[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Video Area > DivX / XviD / *VCD

DivX / XviD / *VCD Alles zum Thema DivX/XviD und den diversen VideoCD Formaten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 7. December 2003, 22:54   #16
Board Profi
 
Benutzerbild von xtremchopper
 
Registriert seit: 31.03.2003
Beiträge: 941



Die Datei darf im Explorer eine Größe von 792-795 MB gleich 811.008-814.080 Bytes haben (je nach Rohlinggröße). Wenn aber wie in deinem Fall die Datei zu groß für Nero ist mußt du wohl oder übel mit TmpgEnc ran. Entweder teilst du sie in 2 Teile oder aber du schneidest am Anfang und am Ende was weg. Wie's geht steht auch oben, aber ich such mal eben die ausführliche Schnittanleitung für TmpgEnc raus.

Edit: http://www.dvdbrennen.com/index.php?...display&pid=71
__________________
xtremchopper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. December 2003, 23:03   #17
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.10.2003
Beiträge: 187

THX , hab da nämlich nen Prob ! Hab alles soweit in TEMPEnc eingefügt, doch weiß jetzt nicht so genau, was ich bei Merge&Cut für einen Typ auswählen muss MPEG-1 (automatic) oder MPEG (SuperVideoCD) oder was anderes ? Hab das File dort geaddet und muss ich dann nur noch den Output benennen ! Start, steht bei 00:00,00 und bei end steht bisher nix ! Dort bin ich jetzt erstmal stehen geblieben !!!

LOcalGeneral ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. December 2003, 23:10   #18
Board Profi
 
Benutzerbild von xtremchopper
 
Registriert seit: 31.03.2003
Beiträge: 941

Normal müßte er es automatisch erkennen wenn du geaddet hast. Guck mal einen Post höher, hab da grad den Link editiert

__________________
xtremchopper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. December 2003, 00:26   #19
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.10.2003
Beiträge: 187

Also ich habe den Film jetzt mit TEMPGEnc geteilt, haargenau nach Anleitung. Die Filme ergeben zwar wenn man sie zusammen addiert immernoch 800KB und beide geschnittenen Teile nehmen nicht gerade viel auf der CD ein, aber es klappt. Hab die Datei gebrannt und kann sie auch auf den DVD Player anschauen. Also dank dir nochmal vielmals, später versuch ich mal die anderen Datein, die zu groß sind, zu schneiden. Kann sein das ich dort neue Probleme bekomme, denn bei einer Datei handelt es sich zum eine *.Avi-Datei. Meld mich aber dann bestimmt nochmal.

-THX -
LOcalGeneral ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. December 2003, 00:37   #20
Board Profi
 
Registriert seit: 02.10.2003
Beiträge: 987

LOcalGeneral, bei *.avi kannst du mit virtualdub fast perfekt schneiden.
da meistens der vor- und abspann mit drauf ist, kannst du ihn mit vd wegschneiden.

mpg mit tmpgenc schneiden habe ich keine ahnung, dafür sind avi´s mein
frühstück, mittag und abendbrot und ich schliesse sie auch in mein nachtgebet ein.
da gibt es kaum etwas, was ich nicht darüber weiss. auch über die dafür zu benutzenden programme.
Gucky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. December 2003, 12:45   #21
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.10.2003
Beiträge: 187

ok ! Kannst du mir dann vielleicht auch das schneiden einer *.Avi erklären ! Natürlich mit VirtualDub ! Die Datei ist 699MB groß, möchte eigentlich nicht den vor- und abspann wegschneiden ! Bei Nero Express zeigt der mir ne gesamt Zeit von 101Min. an ! Würde mir reichen wenn ich den Film auf zwei CD´s bekomme !
LOcalGeneral ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. December 2003, 13:39   #22
Board Profi
 
Registriert seit: 02.10.2003
Beiträge: 987

LOcalGeneral, möchtest du diese datei dann nach mpg wandeln ?

01. öffnen mit virtualdub > file menü video > direct stream copy einstellen
02. unten links sind zwei kleine (<__ +__>) schwarze häkchen mit strich, links neben [Frame 0 .......]
03. file menü > file information > # of frames (66135 {beispielzahl})
04. diese zahl durch 2 teilen (66135 / 2 (2 cd´s) = 33.067) nachkomma unwichtig)
05. mit (<__) postion 1 markieren
06. file menü > edit > go to > frame number 33067 >
07. auf goldener schlüssel (rechten) klicken (gehe zu nächstem keyframe)
08. mit (__>) 2. position markieren
09. file menü > save segmented AVI > file name ***_part_1 eingeben
10. auf goldener schlüssel (links) klicken (gehe zu vorhergehendem keyframe)
11. mit (<__) position 1 erneut markieren
12. links nebem dem goldenen schlüssel (>| ) klicken, gehe ans ende des files
13. mit (__>) 2. position markieren
14. file menü > save segmented AVI > file name ***_part_2 eingeben

beide teile fertig zum umwandeln nach mpg mit tmpgenc.
Gucky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. December 2003, 14:28   #23
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.10.2003
Beiträge: 187

Ja möchte ich, habe alles nach deiner Anleitung gemacht, habe aber bei den Frames nen Wert von 151260, habe es trotzdem mal geteilt ! Die Datein haben nun eine Größe von 355MB. Nun wandel ich die mit TMPGEnc um.

Habe auch noch ne Anleitung zu Avi - Datein in SVCD gefunden !

Hier: http://www.win-report.com/seite-77.html

Bedanke mich erstmal bei dir, für die gute Anleitung die du geschrieben hast ! Muss mir nun erstmal TMPGEnc besorgen, da ich nur ne Testversion davon habe, die nun abgelaufen ist.
LOcalGeneral ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. December 2003, 14:42   #24
Board Profi
 
Registriert seit: 02.10.2003
Beiträge: 987

die framezahl war ja nur ein beispiel. hatte auf die schnelle nur ne 40 min. avi da.

ansonsten : gerne geschehen.
Gucky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. December 2003, 00:30   #25
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.10.2003
Beiträge: 187

Also habe die Datei mit TMPGEnc nun auch gewandelt und die geschnittenen Datein jeweils auf eine CD gebrannt. Klappt alles super, danke nochmal für eure Hilfe. Behalte mir vor, diesen Thread für fragen zum schneiden und wandeln von Datein zu nutzen, wenn ich nochmal nen Problem habe!!! Bis dahin THX
LOcalGeneral ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. December 2003, 18:18   #26
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.10.2003
Beiträge: 187

NEUE MELDUNG bzw. FRAGE !!!!

Also habe ne weitere Datei mit VirtualDub gteschnitten, doch habe nun ein weiteres Problem ! Die CD1 konnte ich mit TMPGEnc umwandeln und auch brennen! Größe vor dem Umwandeln 1GB, doch der Rest der Datei (91000Frames die Hälfe von der Gesamtframe-Zahl,die liegt bei 198000Frames - Avi-Datei) ist nur 580MB groß, müsste aber auch so bei 1GB liegen, da es ja die Hälfe ist ! Nach dem umwandeln mit TMPGEnc zeigt die CD1 ne größe von 334MB an und die CD2 -> der zweite Teil der Datei ne Größe von 332MB also quasi gleich groß ! Doch wenn ich die CD2 brennen möchte, steht bei Nero , eine zu kleine Gesamtzeit (7min. oder so). Hab nochmal versucht den zweiten Teil der Gesamtendatei mit VirtualDub zu schneiden und mit TMPGEnc umzuwandeln, aber habe danach das gleiche Prob. Wenn ich mir den zweiten Teil ,der nicht richtig zu schneiden geht angucke, habe ich nur Ton aber kein Bild. Habe aber bei VirtualDub DirectStreamCopy eingestellt und bei TMPG die Audio,-Bilddatein als files angegeben (die identischen). Was habe ich falsch gemacht? Kann mir jemand helfen ?
LOcalGeneral ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. December 2003, 18:46   #27
Board Profi
 
Registriert seit: 02.10.2003
Beiträge: 987

1. frage = ist das komplette avi in ordnung ?
2. frage = wieso geht der 2. teil nicht zu schneiden ?
3. frage = 2. teil mal angeguckt ? am besten mit vd + fileinformation
Gucky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. December 2003, 22:06   #28
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.10.2003
Beiträge: 187

1.Antwort: Die komplette Avi ist in Ordnung und ist 673MB groß !
2.Antwort: Der zweite Teil, geht ja zu schneiden , ist dann auch so 334MB groß (eigentlich ja schon genau die Hälfte)
3.Antwort: Ja die 2.Teil,habe ich mir angeguckt! Habe ich doch geschrieben!!! Habe da halt nur Ton und kein Bild. <----------- Nach dem es mit TMPGEnc umgewandelt wurde.

Aber du bringst mich grad auf ne Idee ! Ich schneide den Film mal mit VirtualDub und versuche ihn dann mal anzugucken, also bevor ich den wandel mit TMPGEnc. Oder hast du das auch so gemeint ? Ansonsten haste ne Idee voran das liegt?
Wie gesagt, nachdem der Film mit TMPGEnc umgewandelt wird, liegt die Dateigröße nur bei 580MB anstatt wie der erste geschnittene Teil der Gesamtdatei, der bei 1GB liegt !


EDIT:
Also habe die Gesamtdatei nochmal versucht zu schneiden (nur den 2.Teil für CD2,den ersten -->CD1 habe ich ja schon und die geht wie gesagt ja ) und versucht danach im MediaPlayer anzugucken. Aber danach kommt nur ne Fehlermeldung , dass der MediaPlayer beendet werden musste. Das habe ich aber bei der ersten CD (Datei) nicht.
Vielleicht mache ich was falsch beim Schneiden mit VirtualDub. Wie gesagt habe den ersten Teil nach deiner Anleitung geschnitten und den Zweiten auch. Aber als der zweite Teil nicht ging, habe ich es einzeln geschnitten,sprich nur den zweiten Teil . Aber wußte nicht genau wie ich das mit dem Start- und Endpunkt mache, wenn ich in der Mitte der Gesamtdatei anfange und den Endpunkt am Ende der Datei setze ! Vielleicht liegt es daran ???????????
LOcalGeneral ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. December 2003, 23:13   #29
Board Profi
 
Registriert seit: 02.10.2003
Beiträge: 987

es geht auch folgendermassen :
1. vd mit avi öffnen,
2. anfangsposition sofort markieren (<__),
3. go to framenummer,
4. zweite end-position markieren, (__>)
5. entf taste drücken, das markierte wird gelöscht (aber nicht physisch)
6. rest-avi abspeichern (save as) als *part2.avi (directstreamcopy)
Gucky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. December 2003, 23:23   #30
Board Profi
 
Benutzerbild von xtremchopper
 
Registriert seit: 31.03.2003
Beiträge: 941

LOcalGeneral,
Ripp die ganze *.avi mit TmpgEnc zu mpg. Die Bitrate mußt du dir z.b. mit FitCd errechnen damit sie nachher auf die gewünschte Anzahl CD's passt. Wenn du ES(Video+Audio) auswählst dann haben die Dateien die Endung *.m2v + *.mp2 b.z.w. *.m1v + *.mp2 bei mpeg1(VCD) und wenn du System(Video+Audio) auswählst hast du 'ne fertige *mpg. Die fertige *.mpg splittest du nachher mit Merge&Cut in z.b. 2Teile die *.m2v + *.mp2 muxt du mit dem Proggie BBMpeg zu *.mpg zusammen wobei BBMpeg den Vorteil hat das du die CD Größe angibst und es dir Automatisch CD gerechte Stücke erstellt.
__________________
xtremchopper ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: MPEG-MPEG, AVI-MPEG schneiden mit VirtualDub & TMPGEnc


  1. Mit welchem Programm kann ich .avi in mpeg umwandeln damit ich mit Nero brennen kann?
    Video- und Brenn-Tools - 1. July 2010 (18)
  2. Warum kann ich manche MPEG Dateien mit Nero Vision Express
    DivX / XviD / *VCD - 5. October 2007 (13)
  3. Avi-Format in Mpeg verwandeln
    DivX / XviD / *VCD - 13. November 2006 (3)
  4. Mpeg schneiden und auf SVCD wandeln, wie?
    Mülltonne - 13. August 2006 (2)
  5. VirtualDub: MPEG Import Filter, pack syncronization error
    Video Off-Topic - 5. March 2006 (2)
  6. mpeg nach Trennen mit DVTool mit Nero nicht brennbar
    Video- und Brenn-Tools - 13. March 2005 (1)
  7. Film mit Endung .cO2 + wie in mpeg / Avi ?????
    Mülltonne - 7. February 2004 (2)
  8. Unvollständiges Mpeg schneiden
    Video- und Brenn-Tools - 9. October 2003 (2)
  9. Welches Prog kann Avi's in Mpeg's umwandeln?
    Video- und Brenn-Tools - 4. October 2003 (3)
  10. mpeg-Datei mit 2,4 GB Größe
    DivX / XviD / *VCD - 3. September 2003 (4)
  11. MPEG-2
    DivX / XviD / *VCD - 2. September 2003 (3)
  12. AVI IN MPEG
    Allgemeines OffTopic - 9. December 2002 (1)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK