[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Hardware / Software > DSL Router

DSL Router Alles zum Thema Router, sowohl Software als auch Hardware-Lösungen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 12. February 2005, 19:02   #1
Junior Member
 
Registriert seit: 12.02.2005
Beiträge: 35
Standard: MR314 - Wo habe ich den Fehler gemacht? Problem: MR314 - Wo habe ich den Fehler gemacht?



hi liebe emule-web community

ich wollte heute mal emule richtig installieren. ich hab mir dazu die neue version heruntergeladen "emule44bv16-webcache".


Was habe ich alles gemacht?

Ich habe mir erstmal bei meinem server eine statische ip eingerichtet. Die eingegebene ip lautet 192.168.0.10. Die DNS-Server hab ich einfach mal so angenommen....




Dann musste ich den Router einstellen (Netgear MR314)

Gemacht hab ich das ein bisschen nach der Anleitung von dieser Page:
http://www.portforward.com/netgear/mr314-dhcp.htm

Meine englisch kenntnisse sind nicht die besten als hab ich manchmal einfach mal gemacht was ich vielleicht nicht sollte...!

Ich wusste auch nicht ob ich das machen musste... So eine statische ip über den router festlegen. bei unserem netzwerk sind 3 andere computer noch angeschlossen! Ist das trotzdem richtig so????? die anderen computer werden bisweilen noch vom router aus mit einer ip adresse eingedeckt. also keine statische (statisch bedeutet ja fest oder?)

Danach sah dass dann mal so aus:



Ist das so richtig????


Port Einstellungen

Nun habe ich die Ports so eingeschrieben.





kein Ahnung ob das so richtig ist...!

danach hab ich abgespeichert.

-------------------------------------------------------------------------------------
Zwischeninfo

Ich hab meinen Router mit der Firmware dieses Linkes updatet.
http://www.dslrouter-hilfe.de/forum/...&threadid=5617

geändert hat sich optisch aber nichts???!!!!!!
-------------------------------------------------------------------------------------


Test mit Emule

ich hab dann mal die emule gestartet und unter preferences -> connection den button Open these ports on internal winxp firewall gedrückt und dann test ports. dann kam diese fehlermeldung:




Nunja..... ihr seht selbst...

ich blick das sowieso nicht ganz durch: TCP ist fehlgeschlagen und UDP erfolgreich. Aber dann steht und UDP sei fehlerhaft... hö?????????


Ich hab nun bereits soviel Zeugs ausprobiert und wieder eingestelllt und rumgemacht und dort und hier noch was... ich blick nicht mehr durch *heul* *heul*



WO HABE ICH DEN FEHLER GEMACHT??????


BITTE HELFT MIR


mfg
drustman



---------------------------------------------------------------
*EDIT

Ich hab irgendwo in diesem Forum gelesen dass jemand behauptet hat man könne bei diesem Router UDP Ports eingeben. Aber wo denn?????

Geändert von drustman (12. February 2005 um 19:05 Uhr)
drustman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. February 2005, 20:47   #2
It's cosmic ...
 
Benutzerbild von cosmic girl
 
Registriert seit: 14.01.2003
Beiträge: 3.326


Die von dir verwendete eMule Version wird bei uns nicht unterstützt.

Lade dir die originale eMule Version bei uns im eMule Allgemein Subforum oder auf der offiziellen Homepage von eMule-Project.net herunter und installiere diese.

Zitat:
Ich hab irgendwo in diesem Forum gelesen dass jemand behauptet hat man könne bei diesem Router UDP Ports eingeben. Aber wo denn?????
Wo hast du das gelesen? Mehr als eine Behauptung wird es nicht sein, denn der MR314 unterscheidet beim forwarding nicht zwischen den einzelnen Protokollen.


Routerseitig sollte es soweit passen..
Allerdings solltest du den DHCP Server deaktivieren, sonst stimmt wohl die IP nicht, zu der du forwardest, da der Router immer mal andere IPs an deinen Rechner vergibt.

__________________
cosmic girl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. February 2005, 23:36   #3
Junior Member
 
Registriert seit: 12.02.2005
Beiträge: 35
Standard: MR314 - Wo habe ich den Fehler gemacht? MR314 - Wo habe ich den Fehler gemacht? Details

hi cosmic girl

danke für deine antwort

ich hab jetzt emule 0.45b installiert, aber ich habe immer noch dasselbe problem...

kann mir mal jemand genau erklären (villeicht sogar mit pics) wie ich bei diesem kackrouter (netgear mr314) die statische IP eingebe für den server. und nicht vergessen: andere computer hangen auch noch an dem router!

weil ich check dieses ding hier ned so ganz:

drustman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. February 2005, 23:57   #4
It's cosmic ...
 
Benutzerbild von cosmic girl
 
Registriert seit: 14.01.2003
Beiträge: 3.326

Standard: MR314 - Wo habe ich den Fehler gemacht? Lösung: MR314 - Wo habe ich den Fehler gemacht?

Welchen Teil meines Satzes "Allerdings solltest du den DHCP Server deaktivieren" hast du denn nicht verstanden?
Der ist ja immer noch an bei dir..
Weise jedem client in deinem LAN eine feste IP zu und dann brauchst du DHCP nicht.
So habe ich mein LAN konfiguriert und so kann ich auf mehreren Rechnern Mulis laufen lassen (natürlich dann über verschiedene ports).
Bei RIP Direction sollte None gewählt sein.

PS. Wenn es ein ****router wäre, wie du ihn bezeichnest, hätte ich mir sicher nicht die Mühe gemacht dir so zu antworten...
__________________
cosmic girl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. February 2005, 00:15   #5
Junior Member
 
Registriert seit: 12.02.2005
Beiträge: 35
Standard: MR314 - Wo habe ich den Fehler gemacht? MR314 - Wo habe ich den Fehler gemacht? [gelöst]

sry wollte niemand beleidigen.

ich hab übrigens DHCP augeschaltet. und bei pool starting adress hab ich wieder 192.168.0.2 eingeben (obwohl das ja eigentlich nichts mehr ausmachen sollte oder???? da dhcp ja aus ist)

ich checke das ganze system halt nicht ganz. ein kollege hat gesagt man müsse nicht nur bei den Computern die ip-adresse eingeben sondern auch im router die jeweilige ip zur jeweiligen mac-adresse des computers angeben. aber ich hab da beim mr314 niergends etwas gefunden wo ich irgendwelche pc's "regristrieren" könnte.

mein problem ist nun halt auch dass ich schon sehr vieles ausprobiert habe - und da und dort wieder was geändert habe und inzwischen den überblick verlor....

ich weiss nicht mehr genau was ich bei der router-software (übrigens 0.3 gecracket siehe erster beitrag) alles einstellen muss. beim server hab ich einfach mal selber ip bestummen und auch dns (hab da einfach 192.168.0.1 ; 192.168.0.2 eingetragen obwohl kollege gemeint haben das gäbe konflikte; ist aber das einzige was funzt im moment - sont geht inet nicht mehr)

wir haben seit wir den router gekauft haben immer mit DHCP gewirkt. was passiert eigentlich wenn ein computer (ohne ip einstellungen) auf nen router (ohne DHCP) zugreift? funzt dann das internet trotzdem oder nicht?


nunja... fragen über fragen... und irgendwo in mitten des chaos sitze ich *help*


mfg
drusty



*EDIT
Zitat:
Zitat von cosmic girl
Weise jedem client in deinem LAN eine feste IP zu und dann brauchst du DHCP nicht.
über router oder einfach jeder kiste in unserer hütte bei netzwerkeinstellungen eine ip geben?

Geändert von drustman (13. February 2005 um 00:19 Uhr)
drustman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. February 2005, 00:30   #6
It's cosmic ...
 
Benutzerbild von cosmic girl
 
Registriert seit: 14.01.2003
Beiträge: 3.326


Zitat:
einfach jeder kiste in unserer hütte bei netzwerkeinstellungen eine ip geben?
Bingo!

Der MR314 ist einer der einfachst zu konfigurierenden Router, die mir untergekommen sind.
Superstabil auch mit dem 650 connections patch.
Ich fahre allerdings dennoch sehr niedrige Einstellungen ( 200 max. conn. und 25 pro 5 s ) mit meinem Muli, da eben andere P2P Anwendungen auf anderen Rechner auch noch "Luft" haben sollen.

Lass dich nicht von anderen kirre machen, wirst sehen, das klappt alles, wenn du es so einstellst, wie ich es dir sage.
__________________
cosmic girl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. February 2005, 00:42   #7
Junior Member
 
Registriert seit: 12.02.2005
Beiträge: 35

hier mal die bilder der aktuellen einstellungen:









der DHCP Table ist leer. hoffentlich richtig so...
drustman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. February 2005, 00:44   #8
Junior Member
 
Registriert seit: 12.02.2005
Beiträge: 35

Stimmt das soweit?



und hier noch das bild der aktuellen tcp/ip einstellung auf dem server:
drustman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. February 2005, 00:58   #9
It's cosmic ...
 
Benutzerbild von cosmic girl
 
Registriert seit: 14.01.2003
Beiträge: 3.326


Bitte vermeide Doppelposts innerhalb kurzer Zeit, wir haben einen Edit Button

Mir ist nicht klar, wieso du von einem Server sprichst.
Wäre wohl mal an der Zeit, dass du deine Konfiguration genau beschreibst.
Ich dachte, der Router wählt sich ins Internet ein.. aber der WAN IP nach sieht das irgendwie nicht so aus..

Und bitte, solltest du noch mehr Screenshots machen, dann lass doch nicht so riesige Überhänge stehen, beschränke den Ausschnitt auf das notwendige.. die breiten Bilder bringen das Forum aus dem Format.
__________________
cosmic girl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. February 2005, 01:08   #10
Junior Member
 
Registriert seit: 12.02.2005
Beiträge: 35

@edit button: jo wegen edit weiss ich schon, aber man kann doch ned mehr als 4bild-dateien in einem post machen. dann kommt fehler oder so.... deshalb doppelpost

@bilder: sry ich bin hier auf einem server (da bedeutet ich hab nur das allernötigste drauf - kein bildbearbeitungsprogramm) aber ich werd trotzdem versuch nachher die bilder ein bisschen knapper zu halten.


Zitat:
Zitat von cosmic gil
Mir ist nicht klar, wieso du von einem Server sprichst.
Wäre wohl mal an der Zeit, dass du deine Konfiguration genau beschreibst.
ich hab hier ein heimnetzwerk mit diesem router und ich selber hab ne hauptmaschine (zum gamen und arbeiten) und einen server (datenaufbewahrung, sharewareprogramme,...)

und jetzt möchte ich einfach eine funktionierende emule haben die auf dem server installiert ist. und dafür muss ich ja jetzt ports und soweiter freischalten können für den server.

Zitat:
Zitat von cosmic girl
Ich dachte, der Router wählt sich ins Internet ein.. aber der WAN IP nach sieht das irgendwie nicht so aus..
hö? jo sollte er eigentlich auch? wieso was ist falsch eingestellt? irgendwo ein kreuzchen zu viel????? *help*


also ich weiss ja nicht ganz genau was dir nicht klar ist. also frag einfach....

thx
mfg
drusty


------------------------------------------------------------------------------
*Edit

also ich habe gerade mal getestet ob es funktioniert wenn ich bei Default DMZ Server die ip 192.168.0.10 eingebe. wenn ich das richtig verstanden habe sollte bei dieser adresse sämtliche ports geöffnet sein. aber der versuch ging wieder schief und ich hab auch so immer noch die fehlermeldung das TCP nicht funktioniert....

------------------------------------------------------------------------------
*Edit_2

boah ich kotz gleich über die tastatur...!!!!! jetzt hab ich eben mal den router abgehängt und mein netzwerkkabel beim modem direkt eingesteckt. aber auch das hat nicht funktioniert!!!!!! hat mein modem evt. eine firewall integriert????? gibts das?

Geändert von drustman (13. February 2005 um 12:42 Uhr)
drustman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. February 2005, 13:23   #11
It's cosmic ...
 
Benutzerbild von cosmic girl
 
Registriert seit: 14.01.2003
Beiträge: 3.326


Es interessiert uns nicht, was du mit deiner Tastatur anstellst.. eigentlich hab ich schon gar keine Lust mehr auf deinen post zu antworten..

Lt. screenshot ist dein Router mit der WAN IP 192.168.1.44 verbunden - IP adressrange 192.168.xxx.xxx ist aber für LAN reserviert.
Wenn sich dein Router ins Internet einwählt, sollte dort dann doch deine IP, die dir dein ISP zuweist, stehen.
Ich vermute, irgendwas beisst sich da mit deinem Server..

Ich werde nicht jedes Detail deiner Konfig einzeln aus der Nase ziehen; schau dir vielleicht mal die Checkliste vor dem Posten an, dann weisst du, welche Infos fehlen.


PS. Dein Modem hat ein Handbuch, wenn nicht bei dir, dann online - Google ist dein Freund!
Ich kann schlecht meine Kristallkugel zu dem von dir verwendeten Modemtyp befragen, die hab ich verliehen.. kommt nicht vor nächstem Jahr wieder zu mir zurück.
__________________
cosmic girl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. February 2005, 14:12   #12
Junior Member
 
Registriert seit: 12.02.2005
Beiträge: 35

sry ich bin manchmal ein bisschen sehr tempramentvoll - aber ich werde versuchen mich zu bessern. schliesslich möchte ich, dass wir das problem lösen können. du hast mir ja auch gesagt:
Zitat:
Zitat von cosmic girl
Lass dich nicht von anderen kirre machen, wirst sehen, das klappt alles, wenn du es so einstellst, wie ich es dir sage.

ich habe nun mal als versuch den router abgeschlossen und mein pc direkt am modem angeschlossen. die netzwerkeinstellungen hab ich auf "ip-adresse automatisch beziehen" eingestelllt und die windows xp firewall ausgeschaltet.

nun sollte es ja klappen - nur leider kommt immer noch diese fehlermeldung (kennst du ja bestimmt)



Also nunja... wenn da steht "es war nicht..." bedeutet das ja man kann von aussen nciht auf meinen pc zugreiffen oder? also was könnte da ncoh alles im weg stehen? ich hab windows gestern auch noch neu installiert. also sollte keine alte firewall-software vorhanden sein.

dann muss es wohl doch irgendwie am modem liegen....

----------
*EDIT
es ist das netopia cayman 3300 series (ich versuch mal was darüber rauszukriegen)
----------


mfg
drusty

Geändert von drustman (13. February 2005 um 14:16 Uhr)
drustman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. February 2005, 14:39   #13
It's cosmic ...
 
Benutzerbild von cosmic girl
 
Registriert seit: 14.01.2003
Beiträge: 3.326


Zitat:
Zitat von drustman
ich hab windows gestern auch noch neu installiert. also sollte keine alte firewall-software vorhanden sein.
Wie kommst du darauf?
Board Suche zum Thema Windows Firewall oder Internetverbindungsfirewall oder wie sich das Ding in xp schimpft..
Die schaltet sich manchmal "von alleine" wieder an.

edit:
Netopia.. da klingelt was - schau mal in der Board Suche oder vielleicht auch einfach mal auf dem Index des DSL Router Subforums nach dem thread, der ist noch recht frisch..
__________________
cosmic girl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. February 2005, 16:30   #14
Junior Member
 
Registriert seit: 12.02.2005
Beiträge: 35

JUUUUUUUHUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUU

ich habe herausgefunden dass unser modem eigentlich ein router ist (rofl !!!!!!!!!) und da konnte ich noch so viele ports aufmachen wie ich wollte, wenn sie bei modem wieder abgeblockt wurden!!!


nun habe ich aber das Problem, dass ich den router nicht einfach weglassen kann weil ja mehrere computer angeschlossen ein sollten.

ist es möglich den router (mr314) einfach nur als switch zu benutzen (also nicht, dass er blockt; denn ich will ja nicht immer den port zuerst im router und dann noch im modem freigeben müssen!)??

ist das irgendwas mit dieser static route?

mfg
drusty
drustman ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK