[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > OffTopic > Board-Kneipe 'Laberecke'

Board-Kneipe 'Laberecke' Hier kannst Du allen ein virtuelles Getränk ausgeben =) In der Kneipe kann man sich über alles und nichts unterhalten...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 19. March 2004, 18:26   #16
It's cosmic ...
 
Benutzerbild von cosmic girl
 
Registriert seit: 14.01.2003
Beiträge: 3.326




Willst du das jetzt im halbstündigen Intervall posten!?
__________________
cosmic girl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. March 2004, 18:27   #17
Senior Member
 
Registriert seit: 07.02.2003
Beiträge: 439

EDIT: Zitat entfernt.

Man muß aber nicht gleich ein "vollwertiges" Produkt von Microsoft erwerben:

Eins meiner ersten Bücher zu C++ war "Jetzt lerne ich - Visual C++ 6" von M&T, Preis vor fünf Jahren war unter 50 DM. Auf der Buch-CD ist eine kostenlose Autorenedition des Visual C++ Compilers 6.0, der dem käuflichen von MS entspricht.

Nachtrag: Das Buch zu C++ 6.0 ist noch im Handel, das Nachfolgebuch zu C++.Net hat keinen Compiler mehr auf der CD dabei.

Frizz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. March 2004, 18:37   #18
It's cosmic ...
 
Benutzerbild von cosmic girl
 
Registriert seit: 14.01.2003
Beiträge: 3.326


Frizz
Da wollte aber jemand explizit wissen, wo er das herbekommt!
siehe: http://www.emule-web.de/board/viewto...=103052#103052
Wäre nett, wenn du nicht mich, sondern ihn zitiert hättest - so wie jetzt wirkt das irgendwie recht missverständlich.

__________________
cosmic girl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. March 2004, 11:47   #19
Newbie
 
Registriert seit: 07.03.2004
Beiträge: 11

Danke Frizz

@ CoAdministratorin
Jemand hat auch einen namen *grins*

Ps ich hab es verstanden

Malcom
__________________
Es gibt keine dumme Fragen nur dumme Antworten
Malcom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. March 2005, 21:51   #20
Newbie
 
Registriert seit: 27.03.2005
Beiträge: 2

peace, ich habe noch eine frage : welche programmiersoftware ist für einsteiger am besten?
alfredo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. March 2005, 21:52   #21
Newbie
 
Registriert seit: 27.03.2005
Beiträge: 2

hallo!!!!!
alfredo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. March 2005, 09:43   #22
MODder
 
Benutzerbild von Stulle
 
Registriert seit: 08.04.2004
Beiträge: 7.035


C++ kann man mit dem Editor und nem kostenlosen compiler programmieren^^
Welche Software benötigt wird um eMule zu coden sollte bei gründlichem lesen klar geworden sein!

MFG Stulle

PS: An Frizz und Ornis+ und alle die noch der Meinung sind eMule für Einsteiger ist nicht gut:
Ich habe direkt mit eMule angefangen, weil ich zu ungeduldig war. Natürlich verstehe ich immernoch recht wenig, doch es bessert sich. Ihr meint man kann einiges kaputt machen, das ist auch richtig so, ABER mit ein wenig Hilfe von erfahrenen Moddern/ Devs, logischem Denken und einer gewissen schamlosigkeit wenn's um's Fragen geht, ist das alles kein Problem. Ich habe mit dem Implementieren angefange, bin dann zum Abändern übergangen und habe nun auch schon mein erstes kleines (wenn auch nur graphisches) Feature eingebaut/ gebaut. Man sollte halt nur nich versuchen gleich alles zu ändern.
__________________
Here comes the Kaiser Von Shizer! Oufweidersehen. with Hanzel und Gretyl

Ja, ich bin Misanthrop!
Stulle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. January 2009, 11:36   #23
Advanced Member
 
Registriert seit: 11.11.2008
Beiträge: 252

Zitat:
Zitat von Kundalimon Beitrag anzeigen
Buecher sind ganz ok, fuer Grundlagen (imho). Viel mehr als die Definition was fuer Variablentypen eine Sprache bietet, einer Einfuehrung in ihre Konzeption (prozedural oder deskriptiv oder logisch), in diverse Datenstrukturen und eine Referenzliste ihrer Befehle und Operatoren, wie auch ihrer Syntax braucht es aber nicht wirklich in Papierform. Ok ... fiese Sachen wie zB. closures und regexps sollte man auch lesen wenn man spaeter mal so weit ist. Ich lerne zB erheblich besser, indem ich fremde Sourcen "ausspioniere", dabei nachverfolge was sie bewirken und dann schrittweise abwandel um zu "beobachten" was, wie, wo, wann und warum passiert. In diesem Sinne werden Buecher imho oft ueberschaetzt, da das Try and Error Verfahren dem menschlichen Lernprozess erheblich verwandter ist, als das Lesen und auswendig lernen. Tutorials sind nicht schlecht, bilden einen Mittelweg zwischen Buch und dem learning by doing des Try and Error Verfahrens. Letztlich sollte man sich aber auch hier nicht zu viel zeigen lassen, denn in jedem Fall ist das selber begreifen besser, als das aufnehmen vorgekauter Ergebnisse. Eine ausgepraegte Faehigkeit zur Abstraktion ist zum Programmieren imho Pflicht zumindest aber foerderlich. Wer Probleme mit Logik hat, sollte imho lieber anderweitig "kreativ" werden (das ist nicht abwertend gemeint).

Insofern kann ich Ornis+ nicht ganz zustimmen, dass eMule zum lernen zu komplex ist, da es gerade aufgrund seiner Komplexitaet sehr viel Lernstoff bietet. Deine Ergebnisse werden nur anfangs nicht geeignet sein, ihren Weg in die Oeffentlichkeit zu finden Je nach Lerntyp kann diese Komplexitaet auch schaedlich sein, da Auswirkungen Deiner Modifikationen nur schwer nachvollziehbar sein werden und somit das Sehen von Erfolgen ein wenig schwierig sein duerfte. Programmieren lernen ist ein langwieriger Prozess und viele Menschen beduerfen dieses "Sichtreizes" als Motivierungsgrundlage zum weiteren lernen. Solltest Du zu diesen Menschen gehoeren, gebe ich Ornis+ Recht und Du solltest mit einfacheren Dingen beginnen.
Hallo. Ist zwar ein wenig älter der Beitrag aber trotzdem sehr interessant. Ich würde gerne auch nochmal richtig programmieren lernen. Allerdings bin ich auf der anderen Seite oft faul und undiszipliniert. Aber versuche an mir zu arbeiten und wenn man die ersten Ergebnisse sieht dann wird man ja zusätzlich motiviert. Allerdings bin ich berufstätig(zur Zeit krank) und habe Familie. Und keinen Raum in den ich mich ungestört zuzrückziehen könnte. Da muß ich dann gucken wie man das mit Freiräumen und Ruhe hinbekommt.

Also ich hatte mal auf als Kind auf den C-64 Basic programmiert. Aber nur kleine Programme. Dann Listenings aus "Happy Computer" abgetippt und irgendwann dann doch lieber "gedaddelt". Das war ja bequemer und hat Spaß gemacht.

Aufn PC hatte ich mal nen paar Webseiten angefangen zu designen und wollte gerne PHP lernen. Ist aber nichts draus geworden. Auch aus den oben genannten Gründen.

Naja, also ich würde es gerne nochmal mit C++ probieren. Allerdings mich auch richtig vorbereiten. Ich denke bei den Grundlagen anzufangen wäre sehr sinnvoll. Bücher die einen das Schritt für Schritt erklären. Dann wenn man die wichtigsten Grundlagen hat kleine eigenen Programme schreiben.

Wenn jemand ein gutes aktuelles Buch empfehlen kann? Tutorials gibt es auch einige im Netz aber da jetzt das passende rauszufinden, vor allem gehen die alle unterschiedlich an die Sache heran.

C++ wäre deshalb für mich interessant weil es wohl die gängigste Sprache ist was Softwareentwicklung angeht. Hatte eben auch in einen anderen Forum was ich über Googel gefunden hatte gelesen das es Quatsch wäre erst mit C+ anzufangen. Ansonsten gibt es ja noch Java, Javascript, PHP, Flash, SQL, Delphi etc. Javascript, Flash und PHP sind so wie ich es begriffen habe eher fürs Internet(Browser). SQL und Delphi für Datenbanken.

Oder wäre es sinnvoller erst mit Visual Basic anzufangen? Aber is ja eigentlich nochmal was ganz anderes...

Hatte mal gehört das C++ und PHP ähnlich sind. Stimmt das?


@Stulle: Ich denke mal das du dazu talentiert bist und schon andere Programmierkenntnisse mitgebracht hast. Für einen richtigen Anfänger wäre das mit Sicherheit eine Überforderung. Und man sieht ja was du mitlerweile drauf hast.

@mod: Bitte mal verschieben oder so.


Edit: Ich habe keine Probleme mit Logik, aber bin auch kein Mathe-Ass(durchschnitt würde ich sagen). Aber es gibt ja auch sprachliche Logik. Und vor allem soll ja Kreativität gefragt sein.

Geändert von NakedM (23. January 2009 um 11:41 Uhr)
NakedM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. January 2009, 15:19   #24
MODder
 
Benutzerbild von Stulle
 
Registriert seit: 08.04.2004
Beiträge: 7.035


naja, meine programmier grundlagen waren ein wenig Turbo Pascal aus der schule.... ging also gegen null.
__________________
Here comes the Kaiser Von Shizer! Oufweidersehen. with Hanzel und Gretyl

Ja, ich bin Misanthrop!
Stulle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. January 2009, 15:39   #25
"Rächer der Genervten"
 
Benutzerbild von Pan Tau
 
Registriert seit: 12.02.2003
Ort: Bei mir zu Haus.
Beiträge: 2.642

VB ist nur interessant wenn du für MS-OS's und nicht Plattformübergreifend coden willst.
Daher ist cpp schon eine gute Wahl ebenso wie Java.

Literatur, z.B.:
C++ in 21 Tagen
C++ - Lernen und professionell anwenden (ISBN-13: 978-3826617645) & C++ - Das Übungsbuch: Testfragen und Aufgaben mit Lösungen (ISBN-13: 978-3826617652) (die 2 gehören zusammen)
C++: Objektorientiertes Programmieren von Anfang an (ISBN-13: 978-3499600777)
Die C++-Programmiersprache. Deutsche Übersetzung der Special Edition (ISBN-13: 978-382731660
Effektiv C++ programmieren: 55 Möglichkeiten, Ihre Programme und Entwürfe zu verbessern (ISBN-13: 978-3827326904)

Eventuell hilft dir da auch dieser Thread aus dem Chip-Forum weiter, oder dieser von Gulli (Ich hoffe mal die Links zu den Foren verstößt nicht gegen unsere Boardrules weil er sie nicht mit unserem Boardschwerpunkt konkurieren; ansonsten bitte editieren)


Pan Tau

erstmal selbst anschwärzen
__________________

Die Welt ist gross, die Welt ist bunt,
ist manchmal grau, doch meistens rund!

Solltest Du sachliche Fehler in meinen Beiträgen finden würde ich mich über eine Nachricht dazu / einen Hinweis darauf freuen. Man lernt nie aus, und ich lerne gerne.

Geändert von Sorrow (23. January 2009 um 15:57 Uhr) Grund: bitte keine direktlinks in richtung "unterwelt"... ;)
Pan Tau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. January 2009, 20:32   #26
Advanced Member
 
Registriert seit: 11.11.2008
Beiträge: 252

Danke. Ich glaube das ich mir eins von den Büchern bestelle. "C++ in 21 Tagen" hatte ich auch schon mal über Googel entdeckt.
NakedM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. January 2009, 08:11   #27
Senior Member
 
Benutzerbild von tHe WiZaRd Of DoS
 
Registriert seit: 09.03.2003
Beiträge: 353

Ich hatte - wie Stulle - auch kaum Vorkenntnisse. Ein wenig Turbopascal in der 7ten oder 8ten Klasse (Programme abtippen und sich wundern dass es funktioniert) und dann ein Jahr Delphi in der 12ten (im Prinzip dasselbe).
Beim Studium hatten wir dann "Accelerated C++" von Koenig/Moo und über das habe ich die Grundlagen von C++ gelernt. Man lernt alles wichtige und somit war der eMule-Code bis auf den Windows-Kram nachher auch kein Problem mehr
__________________

God's in his heaven... all's right with the world!
tHe WiZaRd Of DoS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. January 2009, 09:37   #28
Advanced Member
 
Registriert seit: 11.11.2008
Beiträge: 252

Bei welchen Mods hängst du denn mit drin?
NakedM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. January 2009, 10:23   #29
Senior Member
 
Benutzerbild von tHe WiZaRd Of DoS
 
Registriert seit: 09.03.2003
Beiträge: 353

lol...

früher: MaGiC, jetzt DaRkMaGiC (aber lieber keine Werbung mach), diverse Releaser-Mods (FlowerPower, Thunderstorm, etc.), iONiX, Tombstone, eMule Future (...) und natürlich auch beim offiziellen Client
__________________

God's in his heaven... all's right with the world!
tHe WiZaRd Of DoS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. January 2009, 10:57   #30
Advanced Member
 
Registriert seit: 11.11.2008
Beiträge: 252

Ok, kenne zwar die meisten davon nicht. Aber du mischt anscheinend gut mit.

PS: Sorry, wegen leicht Richtung OT.
NakedM ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK