[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Hardware / Software > DSL Router

DSL Router Alles zum Thema Router, sowohl Software als auch Hardware-Lösungen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 7. May 2005, 19:48   #1
Newbie
 
Registriert seit: 26.09.2003
Beiträge: 18

Huh?: Ports freischalten - Gigaset SE 515 Problem: Ports freischalten - Gigaset SE 515



Hallo


Ich weiß absolut nicht weiter. Ich habe keinen Plan, wie ich was einstellen soll.
Nun steh ich da, und wenn ich mir die Einstellungen für den Router ansehe, blick ich überhaupt nicht mehr durch.

Nun zu meiner Frage.. was muss ich machen, damit mein eMule geht.
Ich bin jedenfalls schon mal so weit, dass ich per Inet Explorer über die IP zu den Einstellungen komme. Aber was genau muss ich machen?

Würde mich freuen, wenn mir jemand eine kleine Anleitung geben würde.


MfG coNo
coNo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. May 2005, 22:09   #2
Junior Member
 
Registriert seit: 13.02.2005
Beiträge: 52

kurz umschrieben: geh in den router (über 192.168.1.1)....

jetzt überprüfe mal die Firmware Version
Menü: Status

da sollte stehen Firmware-Version: 2.14.02.19_BA09b6f

wenn das passt ok
gehe jetzt auf Home um zurück auf die startoberfläche zu gelangen

Port öffnen:
-Menü: Erweitertes Setup
-dann links auf NAT klicken (ein Menü öffnet sich)
-in dem sich geöffnetten Menü gehst du auf "Virtual Server"
bei folgenden Punkten bibst du ein:

Wie wollen Sie den Dienst definieren : Manuell

Dienstname : irgendeinen Namen z.B. EMule TCP/UDP

Quell-IP-Adresse: Alle

Protokoll: TCP (wenn beim Muli Port 4662) UDP (wenn beim Muli Port 4672)

Externer Port : 4662 - 4662 oder bei UDP 4672 - 4672
Interner Port : 4662 - 4662 oder bei UDP 4672 - 4672

Wählen Sie den PC: Liste der angemeldeten PCs
Such da deinen raus wenn mehrere PCs am Router hängen

fals die liste leer ist hast du kein DHCP aktiviert (keine automatische Vergabe der IP) dann musst du "MAC-Adresse" wählen und deine MAC Adresse eingebe


also musst du das einmal mit TCP Protokoll und Port 4662 und einmal mit UDP Protokoll und Port 4672 machen..

bei Fragen frag einfach....oder warte ich mach gerade ne Anleitung (bebildert) dafür....kannste in 2-3 Tagen von www.neroFX.de.vu abrufen...

NeroFX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. May 2005, 01:02   #3
Newbie
 
Registriert seit: 26.09.2003
Beiträge: 18

Standard: Ports freischalten - Gigaset SE 515 Ports freischalten - Gigaset SE 515 Details

Super, danke!.. werds nachher mal ausprobieren..

coNo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. May 2005, 21:45   #4
Junior Member
 
Registriert seit: 13.02.2005
Beiträge: 52
Standard: Ports freischalten - Gigaset SE 515 Lösung: Ports freischalten - Gigaset SE 515

so meine Anleitung ist soweit fertig..jedenfalls was Port-Weiterleitung angeht...

www.NeroFX.de.vu ich hoffe ich kann damit helfen.
NeroFX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. June 2006, 22:26   #5
Newbie
 
Registriert seit: 08.06.2006
Beiträge: 2
Standard: Ports freischalten - Gigaset SE 515 Ports freischalten - Gigaset SE 515 [gelöst]

Hallo ich hab da auch mal eine Frage zum SE 515.

ICh habe alle einstellungen wie beschrieben durchgeführt, nur funktioniert emule bei mir immer noch nicht. Ich habe eine andere Firmware, aber ich weiß nicht, wie ich diese verändern kann meine Firmware ist: 2.12.3.14_BA08a

Beim Verbindungstest der Ports steht bei beiden in grün Erfolgreich, jedoch steht dann im Hinweistext:

Der UDP-Test ist fehlgeschlagen.
Ein Test UDP-Paket konnte nicht von deinem eMule empfangen werden.
Die UDP-Kommunikation wird für Kad, sowie zur Netzentlastung genutzt, was für dich nicht zur Verfügung stehen wird.
Die Einsatzbereitschaft von eMule ist jedoch durch die Einsatzbereitschaft des TCP-Ports gegeben.

Woran kann das bei mir liegen, dass das bei mir noch immer nicht klappt.

Vielen dank schon einmal

Gruß
Aylan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. June 2006, 23:05   #6
Board Profi
 
Benutzerbild von seppl12
 
Registriert seit: 22.05.2005
Beiträge: 1.116

Aylan, hast auch wie oben beschrieben, einen UDP Port an deinen eMule PC weitergeleitet?

Falls ja, und du dich über KAD verbindest, ist dann der rechte obere Pfeil auf der Weltkugel in der Statuszeile grün (kann ein paar Minuten dauern)? Falls ja, dann ist alles in Ordnung und du kannst den Porttest vergessen.
__________________
Official eMule@Boinc Teams - Seti, Predictor, Climateprediction and Einstein
seppl12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. June 2006, 07:06   #7
Junior Member
 
Registriert seit: 13.02.2005
Beiträge: 52

Wie du die Fimrware updates steht ebenfalls in der Anleitung.

Hast du nachdem du deinen PC ausgewählt hast bzw die MAC eingegeben hast auch "zur Liste hinzufügen" angeklickt? das musst du machen bevor du Anwenden anklickst.
Hast du auch UDP als Protokol gewählt?
NeroFX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. June 2006, 09:50   #8
Newbie
 
Registriert seit: 08.06.2006
Beiträge: 2

Ich habe alle gemacht wie Nero es beschreibt, ich habe auch auf hinzufügen geklickt und alles ist gespeichert.

Wie kann man sich denn über Kad verbinden?? Aber wenn ich normal auf verbinden klicke, dann passiert nichts. Auf dem Button, den ich zum verbinden drücke steht dann Abbruch.

Dann bleibt mir wohl wirklich nichts anderes übrig als den Router neu zu machen mit der neuen Fireware Version.

Hmmm, wollte mir die Arbeit des neuen Einrichtens eigentlich ersparen.

Gruß Aylan
Aylan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. June 2006, 17:24   #9
Board Profi
 
Benutzerbild von seppl12
 
Registriert seit: 22.05.2005
Beiträge: 1.116

Zitat:
Zitat von Aylan
Wie kann man sich denn über Kad verbinden??
Zunächst mal sollte in den eMule Eionstellungen Kad aktiviert sein. Dann gehst du ins Kad Fenster und drückst "verbinden" (hierzu sollte eine 'node.dat' Datei im Config Ordner sein). Falls nichts passiert, weil evtl. deine node.dat leer ist, dann drückst auf den Button "Bootstrap" (von verbundenen eMules). Der von mir oben erwähnte Pfeil, der zu Beginn rot ist, sollte dann zuerst gelb werden und nach ner Weile grün. Dann ist alles in Ordnung mit deinen Ports.
__________________
Official eMule@Boinc Teams - Seti, Predictor, Climateprediction and Einstein
seppl12 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Ports freischalten - Gigaset SE 515


  1. LevelOne WBR-2400TX: Ports freischalten
    DSL Router - 8. June 2007 (8)
  2. Ports freischalten DI-524
    DSL Router - 11. May 2007 (15)
  3. Fritz!box - Ports Freischalten?
    Mülltonne - 27. April 2007 (2)
  4. Getrennt aus: Ports freischalten DI-524
    Mülltonne - 4. February 2007 (2)
  5. Sitecom DC-202 Router Ports freischalten
    DSL Router - 23. April 2006 (7)
  6. Ports freischalten????
    Mülltonne - 2. April 2006 (1)
  7. Router FR114P Ports freischalten?
    DSL Router - 8. September 2005 (6)
  8. Ports Freischalten
    Mülltonne - 16. January 2005 (1)
  9. Ports freischalten mit Sitecom DC 202
    Mülltonne - 29. June 2004 (1)
  10. ports freischalten wie und WO?????
    Mülltonne - 28. June 2004 (1)
  11. Allnet ALL0276 Ports freischalten?!
    DSL Router - 8. March 2004 (0)
  12. [noobfrage]freischalten von ports?
    DSL Router - 25. April 2003 (2)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK