[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Video Area > Video- und Brenn-Tools

Video- und Brenn-Tools Alle Hilfsprogramme, die zum Rippen und Bearbeiten benötigt werden oder hilfreich sind. Encoder, Codecs, Player, Brennprogramme und dazugehörige Fragen...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 19. May 2006, 17:33   #1
Newbie
 
Registriert seit: 23.04.2006
Beiträge: 6
Standard: Wie sind Filme im bin-cue-Format zu behandeln? Problem: Wie sind Filme im bin-cue-Format zu behandeln?



Hallo zusammen,

ich bin neu hier, eine Frau und habe null Ahnung, also bitte habt ein bißchen Nachsicht.
Hier meine Frage. Ich versuche über ******** Filme zu laden. Dort werden Dateien mit den Endungen .bin und .cue angeboten. Was davon muß ich runterladen?
Ich habe mal einen Versuch gemacht und alle angegeben Dateien runtergezogen. Leider weiß ich jetzt nicht wie man die Dateien dann auch ansehen kann. Muß man die umwandeln? Wenn ja in was denn? Und mit welchem Programm?

Wäre schön, wenn mich mal einer "aufklären" könnte.

LG Nicole

[edit by Pathfinder: Überschrift aussagekräftig gemacht! Siehe Board Rules und Checkliste vor dem Posten]
anatroccola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. May 2006, 19:20   #2
Senior Member
 
Registriert seit: 07.02.2003
Beiträge: 439

Willkommen an Board,

bin - sind Images von CDs oder DVDs. Kann man z.B. mit DaemonTools als virtuelles Laufwerk öffnen und verwenden.

cue - sind Infos für Brennprogramme wie Nero, um die "bin"s auf geeignete Datenträger zu brennen.

Sinnvoll ist immer beides zu laden. Die "cue"s sind ja auch nur wenige Bytes.
Manchmal funktionieren die "cue"s nicht, weil die Releaser doch Files oder Pfade umbenannt haben. Probieren auf "RW" schützt da vor Verlusten.

Noch Fragen? Weiter fragen!

Frizz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. May 2006, 19:31   #3
Newbie
 
Registriert seit: 23.04.2006
Beiträge: 6
Standard: Wie sind Filme im bin-cue-Format zu behandeln? Wie sind Filme im bin-cue-Format zu behandeln? Details

Hallo Frizz,
ein bißchen hast du mir schon geholfen. Habe dann gerade mal Versucht die Dateien in Nero reinzuziehen.
Bekomme folgende Fehlermeldung
" Datencodierung für Video-CD ungültig"
"kein Video"
"kein Audio".
Wenn ich versuche eine DVD draus zu machen sagt er mir "keine kompatible Datei gefunden".
Irgendwie versteh ich bald gar nichts mehr.
Wie bekomme ich denn die .bin und die .cues zusammen?

sorry, bin wirklich noch sehr unbeholfen auf dem Gebiet

Nicole


Geändert von anatroccola (19. May 2006 um 19:42 Uhr)
anatroccola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. May 2006, 21:16   #4
Senior Member
 
Registriert seit: 07.02.2003
Beiträge: 439
Standard: Wie sind Filme im bin-cue-Format zu behandeln? Lösung: Wie sind Filme im bin-cue-Format zu behandeln?

kein Video - kein Audio? oh oh ...

Mounte mal die bin mit DaemonTools: http://www.daemon-tools.cc/dtcc/down...tegory&catid=5

Dann schau mal, was Dir in dem virtuellen Laufwerk angeboten wird.
Frizz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. May 2006, 21:22   #5
Newbie
 
Registriert seit: 23.04.2006
Beiträge: 6
Standard: Wie sind Filme im bin-cue-Format zu behandeln? Wie sind Filme im bin-cue-Format zu behandeln? [gelöst]

Habe eben rausgefunden, dass man die Dateien mit IsoBuster entpacken muss. Jetzt laufen Sie auf dem PC. Versuche gerade mit DaVideo zu brennen. Man schauen was dabei rauskommt. Mit Nero hat es immernoch nicht funktioniert. Die Cue-Dateien konnte ich allerdings nicht mit einfügen.
Ich melde mich nochmal ob es geklappt hat oder nicht.
Was bedeutet "Mounte"? Was ist ein Deamon-tool?
Nicole
P.S. Ich habe gesehen, dass hier schön öfter das Problem .bin .cue Dateien behandelt wurde. Ich hoffe ich bekomme jetzt keinen "Anschiss" vom Administrator
anatroccola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. May 2006, 21:28   #6
The Machine =)
 
Benutzerbild von Pathfinder
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 4.023


Willkommen an Board, anatroccola!

Zitat:
" Datencodierung für Video-CD ungültig"
Hier liegt der Hase im Pfeffer, du hast offenbar versucht ein Video-CD-Projekt als Grundlage zu benutzen um die Dateien in Nero zu bekommen.
Gehe in Nero einfach ohne ein Projekt begonnen zu haben über "Öffnen" und wähle die cue-Datei aus.

Zitat:
P.S. Ich habe gesehen, dass hier schön öfter das Problem .bin .cue Dateien behandelt wurde. Ich hoffe ich bekomme jetzt keinen "Anschiss" vom Administrator
Ich war kurz davor. Bedanke dich bei Frizz, seine qualifizierte Antwort hat den Thread vor der Tonne gerettet.

[Thread verschoben und Überschrift angepasst]
Pathfinder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. May 2006, 04:27   #7
Senior Member
 
Registriert seit: 07.02.2003
Beiträge: 439

Zitat:
Zitat von anatroccola
Was bedeutet "Mounte"? Was ist ein Deamon-tool?
Daemon Tools ist der Name eines Programms, welches Images als virtuelles Laufwerk einbinden (--> mounten) kann.

Nero: Wenn Du mit StartSmart smart startest, wähle Datenträgertyp (CD/DVD) - Kopieren und Sichern - Image auf Disk brennen. Im folgenden "Öffnen"-Dialog suchst und wählst Du die "cue"-Datei. Im nächsten Schritt bietet Nero das Brennen an.
Frizz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. May 2006, 14:39   #8
Newbie
 
Registriert seit: 23.04.2006
Beiträge: 6

Hallo nochmal,
ich glaube, jetzt habe ich es gerafft. Ich habe immer versucht die Bin-Datei in Nero zu öffenen. Ok, habe jetzt verstanden, dass ich wohl nur die Cue-Datei öffnen brauche und Nero sich dann die entsprechenden Dateien selbst zieht.
Aber warum kann ich jetzt nicht einen Film der in drei Teile geteilt war auf eine DVD brennen. Nero bietet mir nur einmal an eine Datei zu öffnen.

LG Nicole
anatroccola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. May 2006, 15:19   #9
Junior Member
 
Registriert seit: 24.07.2003
Beiträge: 45

Ich entnehme deiner Aussage einfach mal, daß du insgesamt sechs Dateien heruntergeladen hast, also Teil 1,2 und 3, jeweils mit .bin und .cue?
Dann ist die Antwort auf deine Frage, warum Nero das nicht automatisch als einen kompletten Film brennt die, daß Nero gar nichts davon weiß, das diese drei Teile ein kompletter Film sind.
Wie dir schon versucht wurde zu erklären ist ein .bin/.cue-Paar sozusagen eine CD in virtueller Form. Derjenige, der den Film zur verfügung gestellt hat, hat ihn in drei Teile gesplittet um ihn dann im Anschluß auf drei CDs brennen zu können. Läßt sich leicht daran erkennen, daß die drei Teile jeweils eine Größe haben, die (ungefähr) auf einer CD Platz hat.
Wenn du jetzt drei Teile auf eine DVD brenne willst, machst du das entweder als normale Daten-DVD, auf die du recht unspektakulär deine Dateien brennst, oder du machst dir die Arbeit und extrahierst die Videodateien und brennst dir daraus dann eine "richtige Video-DVD". Das funktioniert heutzutage sogar ohne reencoden. Wie genau ist auf ***** recht gut beschrieben. Alternativ google mal nach svcd2dvd oder etwas in der Richtung. Viel Spaß damit.

noi***

[edit by Pathfinder: Link entfernt, da er auf eine Seite mit teilweise illegalem Content führt]
__________________
...lesen macht blöd!
powered by aevolution rockt! (c)
noisex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. May 2006, 15:57   #10
Newbie
 
Registriert seit: 23.04.2006
Beiträge: 6

Hallo Noi***,
eine Daten-DVD würde aber dann mein DVD-Player nicht abspielen, oder?
Ich habe die bin.Dateien schon mit iso-Buster extrahiert und auch dann mit MovieJoiner zusammengefasst. Anschließend habe ich dann eine mpg. die aber dann (laut Nero) nicht mit einer DVD kompatible ist. Dann bekomme ich Nero nur gesagt keine kompatiblen Dateien...
Ich krieg hier gleich echt einen Anfall. Ich probier das jetzt schon seit Tagen.

Geändert von anatroccola (26. May 2006 um 16:11 Uhr)
anatroccola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. May 2006, 16:13   #11
Junior Member
 
Registriert seit: 24.07.2003
Beiträge: 45

Richtig, eine Daten-DVD würde dein Standaloneplayer nicht abspielen.
Mit Nero sieht die Sache ohnehin schwierig aus, da Nero meines Wissens zum DVD-Standart kompatible Formate voraussetzt. Das wirst du nativ mit SVCD-Material nicht vorliegen haben.
Es gibt für dich jetzt zwei Wege. Entweder du versuchst dein Glück mit dem Programm DVDPatcher, das Nero vorgaukelt, kompatibles Videomaterial vorliegend zu haben, oder du machst dich ans reencoden. Dafür gibt es auch ganz brauchbare one-click Softwarelösungen, die sehr einsteigerfreundlich sind. Hängt jetzt nur von deiner Lust und Laune zum Probieren, deiner (Un)Geduld und deinem persönlichen Kenntnisstand bezüglich Videobearbeitung ab.
Wie man mit dem DVDPatcher umgeht ist auf ***** gut dokumentiert, als Reencodinglösung empfehle ich die Produkte der Firma Pegasys.
Viel Spaß damit.
__________________
...lesen macht blöd!
powered by aevolution rockt! (c)
noisex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. May 2006, 16:24   #12
Newbie
 
Registriert seit: 23.04.2006
Beiträge: 6

Also DVDPatcher hab ich gefunden, irgendwas hat der auch gepatched, aber Nero weigert sich nach wie vor. Reencoding hört sich schwer an...
Mensch, das kann doch nicht so ein Thema sein ein verdammtes Video auf DVD zu brennen.
anatroccola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. May 2006, 16:34   #13
Junior Member
 
Registriert seit: 24.07.2003
Beiträge: 45

Ich möchte nicht unhöflich erscheinen, aber wer bitte verwendet ein Programm "einfach mal so", wenn einem vermittelt wird, daß man Anleitungen dazu "da und dort" findet?
Um es dir leichter zu machen: das Videomaterial auf einer Video-DVD muß in einem bestimmten Format vorliegen, also auch ein bestimmtes Seitenverhältnis haben. Daran krankt es bei dir mit deinem SVCD-mpg.
Diese Information über das Seitenverhältnis steht im Header und wird von Nero als "ungültig" erkannt. Der DVDPatcher kann den Header umschreiben, so daß Nero es dann trotzdem brennt.

Da du allem Anschein nach wenig Ahnung hast, rate ich dir von weiterm Try and Error ab und zu Software wie TMPGEnc 3.0 XPress. Da lädst du einen Film nur rein, drückst auf "umwandeln", und bekommst nach einiger Zeit (ja, das dauert schon etwas) ein zum DVD-Standart konformes Videomaterial ausgegeben.
Die Zeit, in der das Programm deinen Film umwandelt kannst du dann nutzbringend einsetzen, indem du z.B. endlich auf ***** vorbeischaust, und dir die wahnsinnig informativen Tutorials durchliest. Die Seite gibt es auch auf deutsch unter *****, alles also kein Problem.

noi***

Nachtrag: Es gibt natürlich noch eine ganz einfache Lösung, die allerdings nur funktioniert, wenn dein DVD-Player da mitspielt. Versuch doch einfach mal deinen Film als Daten-DVD auf eine wiederbeschreibbare DVD zu brennen. Manche Player zicken da nicht lange rum und bieten dir den Film dann einfach im Menü zur Wiedergabe an. Ist dann natürlich nicht das tolle DVD-Erlebnis mit allem Schnickschnack, aber es ist bei geringem Aufwand ein annehmbares Ergebnis. Ob es funktioniert ist davon abhängig welches Format du vorliegen hast, und welche Formate dein player abspielen kann.
__________________
...lesen macht blöd!
powered by aevolution rockt! (c)

Geändert von noisex (26. May 2006 um 16:51 Uhr)
noisex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. May 2006, 18:58   #14
Senior Member
 
Registriert seit: 07.02.2003
Beiträge: 439

Zitat:
Zitat von anatroccola
Mensch, das kann doch nicht so ein Thema sein ein verdammtes Video auf DVD zu brennen.
Doch, leider - die Vielfalt der nicht zueinander kompatiblen Videoformate kann einen normalen Menschen in den Wahnsinn treiben.

Ich habe es aufgegeben, aus allem unbedingt eine regelkonforme DVD brennen zu wollen.
Für ca. 40 Euro habe ich einen Cyberhome 401 erstanden, der ist klein, nimmt wenig Platz ein - und spielt fast alle Video- und Audioformate ab.
Da brenn ich die *.avi als Dateien auf eine DVD-RW und schau sie mir an. Reencoding bringt keinen Qualitätsgewinn, nur zusätzliche Arbeitszeit am PC.
Frizz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Wie sind Filme im bin-cue-Format zu behandeln?


  1. Wie bekomme ich Filme im mkv Format (3-15 GB) am einfachsten auf der PS3 zum laufen?
    Filesharing - 26. June 2010 (2)
  2. bin und cue Dateien
    Allgemeines OffTopic - 26. September 2005 (19)
  3. Noch einmal bin u. cue
    Allgemeines OffTopic - 18. June 2005 (4)
  4. Wie brenne ich CD-Images (bin, cue, bwt)?
    Hard- und Software Allgemein - 10. April 2004 (1)
  5. Filme im Mp3 Format
    Video- und Brenn-Tools - 10. October 2003 (1)
  6. ******* als .bin ohne .cue!?
    Video- und Brenn-Tools - 4. October 2003 (4)
  7. .bin und .cue = VCD???
    Video- und Brenn-Tools - 1. September 2003 (14)
  8. Bin Und Cue Datai
    Video- und Brenn-Tools - 6. August 2003 (11)
  9. bin und cue
    Allgemeines OffTopic - 23. June 2003 (9)
  10. für was sind Cue's ??
    Mülltonne - 7. June 2003 (2)
  11. bin und cue datein?
    Video- und Brenn-Tools - 20. May 2003 (14)
  12. Wie kann ich Filme anschauen wenn sie downgeloaded sind???
    Allgemeines OffTopic - 1. February 2003 (1)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK