[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Hardware / Software > DSL Router

DSL Router Alles zum Thema Router, sowohl Software als auch Hardware-Lösungen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 13. April 2007, 11:36   #1
Newbie
 
Registriert seit: 13.04.2007
Beiträge: 6
Standard: Portfreischaltung NetGear RP614v3 Problem: Portfreischaltung NetGear RP614v3



Hi habe ein Problem. Hat jetzt nichts direkt mit Emule zu tun obwohl ich auch nicht weiß wie ich das da mach. also man sagte mir ich muss die ports 1313 TCP und UDP freischalten. ich weiß aber GARNICHT wie das geht. habe hier was zu v2 gefunden aber da kam ich nicht mit klar. Kann mir da einer helfen?

gruß kiddie
kiddie07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. April 2007, 12:40   #2
Alter Board Hase
 
Registriert seit: 14.11.2005
Ort: RIAA-Gefängniszelle 9
Beiträge: 1.354


Hättest du die Boardsuche benutzt, hättest du diesen Thread gefunden. Und das hat sehr wohl was mit eMule zu tun und ich hab so den Verdacht, dass du das auch weißt

Verlierer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. April 2007, 19:35   #3
Newbie
 
Registriert seit: 13.04.2007
Beiträge: 6
Standard: Portfreischaltung NetGear RP614v3 Portfreischaltung NetGear RP614v3 Details

so durchgelesen diesen Punkt 5-3
bin daraus aber nicht schlau geworden. Will Port 1313 TCP und UDP freigeben.

Zitat:
Beispiel: Lokaler Web- und FTP-Server
Wenn ein lokaler PC mit der privaten IP-Adresse 192.168.0.33 als Web- und FTP-Server eingesetzt
wird, richten Sie im Menü “Ports” eine Weiterleitung von HTTP (Port 80) und FTP (Port 21) an die
lokale Adresse 192.168.0.33 ein.
Damit ein dezentraler Benutzer über das Internet auf diesen Server zugreifen kann, muss dieser
dezentrale Benutzer die IP-Adresse kennen, die Ihnen von Ihrem ISP zugewiesen wurde. Wenn
diese Adresse beispielsweise 172.16.1.23 lautet, kann ein Internet-Benutzer durch Weiterleitung des
Browsers an http://172.16.1.23 auf Ihren Web-Server zugreifen. Die Ihnen zugeordnete IP-Adresse
finden Sie im Menü “Wartungsstatus bzw. Maintenance Status”, wo sie als WAN-IP-Adresse
aufgeführt ist.
so ich hab den Port für FTP und HTTP freigegeben. aber nirgends erkenne ich eine auswahlmöglichkeit TCP und UDP für port 1313 freizuschalten -.- sorry das ich da nicht durchblicke.

jemand ne idee was ich machen muss?

kiddie07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. April 2007, 05:24   #4
The Machine =)
 
Benutzerbild von Pathfinder
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 4.023

Standard: Portfreischaltung NetGear RP614v3 Lösung: Portfreischaltung NetGear RP614v3

Bebilderte Anleitung gefällig?

Port Forwarding for the Netgear RP614 Version 3

Kennt alles unsere tolle Board Suche, ebenso diese Threads zum gleichen Routermodell:

LowID mit Netgear RP614v3
ungewollter wechsel von SMC Barricade auf RP614v3
Pathfinder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. April 2007, 06:59   #5
Newbie
 
Registriert seit: 13.04.2007
Beiträge: 6
Standard: Portfreischaltung NetGear RP614v3 Portfreischaltung NetGear RP614v3 [gelöst]

ok hat nicht gefunzt. wenn ich die Static IP für die IP in den Netzwerkverbindungen -> Eigenschaften einstell komm ich garnicht mehr in mein Routermenü. "Jemand anderes benutzt dies gerade" oder so ähnlich. naja was solls. trotzdem thx -.-

lg kiddie07
kiddie07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. April 2007, 10:37   #6
Board-Marsupilami
 
Benutzerbild von Sorrow
 
Registriert seit: 15.05.2005
Ort: Dschungel von Palumbien
Beiträge: 2.097

Zitat:
Zitat von kiddie07
"Jemand anderes benutzt dies gerade"
...du musst natürlich darauf achten, dass eine ip nicht zweimal in einem netz vergeben ist...
..."is wie mit die autokennzeichen" pflegte ein bekannter von mir immer zu sagen...
..."der eene wird jeblitzt, und der der andere kriegt dat ticket...wär ja schön blöd"...


Sorrow
__________________
if (ahnung == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }



Diskutiere nie mit Idioten - sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung

*** Disk Error /dev/hda: - Wasser im Laufwerk (Bitte abpumpen) ***
Sorrow ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Portfreischaltung NetGear RP614v3


  1. netgear rp614v3 Gibt keine ports frei!
    Mülltonne - 4. April 2007 (2)
  2. LowID bei 2 eMule-Clients an einem Netgear RP614v3
    DSL Router - 21. October 2006 (3)
  3. LowID mit Netgear RP614v3
    DSL Router - 26. August 2006 (39)
  4. Netgear DG632B
    DSL Router - 2. August 2005 (21)
  5. Portfreischaltung bei Silvercrest Wlan router
    DSL Router - 24. April 2005 (2)
  6. ungewollter wechsel von SMC Barricade auf RP614v3
    DSL Router - 28. January 2005 (3)
  7. Netgear WGT624 v2
    DSL Router - 22. January 2005 (8)
  8. portfreischaltung bei fritzbox sl und trotzdem low id
    Mülltonne - 14. December 2004 (1)
  9. Netgear RP614
    DSL Router - 21. April 2004 (17)
  10. Netgear DG 824B
    Mülltonne - 25. June 2003 (5)
  11. Netgear DG 824B
    Mülltonne - 25. June 2003 (1)
  12. devolo MicroLink ADSL Modem Router!!portfreischaltung??
    DSL Router - 29. March 2003 (5)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK