[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Video Area > DivX / XviD / *VCD

DivX / XviD / *VCD Alles zum Thema DivX/XviD und den diversen VideoCD Formaten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 2. March 2007, 10:22   #1
Newbie
 
Registriert seit: 05.01.2007
Beiträge: 15
Standard: avi in was am besten umwandeln? Problem: avi in was am besten umwandeln?



SO jetzt mal ne frage zu der ich nichts fand. In was sollte ich ne avi Datei am besten umwandeln gibts da was das empfehlenswert ist für die erhaltung der Qualtiät.
Wollte jetzt so ne avi Datei brennen und der Nero (7) mach das auch mit umcodierung und so aber nur dauert das ne ewigkeit!
Und für ne antwort müsst ich mal wissen auf was ich umwandeln soll vielleicht find ich dann was das mir hilft.
Bindermichl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. March 2007, 12:51   #2
The Machine =)
 
Benutzerbild von Pathfinder
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 4.023


Diese Frage können wir dir erst sinnvoll beantworten wenn du uns sagst was du mit dem Video vor hast - und jetzt sag nicht 'anschauen'...

Für die Erhaltung der Qualität ist es am besten du konvertierst überhaupt gar nicht und lässt die Datei so wie sie ist. Aus deinen Angaben geht kein Grund hervor warum du überhaupt konvertieren willst. Vielleicht frisst dein Hardware Player die Datei nicht? Das wäre z.B. ein Grund.

Darüber hinaus solltest du dir mal diesen Thread ansehen, denn avi ist nicht gleich avi.

Pathfinder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. March 2007, 13:24   #3
Board Profi
 
Benutzerbild von Caramon2
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 992
Standard: avi in was am besten umwandeln? avi in was am besten umwandeln? Details

Nero ist eigentlich sogar ziemlich schnell.

Hast du denn auf schnelles encodieren, oder High Qualität gestellt?

High Qualität kannst du eigentlich vergessen, weil das bringt nur bei schnellen Szenen was, wovon man aufgrund der schnellen Bewegungen aber sowieso nichts mitbekommt.

Also im Prinzip fast doppelte Rechendauer für nichts.

Caramon2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. March 2007, 15:05   #4
Board Methusalem
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 2.177
Standard: avi in was am besten umwandeln? Lösung: avi in was am besten umwandeln?

Jede Umwandlung bringt einen Qualitätsverlust mit sich. Das Beste ist : nicht umwandeln.
Blomy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. March 2007, 16:23   #5
Alter Board Hase
 
Registriert seit: 14.11.2005
Ort: RIAA-Gefängniszelle 9
Beiträge: 1.354

Standard: avi in was am besten umwandeln? avi in was am besten umwandeln? [gelöst]

Das stimmt nicht, der Qualitätsverlust passiert nur, wenn eine Komprimierung statt findet.
Verlierer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. March 2007, 17:27   #6
Board Profi
 
Benutzerbild von Caramon2
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 992

Zitat:
Zitat von Verlierer
Das stimmt nicht, der Qualitätsverlust passiert nur, wenn eine Komprimierung statt findet.
Das stimmt so nicht ganz:

Ich hatte mal was von VHS gecaptured, das habe ich extra mit Quantizer 18 endcodet (bbMPEG), weil dann das Bildrauschen mit wegkomprimiert wurde.
Caramon2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. March 2007, 18:02   #7
Board Methusalem
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 2.177

Zitat:
Zitat von Verlierer
Das stimmt nicht, der Qualitätsverlust passiert nur, wenn eine Komprimierung statt findet.
Aber wer hat schon eine Terra-Byte grosses File auf der Platte. Unkomprimiert natürlich.
Blomy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. March 2007, 20:54   #8
Gesperrt
 
Benutzerbild von Piping Butt
 
Registriert seit: 07.02.2007
Beiträge: 189

Selbst SVCD(Mpeg) verwendet Komprimierungen. Und die füllen ja fast ganze DVD´s.

Ein unkomprimiertes AVI habe ich mal versucht mit einer TV-Karte zu erstellen. Dann habe ich gemerkt wie schnell ein Festplatte gefüllt werden kann. Besonders wenn man die Audiospur ebenfalls nicht komprimiert.

Zum Thema: Es gibt zahlreiche Avi Codecs. Und wenn die Avi Datei ein gutes Qualitäts/Komprimierungsverhältnis hat, dann würde ich so lassen.

Wenn der DVD-Player Avi´s(Divx/Xvid) nicht abspielt dann natürlich in Mpeg konvertieren.

Für sowas kann man z.B. das Programm Tmpeg nehmen:CHIP Online - Download - TMPGEnc 2.524 Englisch

Das ist sehr fix. Und funktioniert eigentlich "umgekehrt" wie "Virtual Dub". Man konvertiert von AVI in Mpg oder andere Formate.
Piping Butt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. March 2007, 21:52   #9
Alter Board Hase
 
Registriert seit: 14.11.2005
Ort: RIAA-Gefängniszelle 9
Beiträge: 1.354


Ich habe ja nicht gesagt, dass es praktikabel ist
Es ging mir nur um die Aussage, umwandeln würde immer Qualitätsverlust mit sich bringen ("Qualität" definiert in Form von gleich bleibenden Begebenheiten).

Wenn man jetzt ein Mpeg4-Video mit durchschnittlicher Länge in eine DVD umwandelt, sollte es da eigentlich keine Einbußen geben. Auch wenn es mir im Herzen weh täte das schöne Qualität-/Größenverhältnis zu zerstören.
Verlierer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. March 2007, 22:57   #10
Board Methusalem
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 2.177

Jetzt gibt es wieder einen gravieren Faktor und der nennt sich Zeit.
Wer halt eben auf höchster "Qualitätsstufe" seine AVIs haben möchte, nimmt den X264 in Nero-Recode
enthaltenen Codec. Zwischen 12 bis 22 Stunden Berabeitungszeit für ein 90 minütiges Video ist dabei
nromal. Selbst die aktuellen DivXvid Codecs haben dagegen keine Chance.

Wenn man aber einen StandAlonePlayer hat, der "nur" Mpeg2 (DVD oder SVCD) kann,
muss in der sauren Apfel beissen, das es zu Blockartefakten bei SVCD kommen kann.
Es geht aber wesentlich schneller. Im Regelfall (bei mir) im TwoPass Modus ca. 2 Stunden.
(Ist ja auch schon erwähnt worden)

Ich bevorzuge den DivX. Und ein SAP mit DIVX Unterstützung kostet auch nicht mehr wie 40 €.
Ich wandele mir vorkommende MPGs immer nach DivX Avi um. Mit entsprechenden deblocking/denoise/farb-Filtern.
Wie das mit AVI > MPG2 geht, da habe ich nur rudimentäre Kenntnisse.

Helfen könnte AVI2DVD. Da ist fast alles möglich. Link bei Google.

Geändert von Blomy (2. March 2007 um 23:00 Uhr)
Blomy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3. March 2007, 09:53   #11
Newbie
 
Registriert seit: 05.01.2007
Beiträge: 15

@Pathfinder: Wie du schon sagtest bzw vermutest bring mein DVD die Avis nicht. Und bis ich nen Schwarzen DVD von Sony find der das alles spielt wirds noch ne weile dauern. Und ausserdem möcht ich ja was lernen

@Caramon2: Find ich leider nich wo ich das schnelle entcodieren einstellen kann. Wie gesagt ich hab Nero 7...

@ all: Wenn ich jetzt mittels Nero ne SVCD mache und er das entcodierd ist das dann das selbe wie mit dem Tmpeg zb.?



Geändert von Bindermichl (3. March 2007 um 10:01 Uhr)
Bindermichl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3. March 2007, 10:52   #12
Gesperrt
 
Benutzerbild von Piping Butt
 
Registriert seit: 07.02.2007
Beiträge: 189

Zitat:
Zitat von Bindermichl Beitrag anzeigen
@ all: Wenn ich jetzt mittels Nero ne SVCD mache und er das entcodierd ist das dann das selbe wie mit dem Tmpeg zb.?
Normalerweise ja. Nur das der Film dann u.a. als Vob Dateien ausgegeben wird. Also in diesen speziellen Ordnern(Video/Audio TS). Die kann man dann nur auf Stand-Alone Playern oder auf Computern mit speziellen DVD Abspielprogrammen wie "Power-DVD" angucken. Aber wenn du es nur auf deinen SAP anguckst, ist es ja egal.

Und du brauchst keinen Sony Player um alle Formate abspielen zu können. Wir haben einen Aldi-DVD Player(Medion/2 Jahre alt) der spielt auch XVid und Divx.

Geändert von Piping Butt (3. March 2007 um 10:58 Uhr)
Piping Butt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3. March 2007, 16:53   #13
Board Methusalem
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 2.177

Nero ist bei SVCD nicht so gut wie AVI2DVD und sie sind auch DVD/SVCD-konform.
Blomy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. March 2007, 19:18   #14
Gesperrt
 
Registriert seit: 22.02.2007
Beiträge: 29

Ich kann ich leider auch nur im Chor mitsingen :

« He Mensch, was ist denn an AVI nicht recht ? » ||bis repititas)

« Xdiv, DivX - das kommt auf .AVI raus »

-(chorus)
-(bridge)
-(solo)

« Und erzähl uns bloss nicht : "ja bloss zum anschauen..." »

He, Meister blomy hat schon Recht ! ( Auch wenns mit nem Bi-Prozessor bloss 3-6 Stunden dauert )

Geändert von B4rb3 (7. March 2007 um 19:20 Uhr)
B4rb3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. March 2007, 00:44   #15
Advanced Member
 
Benutzerbild von ClondikeCat
 
Registriert seit: 05.10.2006
Beiträge: 165

EIN avi, wandle ich auch noch dann und wann mit Nero Vision Express

zu eine Video DVD um, Bitrate so, daß die DVD voll wird und 2 Pass. 1,3,3 ... ganz viele avis pack ich dann aber auf Daten DVD. ConvertX to DVD nehm ich selten. Es ist zwar schnell und einfach, aber beim transkodieren der Tonspur zu eigensinnig. TMPEG hab ich lang nichts mehr mit gemacht, ist gut, wenn mal ein Seitenverhältnis partout nicht passen will, weil sich sehr viel von Hand einstellen läßt. Ältere avis haben manchmal einen Fehler im Header der MP3 Tonspur, der sich mit Virtual Dub Mod leicht ausbügeln läßt.

Sollte ich 'nen neuen SA Player benötigen, dann natürlich mit Nero Digital Support, bzw. der Option mit Mod Firmware nachzurüsten. Ist einfach super einfach mit Nero Vision Express aus einem gestarteten DVD Projekt in dieses Format zu exportieren. Geschwindigkeit und Qualität sind in Ordnung, weshalb mir mittlerweile .wmv Dateien als .mp4 auf DVD kommen um dann von einem Philips DVP3010 mit Lopez Firmware (auf Softpedia gefunden) auf den Bildschirm gebracht zu werden.

Eine gute Informationsquelle, wenn es um die Auswahl des geeigneten SA Players geht ist etwa DV-REC Index

Hier bekommt man auch "New Age" Firmware für einige MTK basierte Player, womit insbesondere Cyberhome Player mit MTK Chip (4620 und 635) zu höchster Form gebracht werden können.

Meine Empfehlung lautet klar, sich schnellstens einen guten "Allesfresser" zuzulegen, wenn man anfängt .avi zu horten. Am besten mit USB2 Port für externe Festplatten, denn eine 500 GB Platte benötigt weit weniger Platz, als 100 DVD's, kostet allerdings etwas mehr.

Umwandeln bringt IMMER einen Qualitätsverlust mit sich, da immer von einer verlustbehafteten Kodierung zu einer anderen verlustbehafteten Kodierung gewandelt wird. Da jedoch der größte Verlust bereits beim Wandeln von Video DVD(mpeg2 + AC3) nach .avi(mpeg4 + mp3) entstanden ist, fällt der Verlust bei der umgekehrten Konvertierung kaum auf (beim Ton fällt er allerdings immer auf, es sei denn, das avi hat eine AC3 Spur und nicht die übliche MP3 Spur). Zuweilen sieht das Ergebnis sogar besser aus, weil der PC bei der Umskalierung krummer Auflösungen, oder dem Verarbeiten von bestimmten Kodierungsabnormitäten einem älteren Multimediachip überlegen ist, zumal er das Ausgangsmateriel ja nicht in Echtzeit verdauen muß.

Nur, ganz verlernen sollte man die Konvertierung zu Video DVD nicht. Irgendwann kommt doch ein liebgewonnener Kumpel und fragt: "Haste mal?" Und der hat dann bestimmt einen steinalten Player, oder einen DVD-Rekorder zu Haus, der mit .avi nichts anfangen kann.

greetz

... Cat ...
__________________
Clondike Cat fängt immer seine Maus

Geändert von ClondikeCat (8. March 2007 um 00:49 Uhr)
ClondikeCat ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: avi in was am besten umwandeln?


  1. movie maker nimmt avi dateien nicht an, wie kann ich kostenlos avi in wlmp umwandeln? :)
    Filesharing - 20. December 2012 (2)
  2. MKV zu Avi umwandeln / Problem / Programm gesucht ..
    Filesharing - 14. May 2012 (2)
  3. mkv video nach avi umwandeln
    Filesharing - 20. September 2011 (2)
  4. Wie kann ich MKV zu AVI umwandeln?? BITTE UM HILFE !!!!!
    Filesharing - 15. July 2011 (2)
  5. mkv in avi umwandeln mit mehreren Tonspuren / Avi läuft nicht auf DVD-Player
    DivX / XviD / *VCD - 7. April 2011 (6)
  6. mkv zu avi umwandeln hilfe
    Mülltonne - 28. August 2007 (1)
  7. Omg in Avi umwandeln?
    DivX / XviD / *VCD - 1. May 2006 (2)
  8. MKV mit ACC-OGG Audio-Spur in AVI umwandeln
    Video Off-Topic - 22. April 2006 (5)
  9. avi nach umwandeln zur mvcd noch zu gross
    Mülltonne - 15. January 2006 (1)
  10. Codierfehler beim Umwandeln von avi zu mvcd mit Davideo 4
    DivX / XviD / *VCD - 8. December 2005 (4)
  11. Welches Prog kann Avi's in Mpeg's umwandeln?
    Video- und Brenn-Tools - 4. October 2003 (3)
  12. DivX bzw. *.avi datei zur (s)vcd umwandeln <-- Wie?
    DivX / XviD / *VCD - 19. August 2003 (2)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK