne Richterbeschluss Problem: Urheberrecht: Rechteinhaber wollen Auskunft von Providern ohne Richterbeschluss



Zitat:
Zitat von heise online
Der Richtervorbehalt beim geplanten zivilrechtlichen Auskunftsanspruch von Urheberrechtsinhabern und -verwerten gegenüber Internet-Providern soll fallen. Das forderten bei einer Veranstaltung des Instituts für Urheber- und Medienrecht in München Vertreter verschiedener Verbände von Rechteinhabern. Im Rahmen der weiteren Novellierung des Urheberrechts und der Umsetzung der heftig umstrittenen EU-Richtlinie zur Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte sollen hierzulande auch indirekt an Rechtsverletzungen beteiligte Dritte verpflichtet werden, die Identität von Verdächtigen preiszugeben. Die Schaffung eines solchen Auskunftsanspruchs etwa gegen Internetprovider gehört seit langem zu einem der am heftigsten umkämpften Punkte bei der Anpassung des Urheberrechts an die digitale Gesellschaft. Das Gesetzesvorhaben soll es Konzernen etwa aus der Musik- und Filmindustrie einfacher möglich machen, in zivilrechtlichen Verfahren gegen illegales Filesharing vorzugehen.
...es drängt sich langsam der eindruck auf, dass diese herren den sogenannten "hals" anscheinend nicht voll genug bekommen...

...den ganze artikel gibts hier...


Sorrow

edit: hier noch so ein hammer..."USA wollen Zugriff auf Telekommunikations-Verbindungsdaten der EU"
__________________
if (ahnung == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }



Diskutiere nie mit Idioten - sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung

*** Disk Error /dev/hda: - Wasser im Laufwerk (Bitte abpumpen) ***

Geändert von Sorrow (9. April 2006 um 18:48 Uhr)
Sorrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. April 2006, 14:51   #2
Advanced Member
 
Benutzerbild von gylgamesh
 
Registriert seit: 16.02.2006
Ort: HQShare ShareTheFiles
Beiträge: 124


Das Allerärgste ist daß die EU- bzw. US Bürger mit ihre schwer verdienten Steuergelder für den immer größer werdenden Überwachungs- und Bevormundungsstaat zahlen!

Den Amis geschiet es zur Recht, sie haben sich bereits 2000, 2002 und 2004 diesen Schicksal per Stimmzettel ausgesucht, aber von den EU Parlament und insbesonders von der Österreichische Präsidentschaft erwarte ich mir selbstverständlich dass den Amis zu dieser übler Angriff auf unsere Privatsphäre mit ein "Danke, Aber NEIN Danke!" geantwortet wird!

gylgamesh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. April 2006, 00:41   #3
Senior Member
 
Benutzerbild von Luzifer
 
Registriert seit: 10.10.2005
Beiträge: 325
Standard: Urheberrecht: Rechteinhaber wollen Auskunft von Providern ohne Richterbeschluss Urheberrecht: Rechteinhaber wollen Auskunft von Providern ohne Richterbeschluss Details

Zu spät, in Österreich ist es schon lange beschlossene Sache ...

Luzifer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18. April 2006, 12:39   #4
MODder
 
Benutzerbild von MaxUpload
 
Registriert seit: 06.11.2003
Beiträge: 598

Standard: Urheberrecht: Rechteinhaber wollen Auskunft von Providern ohne Richterbeschluss Lösung: Urheberrecht: Rechteinhaber wollen Auskunft von Providern ohne Richterbeschluss

Naja es ist doch ganz logisch nun müssen die "Ärmsten" mir schon die Original DVD's kurz nach dem Kinodebüt für unter 10 Euro verkaufen, nur damit sich für mich das ziehen nicht mehr lohnt. Es ist ja so, würde sich diese Preispolitik durchsetzen und nicht nur in Sonderaktionen wäre das Thema Filesharing zumindest für größere Dateien erledigt,da unrentabel. Man rechne nur den Stromverbrauch,den DVD Rohling und die meist miese Qualität. Sorry da kauf ich mir doch lieber das Original mit Dolby Digital und super Quali für 6,50 Euro.

Allerdings besteht die Gefahr,daß die Preise wieder rapide ansteigen sollte dieses Anliegen durchkommen.

Fazit: Ab einem gewissen Preis stirbt das Filesharing für eine gewisse Sparte von Dateien von ganz allein und vielleicht sollte man die Anwaltskosten lieber einsparen und diese so umlegen das das Produkt preiswerter und somit rentabler wird.

Aber das muß ja im Endeffekt jeder selber wissen. Schade nur das man vor Geldgier das Offensichtliche nicht erkennt. Eine dauerhafte Preissenkung würde zu einem enormen Umsatzzuwachs führen. Ich würde mir sogar Filme kaufen die mich nicht so sonderlich vom Hocker gerissen haben solange der Preis stimmt und man es sich leisten kann.

MfG Max
__________________
MaxUpload ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18. April 2006, 21:22   #5
Advanced Member
 
Benutzerbild von gylgamesh
 
Registriert seit: 16.02.2006
Ort: HQShare ShareTheFiles
Beiträge: 124

Standard: Urheberrecht: Rechteinhaber wollen Auskunft von Providern ohne Richterbeschluss Urheberrecht: Rechteinhaber wollen Auskunft von Providern ohne Richterbeschluss [gelöst]

Die DVD Preise sind so hoch hauptsächlich aus dem gleichen Grund warum die CD Preise so hoch sind: sehr viele Filme verkaufen sich einfach schlecht, weil sie eben dem Käufer zu wenig bieten. Hollywood hat nur noch wenig gute Ideen und die Remakes sind grauenhaft. Die Konsument muss eben so wie immer auch die Kosten für die Flops tragen und diese sind enorm: 95% der produzierten Musiktitel machen kein Gewinn.

Was den Preisvergleich zwischen DVD Download und Kauf (wo die Qualität IDENTISCH ist!) muss man ein sehr sehr SEHR teueren Stromanbieter haben um auch nur in der Nähe von 10 EURonen pro 4 GB zu kommen.
Nur als Beispiel: ich zahle EUR 0,0516/KWh plus Stromnetzkosten von ca. EUR 1,33/Tag (die unabhängig von der verbrauchte Menge entstehen) und diese Summe von EUR 1,3816 verbraucht mein PC ohne Monitor erst in einem ganzem Tag, während dessen ich ca. 8-10 GB downloaden kann.
Nicht zu vergessen das man sehr sehr viele Sachen gleichzeitig downloaden kann, auch solche die noch nicht, sehr schwer oder überhaupt nicht im Handel erhältlich sind.

Geändert von gylgamesh (18. April 2006 um 23:39 Uhr)
gylgamesh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. April 2006, 13:34   #6
Newbie
 
Benutzerbild von EvilMoe
 
Registriert seit: 30.04.2006
Beiträge: 1

Mit ihren ganzen Urheberrecht stellen Sie die ganze Bevölkerung als Kriminelle da !
PFUI!!!
EvilMoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. May 2006, 01:20   #7
Newbie
 
Registriert seit: 07.05.2006
Beiträge: 2
Standard: Urheberrecht: Rechteinhaber wollen Auskunft von Providern ohne Richterbeschluss Verfassung

HiHo

Also wenn das durchkommt können wir unsere Verfassung verbrennen. "Staatsfeind nummer 1 wir kommen!!!!!" ***NEIN zur uneingeschränkten globalisierung***
iAhhhh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Urheberrecht: Rechteinhaber wollen Auskunft von Providern ohne Richterbeschluss


  1. abmahnung nach fast 1 jahr wegen urheberrecht erhalten?!
    Filesharing - 31. March 2011 (2)
  2. Wer weiß Anwalt für Medien/Urheberrecht in Jever/Wilhelmshaven.
    Filesharing - 1. October 2010 (2)
  3. Suche Mods ohne Upload von Downloads (aber keine Leecher)
    eMule MODs - Allgemein - 25. May 2008 (22)
  4. Konsternation nach französischem Grundsatzurteil zum Urheberrecht
    Allgemeines OffTopic - 2. August 2006 (7)
  5. Frage zum Thema Sicherheit bei Providern
    Mülltonne - 2. May 2006 (3)
  6. Kulturstaatsminister gegen P2P-Bagatellklausel im Urheberrecht
    Allgemeines OffTopic - 22. January 2006 (0)
  7. Internetanbindungen in Japan - Auch haben wollen!
    Board-Kneipe 'Laberecke' - 23. March 2004 (5)
  8. Urheberrecht, macht ihr weiter oder nicht ?
    Board-Kneipe 'Laberecke' - 7. October 2003 (24)
  9. Bundesgesetzblatt-Urheberrecht
    Allgemeines OffTopic - 5. October 2003 (0)
  10. Im August soll das neue Urheberrecht in Krafttreten.....
    Board-Kneipe 'Laberecke' - 19. July 2003 (4)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK