[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > eMule > eMule Allgemein

eMule Allgemein Alles zur originalen Version von eMule - Bitte FAQ beachten.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 6. February 2005, 02:07   #1
eMule Coder
 
Benutzerbild von Ornis+
 
Registriert seit: 23.06.2003
Beiträge: 78
MOD Releases: eMule 0.45b veröffentlicht [12.02.2005] Problem: eMule 0.45b veröffentlicht [12.02.2005]



Liebe eMule-Nutzer,

eMule 0.45 bietet eine Reihe von Fehlerkorrekturen und verschiedene Neuerungen, wie z.B. das neue Mini eMule-Statusfenster.
Detailliertere Auskünfte sind wie immer im folgenden Changelog ersichtlich.


eMule 0.45b behandelt hauptsächlich Fehler die es in die letzte Version geschafft haben, darunter ein Bug in Kad durch den eMule einfrieren konnte. Wir empfehlen allen Benutzern von 0.45a (und natürlich auch Benutzern älterer Version) zu updaten.


Die folgende Datei muss auf Win9x/ME Systemen installiert werden -- sie aktiviert die Unicode Funktionalität auf diesen Betriebssystemen.
Microsoft Unicode-Layer für Windows 95/98/ME Systeme (MSLU) version 1.0



Also - downloadet den neuen eMule - und viel Spaß!

Und nun in allen Details, das komplette Changelog der neuen Version:
Zitat:
eMule 0.45b
----------------------
- 11. Februar 2005 -
----------------------
.: Ein Fehler im Zusammenhang mit den neuen Kad-Dateikommentaren, der eMule einfrieren lassen konnte wurde behoben [thx gcostanza]
.: Ein Fehler im UDP-Server Protokoll, der dazu führen konnte dass eMule Pakete ignorierte oder bei bösartig hergestellten Paketen einfrieren könnte wurde behoben  [kry]
.: Das Download-Fenster merkt sich nun die 4 letzten Sortierreihenfolgen und benutzt sie als sekundäre Sortierreihenfolgen
.: Ein Anzeigebug im Uploadfenster wurde behoben
.: Ein Problem welches eMule manchmal die Onlinehilfe aufrufen ließ selbst wenn die passende Hilfedatei verfügbar war wurde behoben [cml]
Ornis: Korrektur von kleingeschriebenen Pfadangaben in der Liste freigegebener Dateien
Ornis: Automatisches Fortsetzen nach fertiggestellter Datei korrigiert
Ornis: >100% Statistikangabe der SecIdent-Angabe korrigiert
Zitat:
eMule 0.45a
----------------------
- 25. Januar 2005 -
----------------------
Ornis: kleinere Aktualisierungen im Webinterface, bzgl. Kategorienauswahl, Merken der gewählten Kategorie innerhalb einer Session, erste Suchergebnisse gleich nach der Suche anzeigen,...)
Ornis: Statistikgraphen: vertikale Markierungen im Stundenabstand hinzugefügt; größere mögliche Zeitspanne in der Statistikupdateverzögerung  [CB mod]
Ornis: neues Kommandozeilenargument hinzugefügt, um IPFilter-Datei neu zu laden:  "emule.exe reloadipf"
Unk:  Korrektur eines Problems, welches dazu führte, dass ein Keyword oder Quellenindex nicht wiederhergestellt wurde
.:    Korrektur eines Fehler mit falscher User-ID/IP bei HTTP-Quellen [thx SiRoB]

----------------------
- 23. Januar 2005    -
----------------------
Unk: Korrektur eines Fehlers, welcher zu einer Situation führen konnte, in welcher Kad Quellen nicht speicherte
Unk: Entfernen einiger unnötiger Parameter in der Suchklasse
Unk: Einführung von "Notizen" in Kad. Derzeit nur genutzt, um Dateikommentare zu speichern (sobald ein Großteil der Nutzer die neue Version nutzen)
Unk: Kad: die Zeit zwischen Quellenanfragen für Dateien wird nun mit der Zeit ständig angepasst, um Overhead und Redundanz in den Resultaten zu verringern.

----------------------
- 17. Januar 2005    -
----------------------
Unk: verschiedene Codecleanups, aufgrund der Integration des früher separaten Kad-Threads in den Main-Thread.
Unk: Korrektur eines Downloadliste-Sortierfehlers, durch welchem Quellen zur falschen Datei angezeigt werden konnten  [Fix von KinkyJohn]
Ornis: Kategorien-Ansichtsfilter flexibler (allgemeingültige Filter nicht mehr nur für die Standard-Kategorie)
Ornis: Kategorieninhalte können durch reguläre Ausdrücke für den Dateinamen gefiltert werden
Ornis: Klick mit der mittleren Maustaste auf Reiter schließt diese (Nachrichtenfenster, IRC, Suchresultate)
Ornis: farbliche Markierungen der Suchresultate in Skins anpassbar

----------------------
- 16. Januar 2005    -
----------------------
Unk: Korrektur: das AddOnNextConnect flag welches für LoadID-User gesetzt wurde welche ihren Uploadslot verpassten, hatte nicht korrekt gearbeitet, da der User innerhalb eines bestimmten Zeitfensters sich neu verbinden musste
- ein Client mit diesem Flag kann nun zu jeder Zeit (welche nicht das Protokoll verletzt) sich neu verbinden und erhält den Uploadslot
- nur ein User kann diesen Slot halten, um zu vermeiden, dass die Uploadliste überschwemmt wird, wenn mehrere LowID-Users markiert wurden
- sobald ein solcher User wieder von der Uploadliste entfernt wird, ist dieser Slot wieder verfügbar
Unk: Aufweichung der Bedingungen für User, um die Uploadqueue eines LowID Users zu betreten
- wir beobachten weiterhin User auf der Uploadliste, welche versuchen über Server um das LowID-Callbacklimit herum zu kommen
- wir beobachten nicht Kad User auf der Uploadliste, da deren Callbacks derzeit alle ok sind
Ornis: automatische Kategorienzuweisung kann nun auch über Auswertung eines regulären Ausdrucks getätigt werden
.:  Navigation im Dateidetail-Fenster und Clientdetail-Fenster: Hoch/Runter-Knöpfe in diesen Dialog erlauben das Durchlaufen der Einträge innerhalb der aktuellen Liste

----------------------
- 14. Januar 2005    -
----------------------
.: Korrektur eines Fehlers mit Unicode-Passwärter im Webinterface und MobileMule-Interface. Hinweis: das Passwort muss erneut für diese Interfaces angegeben werden!

----------------------
- 9. Januar 2005    -
----------------------
.: neue Einstellungen in der Preferences.ini hinzugefügt: (Section=[eMule], Keyword=PreviewOnIconDblClk, Value=1) um das Vorschaukommando auszuführen, wenn auf das Dateiicon in der Downloadliste gedoppelklickt wird. Die Einstellung wird nur genutzt, wenn "Doppelklick öffnet Download" (in Einstellungen/Anzeige) nicht aktiviert ist.)
Unk: Nutzung von Load Balancing: Beim Senden eines Keywords in eine Sektion des Netzwerkes mit hoher Last, erhöhen wir die Verzögerung bis zum nächsten Senden (keyword Publishing). Diese Zeiten werden über Programmneustarts gehalten.
Unk: Umarbeitungen der Schleife zur Prüfung der zu sendenden Keywords, um die CPU Last zu verringern

----------------------
- 31. Dezember 2004  -
----------------------
bluecow: Änderung: Menge der Heruntergeladenen/Hochgeladeten Daten von/zu einem Client wird nun der tatsächlich übertragenen (komprimierten) Größe angezeigt (welche auch für die Kreditberechnung herangezogen wird).
bluecow: Korrektur eines Sortierungsfehlers in der Uploadliste.
bluecow: Änderung: maximale unterstützte Dateigröße ist 4290048000 Bytes

----------------------
- 30. Dezember 2004  -
----------------------
bluecow: Fehlerkorrektur in der Clientstatistik für gebannte Clients und IP-gefilterte Clients
bluecow: Korrektur eines Absturzes, beim Senden einer Nachricht an einen neu hinzugefügten Freund [thx Libbnor]
bluecow: Korrektur eines Fehlers mit falscher Hashseterstellung in dem Fall, dass die Datei nicht erfolgreich gelesen werden konnte (kann bei NTFS komprimierten Dateien mit sehr hoher Kompression geschehen!)
bluecow: Korrektur eines Fehlers beim Hinzufügen von zu großen Dateien (größer als unterstützt Größe) aus Suchresultaten heraus

----------------------
- 29. Dezember 2004  -
----------------------
bluecow: Option 'Meta Daten extrahieren' zu den erweiterten Einstellungen hinzugefügt
Unk: Korrektur eines Fehlers in SMIRC, wenn CHANMODES nicht in der Willkommensnachricht enthalten war

----------------------
- 27. Dezember 2004  -
----------------------
Unk: Ping/Pong System für Buddies (Kad) hinzugefügt, um die Verbindung zu diesem Client aufrecht zu erhalten.
Unk: Korrekt mehrerer Fehler im Hello-Paket für Buddy-Informationen
- ...falls du den Status "firewalled" hast und Quellen in der Warteschlange hast, können diese dir nun leichter folgen wenn du den Buddy wechselst
- ...nur User im Status "firewalled" mit einem Buddy senden die Buddy-Info, um den Overhead zu verringern

----------------------
- 26. Dezember 2004  -
----------------------
bluecow: Erstellung des 'skins'-Unterverzeichnisses im eMule-Ordner. Dieses wird als Standardverzeichnis für Skins und Toolbar-Bitmaps gesetzt.
Ornis:  Sprache Bretonisch hinzugefügt [Übersetzung von KAD-Korvigelloù an Drouizig]
      Japanische Übersetzung aktualisiert [Aktualisierung von DukeDog]

----------------------
- 24. Dezember 2004  -
----------------------
bluecow: Windows Internet Security Manager für extern geladene HTML-Dateien hinzugefügt
- Internet Security Zone Einstellungen werden vom Windows Internet Settings System Applet (same settings as used by Internet Explorer) übernommen.
- von eMule verwendete Standard Internet Security Zone ist auf höhste Stufe gesetzt: "nicht vertrauenswürdige Zone"
- Internet Security Zone kann in der Datei preferences.ini geändert werden: Sektion=[eMule], Schlüssel=InternetSecurityZone, Werte=Untrusted|Internet|Intranet|Trusted|LocalMac hine
bluecow: Sortierung von Kontextmenüeinträgen für die Toolbar Bitmaps und Skin-Profile
bluecow: freigegebene Dateien mit Kommentaren und/oder Bewertungen werden mit einem kleinen Overlayicon in der Liste markiert
bluecow: Hinzugefügt: Icons für die Angabe, in welchen Netzen die einzelnen Dateien veröffentlich wurden (Liste der freigegeben Dateien)
bluecow: Korrektur einiger GUI-Darstellungsfehler [thx apph]
bluecow: Korrektur einiger Fehler mit den Statistiken-Farben in der Einstellungen/Statistiken-Seite
bluecow: einige Doppelklick-Funktionen hinzugefügt:
- Serverfenster: Doppelklick auf Serverlistenicon (oben links) öffnet die Einstellungen/Server-Seite
- Fenster der freigegeben Dateien: Doppelklick auf das Icon für freigegebene Dateien (oben links) öffnet die Einstellungen/Verzeichnisse-Seite.
- Nachrichtenfenster: Doppelklick auf das Freundeslisten-Icon (oben links) öffnet die Einstellungen/Dateien-Seite.
- Statistikenfenster: Doppelklick auf einen Graphen öffnet die Einstellungen/Statistiken-Seite.

----------------------
- 22. Dezember 2004  -
----------------------
bluecow: Status.log Dateien gibt nun den kompletten Dateinahmen aus (vorher auf 50 Zeichen gekürzt)

----------------------
- 21. Dezember 2004  -
----------------------
zz: Verbesserungen zum Downloadthrottler, um die Menge der fehlgeschlagenen Sessions und "timed out"-Sessions zu verringern

----------------------
- 19. Dezember 2004  -
----------------------
bluecow: Korrektur eines Unicode-Fehlers mit ed2k-Links, welche über das Webinterface hinzugefügt werden.
bluecow: Korrektur eines Fehlers mit der Dateipriorität im Webinterface [thx CML]
bluecow: Unicode-Suchparameter dem Webinterface hinzugefügt [thx CML]
bluecow: lokaler Hostname (wenn in den erweiterten Einstellungen angegeben) wird für die Anzeige der Webinterface-URL im "Meine Info" Kasten.
Unk: Knotensuche wird erzwungen, wenn es scheint das Kad die Verbindung verloren hat, um zu testen, ob wir wirklich keine Verbindung mehr haben
Unk: Firewalled Kad User sucht sofort nach einem neuen Buddy, wenn der aktuelle Buddy verloren wurde, anstatt bis zum nächsten Firewall-Check zu warten
Unk: Firewalled Users senden erneut seine Quellen, wenn sie ihren Buddy gewechselt haben
Unk: Wenn die Suche nach einem Kad Buddy fehlschlägt, wird dieser solange wiederholt, bis er erfolgreich ist

----------------------
- 13. Dezember 2004  -
----------------------
Unk: Kad-Suchliste geändert, um die Information klarer darzustellen und um die Spalte "Knoten Last" hinzuzufügen
Unk: Korrektur eines Fehlers, welcher zu einem Zugriff auf einen NULL Kad Buddy Pointer führen konnte
bluecow: Korrektur eines Absturzes in Verbindung mit dem Systemtray-Kontextmenüs, geöffnetem Optionendialog und wiederhergestelltem Hauptfenster
bluecow: Korrektur eines Fehlers, welcher zum Ignorieren von freigegebenen Verzeichnissen mit Unicodezeichen im Namen beim Programmstart führen konnte
bluecow: Dateiformat von "shareddir.dat" und "adresses.dat" in Unicode geändert. Alte (ANSI) Dateien werden gelesen und beim Programmstart automatisch ins Unicodeformat konvertiert. Alte (ANSI)-eMule-Versionen können diese Dateien nicht lesen.
Unk: Korrektur eines Fehlers, welcher LowID-Clients es nicht ermöglichte, als Quelle im Kad-Netzwerk veröffentlicht zu werden

----------------------
- 12. Dezember 2004  -
----------------------
bluecow: Hinzugefügt: Beim Programmstart wird auf eine aktuelle Version von COMCTL32.DLL geprüft
bluecow: Die Dumperstellung beim Programmabsturz wurde für Release-builds übernommen. Um die Crash-Dump-Erstellung zu aktivieren, gebe "CreateCrashDump=1" in der "eMule" Sektion der preferences.ini Datei an.

----------------------
-  9. Dezember 2004  -
----------------------
bluecow: Alle von ed2k-Servern empfangenen Pakete können Unicode-Strings enthalten. (Server admins können ihre Server-Beschreibung in Unicode senden).
bluecow: Hinzugefügt: Mini eMule Fenster mit den wichtigsten Statistiken und Funktionen. Ein einfacher Linksklick auf das eMule-System Trayicon öffnet das Fenster.
- Mini eMule Fenster kann über ein HTML-Template angepasst werden (siehe Template.eMuleSkin.ini für Details).
- Mini eMule Fenster kann deaktiviert werden durch folgende Einstellung in der "preferences.ini"-Datei, Sektion "[eMule]" : "MiniMule=0". (wird nur zum Programmstart ausgewertet)
- Mini eMule Fenster kann durch folgende Einstellungen in der "preferences.ini"-Datei angepasst werden (Sektion "[eMule]"):        (diese Einstellungen werden während des Programmlaufes ausgewertet, kein Neustart nötig)
-      "MiniMuleAutoClose=1" : das Mini eMule Fenster schließt sich automatisch selber, wenn der Mauszeiger nicht über dem Fenster ist. (ähnlich einem Tooltip)
-      "MiniMuleTransparency=<0-100>" : Transparenz (in Prozent) des Mini eMule Fensters

----------------------
-  4. Dezember 2004  -
----------------------
bluecow: Umarbeitung von 'Minimiert Starten' und dem Wiederherstellen des Hauptfensters nach dem Programmstart, um einige Fensterdarstellungsprobleme zu verhindern.

----------------------
- 21. November 2004  -
----------------------
bluecow: Korrektur eines Sortierfehlers für "verbleibende Zeit" in der Downloadliste

----------------------
- 17. November 2004  -
----------------------
bluecow: eMule-Haupttoolbar überarbeitet:
- Chevron Unterstützung hinzugefügt: Wenn die Toolbar zu klein für alle Knöpfe ist, wird ein Chevron (">>" Icon) am rechten Rand dargestellt, welches ein Menü mit den übrigen Knöpfen anzeigt.
- Tooltips werden für abgetrennte Knopfbeschriftungen und im "Keine Beschriftungen"-Modus der Toolbar angezeigt
- Knöpfe der Toolbar können umgeordnet und/oder entfernt werden, indem Strg+Alt gedrückt gehalten wird, während Knöpfe mit der Maus bewegt werden (Drag)
- Knopfgröße kann gewählt werden zwischen groß und klein.
- Knopfgröße ähnelt mehr denen des Windows Explorers.
- Alle neuen Toolbarfunktionen können deaktiviert werden, durch Eintrag von "ReBarToolbar=0" in der "preferences.ini"-Datei
- Toolbar-Hintergrund kann über ein Skin-Profil angepasst werden (siehe Template.eMuleSkin.ini)
bluecow: Korrektur eines Fehlers mit den vertikal ausgerichteten Schriften im Statistikfenster

----------------------
- 16. November 2004  -
----------------------
bluecow: die Einstellung "ShowCopyEd2kLinkCmd=1" in der Datei "preferences.ini" ersetzt das "Zeige eD2K Links"-Kommando mit "Kopiere eD2K Links"
bluecow: Korrektur eines Darstellungsfehlers im Kontextmenü in Log-, Nachrichten- und IRC-Listen

----------------------
- 14. November 2004  -
----------------------
bluecow: die Suche in eD2K und Kad ist nun standardmäßig auf Unicode-Suchausdrücke gestellt
bluecow: der Dialog für Dateikommentare im Fenster der freigegebenen Dateien kann nun auch für mehrere Dateien aufgerufen werden
bluecow: Korrektur von nicht funktionierenden Knöpfen im Nachrichtenfenster

Geändert von Ornis+ (12. February 2005 um 01:11 Uhr)
Ornis+ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. February 2005, 02:58   #2
Advanced Member
 
Benutzerbild von Deer-Hunter
 
Registriert seit: 30.11.2003
Beiträge: 230

Super kann man da nur sagen auf die haben doch lange schon gewartet, nun ist sie endlich da!!!

Macht auch bei mir auf den ersten Eindruck keine schlechte Figur Ist zudem noch massig Luft nach oben

Mal schauen wie sie denn so weiter läuft... Bisher (also nach 2 1/2 Stunden) kann ich nicht meckern)

__________________
Deer-Hunter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. February 2005, 03:15   #3
Advanced Member
 
Registriert seit: 10.10.2003
Beiträge: 160
Standard: eMule 0.45b veröffentlicht [12.02.2005] eMule 0.45b veröffentlicht [12.02.2005] Details

Hm mIrro geht schneller also mal wieder die offiziellen Mirrorsoder ich bin n wieder mal der einzige

eMule 0.45a Binary
eMule 0.45a Sources
eMule 0.45a Installer


Geändert von skneo (6. February 2005 um 03:25 Uhr)
skneo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. February 2005, 08:04   #4
Advanced Member
 
Benutzerbild von Verrückter Esel
 
Registriert seit: 23.02.2004
Beiträge: 129
Standard: eMule 0.45b veröffentlicht [12.02.2005] Lösung: eMule 0.45b veröffentlicht [12.02.2005]

Danke Danke Danke Danke, die Freude ist groß. Wow, Mini-Mule-Statusfenster, ihr wisst wie man Weihnachten feiert. Cool.
Verrückter Esel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. February 2005, 14:26   #5
Board Methusalem
 
Benutzerbild von aalerich
 
Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 2.800
Standard: eMule 0.45b veröffentlicht [12.02.2005] eMule 0.45b veröffentlicht [12.02.2005] [gelöst]

Klingt interessant!

Ein paar Fragen zum Changelog habe ich allerdings:
Zitat:
Kad: die Zeit zwischen Quellenanfragen für Dateien wird nun mit der Zeit ständig angepasst, um Overhead und Redundanz in den Resultaten zu verringern.
Das verstehe ich schlicht nicht
Zitat:
wir beobachten weiterhin User auf der Uploadliste, welche versuchen über Server um das LowID-Callbacklimit herum zu kommen
Ist das Fachchinesisch für gefakte HighIDs?
Zitat:
Nutzung von Load Balancing: Beim Senden eines Keywords in eine Sektion des Netzwerkes mit hoher Last, erhöhen wir die Verzögerung bis zum nächsten Senden (keyword Publishing). Diese Zeiten werden über Programmneustarts gehalten.
Richtig verstanden habe ich das, so glaube ich, auch nicht. Meine Vermutung: Meine Anmeldung als Quelle für andere wird im Kad-Netz (um 90 Minuten?) verzögert, wenn der-/diejenigen, die das entsprechende Schlüsselwort verwalten, ausgelastet ist.

Dann woll´n wir die Neue doch mal anwerfen...

Mit bestem Dank und freundlichen Grüßen
aalerich
__________________
_______________________________________________
Der Router ist schuld!
aalerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. February 2005, 16:04   #6
It's cosmic ...
 
Benutzerbild von cosmic girl
 
Registriert seit: 14.01.2003
Beiträge: 3.326


Danke auch von mir an Ornis+ und den Rest des Dev-Teams.
Aber auch gleich mal eine direkte und vielleicht nervende Frage:
Wieso zum Geier erlaubt eMule-Project.net Werbung für UseNext auf seiner Homepage!?
Das ist doch wohl unterste Schiene - wenn ihr Geld braucht, dann fragt nach Spenden oder so.. das ist halb so peinlich wie so ein Banner.
Sorry, Ornis+, bitte nicht persönlich nehmen, ich weiss, dass du, der du hier mitliest, sicher nicht der richtige bist, den es trifft - aber du kannst die Kritik bestimmt weitergeben. Danke



Nun zu deinen drei Punkten, aalerich (bin so frei die mal einfach durchzunumerieren):

1. Ich vermute, dass das bedeutet, dass Anfragen für keywords mit vielen Ergebnissen dann in längeren Zeitabständen erfolgen, damit durch die Menge der empfangenen (und auch gesendeten) Daten weniger Overhead entsteht und nicht dauernd wieder die gleichen Ergebnisse durch den virtuellen Äther 'schwirren' (Redundanz).

2. Kann ich so auch nichts mit anfangen - Serverbouncer sind damit wohl nicht gemeint, oder? Vielleicht kann jemand mal die Bedeutung von 'LowID-Callbacklimit' erläutern.

3. 'Sektion des Netzwerkes' bedarf genauerer Definition - handelt es sich um eine IP (also eine Node), dann macht es schon Sinn. Wir (also unser Muli) senden an diese Node nicht mehr so oft und er (der Muli) merkt sich auch welche Nodes die verzögerten Sendevorgänge brauchen.
__________________
cosmic girl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. February 2005, 18:43   #7
Board Methusalem
 
Benutzerbild von aalerich
 
Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 2.800

Hallo Cosmic girl,

danke erstmal für die Erklärungen.
Und zum Thema Spam: Ehrlich gesagt finde ich das nicht sooo tragisch. Aufdringlich ist das Banner nicht und unsinnig ist es obendrein. Jeder, aber auch wirklich jeder Mulinutzer wird das aus den Serverinfos kennen und wer sich dafür interessiert, der hat da schon längst mal draufgeklickt. Viel im Hirn scheint der Typ wohl nicht zu haben. Den immer gleichen "Opferkreis" mit immer dem selben Spam zu nerven wird kaum effektiv sein. Aber wenn er auf diese (für ihn ziemlich sinnlose Weise) eine Spende machen möchte, dann soll er doch.
Übrigens: Was meinst Du, wer "begrüßt" uns in der Serverinfo des Chinese edonkey-server Nr. 1? Dreimal darfst Du raten...

Mit freundlichen Grüßen
aalerich
__________________
_______________________________________________
Der Router ist schuld!
aalerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. February 2005, 19:14   #8
It's cosmic ...
 
Benutzerbild von cosmic girl
 
Registriert seit: 14.01.2003
Beiträge: 3.326


Zitat:
Zitat von aalerich
Und zum Thema Spam: Ehrlich gesagt finde ich das nicht sooo tragisch. Aufdringlich ist das Banner nicht und unsinnig ist es obendrein.
Ich habe nicht von Spam gesprochen und ich finde das hier auch jetzt nicht den richtigen thread das weiter auszubreiten.
Aber die Oberabzocker in einem Banner beworben, auf einer site, die eigentlich als sauber eingestuft ist, mag bei vertrauensvollen und unwissenden usern durchaus den Eindruck erwecken, dass man diese Sache unterstützt/befürwortet.
Ein Niveau, das ich mir einfach für die offizielle Homepage von eMule nicht wünsche.

Das musste gesagt sein, aber damit ist dieses OT-Thema nun auch endlich beendet - es sei denn Ornis+ kann noch was Erleuchtendes beitragen.
__________________
cosmic girl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. February 2005, 20:12   #9
Junior Member
 
Benutzerbild von Ragnarök
 
Registriert seit: 01.01.2005
Beiträge: 58


Manchmal steht bei mir im Status Bar, dass ich eine neue Nachricht bekommen habe. Wenn ich aber zu den Nachrichten gehe, ist alles leer. Kann es sein, dass das die Nachrichten sind, die Spam enthalten und die Text enthalten, der gefiltert wird? Also sowas wie ".... is a robot from RIAA".
__________________
Ragnarök ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. February 2005, 22:00   #10
The Machine =)
 
Benutzerbild von Pathfinder
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 4.023


Auch von mir ein Thanx in Richtung DEV-Team!
Zitat:
Kad: die Zeit zwischen Quellenanfragen für Dateien wird nun mit der Zeit ständig angepasst, um Overhead und Redundanz in den Resultaten zu verringern.
Hier gibt uns das englische ChangeLog noch einen Hinweis was gemeint ist:
Zitat:
Unk: The time between Kad file source reasks slowly adjusts over time to ease up on overhead and redundant results. (Let the source exchange do it's job..)
Ich verstehe es so, dass für einen Download die Zeit zwischen den Quellenabfragen via KAD vom Start der Datei an immer größer wird, da, je mehr Quellen bereits gefunden sind, auch mehr via SourceExchange reinkommen können. So werden redundante Abfragen, die zum Erhalt der gleichen Quelle via KAD & SourceExachange führen würden, vermieden.
Zitat:
wir beobachten weiterhin User auf der Uploadliste, welche versuchen über Server um das LowID-Callbacklimit herum zu kommen
Callback ist nötig, da zu LowID-Usern nicht direkt verbunden werden kann. Der LowID-Client muss als in einer bestimmten Zeit "sich wieder melden" (=Callback) wenn es z.B. um die Vergabe eines UploadSlots für ihn geht.
Pathfinder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. February 2005, 22:42   #11
It's cosmic ...
 
Benutzerbild von cosmic girl
 
Registriert seit: 14.01.2003
Beiträge: 3.326


Zitat:
Zitat von Pathfinder
Callback ist nötig, da zu LowID-Usern nicht direkt verbunden werden kann. Der LowID-Client muss als in einer bestimmten Zeit "sich wieder melden" (=Callback) wenn es z.B. um die Vergabe eines UploadSlots für ihn geht.
Callback ist schon klar.. Das erklärt jetzt allerdings immer noch nicht, wie sie Server dazu verwenden können, das LowID-Callbacklimit zu umgehen.. oder was eben genau dieses LowID-Callbacklimit ist.
__________________
cosmic girl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. February 2005, 23:42   #12
Newbie
 
Benutzerbild von Behemoth
 
Registriert seit: 09.12.2003
Ort: Ruhrgebeat
Beiträge: 16

Huhu,
und wieder ist Kad mehr ausgereift
werde die Version sofort mal testen.
Danke liebes eMule Team!
Behemoth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. February 2005, 00:57   #13
Junior Member
 
Registriert seit: 23.12.2002
Beiträge: 99

Werds glatt mal testen wie es ist.
__________________
Mein System: AMD XP 2400+, 512 DDR Ram, 40 GB Festplatte
Router : goldLine DSL Line Internet Gateway 2
eMule Version : ---
martinp05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. February 2005, 05:13   #14
Board Methusalem
 
Benutzerbild von aalerich
 
Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 2.800

Im Grunde gibt es nicht wirklich viel zur 0.45a zu sagen, sie läuft sauber und stabil. Ein paar Bemerkungen will ich aber dennoch schreiben:

Sehr schön, wenngleich nicht wirklich wichtig finde ich die Hoch / Runterknöpfe in der Detailansicht. Ebenso gefallen mir die kleinen Toolbarknöpfe.

Ich weiß nicht, ob es für die Festlegung der unterstützten Dateigröße auf 3,99 gigs einen, vielleicht technischen, Grund gibt. Logischer und handlicher aus Anwendersicht hätte ich DVD-Größe gefunden.
Zitat:
Zitat von Changelog
Hinzugefügt: Icons für die Angabe, in welchen Netzen die einzelnen Dateien veröffentlich wurden (Liste der freigegeben Dateien)
Hmmm, wozu ist dies Angabe überhaupt da? Welchen Nutzen hat sie? Kann ich denn die Freigabe einer Datei für eines der Netze ändern?
Auch unklar ist mir im Downloadfenster-Kontextmenü der Punkt Quellenkontrolle. Er enthält ja doch nur eine Option, nämlich automatische Zuweisung. Irgendwie sinnlos, finde ich...

Sehr handlich ist, daß man mehrere Dateien auf einen Schlag kommentieren kann.

Völlig sinnlos ist der Versuch, mit der 0.45a die 0.45a zu releasen. Selbst die Priorität "Release" läßt die Anfragenden so langsam in meiner Warteschlange vorankommen, daß noch nicht einmal eine einzige LowID nicht bei irgendeinem Powershare-Mod früher fertig geworden ist, als sie bei mir überhaupt zum Zuge kam. Und meine Warteschlange umfaßt nur ca. 1200 Leute. Ich bin nicht der Meinung daß es gut ist, eine solch elementare Sache wie das Releasen mit der offiziellen Version nicht vernünftig durchführen zu können. Der Multiplikator sollte deutlich erhöht werden.

Völlig inakzeptabel ist das traditionelle Fehlen jeder manuellen Möglichkeit, sich gegen unerwünschte Nutzer zu wehren. Es kann einfach nicht angehen, daß man die Internetverbindung trennen muß, um als Nicht-Experte überhaupt eine, wenn auch sehr mühselige, Möglichkeit der Gegenwehr zu haben.

Soweit erst einmal noch ein paar Anmerkungen, Lob und Kritik halt.

Zitat:
Zitat von Pathfinder
Ich verstehe es so, dass für einen Download die Zeit zwischen den Quellenabfragen via KAD vom Start der Datei an immer größer wird, da, je mehr Quellen bereits gefunden sind, auch mehr via SourceExchange reinkommen können. So werden redundante Abfragen, die zum Erhalt der gleichen Quelle via KAD & SourceExachange führen würden, vermieden.
Ich glaub´, das ist es. Und um ehrlich zu sein, es gefällt mir. Wenn ich das richtig verstanden habe erzeugt ja eine Kad-Quellensuche auch für Nutzer Overhead, die mit der Datei gar nichts zu tun haben. Der Quellenaustausch hingegen ist immer gezielt und daher kleinstmöglich. Doch, gefällt mir wirklich, clevere Idee.

Zum Callback: Ich habe gerade mal darauf geachtet, als eine LowID auf einen Uploadslot kam; sie kam auf den Uploadplatz und in der Spalte "Status" stand sofort "Übertrage". Der tatsächliche Upload setzte allerdings erst ca. 10 Sekunden später ein.
Wenn LowIDs einen Uploadplatz bekommen sehe ich sehr oft, daß in der Spalte "Status" erst für eine ganze Weile "Verbinde über Server" steht. Das passiert so oft, daß ich das bisher für normal hielt. Wenn "Callbacklimit" eben genau meint, daß LowIDs eben nur dann einen Platz bekommen, wenn sie zu mir connecten, dann hätte ich diesen Changelogeintrag verstanden. Rätselhaft bleibt mir aber, wie das funktionieren soll. Der LowID-client müßte mein Muli ja veranlassen, ihm über den Server (der ja wohl eine Verbindung zu ihm hat, während ich seine Ports nicht erreichen kann) eine Nachricht zu schicken, daß er mich jetzt bitte zurückrufen soll, um einen Uploadslot zu bekommen. Und mein Muli müßte sich ja eine ganze Weile merken, daß dieser client so behandelt zu werden wünscht.
Naja, mein technischer Sachverstand ist zu gering als daß es Sinn hätte, mich weiter in Gehirnakrobatik zu versuchen. Daher verbleibe ich einfach mal

mit freundlichen Grüßen
aalerich
__________________
_______________________________________________
Der Router ist schuld!

Geändert von aalerich (7. February 2005 um 14:56 Uhr)
aalerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. February 2005, 09:58   #15
Deaktiviert
 
Registriert seit: 26.03.2004
Beiträge: 1.499

hi ornis+,

betreff funktion: lösche tote server nach x fehlversuchen

soweit läuft die neue sehr gut los.... aber ein problem habe ich immer noch damit. es heisst ja das die im betreff genannte funktion nur dann in kraft tritt wenn man keine statischen server hat. bei mir passiert es aber das er auch statische server löscht wenn die mal zu langsam reagieren.

kann man diesen button nicht wieder einführen um die funktion wenn man sie nicht will zu deaktivieren ???


nachtrag: neue version bricht bei mir nach gutem start zusammen.... nur noch ul aber fast kein dl !

wieder auf xtreme 2.2 umgestiegen.

mfg

Geändert von drfreak2004 (7. February 2005 um 14:00 Uhr)
drfreak2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: eMule 0.45b veröffentlicht [12.02.2005]


  1. eMule 0.45b Max v1.0a [28.07.2005]
    eMule MODs - Allgemein - 30. October 2005 (17)
  2. eMule 0.45b StulleMule v1.1 [11.05.2005]
    eMule MODs - Allgemein - 18. October 2005 (215)
  3. eMule 0.45b MorphXT 6.7 [09.04.2005]
    eMule MODs - Allgemein - 5. September 2005 (324)
  4. eMule 0.45b the pHoeniX 1.16 [03.05.2005]
    eMule MODs - Allgemein - 24. August 2005 (55)
  5. eMule 0.45b [RT.16c] [17.08.2005]
    eMule MODs - Allgemein - 18. August 2005 (21)
  6. eMule 0.45b Xlillo 7.0 [20.02.2005]
    eMule MODs - Allgemein - 25. June 2005 (4)
  7. eMule 0.45b Cyrex2001 v5.0 [11.04.2005]
    eMule MODs - Allgemein - 12. June 2005 (68)
  8. eMule 0.45b EastShare v9.0 [17.02.2005]
    eMule MODs - Allgemein - 21. April 2005 (20)
  9. eMule 0.45b eF-MOD 1.5b [19.04.2005]
    eMule MODs - Allgemein - 21. April 2005 (20)
  10. eMule 0.45b eF-MOD 1.5b (2005-04-20)
    Mülltonne - 20. April 2005 (4)
  11. eMule 0.45b SDG-PoWa 1.1 [07.04.2005]
    eMule MODs - Allgemein - 8. April 2005 (2)
  12. eMule 0.45b MagiCSeB 3b [12.02.2005]
    eMule MODs - Allgemein - 8. February 2005 (4)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK