[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Hardware / Software > DSL Router

DSL Router Alles zum Thema Router, sowohl Software als auch Hardware-Lösungen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 23. April 2006, 20:38   #1
Newbie
 
Registriert seit: 23.04.2006
Beiträge: 1
Huh?: Ports freischalten DI-524 Problem: Ports freischalten DI-524



Hallo Leute,

Kann mir jemand sagen wie man die Ports von einem D-Link DI-524 Wireless G Router freischaltet?
Hoffe ihr könnt mir helfen.

Gruß Schumi21
Schumi21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. April 2006, 21:35   #2
Board-Marsupilami
 
Benutzerbild von Sorrow
 
Registriert seit: 15.05.2005
Ort: Dschungel von Palumbien
Beiträge: 2.098

...willkommen Schumi21...

...der support von d-link selbst hat die lösung für dein problem schon parat...
...sofern es sich bei deinem router wirklich um das model DI-524 (und nicht DI-524/DE oder DI-524UP),
in der Revision B handelt (klick um zu prüfen), kannst du hier das handbuch downloaden...
...auf seite 92 wird das portforwarding beschrieben, was deine frage beantworten sollte...


greetz Sorrow

__________________
if (ahnung == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }



Diskutiere nie mit Idioten - sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung

*** Disk Error /dev/hda: - Wasser im Laufwerk (Bitte abpumpen) ***

Geändert von Sorrow (23. April 2006 um 22:21 Uhr)
Sorrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. January 2007, 16:27   #3
Newbie
 
Registriert seit: 26.01.2007
Beiträge: 1
Standard: Ports freischalten DI-524 Ports freischalten DI-524 Details

Hallo

ich will wir einen server machen aber ich muss zuerst port 80 freischalten aber ich weiß nicht wie und bei mir geht dieses handbuch nicht zum öffnen ich hab einen DI-524 wie geht das kann mir das wer erklären ???

xareDeviL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. January 2007, 06:18   #4
"Rächer der Genervten"
 
Benutzerbild von Pan Tau
 
Registriert seit: 12.02.2003
Ort: Bei mir zu Haus.
Beiträge: 2.642
Beitrag: Ports freischalten DI-524 Lösung: Ports freischalten DI-524

Zitat:
Zitat von xareDeviL
Hallo

ich will wir einen server machen aber ich muss zuerst port 80 freischalten aber ich weiß nicht wie und bei mir geht dieses handbuch nicht zum öffnen ich hab einen DI-524 wie geht das kann mir das wer erklären ???
@ xareDeviL:
Also mit dem 'Adobe Reader' (früher Acrobat Reader) von Adobe oder dem 'Foxit Reader' von Foxit Software, den ich dir aus Sicherheitsgründen ans Herz legen würde, lässt sich das Handbuch (ist eine PDF-Datei und ich habe sie dir direkt verlinkt EDIT: inzwischen kommt man nur noch mit FTP-Programmen direkt an die Dateien, d.h. Linkadresse kopieren und im FTP-Programm einfügen) wunderbar öffnen.
Besser als es dort erklärt wird könnte ich es auch nicht beschreiben.

Pan Tau
__________________

Die Welt ist gross, die Welt ist bunt,
ist manchmal grau, doch meistens rund!

Solltest Du sachliche Fehler in meinen Beiträgen finden würde ich mich über eine Nachricht dazu / einen Hinweis darauf freuen. Man lernt nie aus, und ich lerne gerne.

Geändert von Pan Tau (3. February 2007 um 16:32 Uhr)
Pan Tau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3. February 2007, 14:31   #5
Newbie
 
Registriert seit: 03.02.2007
Beiträge: 2
Standard: Ports freischalten DI-524 Ports freischalten DI-524 [gelöst]

Hallo

Ich habe den selben Router. Ich habe mir die Links in dem Thread angeschaut und auch ausprobiert, was aber nicht geklappt hat, ich bekam trotzdem eine Low-ID.

Ich habe diesen kleinen "Guide" auf der D-Link Homepage gefunden:

Ich habe es so gemacht, wie es hier steht:
Zitat:
- rufen Sie die Konfiguration des Routers auf
- oben auf Advanced
- links auf Firewall
- Enable anklicken
- Name = z.B. Name des Programms eintragen
- Action = Allow anklicken
- Source Interface = WAN
- Source IP Range Start = * (Sternchen)
- Source IP Range End = (leer lassen)
- Destination Interface = LAN
- Destination IP Range Start = IP Adresse des PC auf dem die Software läuft
- Destination IP Range End = (leer lassen)
- Destination Protocol = TCP, UDP, ICMP oder * (für alle) auswählen
- Destination Port Range = Start Port und End Port die freizuschalten sind eingeben
- Schedule = Always auswählen
- Apply anklicken
Für eMule benutze ich folgende Ports:
TCP 57673
UDP 5324

Was genau muss ich wo eingeben?
Aus dem Handbuch werde ich nicht schlau, da dort praktisch das selbe steht.

Könnte mir jemand sagen, was genau wo rein muss?

Danke



Tut mir Leid wegen dem Doppelpost ... kleines Problem mit Cookies gehabt.

Geändert von mav744 (3. February 2007 um 19:23 Uhr)
Murazor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3. February 2007, 16:34   #6
"Rächer der Genervten"
 
Benutzerbild von Pan Tau
 
Registriert seit: 12.02.2003
Ort: Bei mir zu Haus.
Beiträge: 2.642

Zitat:
Zitat von Murazor
Hallo

Ich habe den selben Router. Ich habe mir die Links in dem Thread angeschaut und auch ausprobiert, was aber nicht geklappt hat, ich bekam trotzdem eine Low-ID.
Dann mach ich das Handbuch für den Download noch leichter zugänglich:
"ftp://ftp.dlink.de//di/di-524/documentation/" den Text zwischen den Anführungszeichen kopieren und in die Adresszeile deines FTP-Programms einfügen und dann die Eingabetaste drücken.
Dann diese Datei "DI-524_man_de_Manual_102.pdf" herunterladen und im Betrachter deiner Wahl anzeigen lassen, der Text den du suchst findest du auf Seite 92.

Pan Tau
__________________

Die Welt ist gross, die Welt ist bunt,
ist manchmal grau, doch meistens rund!

Solltest Du sachliche Fehler in meinen Beiträgen finden würde ich mich über eine Nachricht dazu / einen Hinweis darauf freuen. Man lernt nie aus, und ich lerne gerne.
Pan Tau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3. February 2007, 17:07   #7
Newbie
 
Registriert seit: 03.02.2007
Beiträge: 2

Oh, wow ... "Quality of Service", huh?

Wie gesagt: Ich habe den Guide benutzt zum öffnen der eMule Ports, hat nicht funktioniert. Ich habe auch das Handbuch gelesen, auch auf der Seite 92, habe getan, was dort steht, es tut aber trotzdem nicht. Besteht die Hilfe heut zu Tage nur noch den User, der keine Ahnung hat von einem Link zum anderen zu schicken, obwohl man wohl in der Lage ist kurz zu helfen? Ich weiß, Lesen bildet ... aber wenn ich zwei Stunden an einem Problem rummache, danach immernoch nichts tut und dann um Hilfe bitte und ich wieder nur zum selben Handbuch verlinkt werde, ist das nichts. Die, dies können, haben keine Lust denen zu helfen, die es nicht können.... wozu gibts überhaupt ein Supportforum.

Tut mir Leid, ist aber so. Zwei Stunden lang rummachen und zu keinem Ergbnis kommen, obwohl ein Text von Dir z. B. das Problem in 10 Minuten lösen könnte.

Wie gesagt, alles versucht, nichts tut.
Murazor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 4. February 2007, 00:19   #8
Board-Marsupilami
 
Benutzerbild von Sorrow
 
Registriert seit: 15.05.2005
Ort: Dschungel von Palumbien
Beiträge: 2.098

...hallo Murazor...

...dass unser "support" hier so spärlich ausfällt liegt nicht etwa daran, dass unsere mystischen glaskugeln defekt sind, sondern nicht jeder diesen router besitzt...

...gelle...?

...ausserdem weiss ich nicht, wo das problem liegt...?!
...sofern die emule-ports via "virtual server" forwarded sind (daher der verweis auf seite 92 ff des manuals) und die von dir ausgegrabene anleitung für die firewall, so wie sie dort steht, umgesetzt wird, steht der HighID nichts mehr im weg...
...kleiner tip am rande: die ports erstmal nur "forwarden" und die firewall vorerst deaktiviert lassen...

...und @KIDz...

...dass dein post in der mülltonne verschwand, lag wohl eher am missachten der Checkliste vor dem Posten!...
...btw, ohne "brauchbare" informationen auch keine "brauchbare" hilfe...
[edit by Pathfinder: bezieht sich auf dieses verschobenes Posting]


Sorrow
__________________
if (ahnung == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }



Diskutiere nie mit Idioten - sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung

*** Disk Error /dev/hda: - Wasser im Laufwerk (Bitte abpumpen) ***
Sorrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 4. February 2007, 06:08   #9
"Rächer der Genervten"
 
Benutzerbild von Pan Tau
 
Registriert seit: 12.02.2003
Ort: Bei mir zu Haus.
Beiträge: 2.642

Zitat:
Zitat von Murazor
Oh, wow ... "Quality of Service", huh?

Wie gesagt: Ich habe den Guide benutzt zum öffnen der eMule Ports, hat nicht funktioniert. Ich habe auch das Handbuch gelesen, auch auf der Seite 92, habe getan, was dort steht, es tut aber trotzdem nicht. Besteht die Hilfe heut zu Tage nur noch den User, der keine Ahnung hat von einem Link zum anderen zu schicken, obwohl man wohl in der Lage ist kurz zu helfen? Ich weiß, Lesen bildet ... aber wenn ich zwei Stunden an einem Problem rummache, danach immernoch nichts tut und dann um Hilfe bitte und ich wieder nur zum selben Handbuch verlinkt werde, ist das nichts. Die, dies können, haben keine Lust denen zu helfen, die es nicht können.... wozu gibts überhaupt ein Supportforum.

Tut mir Leid, ist aber so. Zwei Stunden lang rummachen und zu keinem Ergbnis kommen, obwohl ein Text von Dir z. B. das Problem in 10 Minuten lösen könnte.

Wie gesagt, alles versucht, nichts tut.
Zitat:
Zitat von Murazor
Ich habe mir die Links in dem Thread angeschaut und auch ausprobiert, was aber nicht geklappt hat, ich bekam trotzdem eine Low-ID.
@ Murazor:
Sorry, ich hatte das falsch verstanden, ich glaubte das du die Links angeschaut und ausprobiert hast was aber nicht geklappt hat, also das die Links nicht funktionierten, und bei mir hat gestern Nacht zumindest der ftp-Link nicht aus FF und IE heraus funktioniert (wieso auch immer) deshalb die Erklärung zum FTP-Link. Dazu, als ich Sorrows Link das erstemal gefolgt bin hab' ich Schussel natürlich nur oben den Link zum Quick-Install-Guide gefunden.
Von daher kann ich deinen Groll verstehen.
Entschuldigung!

MfG
Pan Tau
__________________

Die Welt ist gross, die Welt ist bunt,
ist manchmal grau, doch meistens rund!

Solltest Du sachliche Fehler in meinen Beiträgen finden würde ich mich über eine Nachricht dazu / einen Hinweis darauf freuen. Man lernt nie aus, und ich lerne gerne.
Pan Tau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18. March 2007, 11:49   #10
Newbie
 
Registriert seit: 18.03.2007
Beiträge: 3
Standard: Ports freischalten DI-524 di-524 ports

also leute ich habe das ganze board mit der such funktion durchstöbert was das di-524 und low-id bei emule anbelangt.
Sitze seit gestern selber hinter sch.... router von dlink und habe wirklich alles erdenkliche und machbare probiert,hab mir auch das handbuch runtergeladen und auf der seite 92 die schritte ausgeführt und und und....
ich komme nicht weiter und hab nur noch low id.
Ich weiss nicht aber das problem haben oder hatten doch andere benutzer hier auch und wie ist es aus gegangen bei euch?wie habt ihr es hingekriegt?
würde mich echt freuen wenn mir jemand sagen könnte was ich noch alles machen kann oder was ich hier für infos rein schreiben muss.
vielen vielen dank im voraus
6670freak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18. March 2007, 12:35   #11
Board-Marsupilami
 
Benutzerbild von Sorrow
 
Registriert seit: 15.05.2005
Ort: Dschungel von Palumbien
Beiträge: 2.098

...hallo 6670freak...

...bevor wir die schuld gänzlich dem router und seinem webinterface in die schuhe schieben, würde mich interessieren, welche emule-version du nutzt oder welche firewall etc...

(...kleiner tip: diverse emule-mods haben standartmässig "random-ports" aktiviert, was ein forwarding nahezu unmöglich macht... )


Sorrow
__________________
if (ahnung == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }



Diskutiere nie mit Idioten - sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung

*** Disk Error /dev/hda: - Wasser im Laufwerk (Bitte abpumpen) ***
Sorrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18. March 2007, 13:12   #12
Newbie
 
Registriert seit: 18.03.2007
Beiträge: 3

Zitat:
Zitat von Sorrow Beitrag anzeigen
...hallo 6670freak...

...bevor wir die schuld gänzlich dem router und seinem webinterface in die schuhe schieben, würde mich interessieren, welche emule-version du nutzt oder welche firewall etc...

(...kleiner tip: diverse emule-mods haben standartmässig "random-ports" aktiviert, was ein forwarding nahezu unmöglich macht... )


Sorrow
hallo sorrow
Hab erst ma ganz grossen dank das du so schnell antwortest.
So mein mule ist v0.47c
wie gesagt bevor ich auf router umgestiegen bin(musste sein weil ich meine schwester etage tiefer ein wlan einrichten musste) war alles in ordnung und ich konnte immer mit high id saugen.
firewall hab ich von windows die orginale mit sp2,dort kann ich die ports freigeben und sind auch frei.
Dann ist da noch dieser blöde integrierte firewall im di-524 und die hab ich auch vergeblich versucht freizugeben funzt bis jetzt noch nicht.
was ist denn " random-ports " ????
vielleicht kann jemand mit diesem daten was anfangen;

WAN;

MAC-Adresse 00-17-9A-F9-7C-48
Verbindung DHCP Verbundener Client.

Verbleibende Lease-Time 00:56:23
IP-Adresse 62.143.18x.xxx
Subnetzmaske 255.xxx.xxx.0
Gateway 62.143.181.1
Domain Name Server 80.69.98.110, 80.69.100.12

LAN;

MAC-Adresse 00-17-9A-F9-xx.xx
IP-Adresse 192.168.x.x.
Subnetzmaske 255.255.255.0
DHCP-Server Aktiviert

Firmware-Version: V2.03DE, Mi, Dec 14 2005

ich kann auch wenn nötig paar screenshots machen um dir/euch das genau zeigen zukönnen!?
Oder kann jemand mal über remote unterstutzung vielleicht mal auf mein pc gucken?!?!

Danke

Geändert von 6670freak (18. March 2007 um 14:00 Uhr)
6670freak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18. March 2007, 13:46   #13
Board-Marsupilami
 
Benutzerbild von Sorrow
 
Registriert seit: 15.05.2005
Ort: Dschungel von Palumbien
Beiträge: 2.098

...so...
...mache bitte als erstes die "öffentlichen" ip´s sowie MAC-adressen unkenntlich...!
...diese gehen niemanden etwas an... (lan-ip´s kannst du natürlich so belassen)

...desweiteren versuche bitte einmal nur das portforwarding, wie im manual beschrieben, bei "deaktivierter" firewall...
...wenn du dort eine high-id bekommst, kann man den nächsten schritt angehen...
(...btw: bei "random-port" werden bei jedem neustart des mulis "andere" ports verwendet, was (meines wissens) nur in diversen mods verbaut ist...
...nebenbei ist dieses feature auch nur ohne router, oder mit router in verbindung von upnp sinnvoll...
(...letzteres wäre natürlich auch interessant für dich... ))


Sorrow
__________________
if (ahnung == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }



Diskutiere nie mit Idioten - sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung

*** Disk Error /dev/hda: - Wasser im Laufwerk (Bitte abpumpen) ***
Sorrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18. March 2007, 14:08   #14
Newbie
 
Registriert seit: 18.03.2007
Beiträge: 3

Zitat:
Zitat von Sorrow Beitrag anzeigen
...so...
...mache bitte als erstes die "öffentlichen" ip´s sowie MAC-adressen unkenntlich...!
...diese gehen niemanden etwas an... (lan-ip´s kannst du natürlich so belassen)

...desweiteren versuche bitte einmal nur das portforwarding, wie im manual beschrieben, bei "deaktivierter" firewall...
...wenn du dort eine high-id bekommst, kann man den nächsten schritt angehen...
(...btw: bei "random-port" werden bei jedem neustart des mulis "andere" ports verwendet, was (meines wissens) nur in diversen mods verbaut ist...
...nebenbei ist dieses feature auch nur ohne router, oder mit router in verbindung von upnp sinnvoll...
(...letzteres wäre natürlich auch interessant für dich... ))


Sorrow
danke hab die ip adressen geändert
halt mich bitte nicht für doof aber ich habe geringste ahnung was portforwarding bedeutet,muss ich diesen schritt bei meinem router machen?
und woher weiss ich das ich dabei high id bekomme ohne emule laufen zulassen?
soviel wie ich gesehen habe bleiben bei mule die ports immer gleich allerdings weiss ich nicht ob das die richtigen ports sind,denn wenn ich über emule die ports teste steht da fehlgeschlagen was aber mit meinem router zusammen hängen muss denn bevor ich router hatte ging es ja auch mit gleichen ports.
ich weiss es sind zu viele fragen aber was tut man nicht alles wenn man nicht mehr weiter weisst.
danke
6670freak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18. March 2007, 14:33   #15
Board-Marsupilami
 
Benutzerbild von Sorrow
 
Registriert seit: 15.05.2005
Ort: Dschungel von Palumbien
Beiträge: 2.098

...oha...

...da eine "grundlegende" erklärung der funktion eines routers hier unangebracht ist, empfehle ich dir dringendst die FAQ´s zu lesen...!
(...speziell den bereich "router"...)


Sorrow
__________________
if (ahnung == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }



Diskutiere nie mit Idioten - sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung

*** Disk Error /dev/hda: - Wasser im Laufwerk (Bitte abpumpen) ***
Sorrow ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Ports freischalten DI-524


  1. LevelOne WBR-2400TX: Ports freischalten
    DSL Router - 8. June 2007 (8)
  2. Fritz!box - Ports Freischalten?
    Mülltonne - 27. April 2007 (2)
  3. Getrennt aus: Ports freischalten DI-524
    Mülltonne - 4. February 2007 (2)
  4. Getrennt aus: Ports freischalten DI-524
    Mülltonne - 27. January 2007 (2)
  5. Ports freischalten - Gigaset SE 515
    DSL Router - 9. June 2006 (8)
  6. Sitecom DC-202 Router Ports freischalten
    DSL Router - 23. April 2006 (7)
  7. Ports freischalten????
    Mülltonne - 2. April 2006 (1)
  8. Router FR114P Ports freischalten?
    DSL Router - 8. September 2005 (6)
  9. Ports Freischalten
    Mülltonne - 16. January 2005 (1)
  10. ports freischalten wie und WO?????
    Mülltonne - 28. June 2004 (1)
  11. Allnet ALL0276 Ports freischalten?!
    DSL Router - 8. March 2004 (0)
  12. [noobfrage]freischalten von ports?
    DSL Router - 25. April 2003 (2)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK