[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Video Area > DivX / XviD / *VCD

DivX / XviD / *VCD Alles zum Thema DivX/XviD und den diversen VideoCD Formaten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 17. April 2007, 16:00   #31
Newbie
 
Registriert seit: 17.04.2007
Beiträge: 1
Beitrag: mkv zu avi mkv auf DVD



Ich habe ConvertxtoDVD genommen um die mkv dateien auf meinem DVD Player abzuspielen bin noch am Arbeiten wenn es geht poste ich noch mal neu rein
Tomky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. August 2007, 17:02   #32
Newbie
 
Registriert seit: 28.08.2007
Beiträge: 5

hallo

ich habe ein problem und brauche dringend eure hilfe

ich möchte meine MKV datei zu einer AVI datei umwandeln
und ich benutze folgendes programm: virtualdubmod

ich beschriebe mal mein vorgang, was ich bisher gemacht habe:

1. auf "file" klicken
2. auf "open video file" klicken und ein MKV format auswählen
3. dann gehe ich auf "file" auf "save as" und speicher die datei als AVI ab

das verläuft auch alles prima aber ich habe kein SOUND!

könnt ihr mir bitte helfen wie ich den sound mitkriegen?

kakashix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. August 2007, 17:23   #33
Board Methusalem
 
Benutzerbild von aalerich
 
Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 2.800

Im Thread ist doch eigentlich alles beschrieben ...

Verwundert
aalerich

__________________
_______________________________________________
Der Router ist schuld!
aalerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29. August 2007, 03:02   #34
"Rächer der Genervten"
 
Benutzerbild von Pan Tau
 
Registriert seit: 12.02.2003
Ort: Bei mir zu Haus.
Beiträge: 2.642
Blinzeln: mkv zu avi OffTopic

Zitat:
Zitat von aalerich Beitrag anzeigen
Im Thread ist doch eigentlich alles beschrieben ...

Verwundert
aalerich
Es gibt halt Leutz die erwarten das wir sie zu Haus besuchen kommen und ihnen ihr Problem lösen, selber denken ist doch uncool heutzutage.

Pan Tau
__________________

Die Welt ist gross, die Welt ist bunt,
ist manchmal grau, doch meistens rund!

Solltest Du sachliche Fehler in meinen Beiträgen finden würde ich mich über eine Nachricht dazu / einen Hinweis darauf freuen. Man lernt nie aus, und ich lerne gerne.
Pan Tau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29. August 2007, 08:24   #35
Newbie
 
Registriert seit: 28.08.2007
Beiträge: 5

ich habe die zweite seite gelesen, bloß ist damit mein problem nicht gelöst

wenn ich die entsprechene datei auswähle kommt mir erstmal diese meldung:



dann klicke ich auf "streams > streamlist" um zu wissen, welches format die sounddatei hat:



was ich da jetzt machen muss, weiß ich auch nicht genau, aufjedenfall klicke ich zum schluss auf "file > save as"
dann sieht das bei mir so aus, wenn ich auf speichern klicke:



ich hoffe mir kann geholfen werden, warum ich jetzt kein TON habe? ich muss das bis heute fertig haben
und die anderen posts habe ich mir durchgelesen!
kakashix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29. August 2007, 16:38   #36
Board Methusalem
 
Benutzerbild von aalerich
 
Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 2.800

Zitat:
Zitat von Pathfinder Beitrag anzeigen
... welcher Art war die Tonspur in der mkv-Datei? Ich meine damit das Format, also mp3 oder aac oder was auch immer.

Deiner Liste nach hast du dich um die Tonspur bei deiner Konvertierung gar nicht gekümmert, standardmäßig sollte daher die original-Tonspur unverändert mitkopiert worden sein. Die Optionen für eine Audio-Konvertierung im VirtualDubMod findest du unter "Streams" -> "Stream List".
Zitat:
Zitat von Pathfinder Beitrag anzeigen
Innerhalb der Stream-Liste von VirtualDub solltest du aber auch erkennen können womit du es zu tun hast. Dort kannst du auch direkt auf mp3 umstellen, falls ein Recoding erforderlich ist.
Zitat:
Zitat von stonewarrior Beitrag anzeigen
habs gestern gesehen. Ist ACC.

Funktioniert jetzt wunderbar danke

P.S. Hab eben auch nochmal ein wenig weiter gesucht, und ein nettes und EINFACHES Prog gefunden. Nennt sich "River Past Video Cleaner Standart/Lite/Pro". Video auswählen, Codec's auswählen, Pfad und go. Nach n Paar stunden ist alles fertig. Kein Muxxen etc.


Mit freundlichen Grüßen
aalerich
__________________
_______________________________________________
Der Router ist schuld!
aalerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29. August 2007, 17:02   #37
Newbie
 
Registriert seit: 28.08.2007
Beiträge: 5

er converted nun
bloß muss ich die bitrate runterstellen ansonsten ist die datei zu groß

übrigens, wisst ihr ansonsten warum, wenn man zB. mit "total video converter" eine datei umwandelt, dann viel größer ist als sie vorhin war?

zB. habe ich aus neugier eine Divx (.avi) videodatei in eine Divx (.avi)
datei umgewandelt

und danach war sie 50 mb größer als zuvor!

dann habe ich mit gspot mir die beiden videodateien angeguckt und musste feststellen das die Divx version von den beiden videodateien unterschiedlich waren

aber bei total video converter kann man nur zwischen Divx auswählen
und mann kann auch nicht die version von Divx bestimmen ...
kakashix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. August 2007, 00:37   #38
"Rächer der Genervten"
 
Benutzerbild von Pan Tau
 
Registriert seit: 12.02.2003
Ort: Bei mir zu Haus.
Beiträge: 2.642
Blinzeln: mkv zu avi Oh wie hohl ist mir am Abend ...

Zitat:
Zitat von kakashix Beitrag anzeigen
er converted nun
bloß muss ich die bitrate runterstellen ansonsten ist die datei zu groß

übrigens, wisst ihr ansonsten warum, wenn man zB. mit "total video converter" eine datei umwandelt, dann viel größer ist als sie vorhin war?

zB. habe ich aus neugier eine Divx (.avi) videodatei in eine Divx (.avi)
datei umgewandelt

und danach war sie 50 mb größer als zuvor!

dann habe ich mit gspot mir die beiden videodateien angeguckt und musste feststellen das die Divx version von den beiden videodateien unterschiedlich waren

aber bei total video converter kann man nur zwischen Divx auswählen
und mann kann auch nicht die version von Divx bestimmen ...
Auch wenn du es ja gerade so geschrieben hast, scheinst du es ja nicht zu verstehen. Also:

Schon mal überlegt das wenn deine Quell-Divx-Datei eine andere Divx-Versionsnummer und bzw. oder andere Komprimierungsoptionen als deine Ziel-Divx-Datei gehabt hat, sie auch eine andere Größe haben könnte?
Du also z.B. einen Film im Divx 5 Format ins Divx 3 Format (welches nicht ganz so stark komprimiert) umgewandelt haben könntest (möglicherweise)?

Am einfachsten zu sehen ist so etwas wenn du dir mal ein mp3-File mit meinetwegen 128kBits/s nimmst und es dann nach 320kBits/s konvertierst, die Datei wird größer und dabei klingt sie weder besser noch hat sie mehr (Audio-)Informationen wie die Quell-Datei.


Pan Tau

p.S.: Ist allerdingens sehr lustig du kannst also nur zwischen Divx auswählen? Also nur zwischen einem Codec? Wie nur wähle ich bloß zwischen einer Sache aus wenn mir nicht wenigstens noch eine zweite zur Wahl steht???

p.p.S.:
Zitat:
Zitat von kakashix Beitrag anzeigen
übrigens, wisst ihr ansonsten warum, wenn man zB. mit "total video converter" eine datei umwandelt, dann viel größer ist als sie vorhin war? ...
Übrigens, ich weiß nicht warum, wenn man z.B. mit "total video converter" eine Datei umwandelt, du danach viel größer sein solltest als es die Datei vorher war.
__________________

Die Welt ist gross, die Welt ist bunt,
ist manchmal grau, doch meistens rund!

Solltest Du sachliche Fehler in meinen Beiträgen finden würde ich mich über eine Nachricht dazu / einen Hinweis darauf freuen. Man lernt nie aus, und ich lerne gerne.
Pan Tau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. August 2007, 07:20   #39
Board-Marsupilami
 
Benutzerbild von Sorrow
 
Registriert seit: 15.05.2005
Ort: Dschungel von Palumbien
Beiträge: 2.097

Zitat:
Zitat von Pan Tau
Am einfachsten zu sehen ist so etwas wenn du dir mal ein mp3-File mit meinetwegen 128kBits/s nimmst und es dann nach 320kBits/s konvertierst, die Datei wird größer und dabei klingt sie weder besser noch hat sie mehr (Audio-)Informationen wie die Quell-Datei.
...andersrum wird eher ein schuh draus...
...ergo, wenn du eine 320kBit/s mp3 datei in eine 128kBit/s mp3 datei konvertierst, kannst du einen klanglichen unterschied zweischen beiden feststellen, was mit dem informationsverlust beim konvertieren in das "kleinere format" zu tun hat...
...beim konvertieren einer 128kBit/s mp3 datei zu einer 320kBit/s ändert sich an der klanglichen qualität allerdings rein garnichts...
...wo sollen die informationen auch herkommen...?


Sorrow
__________________
if (ahnung == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }



Diskutiere nie mit Idioten - sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung

*** Disk Error /dev/hda: - Wasser im Laufwerk (Bitte abpumpen) ***
Sorrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. August 2007, 09:35   #40
Newbie
 
Registriert seit: 28.08.2007
Beiträge: 5

Zitat:
Zitat von stonewarrior Beitrag anzeigen
P.S. Hab eben auch nochmal ein wenig weiter gesucht, und ein nettes und EINFACHES Prog gefunden. Nennt sich "River Past Video Cleaner Standart/Lite/Pro". Video auswählen, Codec's auswählen, Pfad und go. Nach n Paar stunden ist alles fertig. Kein Muxxen etc.
das nette programme vergrößtert meine 170mb mvk datei
auf einer 500mb avi datei

und die anderen avi dateien sind durschnittlich 170-200 mb groß
und nicht 500
kakashix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. August 2007, 18:14   #41
The Machine =)
 
Benutzerbild von Pathfinder
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 4.023


Wildes Rumprobieren mit diversen Programmen hilft dir nicht weiter (wildes Rum probieren auch nicht, nebenbei bemerkt). Das Problem mit den "netten und einfachen" Programmen ist, das man nicht kontrollieren kann was in der "Blackbox" eigentlich genau passiert. Will heißen, die Größe einer avi-Datei hängt nicht allein vom Codec ab. Führ dir die Posts der Herren Sorrow und Pan Tau noch mal genau zu Gemüte, das Zauberwort heißt >Bitrate<. Hier findest du ebenfalls Lektüre zum Thema, es lohnt sich. Einlesen, verstehen, durchführen - alle Infos und Tools sind in diesem Thread beschrieben.

PS: PMs an Moderatoren mit inhaltlichen Fragen in Ergänzung zu existierenden Threads sind nicht der richtige Weg um eine "Sonderbehandlung" im positiven Sinne zu erwirken...
Pathfinder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. December 2007, 11:11   #42
Newbie
 
Registriert seit: 21.04.2006
Beiträge: 12

Seufz .....

matroska ist der designierte Nachfolger von AVI und als solcher wesentlich leistungsfähiger. Wenn man eine MKV Dateil ganz einfach in ein AVI umwandeln könnte, was wäre dann wohl der Sinn ein MKV überhaupt gemacht zu haben ?

Leute, ihr verschwendet eure Zeit. Nehmt die MKVs, schaut sie an, brennt sie, oder macht meinetwegen noch DVDs draus. Umwandeln in AVIs ist schlicht BLÖDSINN !!

Grüsse

Christian
matroska projekt administrator
ChristianHJW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. December 2007, 16:20   #43
Board Methusalem
 
Benutzerbild von aalerich
 
Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 2.800

Ach je, auch seufz ...

Als Gelegenheitsreleaser stehe ich vor dem Problem, eine ganze Reihe XviD-Features der lieben Playerkompatibilität zuliebe nicht nutzen zu sollen. Matroska ist besser, nur wenn sich schon die Möglichkeiten von XviD nicht optimal ausnutzen lassen, wie soll sich da die bessere und inkompatiblere Alternative durchsetzen?

Auch nicht glücklich damit, aber mit langandauerndem Nischendasein für alle nicht-avis rechnend
aalerich
__________________
_______________________________________________
Der Router ist schuld!
aalerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. December 2007, 18:05   #44
Newbie
 
Registriert seit: 21.04.2006
Beiträge: 12

Zitat:
Zitat von aalerich Beitrag anzeigen
Ach je, auch seufz ...[snip] nur wenn sich schon die Möglichkeiten von XviD nicht optimal ausnutzen lassen, wie soll sich da die bessere und inkompatiblere Alternative durchsetzen?
Auch nicht glücklich damit, aber mit langandauerndem Nischendasein für alle nicht-avis rechnend
aalerich
Die Starken müssen immer abwägen, in welchem Umfang sie auf die Schwachen Rücksicht nehmen, und wann es besser ist einfach das Richtige zu tun. Wenn etwas klar besser ist als etwas Anderes, dann ist es IMO falsch es nicht einzusetzen, nur weil ein paar Ewig-Gestrige damit nicht einfach und problemlos zurechtkommen.

Nochmal hier muss der Nutzen abgewägt werden. Für ein paar gesparte KB bei einem 1 Gb Film legt sich keiner krumm. Ab 5% Ersparnis, also 50 MB kleinerer Datei bei gleicher Bildqualität, oder deutlich besserer Quali bei gleicher Filegrösse würde ich hier nicht lange rumdiskutieren. Wem's nicht passt, soll was anderes ziehen.

Frohe Weihnachten

Christian
matroska projekt administrator
ChristianHJW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. December 2007, 03:36   #45
Board Methusalem
 
Benutzerbild von aalerich
 
Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 2.800

Tja, das ist so eine Sache ... Ich release nicht für mich (wär' ja auch sinnlos, weil ich die Sachen ja haben muß, um sie bringen zu können), ich mache das, um anderen eine Freude zu machen. Und ich möchte eben ganz ausdrücklich nicht Leute ausschließen, die Filme lieber z.B. mit Familie am Fernseher (also Player) ansehen möchten und die weder wissen, noch wissen möchten, wie man umwandelt. Natürlich, eine gewisse Qualität sollte schon da sein, RSVCD ist zwar höchstkompatibel, aber ansonsten nicht zu gebrauchen. Nur finde ich die Qualität eines vernünftig gemachten XviD im Verhältnis zur Größe durchaus akzeptabel. Ob die Datei nun 1,37 oder 1,45 gigs groß ist, ist mir eigentlich egal und die große Mehrheit sieht das wohl ähnlich. Sicher, es gibt auch heute noch Leute, die allen Ernstes auf 700er Größe Wert legen. Das sind die Ewiggestrigen mit zu viel Geld, die alles auf CD brennen (vermutlich, weil deren DVD-Spieler keine DVDs abspielen ...). Ohne mich dort auch nur im geringsten auszukennen, die ftp-Szene hängt wohl auch noch an diesem Unsinn. In solchen Fällen mag eine Ersparnis von 50 oder 100 mb wichtig erscheinen und gegenüber der Kompatibilität vorgezogen werden. Aber alle Releaser, die ich als "vernünftig" bezeichnen würde, kümmern sich nicht um 100 mb oder von mir aus auch 10% mehr oder weniger, wenn Qualität und Kompatibilität stimmen.
Ein ganz wichtiger Aspekt beim Muli ist die Verfügbarkeit der Dateien. Eigentlich ist das der Witz beim Muli ... Naja, mkv ist kein Format für die Masse. Deshalb leben mkvs nicht lange. Wenn aber Dateien in einem bestimmten Format nicht lange verfügbar sind, ist das Format für Mulinutzer uninteressant.

Kurz: Kaum jemand released Sachen aus pädagogischen Gründen, um andere zum Fortschritt zu erziehen. Und ich kenne auch niemanden, der sich für "stark" hält und meint, bei avi statt mkv wäre seine Bereitschft, Rücksicht zu nehmen, überfordert.

Es ist eine gute und begrüßenswerte Sache, daß Ihr Euch diese sicherlich enorme Arbeit macht. Aber zumindest im Mulibereich gibt es wohl auch langfristig nicht wirklich Bedarf. (Gleiches gilt z.B. auch für alle mp3-Nachfolger.)

Mir ist klar, daß das für engagierte Enthusiasten wie Euch frustrierend, entmutigend ist. Aber ich kann es doch auch nicht ändern.

Mit freundlichen Grüßen
aalerich
__________________
_______________________________________________
Der Router ist schuld!
aalerich ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: mkv zu avi


  1. Welcher USB Stick für MKV und AVI/HD
    Filesharing - 8. December 2012 (2)
  2. MKV to AVI
    Filesharing - 25. November 2012 (2)
  3. Dateityp mkv zu avi ändern ?!!?
    Filesharing - 25. August 2012 (2)
  4. MKV zu Avi umwandeln / Problem / Programm gesucht ..
    Filesharing - 14. May 2012 (2)
  5. Fernseher, die .avi und .mkv abspielen?
    Filesharing - 20. February 2012 (2)
  6. MKV zu AVI Konvertieren
    Filesharing - 22. November 2011 (2)
  7. mkv video nach avi umwandeln
    Filesharing - 20. September 2011 (2)
  8. mkv in avi umwandeln mit mehreren Tonspuren / Avi läuft nicht auf DVD-Player
    DivX / XviD / *VCD - 7. April 2011 (6)
  9. Programm von MKV zu AVI konventieren?
    Filesharing - 10. March 2011 (2)
  10. MKV HD immernoch HD wenn man es in AVI umwandelt?
    Filesharing - 1. May 2010 (2)
  11. mkv zu avi umwandeln hilfe
    Mülltonne - 28. August 2007 (1)
  12. .mkv Dateien zu .avi
    Mülltonne - 31. May 2006 (2)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK